Skip to Content

Ich wäre lieber allein, als mit jemandem zusammen zu sein, der mich nicht verdient

Ich wäre lieber allein, als mit jemandem zusammen zu sein, der mich nicht verdient

Sharing is caring!

Ich wäre lieber allein, als mit jemandem zusammen zu sein, der mich nicht verdient

Ich wäre lieber allein, als mit jemandem zusammen zu sein, der mich nicht verdient

Wir sind mit der Illusion fest verdrahtet, dass die Liebe alles erobert, seit wir auf den „Kuss der wahren Liebe“ angewiesen sind, um uns aus schrecklichen Zaubern und tausendjährigem Schlaf zu wecken.

Verstehen Sie mich nicht falsch, diese ideale Vorstellung von Liebe ist nicht nur Fiktion, tatsächlich stimmt dieser Beitrag mit dieser Idee überein, aber nicht ganz. Filme aggrandieren solche Affären in einem so unmöglichen Ausmaß. Sie füttern die Massen mit einem gebührenden Ende, das sie alle hoffen, eines Tages zu erreichen, aber in Wirklichkeit erleben nur wenige von ihnen, wie der Vorhang mit einem Grinsen im Gesicht fällt.

Im Jahr 2018 reichten mehr als 40% der Paare, die heirateten, die Scheidung ein, und die meisten modernen Beziehungen in meinem Alter sind sinnlose Beziehungen, bei denen das Mädchen am Ende als Psycho und der Junge als Idiot bezeichnet wird.

Wir haben sexuelle Spannungen und körperliche Anziehungskraft antizipiert und erwartet, anstatt jemanden tatsächlich kennen zu lernen und mit ihm Zeit zu verbringen, wie es sich gehört und wie er es verdient. Heutzutage werden Verabredungen selten damit beendet, dass der Mann seine Lebensgefährtin vor die Tür ihres Hauses führt, ohne die Vermutung, vor Mitternacht ein „Happy End“ zu erhalten.

Ich bin kein Fan davon, in etwas so tief einzutauchen, dass man innerhalb weniger Wochen oder Monate seine gesamte Lebensgeschichte mit jemandem teilt.

Ich bin der festen Überzeugung, dass die Menschen den Punkt erreichen sollten, an dem ihnen die Themen ausgehen, die sie bei jedem sozialen Engagement oder romantischen Ausflug zur Sprache bringen müssen, bevor sie die Entscheidung treffen, sich auf etwas einzulassen, das für beide Seiten einen Kompromiss darstellt. Einfach ausgedrückt – eine Beziehung.

Leider enden die meisten nicht als solide Beziehungen, denn alles, was der Kerl brauchte, um „die großen Geschütze aufzufahren“ und das Mädchen seine Freundin zu nennen, waren ein paar Nächte mit Tequila und zwei Monate Knutschen im Auto. Sich anzustrengen und daran zu arbeiten, das Vertrauen von jemandem aufzubauen und ihn tatsächlich kennen zu lernen, gibt es nicht mehr; lange und bedeutungsvolle Gespräche, die keine hohlen Emotionen und sinnloses Drama beinhalten, gibt es in diesem Jahrhundert nicht mehr.

Ja, das Hollywood-Kino ist unrealistisch und unpraktisch; in der Tat wurde die Idee einer Frau, die ohne einen Mann leben kann, erst vor wenigen Jahren auf die Leinwand gebracht. Aber trotz ihrer idealistischen Darstellung der Romantik haben sie in einem Aspekt Recht. Sie haben Recht, wenn sie den Kampf um die Person, die einem wichtig ist oder für die man Gefühle hegt, fördern; sie lassen sie wissen, dass man sich um die Person, die man liebt oder für die man Gefühle hat, kümmert und sich die Mühe macht, gegen alle Widrigkeiten wie Status, Familie, Schwerkraft, Beruf, nur um mit dem zusammen zu sein, den sie wirklich lieben. Sich tief in alles, was sie sind, zu verlieben und Kraft und Muskeln hineinzulegen.

Deshalb bin ich lieber allein als mit Ihnen.

Ein Freund hat mir einmal gesagt, wenn jemand mit dir zusammen sein will, dann wird er es auch tun. Die Tatsache, dass ich nur eine weitere Option in Ihrem Leben geworden bin, ist eine Position, die ich nie wahrgenommen habe und auf die ich auch nicht stolz bin.

Ich habe Jahre gebraucht, um dies zu erkennen und zu verwirklichen, mit ständigen Gesprächen mit den Menschen, die ich liebe und denen ich vertraue, und einer ganzen Menge Selbstmeditation.

Ich weiß sicher, tief in meinem Herzen, dass Sie sich irgendwann in Ihrem Leben tatsächlich um mich gekümmert haben, aber ich kenne auch meinen Wert – etwas, das Sie leider nicht sehen.

Aber jetzt verstehe ich, dass ich es kann, und ich weiß, dass ich jemanden verdiene, der nicht zögert bei dem Gedanken, an meiner Seite zu sein, jemanden, von dem ich weiß, dass er mich trotz meiner wilden Persönlichkeit und meiner unzähligen Fehler lieben und mich so akzeptieren wird, wie ich bin. Entweder das oder ich möchte lieber allein sein.

Ich hatte nie die Absicht, dieses Mädchen zu sein, diejenige, die unzählige Wochen darauf wartete, dass ein Junge, kein Mann, sondern ein Junge, sich entscheidet, ob ich die Richtige für sein Leben bin.

Abhängigkeit war mein zweiter Vorname, bevor du aufgetaucht bist, aber jetzt, da mir klar geworden ist, wie sehr ich eigentlich das Recht habe, mir etwas zu wünschen, ist der Grund dafür, dass das Wort mit 10 Buchstaben aus meinem Vokabular gestrichen wurde.

Das macht Sie nicht zu einem schlechten Menschen, sondern Sie selbst verdienen es, sich des Mädchens, mit dem Sie zusammen sein wollen, ganz sicher zu sein. Aber das gibt Ihnen nicht das Privileg, zu Ihrem eigenen Vorteil zu kommen und zu gehen, wie Sie wollen.

Ich-wäre-lieber-allein-als-mit-jemandem-zusammen-zu-sein-der-mich-nicht-verdient

All meine kostbare Energie, Zeit und Mühe in jemanden oder etwas zu investieren, das mich am Ende des Tages als selbstverständlich angesehen hat, ist etwas, das ich mir verspreche, nie wieder zu tun.

Ich glaube nicht nur, dass es moralisch unethisch ist, wenn jemand seine Gefühle nicht kommuniziert und jemanden wiederholt in der Schwebe hält, sondern ich glaube auch, dass junge Frauen mit zunehmender Unterstützung für junge Frauen, die eine Stimme haben und ihren Selbstwert suchen, leicht in der Lage sein werden, den Unterschied zwischen jemandem, der sie wirklich schätzt, und jemandem, der einfach nicht erkennen kann, wie wertvoll sie sind, zu erkennen.

Ich bin vielleicht zu jung, um mit viel Leidenschaft über ein heikles Thema zu sprechen, das meine 40-jährige Mutter vielleicht für trivial hält, aber ich bin auch stolz auf mich, dass ich in so einem jungen Alter in der Lage bin, auf meinen beiden Füßen zu stehen und jemandem in die Augen zu schauen und zu sagen: „NEIN, ich will mehr, ich verdiene mehr“.

Deshalb bin ich lieber allein als mit Ihnen, –

Deshalb bin ich lieber allein, als mit jemandem zusammen zu sein, der mich nicht verdient hat.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,