Die ENTP Persönlichkeit- Der Der Debattierer (Extrovertiert, Intuitiv, Denkend, Wahrmehmend)

Personlichkeityp
👇

ENTPs sind inspirierte Innovatoren, die motiviert sind, neue Lösungen für intellektuell anspruchsvolle Probleme zu finden. Sie sind neugierig und clever und versuchen, die Menschen, Systeme und Prinzipien, die sie umgeben, zu verstehen. Aufgeschlossen und unkonventionell, wollen Visionäre andere Menschen analysieren, verstehen und beeinflussen.

NTP ist einer der 16 verschiedenen Persönlichkeitstypen, die der Myers-Briggs-Typenindikator identifiziert.1 Die ENTP-Persönlichkeit ist

  • Extravertiert
  • Intuitiv
  • Denkend
  • Wahrnehmend

Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp werden oft als innovativ, klug und ausdrucksstark beschrieben. ENTPs sind auch dafür bekannt, dass sie ideenorientiert sind, weshalb dieser Persönlichkeitstyp auch als „der Innovator“, „der Visionär“ und „der Debattierer“ bezeichnet wird.

ENTPs interessieren sich weniger für die Details im Hier und Jetzt als für die Entwicklung von Ideen und Theorien. Aus diesem Grund neigen sie manchmal dazu, eine Idee nach der anderen zu haben, ohne praktisch mit Plänen und Aktionen zur Verwirklichung ihrer kreativen Ideen voranzugehen.

Laut dem Psychologen David Keirsey, dem Erfinder des Keirsey Temperament Sorter, sind ENTPs als rationale Erfinder bekannt. Er meint, dass der rationale Persönlichkeitstyp selten ist und etwa fünf bis 10 % der Bevölkerung ausmacht.

Wichtige ENTP-Merkmale

  • ENTPs kommen gerne mit den unterschiedlichsten Menschen in Kontakt. Sie sind sehr gesprächig und lieben es, andere Menschen in Diskussionen zu verwickeln.
  • Sie konzentrieren sich eher auf die Zukunft als auf unmittelbare Details. Sie können Projekte beginnen und nie zu Ende bringen, weil sie sich so sehr auf das große Ganze konzentrieren, anstatt auf die aktuellen Bedürfnisse.
  • ENTPs sind gerne mit anderen Menschen zusammen, vor allem, wenn sie sich mit ihnen über etwas unterhalten oder diskutieren können, das sie interessiert. In der Regel sind sie ziemlich entspannt und kommen gut mit anderen aus. Manchmal sind sie jedoch so sehr in ihre Ideen oder Pläne vertieft, dass sie ihre engen Beziehungen aus den Augen verlieren.
  • Sie neigen dazu, ihr Urteil zurückzuhalten. Statt eine Entscheidung zu treffen oder sich auf eine bestimmte Vorgehensweise festzulegen, warten sie lieber ab, was geschieht.
  • ENTPs sind ungemein neugierig und darauf bedacht, die Welt um sie herum zu verstehen. Sie nehmen ständig neue Informationen und Ideen auf und kommen schnell zu einem Ergebnis. Sie sind in der Lage, neue Dinge recht schnell zu verstehen.
  • Ein weit verbreiteter Mythos über ENTPs ist, dass sie gerne streiten, nur um des Streitens willen. Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp sind zwar oft bereit, den Anwalt des Teufels zu spielen, aber sie lieben Debatten, um ein Thema zu erforschen, zu lernen, was andere Menschen glauben, und dir zu helfen, die andere Seite der Geschichte zu sehen.

Stärken

  • Innovativ
  • Kreativ
  • Ein guter Gesprächspartner
  • Debattieren macht Spaß
  • Schätzt Wissen

Schwächen auf dich bekommt

  • Kann streitsüchtig sein
  • Abneigung gegen Routinen und Zeitpläne
  • Er mag es nicht, kontrolliert zu werden
  • Unkonzentriert
  • Unempfindlich

Kognitive Funktionen

Basierend auf Carl Jungs Persönlichkeitstheorie kategorisiert der MBTI die Persönlichkeitstypen nach ihren kognitiven Funktionen (Intuition, Denken, Fühlen und Spüren), die nach außen (extrovertiert) oder nach innen (introvertiert) gerichtet sein können.

Die hierarchische Anordnung dieser Funktionen bestimmt das primäre Verhaltensmuster eines jeden Menschen. Die dominante Funktion ist am stärksten ausgeprägt, wird aber von der Hilfsfunktion unterstützt. Die tertiäre Funktion hat einen geringeren Einfluss, während die untergeordnete Funktion eher eine Schwäche auf dich ausübt.

Dominant: Extrovertierte Intuition

  • ENTPs neigen dazu, Informationen schnell aufzunehmen und sind sehr aufgeschlossen.
    Sobald sie diese Informationen gesammelt haben, verbringen sie Zeit damit, Verbindungen zwischen verschiedenen komplexen und verwobenen Beziehungen zu machen.
    Sie sind gut darin, Zusammenhänge zu erkennen, die andere übersehen könnten, und neigen dazu, sich auf Möglichkeiten zu konzentrieren.
    Sie haben einen unternehmerischen Gedanken und kommen immer wieder auf neue und spannende Ideen.

Hilfsmittel: Introvertiertes Denken

  • Diese kognitive Funktion kommt im Denkprozess der ENTPs zum Ausdruck. Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp konzentrieren sich mehr auf die Aufnahme von Informationen über die Welt um sie herum. Wenn sie diese Informationen nutzen, um Schlussfolgerungen zu ziehen, neigen sie dazu, sehr logisch zu sein.
  • ENTPs sind logisch und objektiv. Wenn sie Entscheidungen treffen, legen sie mehr Gewicht auf rationale Beweise statt auf subjektive, emotionale Informationen.
  • Diese Funktion hilft dem ENTP, alle Informationen zu verstehen, die durch die extrovertierte Intuitionsfunktion eintreffen. Dazu gehört auch, dass er Logik und Ordnung in die vielen unterschiedlichen Ideen und Informationen bringt, um ihnen einen Sinn zu geben. ENTPs wollen nicht nur verstehen, dass etwas funktioniert – sie wollen das Warum und Wie hinter der Funktionsweise der Dinge verstehen.

Tertiär: Extrovertiertes Fühlen

  • Als tertiäre Funktion kann es sein, dass dieser Aspekt der Persönlichkeit nicht so gut entwickelt oder ausgeprägt ist.
  • Wenn sie ausgeprägt ist, können ENTPs soziale Charmeure sein, die gut mit anderen auskommen können.
  • Wenn dieser Aspekt der Persönlichkeit schwächer ausgeprägt ist, kann der ENTP unempfindlich gegenüber anderen sein und sogar als distanziert oder unfreundlich angesehen werden.

Minderwertig: Introvertiertes Fühlen

  • Die introvertierte Wahrnehmungsfunktion konzentriert sich darauf, die Vergangenheit zu verstehen und sie auf aktuelle Erfahrungen und zukünftige Probleme anzuwenden.
  • Dies ist oft ein Schwachpunkt von ENTP-Persönlichkeiten. Sie konzentrieren sich oft mehr auf die Möglichkeiten und können nicht bedenken, wie frühere Ereignisse ihnen bei der Vorhersage von Ereignissen helfen können.
  • ENTPs neigen auch dazu, viele der alltäglichen Details zu übersehen, vor allem wenn sie in ein Projekt oder einen Plan vertieft sind.

ENTPs, die du kennen könntest

  • Thomas Edison, Erfinder
  • John Adams, amerikanischer Präsident
  • Walt Disney, Filmemacher
  • Julia Child, Köchin
  • Alexander der Große, König und militärischer Anführer

ENTP-T und ENTP-A Untertypen

ENTPs können in zwei weitere Gruppen eingeteilt werden: ENTP-T und ENTP-A.

  • ENTP-Ts sind „turbulente Debattierer“. Sie suchen nach Anerkennung, Zustimmung und Aufmerksamkeit und fühlen sich oft wütend, eifersüchtig oder neidisch. Ihr Verhalten ist gefühlsbetonter als das von ENTP-As.
  • ENTP-As sind „durchsetzungsfähige Debattierer“. Selbstbewusster als ENTP-Ts, gehen ENTP-As davon aus, dass andere sie akzeptieren und sind nicht so sehr wie ENTP-Ts daran interessiert, ihre Gefühle zu diskutieren. Sie neigen dazu, weniger gefühlsbetont zu reagieren.

Persönliche Beziehungen

Da sie als extrovertiert gelten, kann es nicht überraschen, dass ENTPs sehr gut mit Menschen umgehen können. Sie sind geschickte Kommunikatoren und interagieren gerne mit einem großen Kreis von Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten. In Gesprächen finden andere Menschen sie oft schlagfertig.

ENTPs lassen sich oft auf Debatten ein, einfach weil sie Spaß daran haben, sich mit ihren Mitmenschen zu streiten. Manchmal führt ihre Liebe zu Debatten dazu, dass ENTPs die Rolle des Advokaten des Teufels übernehmen, was manchmal zu Konflikten mit anderen führen kann, die sich absichtlich kämpferisch und feindselig fühlen.

Karrierewege

Routine und Langeweile sind nicht gut für die ENTP-Persönlichkeit. Sie sind Nonkonformisten und fühlen sich am wohlsten in Jobs, in denen sie Aufregung finden und ihre kreative Freiheit ausleben können. ENTPs können in einer Vielzahl von Berufen erfolgreich sein, solange sie sich nicht eingeengt oder gelangweilt fühlen.

Als kommunikationsstarke Debattierer können juristische Berufe die Herausforderung und Vielfalt bieten, nach der sich ENTPs sehnen. Jobs in der Geschäftswelt, die ENTPs Rationalität, Kreativität und natürliche Führungsqualitäten kombinieren, können ebenfalls sehr lohnend sein.

Beliebte ENTP-Karrieren

  • Ingenieur
  • Jurist/in
  • Wissenschaftler/in
  • Psychologe
  • Erfinder
  • Psychiater
  • Journalist

Tipps für die Interaktion mit ENTPs

Freundschaften

ENTPs kommen gut mit anderen Menschen aus, egal, welchen Persönlichkeitstyp sie haben. Obwohl sie in der Regel entspannt sind, können sie ziemlich wettbewerbsorientiert sein. Wenn du mit einem ENTP befreundet bist, achte darauf, dass du dir nicht die Angewohnheit angewöhnst, dich gegenseitig zu übertrumpfen. Sei dir ihrer Liebe zu Debatten bewusst und achte darauf, dass gutmütige Diskussionen nicht zu Streitereien eskalieren.

Erziehen

ENTPs sind von Natur aus lebenslustig und freuen sich, wenn sie ihren Sinn für Wunder mit ihren Kindern teilen können. Eltern mit diesem Persönlichkeitstyp sind hilfsbereit, aber sie neigen dazu, jede Situation in eine Lerngelegenheit zu verwandeln.

Eltern von ENTP-Kindern sollten sich darüber im Klaren sein, dass ihre Kinder manchmal streitsüchtig erscheinen können, was auf ihre natürliche Liebe zu Diskussionen und Debatten zurückzuführen ist. Sie können auch widersprüchlich erscheinen: In einem Moment sind sie warmherzig und anhänglich, im nächsten ziehen sie sich zurück, weil sie sich in neue Ideen vertiefen. Eltern sollten ihre Kinder ermutigen, sich auf Ziele zu konzentrieren und die Dinge zu Ende zu bringen, die sie anfangen.

Beziehungen

In intimen Beziehungen können ENTPs leidenschaftlich und aufregend sein. Sie sind warmherzig, liebevoll und verstehen die Bedürfnisse ihres Partners gut.5 Du kannst feststellen, dass sie Probleme haben, ihre Versprechen durchzuziehen, was manchmal eine Quelle der Frustration sein kann.

Sei dir über das Bedürfnis deines ENTP-Partners nach Spontaneität im Klaren. Du kannst die Impulsivität deines Partners ausgleichen, indem du ihm hilfst, seine Ziele mit Enthusiasmus und Sachlichkeit zu verfolgen.

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

    Alle Beiträge ansehen