Dies ist die Wahrheit: Single zu sein ist ein Segen

Beziehung
👇

Dies ist die Wahrheit: Single zu sein ist ein Segen

Nicht viele Menschen verstehen das, aber Single zu sein ist tatsÀchlich ein Segen, und es ist absolut nichts Falsches oder Trauriges daran.

Zweifelsohne macht dich das Single-Dasein anfĂ€llig fĂŒr den Spott der Leute. Deine Freunde suchen stĂ€ndig nach einem Partner fĂŒr dich, deine Verwandten fragen dich, wann du sesshaft wirst, raten dir, deine AnsprĂŒche herunterzuschrauben, oder schlimmer noch, sie weisen dich darauf hin, was an dir falsch zu sein scheint, dass du immer noch Single bist.

Höre nicht auf sie.

LĂ€chle einfach. Schenke ihnen dieses sĂŒĂŸe, sarkastische LĂ€cheln, wenn sie neugierig auf deinen Status sind. Du musst es nicht erklĂ€ren. Du musst nicht defensiv sein. Du musst dich nicht wie ein SchwĂ€chling verhalten, wenn sie es zum zentralen Thema machen. Wie wĂ€re es, wenn du sie mit all den Nachteilen, die sie in einer Beziehung erleben, zurĂŒckspottest? War nur ein Scherz. So spielen wir nicht, Schatz. Zeige ihnen stattdessen, wie gesegnet du bist.

Das Singledasein wird zum Segen, wenn du einfach jede gute Sache, die es dir gibt, wahrnimmst.

Schau dir an, wie du deine Finanzen so nutzen kannst, wie du es möchtest. Wenn du dich an jemanden gebunden hast, kannst du nicht anders, als fĂŒr ihn auszugeben. Du kaufst Geschenke. Manchmal bezahlst du ihre Mahlzeiten, leihst ihnen etwas, wenn sie in Not sind, ziehst deine Karten fĂŒr sie durch, wenn ihre abgelehnt werden, sparst fĂŒr den Fahrpreis, wenn ihr in einer Fernbeziehung seid, und so weiter.

Im Gegensatz dazu kannst du als Single fĂŒr deine Zukunft sparen oder dir mehr gönnen. Du lernst, deine Finanzen zu verwalten, indem du darĂŒber nachdenkst, wie du sie klug einsetzt, ohne an eine andere Person zu denken!

Wenn es um deine Karriere geht, hast du einen schĂ€rferen Fokus. Du machst dir keine Sorgen ĂŒber andere, die auf deine Zeit mit ihnen warten könnten. Du wirst nicht abgelenkt sein. Du kannst dich entscheiden, dich weiterzubilden und mehr berufliche Qualifikationen zu erwerben, einfach weil du mehr Zeit hast. Du kannst deine TrĂ€ume ohne Kompromisse erreichen. Und wenn du sie erreicht hast, kannst du mit Stolz sagen, dass du es unabhĂ€ngig geschafft hast.

Wo wir gerade von UnabhĂ€ngigkeit sprechen, ich denke, das ist der grĂ¶ĂŸte Segen, den das Singledasein geben kann. Du lernst, wie du mit Lebenssituationen ohne romantische UnterstĂŒtzung umgehen kannst. Du bewĂ€ltigst sie mit deiner eigenen tapferen Seele. Du verblĂŒffst Menschen damit, wie du die PrĂŒfungen des Lebens mit deinen eigenen FĂŒĂŸen gehst und sie mit deinen eigenen FĂ€usten bekĂ€mpfst.

Du betrachtest das Alleinsein nicht als SchwĂ€che, sondern als eine StĂ€rke. Eine StĂ€rke, die keine unreifen Menschen verstehen können. Sie schauen vielleicht immer auf dich herab; bemitleiden dich dafĂŒr, dass du allein lebst, allein reist, allein isst, allein Auto fĂ€hrst, allein Kaffee trinkst. Aber die Wahrheit ist, dass du sie mehr bemitleidest, weil sie das Leben ohne jemanden nicht genießen können. Sie sind Trottel. Sie leben von der Anwesenheit anderer. Und du? Du nagelst es fest. Du lebst dein Leben mit einem GefĂŒhl der VollstĂ€ndigkeit.

In einer Beziehung zu sein, macht jemanden nicht gesegneter.

Nein, es ist kein höheres Niveau als Single zu sein. Eine Person, die Single ist, ist genauso gesegnet wie eine andere, die in einer Beziehung ist. Keiner ist voraus. Es geht um unterschiedliche Phasen, nicht um Geschwindigkeiten.

Schau also nicht auf dich selbst herab. Betrachte es nie als zurĂŒckgeblieben zu sein. Stelle niemals deinen Wert und deine Schönheit in Frage. Akzeptiere deinen Status mit Stolz. Schwenke die Fahne und zeige der Welt, wie glĂŒcklich unabhĂ€ngig du bist. Tanze in der Musik des Lebens, ohne dass du dir Sorgen machen musst, jemandem auf den Fuß zu treten.

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, BĂŒcher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, ĂŒber eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das grĂ¶ĂŸte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.