Skip to Content

Warum Erfahrungen mehr wert sind als Sachen

Warum Erfahrungen mehr wert sind als Sachen

Sharing is caring!

Warum Erfahrungen mehr wert sind als Sachen

Erfahrungen gegen materielle Dinge – was ist mehr wert? Wenn dein Gehalt auf deinem Konto landet, bist du versucht, deine Geldautomatenkarte öfter zu durchziehen, als du an einem Tag alle deine Social Media-Konten durchsuchst.

Teure Gegenstände ziehen uns mehr an. Hochpreisige Kleidung, Schmuck, Schuhe und andere Kleider locken uns an, sie zu besitzen, und wenn wir schließlich diese materiellen Dinge besitzen, umhüllt ein Gefühl der Befriedigung unsere Sinne.

Aber dieses Gefühl der Befriedigung verschwindet schnell und wir wollen neue Dinge kaufen. Lies es weiter, um zu wissen, warum Erfahrungen mehr wert sind als Dinge.
Was ist, wenn du dein Geld in etwas investierst, das dir weiterhin Freude bereitet und dich von innen heraus bereichert?

Es ist wahr, mit Geld kann man kein Glück kaufen, aber wenn du es in Lebenserfahrungen investierst, hinterlassen sie eine immerwährende Spur in deinem Wesen.

In der Tat ist die beste Art, glücklich zu sein, wie man den ständigen Drang aufgibt, neue Dinge zu besitzen, die größten Marken und die auffälligsten Kreationen seiner Lieblingsdesigner zu besitzen. Die glücklichsten Menschen der Welt haben genau das getan.

Sie sind die Kaufsucht losgeworden und haben ihr Geld für Reisen und das Schaffen von Erinnerungen und Erfahrungen umgeleitet. Mit jeder neuen Erfahrung, die sie gesammelt haben, hat sich ihre Investition auf die bestmögliche Weise ausgezahlt.

Wenn wir verstehen, wie wichtig es ist, unsere Zeit und unser Geld mehr in unsere Zukunft zu investieren als in Kleidung und Accessoires, dann wird unser Leben bestimmt schön werden.

Was ist, wenn man in Erinnerungen und Erfahrungen investiert?

Das Leben ist aus Erinnerungen aufgebaut. Schöne Erlebnisse zu haben, wenn die Jahre vorbei sind, weil Diamanten dann nicht die Kraft haben, deine Seele zu befriedigen.

Wenn du älter wirst, wirst du nicht mehr in der Lage sein, Freude an der geistlosen Jagd nach materiellen Dingen zu finden, denen du dein ganzes Leben lang nachgegeben hast. Wird es am Ende von Bedeutung sein, dass du ein iPhone 7 besessen hast, als andere noch ein 5er hatten? Stattdessen würdest du die Gesellschaft der goldenen Erinnerungen mit den lieben Menschen brauchen, die dich am meisten beeinflusst haben. Es gibt einen tollen Jungen aus der Forschung, der erklärt, warum Erfahrungen mit mehr als nur den Dingen und wird in den folgenden Abschnitten besprochen.

Neigung zur Abwertung materieller Dinge

Huffington Post hat eine Studie erwähnt, die im Journal of Positive Psychology veröffentlicht wurde und die beweist, wie schnell Menschen, die nicht in erfahrungsorientierte Dinge investieren, ein teures Produkt nach dem Kauf abwerten.

Die Forschung der San Francisco State University zeigt es, dass die Menschen tatsächlich wissen, dass es im Leben nur um die Erinnerungen und Erfahrungen geht, die wir erschaffen, aber sich in den Anforderungen und Trends der heutigen Zeit verstricken und Dinge kaufen, an denen sie zu schnell das Interesse verlieren.

Die Studienteilnehmer akzeptierten, dass Lebenserfahrungen mehr wert sind, als die neuesten und größten Gegenstände zu besitzen, die sie zu kaufen wünschen.

Nachdem sie gekauft hatten, was auch immer sie kaufen wollten, hatten die Teilnehmer schnell das Gefühl, dass sie es viel besser gemacht hätten, wenn sie das Geld für das Sammeln einer Erfahrung ausgegeben hätten. Sie erkannten, dass Erfahrungen einen nachhaltigeren Effekt hatten als ein Artikel, den sie sich vorübergehend wünschten. Erfahrungen sind mehr wert!

Konzentriert euch eher darauf, Glück zu sammeln, als die Aufmerksamkeit der anderen.

Jahrtausende werden in hohem Maße von gesellschaftlichen Einflüssen angetrieben, wie sie die meisten ihrer Einkäufe tätigen. Diamantuhren, Markenparfüms, super teure Designerklamotten werden alle gekauft, um mit der letzten Modeerscheinung Schritt zu halten und mit den Reichen und Erfolgreichen mithalten zu können.

Wir neigen dazu, mit Hilfe dieser glänzenden, glitzernden Gegenstände einen persönlichen Reiz zu erzeugen, der so künstlich ist wie die falschen Standards, die von der Gesellschaft gesetzt werden.

Wir können einfach nicht anders, als dir zu helfen, alles, was wir kaufen, in sozialen Medien zu abturnen. Wir geben uns wissentlich oder unwissentlich der Selbstdarstellung hin und lieben es! Das ist es, was unsere Vorfahren von uns unterscheidet.

Laut Dr. Thomas Gilovich, Professor für Psychologie an der Cornell Universität, der die Verbindung zwischen Geld und Glück erforscht hat, „Wir kaufen Dinge, um uns glücklich zu machen, und wir haben Erfolg. Aber nur für eine Weile. Neue Dinge sind für uns zuerst aufregend, aber dann passen wir uns ihnen an“.

Gilovich weist hier auf etwas sehr Bedeutsames hin.

„Ich habe nicht gesagt, dass man ein paar harte Arbeitswochen nie mit einem neuen Outfit und einem Ausgehabend belohnen sollte, aber unsere größeren Investitionen sollten in Erfahrungen fließen, die lebenslange Erinnerungen schaffen, statt in einen Gegenstand, der innerhalb weniger Jahre seinen „coolen“ Faktor verliert (wenn er Glück hat)“.

Gilovich sagt zu Fast Company: „Unsere Erfahrungen sind ein größerer Teil von uns selbst als unsere materiellen Güter. Du kannst deine materiellen Sachen wirklich mögen. Du kannst sogar denken, dass ein Teil deiner Identität mit diesen Dingen verbunden ist, aber nichtsdestotrotz bleiben sie von dir getrennt. Im Gegensatz dazu sind deine Erfahrungen wirklich ein Teil von dir. Wir sind die Summe unserer Erfahrungen“.

Dein Glück wird nicht mit immer teureren Dingen, die du besitzt, zunehmen. Es wird zunehmen, wenn du die besseren Dinge um dich herum erforschst. Erfahrungen sind mehr wert als die Dinge, weil sie die Art und Weise verändern, wie du denkst, die Welt siehst und dein Leben lebst.

Geschäftsinhaber müssen einen neuen Ansatz wählen, wenn sie Gen-Y in ihren Werbeaktionen ins Visier nehmen, weil die meisten von uns beginnen, die unschätzbaren Vorteile von Reisen, Bildung und anderen kreativen Beschäftigungen zu erkennen.

Die Forscher sind der Meinung, dass die Unternehmen ihre Kampagnen entsprechend dieser neuen Änderung ändern müssen, um sich über Wasser zu halten.

Während wir unser hart verdientes Geld für Dinge ausgeben, die es uns ermöglichen, Neues zu lernen, goldene Erinnerungen zu gewinnen und unvergessliche Abenteuer zu erleben, zwingen wir die Industrien nicht nur zu einem neuen Ansatz, sondern auch dazu, die Positivität einzubringen, die das wirkliche Bedürfnis der Zeit ist.

Warum-Erfahrungen-mehr-wert-sind-als-Sachen

Jeden Tag versuchen wir, Befriedigung aus dem Kauf von Dingen zu ziehen, die wir nicht brauchen, und innerhalb weniger Wochen verlieren sie ihren Wert und wir suchen nach neuen Gegenständen, um die alten zu ersetzen.

Die Generation-Y ist die treibende Kraft der Welt und wir haben die starke Macht, dafür zu sorgen, dass unser Geld in sinnvolle Investitionen umgeleitet wird, die tatsächlich für wahres Glück und Zufriedenheit sorgen können.

Warum gibst du dann diese 400 Dollar für ein neues Telefon aus, wenn du sie dafür ausgeben kannst, zu einem neuen Ort zu reisen, den du noch nie betreten hast?

Menschen, die intelligent genug sind, um in lang anhaltendes Glück zu investieren, haben immer klar definierte Ziele für die Zukunft. Sie führen ein viel glücklicheres Leben, weil sie sich nie von Marketing-Tricks abturnen lassen.

Jetzt ist es an der Zeit, damit aufzuhören, dein Geld in nutzlose Dinge umzuleiten und es in die Schaffung von Erinnerungen für ein Leben lang zu kanalisieren. Alles, was du brauchst, ist ein bisschen Planung und zusätzliche Ersparnisse.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,