Skip to Content

Warum lügen Narzissten so oft?

Warum lügen Narzissten so oft?

Sharing is caring!

„Weil sie es können“; „Weil es in der Regel funktioniert“ – so einfach ist das. Narzissten befreien sich durch Lügen von ihren Ansprüchen, sie lügen, um ihr wahnhaftes Selbstbild zu stützen. Ein Narzisst lügt, weil er keinen anderen Weg kennt, eine Bindung aufzubauen, als sich der Täuschung zu bedienen.

Du atmest. Ich lüge. Beides ist für uns ganz natürlich. Bei dir, einem einfühlsamen und fürsorglichen Menschen, der mit den Eigenschaften Anstand, Ehrlichkeit und Integrität ausgestattet ist, ist Lügen ein Gräuel für dich. Selbst eine kleine Notlüge, die dir über die Lippen kommt, löst bei dir ein ungutes Gefühl aus. Du verhältst dich so, dass du Lügen vermeidest und lieber schweigst, als eine Unwahrheit aus deinem Mund zu lassen.

Du willst nicht nur nicht lügen, sondern verabscheust es auch, belogen zu werden. Die Lüge erschüttert das Vertrauen. Vertrauen ist in deiner Welt eine grundlegende Zutat für jede Beziehung, egal ob es sich um eine Beziehung zwischen Ehepartnern, Kollegen, Eltern und Kindern oder Dienstleistern handelt.

Ohne Vertrauen würde nichts erreicht werden und die Welt wäre ein dunklerer Ort. Wenn dein Vertrauen durch eine Lüge zerbrochen wird, reagierst du mit Entsetzen, Wut, Verzweiflung und Bestürzung.

Ich kann mir kein besseres Mittel vorstellen, um eine emotionale Reaktion bei deinesgleichen hervorzurufen, als eine Lüge zu verbreiten.

Diese drei Buchstaben ergeben ein kleines Wort, aber eines, das alle möglichen Auswirkungen hat. Von den Lügen, die mit der Untreue einhergehen und den Kern der Beziehung treffen, bis hin zu den Lügen, die von den Machthabern erzählt werden, um als Demagoge zu bleiben und politische Vorteile zu erlangen – die Auswirkungen, wenn man nicht die Wahrheit sagt, sind erheblich und enorm. Wer lügt, fügt sich Schaden zu.

Wenn du deine Freunde anlügst, verlierst du ihren Respekt, wenn du vor Gericht lügst, begehst du Meineid, wenn du über deine Verhältnisse lügst, begehst du Betrug, wenn du deine Kinder anlügst, veränderst du ihre Welt, wenn du deine bessere Hälfte anlügst, zerstörst du einen Teil von ihr. Ein kleines Wort mit thermonuklearer Wirkung. Es ist so leicht zu sagen, so einfach zu benutzen und die Auswirkungen können verheerend sein.

Kein Wunder, dass meine Leute und ich es so gerne benutzen. Kein anderes Mittel ist so sparsam und effektiv wie die Lüge, und deshalb setzen wir sie immer wieder, oft und ausgiebig ein.

Der Vorteil ihres Einsatzes ist, dass wir dich mit einer langwierigen Erklärung den Gartenweg hinauf und um die Häuser herumführen, so dass du verwirrt und verwirrt wirst. Der Vorteil für uns ist, dass die schreckliche Wahrheit unserer Taten in unseren verschlungenen und verdrehten Hetzreden verloren geht.

Von dem Moment an, in dem wir dich verführen, erzählen wir dir Unwahrheiten, indem wir dir unsere schönen Ideen schildern, die mit Lügen über unsere Beförderung in weniger als sechs Monaten, die Besteigung des Mount Everest und die Einrichtung unseres neuen beeindruckenden Hauses gespickt sind. Tatsache ist, dass wir Phantasten sind, die unsere Leistungen und Pläne so übertreiben, dass sich die luziden Ideen über die Realität hinaus ausdehnen.

Die Verwendung von Lügen hilft uns dabei, dem erhobenen Zeigefinger zu entgehen.

Du wirst versuchen, uns zu ertappen, aber es gibt nie eine Lücke in der Darstellung, denn wir weben ein immer komplexeres Netz, in das wir dich verstricken wollen, damit wir ungeschoren bleiben. Du schaust erstaunt zu, wie ich lachend der Verantwortung entkomme, wieder einmal. Egal, was ich getan habe, egal, wie abscheulich die Tat war, ich lasse es zu, dass mir die Unwahrheit über die Lippen kommt, damit ich die Kontrolle behalte, überlegen bin und keine Schuld trifft.

Oft handelt es sich um eine kurze und unverhohlene Lüge, die darauf abzielt, dass du vor Ungläubigkeit die Sprache verlierst, während ich mit einem energischen Lachen über dein schockiertes Gesicht davonlaufe. Bei anderen Gelegenheiten werde ich mich auf die Geschichte vom zotteligen Hund einlassen, immer weiter gehen und die Geschichte immer weiter ausbauen, so dass ich dir schließlich liebevoll unterstelle, dass du die Schuld daran trägst, was dich noch mehr reagieren lässt. Wie können wir uns erdreisten, solche Dinge zu sagen und die Schuld auf dich zu schieben?

Look It’s Easy, wir haben kein Gefühl von Reue oder Schuld für die Dinge, die wir sagen. Du bist mit einem Gewissen und einem moralischen Kompass belastet, der dich veranlasst, einen Weg einzuschlagen, damit du immer auf der Straße der Wahrheit bleibst. Wir haben keinen solchen Kompass. Wir haben kein Gewissen, und das erlaubt es uns, unsere Erklärungen zu verdrehen und ins Reich der Fantasie zu verlagern.

Ob wir nun damit prahlen, was wir sind, oder ob wir versuchen, uns aus der Verantwortung zu stehlen, wir lügen unaufhörlich. Du wirst mich anflehen, die Wahrheit zu sagen. Du versprichst mir, dass es keine Konsequenzen geben wird und du willst nur, dass wir die Wahrheit sagen. Du weißt es, aber du willst, dass ich es dir sage, damit du sie einmal hören kannst.

Als ob ich das jemals tun würde. Warum sollte ich dir etwas geben, das du willst? Warum sollte ich die Kontrolle an dich abgeben? Und vor allem, warum sollte ich die Möglichkeit aufgeben, von dir Treibstoff zu bekommen? Das ist der Grund, warum wir ausgiebig lügen, selbst wenn die Wahrheit uns besser helfen könnte (besser aus deiner Sicht natürlich – nicht aus unserer), um Treibstoff zu gewinnen.

Unsere verdrehten Lügen veranlassen dich immer zu einer Reaktion und liefern uns Treibstoff. Wenn eine Situation emotionslos ist, wissen wir, dass wir dir nur eine Lüge auftischen müssen. Je dreister und lächerlicher sie ist, desto heftiger wird deine Reaktion ausfallen, denn du hasst Lügen und du hasst es, belogen zu werden.

Während du frustriert und verärgert vor mir stehst, lache ich und entziehe mich wieder einmal jeglicher Verantwortung für mein Handeln. Ich werde dich mit Unwahrheiten überhäufen, eine Lüge nach der anderen auftürmen und dich buchstäblich mit Unwahrheiten überhäufen, so dass du die Wahrheit gar nicht mehr erkennst, so sehr ist sie verdreht. Wir lügen jeden an.

Den Mann im Laden an der Ecke darüber, wie viele Tore wir beim Fußball geschossen haben, Lügen auf der Arbeit, um unseren Rücken zu decken und anderen das Messer in den Rücken zu stoßen. Lügen einem Freund gegenüber, wie sehr wir ihn mögen, nur damit der kleine Idiot noch unterhalten werden soll.

Warum-luegen-Narzissten-so-oft

Immer wieder lügen wir dich an, um sicherzustellen, dass du mit uns verstrickt bleibst und nicht entkommen kannst. Wir benutzen Lügen, um unsere falsche Trauer, unsere vorgetäuschte Reue und unsere Versprechen, uns zu ändern, auszudrücken, nur damit du uns nicht ernsthaft verlässt.

Wir geben mit Lügen in einer Menschenmenge an, um das Rampenlicht wieder auf uns zu lenken, während wir über andere Menschen reden, weil wir gerne alle unterbrechen. Die Lüge ist ein grenzenloses, belebendes Beispiel dafür, was wir wirklich sind. Ein Betrüger, ein Scharlatan, ein Hochstapler und ein pathologischer Lügner.

Wir wissen es nicht anders und haben keinen Traum, einen anderen Weg einzuschlagen. Ich werde immer lügen, ich liebe es jeden Tag, denn es fördert meine Pläne, untermauert meine Ambitionen, vermeidet Verantwortlichkeit und bringt mir immer wieder Treibstoff.

Ich erzähle immer Lügen. Und das ist die einzige Wahrheit.

Autor

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,