Skip to Content

Lieber Introvert, dies ist ein Weihnachtsbrief an dich

Lieber Introvert, dies ist ein Weihnachtsbrief an dich

Sharing is caring!

Lieber Introvert, dies ist ein Weihnachtsbrief an dich

Hey, ich bin’s. Frohe Weihnachten.

Sind die Sterne heute Abend nicht wunderschön?

Warum ziehst du dir nicht eine warme Jacke an und kommst mit mir ein bisschen raus? Bring eine Thermoskanne voll mit etwas Heißem mit. Wir können auf der Treppe sitzen und in den tiefschwarzen Nachthimmel versinken.

Es ist still hier.

Ich liebe die Stille der Nacht, du nicht auch? Ich liebe es, wie der Himmel so endlos ist, dass er meine eigene Seele zu mir zurückspiegelt. Mir ist ein bisschen kalt, aber ich fühle mich so lebendig hier bei dir, nur wir beide.

Hast du jemals Gedichte von Rilke gelesen? Das erste, was ich von ihm gelesen habe, war ein kurzer Vers, der lautet: „Die Liebe besteht darin, dass zwei Einsamkeiten sich schützen und berühren und grüßen.“ Ich habe das Gefühl, Rilke hat viele Sachen verstanden, du nicht? Dinge wie das Gefühl, dass man nicht ganz dazugehört, spirituelle Dinge, einsame, liebliche, ätherische Dinge.

Siehst du, wie sich die Felder endlos ausdehnen? Der Mond, der auf den Schnee scheint? Es fühlt sich alles irgendwie so ursprünglich an, so richtig. Ich habe das Gefühl, dass ich hierher „passe“, Sie nicht?

Es fühlt sich hier draußen ein wenig ehrlicher an. Weit weg von all der erzwungenen Fröhlichkeit. Ich weiß es, Sie fühlen sich bereits überwältigt von der Weihnachtszeit, die auf Sie zurast und von den Erwartungen, die Ihnen im Nacken sitzen. Legen Sie Ihren Kopf an meine Schulter, geben Sie mir einen Moment. Hören Sie mir zu.

Ich will gesagt haben, dass es in Ordnung ist. Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht von den Lichtern, dem Lachen und der Musik geblendet sind. Es ist in Ordnung, wenn Sie keine Lust haben zu glänzen, wenn Sie sich nicht von Ihrer besten Seite zeigen wollen. Wenn Sie, anstatt zu einer Party hier und einer Party dort zu hetzen, lieber nirgendwo hin hetzen möchten, ist das völlig in Ordnung. Wenn Sie, anstatt in ein glitzerndes, elegantes schwarzes Kleid zu schlüpfen und ein Lächeln und eine Konversation zu erzwingen, sich lieber in einen kuscheligen Pullover einmummeln und am Fenster sitzen und in die Nacht starren, während Sie den Schneefall beobachten, dann nur zu.

Es kann immer noch magisch sein. Sie haben immer noch den Geist von Weihnachten eingefangen. Ich kann es in Ihren Augen sehen.

Denken Sie zurück an die Zeit, als Sie ein Kind waren. Halten Sie fest, wie Sie damals waren und wie Sie so erwartungsvoll gewartet haben. Nicht auf etwas Materielles, sondern auf das Gefühl, den Zauber des Heiligen Abends. Die bunten Lichter am Nachthimmel; der Versuch, wach zu bleiben; das leise Lachen und die Gespräche, die durch den Flur in Ihr Zimmer dringen. Wie Sie so inbrünstig geglaubt haben.

Versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass Sie jetzt niemandem verpflichtet sind. Sie können zu allem und jedem Nein gesagt haben, was Sie wollen. Sie müssen nicht hundert perfekte Weihnachtskarten schreiben oder dekorieren, wenn Ihnen nicht danach ist – oder zur Betriebsfeier gehen, wenn Sie lieber zu Hause bleiben und It’s a Wonderful Life sehen wollen.

Lieber-Introvert-dies-ist-ein-Weihnachtsbrief-an-dich

Ich will Ihnen sagen, dass es in Ordnung ist, wenn Ihre Vorstellung von einem perfekten Weihnachten ein stilles ist.

Wenn Perfektion für Sie bedeutet, abends mit Ihrem Hund spazieren zu gehen und die kalte Nachtluft einzuatmen. Oder wenn es das Einrollen mit einem dicken Buch im Wohnzimmer ist, mit brennenden Kerzen und einem lodernden Kaminfeuer. Wenn die Perfektion in der Stille und Einsamkeit der Mitternachtsmesse liegt.

Die liebevollste Sache, die ich dir sagen kann, ist diese: Lassen Sie die Idee los, dass Sie immer alle glücklich machen müssen.

Es ist Weihnachten, und es liegt Magie in der Luft, und wir sind die Einzigen hier draußen, genau jetzt, in der Dunkelheit.

Frohe Weihnachten, lieber Introvertierter.

Ein neues Jahr ist auf dem Weg…

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,