Sharing is caring!

Die Liebe deines Lebens passiert nur nach dem Fehler deines Lebens

Warum kommt die Liebe nach den Fehlern des Lebens?

„Vielleicht sind es unsere Fehler, die unser Schicksal bestimmen“. ~ Carrie Bradshaw ~

Vielleicht ist es wahr, dass wir erst gebrochen werden müssen, bevor wir endlich ganz werden können.

Eine Liebe, die schmerzhaft ist, ist die schlimmste Art von Liebeskummer.

Du kennst den einen… du hattest so große Hoffnungen,

Es war die, für die du alles riskiert hast, nur um herauszufinden, dass es eine Wette war, die du niemals gewinnen konntest.

Also brechen wir in eine Milliarde winziger Stücke von uns selbst und überlegen, wie wir es so falsch machen konnten.

Wir alle machen Fehler, wenn es um Liebe geht. Wir entscheiden unsere Partner auf der Grundlage der Lektionen, die unsere Seelen lernen müssen.

Und wir tun dies, ohne zu erkennen, dass es normalerweise diese schmerzhaften Lektionen sind, die wir am meisten durchmachen müssen. Wir können nicht durch ein einfaches Leben transformiert werden und wir können unseren Verstand nicht durch das Weltliche erweitern lassen.

Vielmehr passiert es nur, wenn wir nur noch uns selbst und unser Bedauern haben.

Vielleicht gibt es so etwas wie einen Fehler nicht, wenn es das ist, was wir brauchen, um mehr über unser wahres Selbst zu lernen und wie wir lieben.

Doch natürlich wird es immer diese Lieben geben, bei denen wir uns wünschen, wir könnten in der Zeit zurückgehen und sie einfach korrigieren.

Diejenigen mit Enden, die zu schmerzhaft für uns waren, als dass wir sie dauerhaft als Teil unserer Vergangenheit aufschreiben wollten.

Aber egal, wie sehr wir uns wünschten, dass diese Liebe etwas anderes wäre als das, was sie war, es wird die harte Realität nicht ändern: wir brauchten diese Liebe in unserem Leben, um unsere Herzen zu brechen.

Die absolute Wahrheit ist, dass wir einen großen Fehler brauchen, um uns zur Liebe unseres Lebens zu treiben. Wir müssen auseinander fallen, um herauszufinden, wie wir uns wieder zusammenfügen wollen.

Meistens ist der größte Fehler in unserem Liebesleben, in einer Beziehung zu bleiben, die wir von dem Moment an hätten verlassen sollen, als sie begann.

Oder, zumindest hätten wir den Weg loslassen sollen, bevor wir es tatsächlich taten, und lange bevor alles chaotisch bergab ging. Aber wir taten es nicht, und es ist nicht, weil diese Liebe so sein sollte, sondern weil wir ohne sie niemals realisiert hätten, was Liebe wirklich ist.

Die-Liebe-deines-Lebens-passiert-nur-nach-dem-Fehler-deines-Lebens
Egal wie oft wir hoffen, dass es anders endet, das tut es nie. Aber das soll es auch nicht.

Unsere Fehler sollen enden, meistens bitter und oft katastrophal. Ihr Zweck ist es, uns bis in unser Innerstes zu erschüttern und unser Selbst und unsere Überzeugungen über die Liebe herauszufordern.

Also, gibt es einen Weg zur wahren Liebe?

Was ich weiß, ist, dass man offen für die Liebe bleiben muss, denn egal wie alt man ist, sie kann sich hinter der nächsten Ecke verstecken und darauf warten, einem aufzulauern, wenn man es am wenigsten erwartet.

Umarme sie mit offenen Armen, wenn dir Liebe geschenkt wird.

Ähnliches Video:

Folge uns auf den Social Media