Skip to Content

Wie man sich von den Menschen, deren Absichten uns nicht mehr entsprechen, verabschiedet

Wie man sich von den Menschen, deren Absichten uns nicht mehr entsprechen, verabschiedet

Sharing is caring!

„Loslassen bedeutet, zu der Erkenntnis zu kommen, dass manche Menschen ein Teil deiner Geschichte sind, aber nicht ein Teil deines Schicksals.“ – Steve Maraboli

Lass sie gehen, sagen sie, mit einem Hauch von Verurteilung in den Augen, weil du ein weiches, nostalgisches Herz hast, das vor zweiten Chancen nur so glüht. Diese Menschen haben dir zu oft wehgetan, als dass du sie wieder an dich heranlassen könntest, aber ein Teil von dir ist ein wenig zu nachsichtig, ein wenig zu nachsichtig, ein wenig zu sehr darauf angewiesen, dass du ihnen eine zweite, dritte und vierte Chance gibst.

Aber es ist nicht immer so einfach, jemanden loszulassen, so sehr wir uns das auch wünschen würden, und gerade diejenigen, die immer wieder verletzt wurden, halten sich an der Hoffnung fest wie an einem Lichtstrahl im dunkelsten Zimmer. Wir drücken die Daumen, dass diejenigen, die uns im Stich gelassen haben, sich ändern können und werden, und ein Teil von uns betet für das fast Unmögliche – dass sie sich für uns ändern können.

Verwandt: Wie eine starke Frau Lebewohl sagt

Aber dann kommt die düstere Erkenntnis, dass wir niemanden ändern können und die Farben, die sie zeigen, einfach das sind, was sie sind. Wenn wir die rosarote Brille abnehmen, werden wir mit einer Realität konfrontiert, für die wir nicht bereit sein können. Und meistens ist es längst überfällig.

Aber ich habe die Brille abgenommen. Und ich setze sie mir nicht auf den Kopf, um sie herunterzuklappen, wenn ich einsam oder neugierig bin. Ich trete auf die Gläser; ich zerschmettere sie komplett.

Ich habe nicht mehr die Geduld, darauf zu warten, dass manche Menschen sich meinen Erwartungen anpassen. Ich habe nicht mehr die Energie, mich an sie zu klammern, auch wenn es nur leicht ist. Ich werde niemanden anflehen zu bleiben. Ich werde niemanden bitten, sich zu ändern. Ich schließe die Tür zu der Art von Mensch, bei der ich normalerweise Trost gesucht habe: die unerreichbare, charmante, heiße und kalte Seele mit Plänen und Verwirrung, die durch ihre Adern fließt.

loslassen und auf Wiedersehen sagen
Abschied nehmen von denjenigen mit intensiven Absichten, die mir nicht mehr dienlich sind

Ich bin auf der Suche nach Menschen, die so sind wie ich: Menschen mit Feuer in den Augen, Freundlichkeit im Gesicht, die mit Wärme und Charakter leben, ohne zu übertreiben. Ich ziehe weiter zu größeren und besseren Dingen und lasse alles zurück, was mir nicht mehr dient.

Wie-man-sich-von-den-Menschen-deren-Absichten-uns-nicht-mehr-entsprechen-verabschiedet

Es kommt eine Zeit, in der du merkst, wie wertvoll deine Zeit ist und dass du nicht willst, dass sie mit denen verschwendet wird, die deine Zeit verschwenden wollen. Vor dir liegt ein fantastisches Leben voller neuer Abenteuer, neuer Menschen und neuer Perspektiven, und du solltest den Tag begrüßen, an dem es sich letztlich verschiebt. Halte dich nicht zurück. Stürze dich kopfüber hinein, denn du fängst nicht bei Null an, sondern bei der Erfahrung.

Jetzt ist die Tür geschlossen. Ich trenne mich von denen, die mich so viele Jahre lang runtergezogen und ausgezehrt haben. Von mir für mich, das ist mein größtes Geschenk.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,