Mehr als 50 Gedichte von Nikita Gill – Ein bittersüßes Glück aus Freude und Schmerz

Inspiration und Motivation
👇

Themen wie Liebe, Trauma und Selbstfindung – hier sind einige Gedichte von Nikita Gill, die die Kraft haben, dich in die tiefsten Tiefen deiner selbst zu führen.

Mit über einer Million Followern auf Instagram ist Nikita Gill zu einer prominenten Stimme in der Poesie-Community geworden und hat unzählige Leserinnen und Leser mit ihren schönen und ermutigenden Worten inspiriert.

Nikita Gills Gedichte sprechen über die menschliche Erfahrung auf eine Weise, die sowohl roh als auch elegant ist. Sie erinnert uns daran, dass es selbst inmitten von Schmerz und Leid immer Hoffnung auf Heilung und Wachstum gibt.

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die fesselnde Welt der besten Gedichte von Nikita Gill und erkunden, was sie so einzigartig und mitreißend macht.

Tiefe Nikita Gill Zitate und Gedichte

1. „Die Monster waren nie unter meinem Bett. Denn die Monster waren in meinem Kopf.“

2. „Wie gehst du zurück zum Fremdsein mit jemandem, der deine Seele gesehen hat?“

3. Mama, ich hoffe, du bist stolz auf mich. Ich nahm all die schrecklichen Dinge, die sie taten, und verwandelte sie in Mitgefühl.
Mama, ich hoffe, du bist stolz auf mich. Ich kann ihr Gift unter meine Haut lassen, aber ich lasse es als Poesie aus meinen Fingern tropfen.

4. „Ich hoffe, du findest jemanden, der weiß, wie er dich lieben kann, wenn du traurig bist.“

5. Nichts ist es wert, sich selbst zu zerstören, aber wenn du dich selbst zerstören willst, dann mach es für etwas Spektakuläres, mach es für dich selbst.
Es gibt nichts Schlimmeres, als sich für Menschen zu ruinieren, die es nicht wert sind.

6. „Ich werde es nicht zulassen, dass du mich ohne den Wahnsinn, der mich macht, bekommst. Wenn unsere Dämonen nicht tanzen können, können wir es auch nicht.“

7. „Du bist eine gefährliche Sammlung all meiner liebsten Dinge. Eine alte Seele, ein Herz aus Gold und Hände, die meinen Körper zum Singen bringen.“

8. „Was wäre, wenn? Was ist, wenn die Person, die du brauchst, dieselbe ist, mit der du nicht sprechen kannst, wenn du sie am meisten brauchst?“

9. Stücke von dir abzutrennen, um dich anzupassen, hilft dir nicht, dazuzugehören, es macht dich nur blutig.

10. „Und du sagst, du bist zerbrochen, aber zerbrochene Spiegel wie du erzeugen die schönsten Lichtmuster.“

11. Sie spricht zu mir liebevoll von Leidenschaften und Talenten, Gitarren und Sternen, dann hält sie inne und entschuldigt sich dafür, dass sie überhaupt spricht.
Alles nur, weil irgendwo in ihrem Leben jemand, den sie liebte, ihr das Herz gebrochen hat, indem er ihre schönen Worte ignorierte und ihr sagte, sie solle die Klappe halten, leise sein, es interessiere keinen.
Menschen werden nicht traurig geboren. Wir machen sie dazu, wie sie sind.

12. „Diese Sommersprossen machen dich wie eine Galaxie von Sternen, die nur darauf warten, erforscht und geliebt zu werden.“

13. Ich hoffe, du bist mit einem Herzen wie eine Wildblume gesegnet.
Stark genug, um wieder aufzustehen, nachdem es zertrampelt wurde, zäh genug, um die schlimmsten Sommerstürme zu überstehen, und fähig, selbst an den meist zerbrochenen Stellen zu wachsen und zu gedeihen.

14. „Denke daran, dass es Anfänge in Enden gibt, durch Zerstörung kommt Leben.“

Gedichte von Nikita Gill über Schmerz und Chaos

15. „Ich vermute, ich liebe meine Narben, weil sie länger bei mir geblieben sind als bei den meisten Menschen.“

16. „Nimm dies als deine Erinnerung. Nicht alle Helden tragen einen Umhang. Manche tragen Dunkelheit, manche tragen Wunden.“

17. „Lass es weh tun. Lass es bluten. Lass es heilen. Und lass es gehen.“

18. „Sag mir, wenn sich ein Mensch allein im Dunkeln verirrt, macht er dann ein Geräusch? Und wenn er ein Geräusch macht, ist es dann so laut und verheerend wie ein zerfallendes, zerbrochenes Herz, wenn man es schließlich findet? Oder verbirgt sich hinter Worten wie „Mir geht’s gut“ ständig das Geräusch leiser Strangulation, das wir vermissen?“

19. Ich habe uns Kummer genannt:
Vielleicht hätte ich uns in einer anderen Zeit
hätte ich uns Hoffnung genannt.
Vielleicht wären wir in einem anderen Universum
würden wir uns nicht so kampferprobt finden
Und ich würde uns Vergebung nennen,
und uns nicht als Krieg in Erinnerung behalten.

20. „Nur die Tapferen und die Zerbrochenen sind freundlich in dieser Welt.“

21. Manchmal wirst du einen Menschen vermissen, der für dich ein Fast war. Und fühlst dich traurig, weil es keinen Namen für dieses Gefühl gibt. Du fühlst es einfach auf eine Weise, die dich bis auf die Knochen müde macht.

22. „Menschen können über ihren Schmerz so leise sein, dass man vergisst, dass sie schmerzen. Deshalb ist es so wichtig, immer freundlich zu sein.

23. Es tut mir leid, dass dich jemand schlecht geliebt hat und dir das Gefühl gegeben hat, dass du mehr Platz einnimmst, als du verdienst.
Es tut mir leid, dass sie dich im Stich gelassen haben, als du sie am meisten gebraucht hast, und dass sie dich glauben gemacht haben, dass Liebe eine schreckliche Sache ist, die weh tut.

24. „Wenn du brutal zerbrochen wurdest, aber immer noch den Mut hast, sanft zu anderen zu sein, dann verdienst du eine Liebe, die tiefer ist als der Ozean selbst.“

25. „Wie beschädigte Menschen lieben“ Beschädigte Menschen lieben dich, als wärst du ein Tatort, noch bevor ein Verbrechen begangen wurde. Sie sollten ihre Laufschuhe jede Nacht neben ihrer Seele tragen und ein Auge offen halten, falls sich die Dinge ändern, während sie schlafen. Ihr Rücken ist immer angespannt, als ob sie darauf warten, einen plötzlichen Sturm zu bekämpfen, der sie verschlingen könnte. Denn beschädigte Menschen haben die Hölle schon gesehen. Und beschädigte Menschen verstehen, dass jeder böse Dämon. der dort unten existiert, einst ein freundlicher Engel war, bevor er sich verliebte.“

26. Manchmal wirst du einen Menschen vermissen, der für dich ein Fast war.

Und fühlst dich traurig, weil es keinen Namen für dieses Gefühl gibt.
Du fühlst es einfach auf eine Weise, die dich bis auf die Knochen müde macht.

Verwandt: Mehr als 50 tiefgründige R.H. Sin Zitate, die deine Seele berühren werden

27. „Wenn er dich wirklich liebt, wird er dich lieben, wenn du eine Meeresbrise bist, aber auch wenn du ein Sommersturm bist. Du wurdest nicht gemacht, um in Teilen geliebt zu werden, du bist dazu bestimmt, als Ganzes geliebt zu werden.“

28. „Verliebe dich bei jemandem, der nach Abenteuer schmeckt, aber aussieht wie der ruhige, schöne Morgen nach einem schrecklichen Sturm.“

29. Zeig mir die meist beschädigten Teile deiner Seele, und ich werde dir zeigen, wie sie immer noch wie Gold glänzt.

30. „Manche Menschen werden dich lieben, als wärst du ein Teich, und andere werden dich lieben, als wärst du ein Fluss, aber du bist ein Ozean, und du solltest dich nie mit jemandem zufrieden geben, der dich weniger liebt als das.“

31. „Bevor du gehst, solltest du wissen, dass ich lieber das Mädchen bin, dessen Name dir jedes Mal auf den Lippen erstirbt, wenn du versuchst, von mir zu sprechen, als ein Mädchen, über das du auf Partys Geschichten erzählst. Was ich damit sagen will, ist Folgendes, mein Schatz. Ich wäre lieber dein Absinth, als deine Tasse Tee.“

32. „Du hast dich in einen Sturm verliebt. Hast du wirklich geglaubt, du würdest unversehrt herauskommen?“

33. „Küss jemanden, der dich seine Magie in deinen Knochen spüren lässt, der dich fragen lässt, wie jemand, der um Mitternacht wie eine Hexe aussieht, so heilig schmecken kann.“

34. „Eines Tages wirst du jemanden finden, der das Universum sieht, das in deine Knochen gestrickt wurde, und die Glut der Galaxien glüht in deinen Augen zum Leben. Und du wirst letztlich wissen, wie sich Liebe anfühlen sollte.“

35. „Das Mädchen, das er liebt, ist mitternächtlich, wie das Blau des Meeres, das vom Mondlicht umspielt wird. Das Mädchen, das er liebt, ist grün, wie das Grün des Hügels, der von der Sommerfreude geküsst wird. Das Mädchen, das er liebt, ist korallenrot, so rosa wie die Rosen, die im Garten seiner Mutter wachsen. Das Mädchen, das er liebt, ist karmesinrot, rot wie das Herbstlaub, das verlassen liegt.
Das Mädchen, das er liebt, kann ich nie sein, denn er ist allergisch gegen Veilchen, und Veilchen sind mir zu ähnlich.“

Kraftvolle Nikita Gill Gedichte Feminismus

36. „Du musst verstehen: Sie fürchten dich. In ihren Köpfen gibt es nichts Beängstigenderes als ein Mädchen, das es weiß, wie stark seine Flammen sind.“

37. Sie ist die Art von Mädchen, die lieber magisch für dich ist, als dir zu gehören.

38. „Die Geister meiner Vorfahren haben sich nicht in meinen Seelenknochen manifestiert, um zuzusehen, wie ich ein bequemer Platz für die Füße eines anderen werde.“

39. „Was ist eine Königin ohne ihren König?“
Ich weiß es nicht, aber lass uns fragen
Nofretete, Hatschepsut, Sammuramat,
Kleopatra, Victoria, Elisabeth, Amina Tzu-hsi und die unzähligen anderen königslosen Königinnen, die aus einfachen Königreichen die größten Reiche gemacht haben.

40. „Sie trägt Stärke und Dunkelheit gleichermaßen gut, das Mädchen war schon immer halb Göttin, halb Hölle.“

41. Sie werden dir keine Märchen erzählen, in denen Mädchen gefährlich sein können und trotzdem gewinnen. Sie werden dir nur Geschichten erzählen, in denen Mädchen lieb und nett sind und jede Sünde abweisen. Ich schätze, für sie ist es ein erschreckender Gedanke, ein Rotkäppchen, das genau wusste, was es tat, als es die Wilden hereinbat.

42. „Helden werden nicht furchtlos geboren. Sie werden zu Helden, indem sie sich ihren Ängsten stellen, indem sie sie frontal finden und es sagen: ‚Du kontrollierst mich nicht und besitzt mich nicht mehr.“

43. „Wenn man allen Mädchen beibringen würde, wie man sich gegenseitig heftig liebt, statt miteinander zu konkurrieren und den eigenen Körper zu hassen, was für eine andere und schöne Welt würden wir leben.“

44. „Ihre Mutter sagte ihr, sie könne alles werden, was sie wolle, und so wuchs sie heran, um die Stärkste der Starken zu werden, die Seltsamste der Seltsamen, die Wildeste der Wilden, die Wölfin, die die Wölfe anführt.“

45. Von niemandem definiert, bist du deine eigene Geschichte, die durch die Welt fegt und Geschichte in ihre Geschichte verwandelt.
Und wenn sie es wagen, dich über all die Dinge zu belehren, die du nicht sein kannst, lächelst du und sagst ihnen: „Ich bin beides, Krieg und Frau, und ihr könnt mich nicht aufhalten.“

46. „Ich bin stärker, als ich beschädigt bin, und ich werde mich aus jedem Abgrund erheben, in dem du mich ertränkst.“

Nikita Gill Zitate und Gedichte über das Weitermachen

47. „DU BIST GEGANGEN & ICH HABE WEITERGEMACHT
Was sollte ich sonst mit all dem Feuer tun, das du in mir hinterlassen hast?
Ich hatte zwei Möglichkeiten – jemanden zu finden, mit dem ich es teilen konnte, oder lebendig zu verbrennen.“

48. Stell dir ihn wie einen Orkan vor und deinen Schmerz wie einen aktiven Vulkan. Er hat sich von dir entfernt und ist gegangen. Und dein Schmerz bricht in dir aus.
Aber selbst Hurrikane und Vulkane haben einen Punkt, an dem sie enden, und so werden auch die Erinnerungen an ihn, die dich und deinen Schmerz heimsuchen.
Aber du, meine Liebe, du bist ein Ozean. Und Ozeane sind uralt und können alles überleben, sogar den Zorn von Wetter und Planeten.
Genauso wie du überleben wirst, wenn du das verlierst, von dem du dachtest, es wäre eine Liebe für immer.

49. Flehe niemanden an zu bleiben, wenn sie sich entscheiden. Sie wollen gehen.
Deine Liebe ist kein Käfig für wilde Herzen, sie ist ein Geschenk, das gut angenommen werden will.

50. Du bist kein Urlaubsziel, an dem man sich amüsiert und es dann wieder vergisst.

Du bist kein Grab, in dem man seinen Schmerz vergräbt, um sich nie wieder daran zu erinnern
Du bist kein Stück Klopapier. Warum also lässt du zu, dass andere dich benutzen und entsorgen?
Du bist aus Magie gemacht, wag es nicht, dich so behandeln zu lassen, als wärst du weniger wert.

51. Es ist absolut erschreckend, welch tiefes Leid die mehr als glücklich aussehenden Menschen in sich selbst verbergen können.

52. Aber das Schlechteste über den Verlust von dir war, dass du mein Herz vor dir hergetragen hast.

Verwandt: Mehr als 30 Yung Pueblo Zitate über Beziehungen, Heilung und Weiterentwicklung

Die Zitate und Gedichte von Nikita Gill sind ein Muss für alle, die sich von der Schönheit und Kraft der Sprache bewegen, berühren und verändern lassen wollen. Verrate uns deinen Lieblingsvers in den Kommentaren unten!

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

    Alle Beiträge ansehen