Sharing is caring!

Intuition: Wenn es sich nicht gut anfühlt, ist es auch nicht gut!

Intuition

Vertraue immer, immer auf dein erstes Bauchgefühl. Wenn du wirklich in deinem Herzen und deiner Seele fühlst, dass etwas nicht stimmt, dann ist es das normalerweise auch.

Ich bin fest verdrahtet, um die Energie der Menschen, Situationen und Orte um mich herum zu lesen. Meine Intuitionsantennen, mein inneres GPS, sind fest eingeschaltet. Meine Fähigkeiten haben sich in der Kindheit entwickelt, so dass es mir zur zweiten Natur geworden ist, meine Intuition zu benutzen und das war schon immer so. Wenn jemand meine Grenzen überschreitet, läutet mein inneres Alarmsystem die Glocke durch Gefühle und Empfindungen in meinem Körper.

Unsere Grenzen sind das, was uns sicher, gesund und wohl fühlen lassen soll. Die Fähigkeit, die Linie zu halten, ist grundlegend für einen ausgeglichenen Geist, Körper und Seele.

Es zu wissen, wann etwas nicht stimmt, sollte mir also leicht fallen? Leider nicht. Meine Abgrenzungsschwierigkeiten lagen nicht in der Entwicklung meiner Intuition. Meine Schwierigkeiten entstanden aufgrund meiner Missbrauchserfahrungen in der Kindheit, die sich zu einer Konditionierung entwickelten, die mich daran hinderte, gesunde Grenzen zu entwickeln.

Ich hatte nie ein Problem damit, körperlich die Linie zu halten, doch in einer Situation, in der jemand energetisch (emotional) meine Grenzen überschritt, würde mein inneres Alarmsystem Alarm schlagen und meine logische Seite im Sinne meiner Konditionierung würde sofort in Verwirrung gestürzt werden. Sollte ich mich wirklich so fühlen? Habe ich das Recht, so zu fühlen? Kann ich Nein sagen? Was wird passieren, wenn ich Nein gesagt habe?

Meine Intuition und Logik würden füreinander bestimmt sein und mich in einem Zustand der Verwirrung zurücklassen, energetisch eingefroren und unfähig, auf irgendeine Weise zu reagieren.

All dies geschah auf einer unterbewussten Ebene. In Wirklichkeit fühlte ich mich fassungslos, ungeerdet und unsicher in Bezug auf mich selbst. Nur indem ich mich von der Situation entfernte, konnte ich versuchen, einen Sinn aus dem Geschehenen zu machen, aber die Grenzüberschreitung war bereits geschehen. Ich konnte nicht mehr zurückgehen und die Linie halten. Ich litt unter verzögerten Reaktionen.

Die Entwicklung meiner Grenzen war der Bereich der Selbstentwicklung, mit dem ich am meisten Probleme hatte, doch die Ergebnisse waren die vorteilhaftesten. Die Fähigkeit, die Linie zu halten, ist ein Game-Changer, wenn du ein authentisches und glückliches Leben führen willst.

Ich machte einen Sprung nach vorne, als ich mich entschied, auf meinen Körper zu hören und auf das, was meine Intuition mir sagte, trotz des Konflikts mit meinen Gedanken und Ängsten. Wenn sich etwas falsch anfühlte, war es falsch und während ich meiner Intuition anfangs nicht ganz traute, wurde mir durch die Erfahrung schnell klar, dass meine Intuition in den meisten Fällen goldrichtig war.

Als ich mein Vertrauen in meine Intuition durch reale Erfahrungen entwickelte, wurde das Leben einfacher zu navigieren.

Jedes Mal, wenn ich auf meine Intuition hörte und auf das hörte, was mein Körper mir sagte, hielt ich die Linie und sagte Nein, wenn ich es musste. Und mit jedem Nein stärkte ich meine Überzeugung, auf meine Intuition zu hören und meine Grenzen zu entwickeln. Meine logische Seite, d.h. meine Konditionierung, veränderte sich, als klar wurde, dass meiner Intuition vertraut werden kann.

Intuition-Wenn-es-sich-nicht-gut-anfühlt-ist-es-auch-nicht-gut

Auf der anderen Seite wird dir deine Intuition auch sagen, wann etwas richtig ist. Wenn es sich gut anfühlt, ist es gut, auch wenn deine Gedanken und Ängste dir etwas anderes sagen.

Auf unser erstes Bauchgefühl zu hören, wird uns in jeder Situation alles sagen, was wir wissen müssen.Wenn du also Probleme hast, die Linie bis zu deinen Grenzen zu halten, höre auf deinen Körper, dein inneres Alarmsystem. Wenn es sich daneben anfühlt, ist es daneben und hält die Linie. Sag Nein zu anderen, damit sie Ja zu dir gesagt haben.

 

Folge uns auf den Social Media