Skip to Content

Warum voneinander Abhängige zu viel auf sich nehmen

Warum voneinander Abhängige zu viel auf sich nehmen

Sharing is caring!

Warum voneinander Abhängige zu viel auf sich nehmen

Dies ist für alle Helfer und die Menschen, die regelmäßig das Bedürfnis haben, den Tag für alle zu retten. Es ist eine tolle Eigenschaft, immer so hilfreich zu sein, aber es kann aus den falschen Gründen geschehen. Die Abhängigkeit ist ein Graus, ähnlich wie der Narzissmus. Du kannst entweder ein extrem Abhängiger sein oder eine höher funktionierende Person mit abhängigen Tendenzen.

Der extreme Co-Abhängige hat das Bedürfnis, ständig in der Nähe von Menschen zu sein, immer in einer Beziehung zu sein, ist bedürftig mit geringem Selbstwertgefühl und kann sich im Grunde in vielerlei Hinsicht nicht um sich selbst kümmern. Diese Person hilft jedem und in jeder Situation, weil sie keinen Sinn für sich selbst hat.

Die höher funktionierende Person mit kodexabhängigen Tendenzen ist wahrscheinlich nur bei bestimmten Menschen so, und nicht bei allen. Sie wissen es in gewisser Weise, was sie denken und wie sie fühlen, und haben ein gewisses Gefühl für die Beziehung zu sich selbst, aber sie halten das nicht immer ein. Beide haben mit den gleichen Problemen zu kämpfen, tun es aber auf eine andere Art und Weise.

Es gibt zwei große Gründe, warum Abhängige so viel auf sich nehmen – schlechte Grenzen und das Leiden daran, die ganze Zeit der Kümmerer zu sein. Der Kümmerer will dir einfach nur helfen und fühlt sich dafür verantwortlich, die Probleme von allen zu lösen. Diese Person nimmt die Probleme anderer Menschen an, als wären es ihre eigenen. Oftmals gehen Empathie und Abhängigkeit Hand in Hand. Wenn du keine Grenzen hast und kein starkes Selbstbewusstsein als Empath hast, bist du wahrscheinlich von anderen abhängig.

Wenn du unter der Fürsorger-Mentalität leidest, bist du wahrscheinlich in einem unkontrollierten Zuhause aufgewachsen, wo du das Gefühl hattest, dass die Erwachsenen in deinem Leben nicht in der Lage waren, die Dinge zu regeln. Du bist wahrscheinlich aufgestanden und hast Dinge für dich selbst und vielleicht auch für andere getan, wie z.B. ein Elternteil, Geschwister oder andere Familienmitglieder. Du hast in jungen Jahren gelernt, dass du der Hausmeister sein musstest und hast gemerkt, dass du nicht so gefördert wurdest, wie du es hättest werden sollen.

Weil du dich außer Kontrolle gefühlt hast, hast du gelernt, dass das, was du fühlst, unterdrückt wird, so dass das zu deiner Programmierung wurde. In einer Beziehung bist du immer an zweiter Stelle und die andere Person steht immer an erster Stelle. Es ist schwer für dich zu verstehen, dass du dich von dem Leben des anderen trennen musst. Du nimmst alles auf dich, denn das Gefühl, keine Kontrolle mehr zu haben, macht dich dazu, alles beheben zu wollen. Das ist zwar ziemlich anstrengend und überhaupt nicht gesund, aber es gibt dir ein Gefühl der Erleichterung, weil du darauf programmiert wurdest.

Wenn du beginnst, dich von der Abhängigkeit zu heilen, musst du anfangen, den Fokus auf dich selbst zu legen. Du musst ein gutes Gefühl für dich selbst haben und es wissen, wie du dich fühlst. Du musst dich zuerst um dich selbst kümmern und kannst nicht die ganze Zeit alles für jeden sein, weil du das von einem ungesunden Ort aus tust.

Warum-voneinander-Abhaengige-zu-viel-auf-sich-nehmen

Es gibt einen Unterschied zwischen dem Wunsch, jemandem zu helfen, weil du es kannst, und dem Gefühl, dass du dich einmischen und seine Probleme lösen musst. Du gehst von der Programmierung aus und das ist einfach so, wie du schon immer gewesen bist, aber du musst innehalten und darüber nachdenken, in welche Richtung du gehen willst.

Hier ist der schwierige Teil – wenn du eine andere Richtung einschlägst, als du es normalerweise tun würdest, könnte es nicht bequem sein. Das liegt daran, dass du eine Angewohnheit änderst und das fühlt sich am Anfang sehr unangenehm an. Du kannst Schuld- und Schamgefühle haben, und dein Gedanke wird an einen Ort gehen, um die alten Geschichten zu unterstützen. Das liegt daran, dass du es nicht gewohnt bist, dich selbst an die erste Stelle zu setzen und nicht weißt, wie du dich fühlst.

Eine Sache, die dir helfen kann, ist, nicht so reaktiv auf das Leben zu reagieren. Praktische Übungen, um langsamer zu werden, nicht so schnell zu reagieren und dich zu fragen, warum du das tun willst, sind ein Muss. Mach es dir zur Angewohnheit, dich zu fragen: „Muss ich das tun? Bin ich so erfüllt, dass ich dir helfen will?“ Wir alle wollen anderen Menschen helfen, wenn sie es brauchen, aber der Unterschied ist, dass du es als Co-Abhängiger die ganze Zeit tust, unabhängig von deinen eigenen Gefühlen.

Es ist wichtig, eine Balance zu finden zwischen dir, anderen zu helfen und dich selbst zu lieben. Grenzen zu setzen bei anderen Menschen ist eine weitere Sache, die getan werden muss. Und denke daran, manchmal musst du andere Menschen ihre eigenen Probleme beheben lassen, denn so werden sie von selbst wachsen. Jeder hat seine eigene Lebensreise, durch die er gehen und aus der er lernen muss.

Wenn du extrem abhängig mit geringem Selbstwertgefühl bist und ständig Bestätigung von anderen brauchst, sehnst du dich nach Liebe und Akzeptanz und danach, dass die Menschen die gute Arbeit sehen, die du leistest. Es ist an der Zeit, achtsamer und weniger reaktiv zu sein und mit der Heilung der tiefen Wunden zu beginnen, die dieses Verhalten verursacht haben.

Es sind die Wunden, die dich noch in einem Kreislauf gefangen halten, und du musst diesen Kreislauf durchbrechen. Ein großer Teil der Heilung ist Neuprogrammierung und wenn du anfängst, das zu üben, wird es immer einfacher werden.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,