Skip to Content

Warum Introvertierte Small Talk absolut hassen

Warum Introvertierte Small Talk absolut hassen

Sharing is caring!

Warum Introvertierte Small Talk absolut hassen

Introvertierte hassen Small Talk! Es macht jetzt alles Sinn.

Ich bin definitiv ein Introvertierter. Es ist nicht so, dass ich ständig allein in einer Ecke sitze und nie mit Leuten rede. Ich kann sozial sein, aber ich werde auch in sozialen Situationen überwältigt. Ich bin berühmt dafür, dass ich Partys früh verlasse.

Ich genieße das gesprochene Wort und Comedy-Shows, also bin ich gezwungen, rauszugehen und Leute zu treffen. Oft bin ich gezwungen, vor oder nach einer Show mit den Leuten zu sprechen und Smalltalk zu machen. Smalltalk ist nicht mein Ding. Ich habe die Straße überquert, um nicht mit den Leuten zu sprechen.

Wir Introvertierte sind nicht gut im Smalltalk; in der Tat sind wir überhaupt nicht gut darin.

Ein Artikel in der Huffington Post enthüllte die Rationalität dahinter, warum Introvertierte Smalltalk hassen. Der Grund dafür, dass Introvertierte sich lieber in der Tiefkühlabteilung des Lebensmittelgeschäfts verstecken, als mit einem Ex-Klassenkameraden zu reden, ist, dass er sich völlig falsch und bedeutungslos anfühlt.

Wenn du auf einer Party festsitzt und dich dabei ertappst, wie du mit jemandem über die Vorspeisen redest, den du kaum kennst, lernst du nichts Neues oder lernst deinen Gesprächspartner gar nicht besser kennen.

Psychologin Laurie Helgoe, Autorin von Introvert Power: Warum dein Inneres Leben deine verborgene Kraft ist, behauptet, dass Smalltalk eigentlich wahre Interaktion blockiert.

„Introvertierte Menschen hassen Smalltalk nicht, weil wir Menschen nicht mögen“, schreibt sie in ihrem Buch. „Wir hassen Smalltalk, weil wir die Barriere hassen, die er zwischen den Menschen errichtet“.

Menschen, die introvertiert sind, neigen dazu, substanzielle Gespräche über Philosophie und Ideen dem Plaudern vorzuziehen. Tatsächlich können Introvertierte durch Smalltalk leicht eingeschüchtert, gelangweilt oder erschöpft werden. Sie sind viel lieber realistisch mit jemandem und reden über gewichtigere Themen.

Abgesehen davon, dass sich Small Talk unecht und sinnlos anfühlt, entzieht er den introvertierten Menschen ihre begrenzte Energie. Betrachtet man den Energievorrat, den Introvertierte für die soziale Interaktion haben, als eine Batterie, so gewinnt oder verliert ihre Batterie je nach sozialer Interaktion Energie.

Wenn sie mit einem Freund über ein Thema sprechen, das sie fasziniert, wird ihre Batterie wieder aufgeladen und hat wieder volle Kapazität. Wenn sie jedoch in der Schlange vor der Post anstehen und jemand, den sie kaum kennen, immer wieder von dem schrecklichen Service spricht, ist die ganze Energie aus der Batterie verbraucht.

Warum-Introvertierte-Small-Talk-absolut-hassen

Leider muss man, um in der Welt erfolgreich zu sein, in der Lage sein, Smalltalk zu machen, ohne das Gefühl zu haben, dass man sich für ein paar Monate in eine Höhle zurückziehen muss. Der Schlüssel zum Überleben, um Smalltalk erträglich und weniger anstrengend zu machen, ist es, die Kontrolle über das Gespräch zu übernehmen und es auf Themen zu lenken, die tatsächlich interessant sind.

Introvertierte werden durch Ideen angeregt und aufgeregt. Tauche ein und stelle Fragen, und wenn sie dir eine Frage stellen, gib ihnen eine interessante, mehr-als-ein-Wort-Antwort. Mach diese Fragen interessant und kreativ: „Was kannst du mir über dein neuestes Projekt erzählen?

Der Vorteil, wenn du Fragen stellst und den Antworten mit Interesse zuhörst, ist, dass du sympathischer bist und einen besseren Eindruck hinterlässt. Das zu wissen, könnte dir helfen, Smalltalk ein bisschen einfacher zu machen.

Schaut euch dieses Video an, um etwas über die Kraft der Introvertierten zu wissen:

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,