Skip to Content

Osho über das Wort Sch**ẞe und warum es das vielseitigste Wort in der Deutschen Sprache ist

Osho über das Wort Sch**ẞe und warum es das vielseitigste Wort in  der Deutschen Sprache ist

Sharing is caring!

Osho über das Wort Sch**ẞe und warum es das vielseitigste Wort in der Deutschen Sprache ist

Osho über die Vielseitigkeit der Verwendung des Wortes „Sch**ẞe“ durch Menschen auf der ganzen Welt. Es ist sehr humorvoll und du sollst immer wieder lachen, egal wie oft du es liest

Lass mich dir eine faszinierende Geschichte über Osho erzählen, nein. Er wurde auf der ganzen Welt als der umstrittenste Guru gefeiert, einfach weil er so dreist und ungehemmt ist. Diese Geschichte wird dir einen Einblick in seinen Gedanken gewähren.

Einer seiner Schüler stellte ihm eine Frage und sagte, dass er sich immens unangenehm fühlte, wann immer er das Wort „Sch**ẞe“ benutzte und er nicht wusste, was er tun sollte. Der Meister hatte eine interessante Antwort für ihn.

Osho sagte, dass das Wort „Sch**ẞe“ eines der vielseitigsten Wörter überhaupt und völlig einzigartig in der englischen Sprache ist. Dieses Wort kann verwendet werden, um eine Reihe von Gefühlen zu beschreiben und die Person am anderen Ende würde genau verstehen, was man sagt. Es kann als Verb, Substantiv, Adjektiv – alles verwendet werden. Der Charme liegt in der Tatsache, dass das Wort heute auch als Maßeinheit verwendet wird, kein Witz. Du könntest gehört haben, wie Leute es sagten: „Das Auto ist teuer wie Sch**ẞe“.

Wenn man die wörtliche und allgemeine Bedeutung beiseite lässt, kann das Wort in der alltäglichen Konversation verwendet werden, um ein Gefühl auszudrücken, das nicht ganz durch ein anderes Wort ausgedrückt werden kann. Wenn jemand sagt, dass er f*cked ist, dann weißt du es, wie groß das Problem ist, in dem er steckt, was nicht so klar wäre, wenn er ein anderes Wort benutzen würde. Das ist eine Tatsache.

Es gibt unzählige Phrasen, die durch dieses eine Wort aufgewertet werden können und was noch dazu kommt, du kannst dieses Wort überall in einen Satz einfügen und es würde immer noch Sinn machen.

Beispiel: Du kannst „Sch**ẞe“, oder „Sch**ẞe“ ziemlich Sch**ẞe überall in einen Sch**ẞe-Satz einbauen und Sch**ẞe wäre immer noch grammatikalisch korrekt.
Gutes Zeug, oder?

Osho sagt auch, dass es kein anderes Wort gibt, das den eigenen Frust so gut milde herauslässt, wie dieses Wort. Die Befriedigung, die man empfindet, nachdem man „Sch**ẞe ab!“ zu jemandem gesagt hat, der einem auf die Nerven gegangen ist, ist zehntausendmal größer als die Befriedigung, die man vielleicht mit „Hau ab!“ oder „Verpiss dich!“ ausdrückt.

Osho sagt auch, dass es Wunder für die Kehle bewirkt, wenn du den Satz jeden Morgen nach dem Aufwachen mindestens fünf bis sieben Mal sagst.

Osho-über-das-Wort-Sch-ẞe-und-warum-es-das-vielseitigste-Wort-in-der-Deutschen-Sprache-ist

Nun, da all dies gesagt wurde und wenn man angenommen hat, was Osho tatsächlich bedeuten will, wüsste man, dass er damit sagen will, dass es keinen Sinn hat, sich zurückzuhalten, wenn es darum geht, seine Gefühle auszudrücken. Man sollte sich darüber im Klaren sein, was man fühlt und es herauslassen; Dinge zurückzuhalten kann dazu führen, dass wir uns unangenehmer und gestauter fühlen.

Osho wird auf der ganzen Welt als revolutionärer spiritueller Führer angesehen mit seinen nicht gerade traditionellen Ansichten über alles auf dieser Welt. Er spricht seine Gedanken aus und hält sich nicht zurück. Menschen auf der ganzen Welt haben seine Offenheit über Dinge geschätzt und gelobt, über die gesprochen werden sollte, es aber aufgrund der Regeln der Gesellschaft nicht tut.

Tatsächlich hat der Dalai Lama einige Male darüber gesprochen, wie erleuchtet Osho war und sagte, dass seine Bewegung, der Menschheit im Allgemeinen zu helfen, lobenswert ist.

Für diejenigen, die sich immer noch fragen, wer Osho ist,

Geboren als Chandra Mohan Jain, mochte er Namen nicht besonders. In der Tat mochte er die meisten Dinge nicht, die mit den Normen der Gesellschaft zu tun hatten. Er änderte seinen Namen in Bhagwan Shree Rajneesh, aber nach einer Weile gab er den Namen ganz auf. Er sagte, dass er nicht genannt werden wolle, aber nach vielen Diskussionen stimmte er zu, „Osho“ genannt zu werden. Er stimmte nur zu, weil das Wort so viel bedeutet. Osho selbst hat gesagt, dass sein Name ein Wort ist, das eine Erfahrung beschreibt, die mit dem Ozean zu tun hat.

Osho war ein spiritueller Lehrer und Heiler, bevor er im Jahr 1990 an kongestivem Herzversagen starb. Er ist bekannt für seinen Glauben an die Einheit von Gegensätzen. Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen ihm und dem Philosophen Friedrich Nietzsche, da sie beide glauben, dass Gut und Schlecht soziale Konstrukte sind. Er wurde auch mit D. H. Lawrence verglichen, da sie beide große Verfechter des Konzepts der sexuellen Freiheit waren.

Osho ist bekannt dafür, dass er sagte, dass alle Menschen, egal wer sie sind und woher sie kommen, es in sich haben, Erleuchtung zu erlangen und er glaubte auch, dass wir alle bedingungslos lieben können, wenn wir frei von unserem eigenen Ego sind.

Sexuelle Befreiung und Freiheit spielen in seinen Lehren eine große Rolle und er war einer der prominentesten Sprecher der Akzeptanz. Er sagte, dass Sex und Sexualität ein Teil von uns sind und es keinen Grund gibt, unsere Bedürfnisse und Wünsche zu unterdrücken. Um zu überleben, muss man alle seine Bedürfnisse befriedigen.

Schau dir das Video von Osho und seine Ansichten über das Wort Sch**ẞe unten an!

https://youtu.be/wDbIaxUpD5c

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,