Skip to Content

Warum deine Angst, Beziehungen und Dates so schwer macht

Warum deine Angst, Beziehungen und Dates so schwer macht

Sharing is caring!

Warum deine Angst, Beziehungen und Dates so schwer macht

Ängste und Beziehungen können manchmal eine Herausforderung sein, mit der man gleichzeitig umgehen muss. Ängstliche Menschen neigen dazu, sich in Beziehungen schwerer zu tun als andere.

Man bleibt nachts auf und wirft sich hin und her, weil man sich fragt, wie sich jemand fühlt. Es ist die Frage, ob das wirklich etwas ist oder ob das alles nur in deinem Kopf passiert.

Angst ist, sich auf ein Date zu freuen, aber zu denken, dass sie in letzter Minute absagen werden. Es ist, auf dein Telefon zu starren und darauf zu warten.

Es ist jede vergangene Beziehung, die sich wiederholt und hofft, dass diese nicht auf die gleiche Weise endet.

Es ist ein Ende, das dich emotional zerstört. Es versucht, damit mit Gnade und Würde umzugehen, aber gleichzeitig bist du in Tränen aufgelöst und fragst dich, wann sich die Dinge geändert haben und was du falsch gemacht hast.

Es ist, sich selbst dafür zu bestrafen, selbst wenn deine Freunde dir sagen, dass er es war und nicht du.

Die Angst sagt dir: ‚Nein, es ist nicht, dass sie die falsche Person waren, es ist, dass du fehlerhaft und nicht gut genug bist‘. Und du schaust dich an, wie du dich auf Dinge fixierst, von denen du dir wünschst, du könntest sie ändern, weil das wahrscheinlich der Grund ist, warum es nicht funktioniert hat. Angst ist das Streben nach Perfektion, auch wenn sie dich tötet.

Angst ist jeder Text und nicht der erste sein zu wollen, der ihn abschickt.

Es ist die Betonung, wie man etwas richtig formuliert, weil man sich sorgt, aber nicht zu stark auffallen will.

Es ist die Qual, auf eine Antwort zu warten, wenn man das, was du gerade gesagt hast, noch einmal liest. Es ist der Wunsch, einen doppelten Text zu senden, aber zu wissen, dass du es nicht tun solltest.

Es sind die sozialen Medien, die dazu beitragen und es 10x schlimmer machen. Es ist nie nur ein Gefallen oder eine Ansicht oder ein Teilen, weil du auf dein Telefon starrst und dich fragst, ob es etwas mehr bedeutet.

Die Angst sagt dir: ‚Sie ignorieren dich absichtlich. Es ist ihnen egal. Sie werden gehen. Sie sind wütend auf dich“.

Angst ist der Glaube an Lügen, die in deinem eigenen Kopf erfunden wurden.

Es ist die Last, die dir von der Brust genommen wird, wenn sie reagieren, aber du machst dir trotzdem Sorgen.

Es fragt sich in jedem Moment: Werden sie ihre Meinung über mich ändern?“ Es spielt dieses Szenario in deinem Kopf ab, nur damit du bereit bist, wie du darauf reagieren würdest.

Angst ist die Vorwegnahme des Schlimmsten in den Menschen, auch wenn du die besten Absichten hast. Es ist Fürsorge, aber die Unsicherheit, sich zu sehr zu sorgen.

Es ist Hinterfragen und Zweifeln, alles, was jemand denkt, sagt und tut.

Es ist endlich eine Beziehung zu bekommen, aber du bist gelähmt vor Angst, dass sie endet, obwohl sie gerade erst begonnen hat.

Angst drängt die Menschen weg, weil du denkst, es ist zu ihrem eigenen Wohl.

Es ist überall pünktlich zu sein und deinen Partner zu brauchen, damit es deinem Partner auch so geht. Es ist zu wollen, dass die Dinge nach dem ursprünglichen Plan laufen und sich aufzuregen, wenn es nicht klappt.

Es ist ein Durcheinander und einen Fehler zu machen und deine unmittelbare Annahme ist, dass sie dich verlassen oder abservieren werden. Es ist unglaublich hart für dich selbst zu sein, obwohl du die am wenigsten verurteilende Person überhaupt bist.

Angst ist, schmerzhaft unsicher zu sein und dir nicht helfen zu können.

Sie steht in einem überfüllten Raum, hält seine Hand, während du seine Freunde triffst, aber alles was du willst ist, dass sie dich mögen. Es versucht zu sehr, dass sie es manchmal nicht tun.

Es will trinken, aber macht sich Sorgen, dass es zu viel trinkt. Es ist die Entschuldigung am nächsten Morgen, die du nicht einmal sagen musstest.

Angst ist, ihm erklären zu wollen, ‚das ist es, womit du dich beschäftigst, oder das ist es, was du bekommst und ich verstehe, wenn du gehen willst‘. Aber gleichzeitig versuchst du einfach, es zu verbergen.

Es ist ein langsames Lernen, ihm zu vertrauen.

Angst ist, deinem Partner zu erklären, ‚das ist, was ich dachte, es ist völlig unlogisch, ich weiß, aber du musst mir einfach sagen, dass ich falsch liege. Sag mir, dass es uns gut geht‘.

Es braucht ständige Beruhigung.

Angst ist, dass dein Partner seine Arme um dich schlingt, wenn du völlig zusammenbrichst, und er soll dir einfach immer wieder sagen: ‚Es ist alles in Ordnung‘. Es ist jemand anderes, der stark ist, wenn du es nicht sein kannst.

Aber es ist auch die Angst, jemanden nahe genug heran zu lassen, um diese Seite von dir zu sehen, weil du immer für dich selbst stark warst und du Angst vor Verwundbarkeit hast.

Es ist diese kritische Stimme in deinem Kopf, die du in der Wiederholung hörst. Selbst wenn sie dir Komplimente machen, glaubst du es zuerst nicht. Und sie verstehen nicht, warum du dich nicht so siehst, wie sie es tun. Aber es hat etwas Schönes, jemandem beizubringen, sich selbst durch deine Augen zu sehen.

Warum-deine-Angst-Beziehungen-und-Dates-so-schwer-macht

Angst ist die Schönheit und Wertschätzung von jemandem, der dich wirklich kennt und dich akzeptiert, weil du immer noch Schwierigkeiten hast, dich selbst zu akzeptieren.

Es ist, ihnen dabei zuzusehen, wie sie sich ändern, wie sie sich verhalten oder was sie tun, nur damit du dich wohler fühlen solltest. Es ist der Trost in einem einfachen Satz: ‚Es tut mir leid, dass ich nicht darauf geantwortet habe, deshalb…‘ Es ist ein Gefühl der Ganzheit, wenn sie sagen: ‚Ich liebe dich immer noch, sogar mit diesem Ding, mit dem WIR leben müssen‘.

Es braucht eine seltene Person, um jemanden mit Angst zu lieben und es ist nicht immer so einfach. Aber wenn du herausfinden kannst, wie es geht, wirst du eine Liebe erhalten, die bedingungslos ist.

Du wirst bei jemandem sein, der dich wirklich schätzt und akzeptiert. Du wirst zu oft ein Danke hören und ich liebe dich noch mehr.

Es wird eine Liebe sein, die dich auf die Probe stellt und dich herausfordert, aber sie wird dich erkennen lassen, dass manche Menschen es völlig wert sind.

Wenn du mehr über Ängste und Beziehungen wissen willst, dann schau dir dieses Video unten an:

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,