Skip to Content

Warum wir mehr in Erfahrungen und weniger in Sachen investieren sollten, die Forschung zeigt es

Warum wir mehr in Erfahrungen und weniger in Sachen investieren sollten, die Forschung zeigt es

Sharing is caring!

Warum wir mehr in Erfahrungen und weniger in Sachen investieren sollten, die Forschung zeigt es

Die meisten von uns werden zustimmen, dass Geld uns Glück bringt. Es ist auch unerlässlich, dass fast alle von uns täglich in das Streben nach Glück involviert sind. Aber die jahrelange Forschung zeigt es, dass wir mehr in Erfahrungen und weniger in materielle Dinge investieren sollten.

Glück ist oft der beste Indikator für Gesundheit in unserer Gesellschaft. Geld macht uns zwar glücklich, aber es ist die Art und Weise, wie wir Geld für verschiedene Aktivitäten aufwenden, die uns ins Auge fallen. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse zeigen uns, wie Geld uns dabei hilft, unsere Träume und Sehnsüchte zu bezahlen.

Physische Geschenke machen uns glücklich. Untersuchungen an der Cornell-Universität in den Vereinigten Staaten haben jedoch gezeigt, dass die meisten Menschen einen Urlaub viel attraktiver finden als handliche Geschenke.

Einer der größten Feinde des Glücks ist die Anpassung. Laut Dr. Thomas Gilovich, einem Psychologieprofessor an der Cornell-Universität, sehnen sich die Menschen tatsächlich nach etwas, das außergewöhnlich und sehr aufregend ist.

Bei Einkäufen fällt der Grad unserer Zufriedenheit mit jedem Kauf herein. Der Prozess wird oft immer wieder wiederholt.

Aber wenn du viel Geld für einen Urlaub ausgibst, kannst du neuere Erfahrungen sammeln, die du ein Leben lang schätzen kannst. Die Erinnerungen sind dir eine große Hilfe, und du könntest jeden Tag den Ansturm der Glückshormone spüren.

Wenn du zu verschiedenen Veranstaltungen gehst oder sogar Musiksoiren hörst und dir Theaterstücke ansiehst, sind die Chancen, dass es dir gut geht, oft hoch. Es gibt einen Ansturm von guten Hormonen, die uns auf verschiedene Arten glücklich machen. Ein neues Gerät oder sogar ein neues Auto kann ein ganz normales Fahrzeug sein, das wir besitzen. Wir sollten in der Lage sein, verschiedene Dinge in unserem Leben zu erleben. Reiseeskapaden sind der beste Weg, um das alltägliche Leben, in dem wir uns befinden, zu vergessen. Die neue Erinnerung, so die Forscher, macht uns glücklich und hilft dir, an unserem Leben vorbeizukommen.

Gilovich schlägt vor, die Leute glücklich zu machen, indem sie Geld für Kunstausstellungen, Aktivitäten im Freien und das Erlernen neuer Fähigkeiten zusammen mit Reisen ausgeben. Laut den Studien, die er im Easterlin-Paradoxon durchgeführt hat, fühlen sich die Menschen glücklich, wenn Geld diese Erfahrungen und Ereignisse kauft. Anfangs boten Produkte viel Glück. Mit der Zeit ging die Zufriedenheit der Menschen mit den Dingen zurück und die Zufriedenheit mit den Erfahrungen stieg.

In der Tat war es gegen die Intuition, dass etwas von einem physischen Gegenstand eine Person nicht für lange Zeit glücklich halten sollte.

Warum-wir-mehr-in-Erfahrungen-und-weniger-in-Sachen-investieren-sollten-die-Forschung-zeigt-es

Aber einmal gemachte Erfahrungen machten die Menschen für längere Zeit glücklich. Während das Glück aus materiellen Einkäufen von Zeit zu Zeit abnimmt, werden Erfahrungen allmählich Teil unserer Identität. Deshalb solltest du mehr in Erfahrungen investieren.

Eine andere Studie von Gilowitsch fand heraus, dass glückliche Menschen oft diejenigen sind, die ausgeruht und weit gereist sind. Es geht einfach nicht um finanzielle Investitionen, sondern um langfristige, wirkungsvolle Erfahrungen in ihrem Leben, die sie glücklich machen.

Durch die Verlagerung von Investitionen, die die Gesellschaften tätigen, und die Politik, die große Bevölkerungsgruppen zu erfahrungsorientierten Bestrebungen lenkt, ist es das, was größeres Glück fördert. Gilovich und sein Co-Autor Amit Kumar stellen all dies und noch mehr in ihrer kürzlich erschienenen akademischen Zeitschrift Experimental Social Psychology dar und ist eine augenöffnende Forschung für die größere Bürgerschaft und die Entscheidungsgremien in der Gesellschaft.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,