Jemanden aus deinem Leben zu streichen, kostet Kraft

Beziehung
👇

Es kostet Kraft, sich von jemandem fernzuhalten, auch wenn du ihn vermisst. Auch wenn du dich verzweifelt nach ihrer Stimme sehnst. Sogar dann, wenn du dir nicht sicher bist, ob du jemanden wie sie oder ihn jemals wieder finden wirst. Es braucht Stärke, um dir selbst eine Chance zu geben, um darauf zu wetten, dass du allein zurechtkommst, dass du in der Lage bist, dies und alles andere zu überleben, was dir in den Weg gestellt wird.

Es braucht Stärke, um zu entscheiden, dass du etwas Besseres verdient hast, dass du es verdienst, richtig behandelt zu werden, dass du geschätzt und respektiert wirst. Du musst stark sein, um zu erkennen, dass deine Bedürfnisse nicht erfüllt werden und etwas dagegen zu tun. Du musst stark sein, um dein Leben zu ändern, denn es ist so einfach, ein unbefriedigendes Leben weiterzuleben.

Du musst stark sein, um seine/ihre Nummer zu löschen, seine/ihre Nachrichten zu ignorieren und zu entscheiden, dass der Kontakt für euch beide nicht gesund ist. Es braucht Kraft, um deine Gefühle beiseite zu schieben und logisch über die Situation zu denken, um das Richtige für deine psychische Gesundheit zu tun. Du musst stark sein, um dir einzugestehen, dass jemand, der dir über alles geht, dir mehr schadet als nützt.

Es ist so verlockend, zu verzeihen, mehr Chancen zu geben und zu hoffen, dass sich die Dinge beim nächsten Mal zum Besseren wenden. Aber du bist stark genug, um zu erkennen, wenn eine Beziehung nicht funktioniert. Du bist stark genug, um ehrlich zu dir selbst und zu deinem Umfeld zu sein. Du bist stark genug, um dir die schreckliche Wahrheit einzugestehen, statt einer schönen Lüge zu glauben.

Du musst stark sein, um die Leute zu ignorieren, die dich wegen deiner Entscheidung verurteilen, die Leute, die dich anflehen, dieser Person noch eine Chance zu geben, die Leute, die nur die Hälfte der Geschichte wissen und dich für den schlechten Kerl halten. Es kostet Kraft, zu akzeptieren, dass du auf deinem Weg einige andere Menschen verlieren wirst, nur weil sie nicht verstehen können, woher du kommst oder sich für die andere Person entscheiden.

Es braucht Stärke, um zuzugeben, dass du ohne jemanden, den du liebst, besser dran bist. Man muss stark sein, um dem Drang zu widerstehen, ihnen nachzulaufen, sich zu entschuldigen und neu anzufangen. Es braucht Kraft, um wegzugehen, und noch mehr Kraft, um wegzubleiben.

Es ist nicht leicht, sich von jemandem zu trennen, besonders von jemandem, den du von ganzem Herzen liebst. Es kann sogar eines der schwierigsten Dinge sein, die du je tun musst. Aber jemanden aus deinem Leben zu streichen, bedeutet nicht, dass du herzlos bist. Es bedeutet nicht, dass du ein grausamer, rücksichtsloser, unzuverlässiger Mensch bist. Es bedeutet, dass du stark genug bist, dich selbst an die erste Stelle zu setzen. Du bist stark genug, um ein Machtwort zu sprechen, wenn dich jemand schlecht behandelt. Du bist stark genug, um einen Schlussstrich zu ziehen und zu sagen, dass das für mich inakzeptabel ist, weil ich mehr verdiene.

Wenn du jemanden, der toxisch ist, aus deinem Leben ausschließt, entscheidest du dich dafür, dich selbst über ihn zu stellen, und dafür solltest du dich niemals entschuldigen. Du solltest stolz auf das sein, was du erreicht hast. Du solltest erkennen, wie viel Kraft es kostet, das zu tun, was du getan hast.

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.