Skip to Content

Was du lehrst und was du in der Liebe, basierend auf deinem Sternzeichen, lernen musst

Was du lehrst und was du in der Liebe, basierend auf deinem Sternzeichen, lernen musst

Sharing is caring!

Einer der meist grundlegenden Aspekte bei der Entwicklung dauerhafter Beziehungen sind die Lektionen in der Liebe. Sie lehrt dich viel über deinen Partner und über dich selbst.

Der Astrologie zufolge kann dein Sternzeichen viel über deine Persönlichkeitsmerkmale, dein Liebesleben und so weiter verraten. Es macht Sinn, dass deine Sternzeichen auch Einfluss darauf haben, wie du dich in einer Beziehung verhältst. Lies weiter, um mehr über dich zu erfahren, angefangen bei dem, was du lehrst bis hin zu dem, was du in der Liebe lernen musst.

Was du basierend auf deinem Sternzeichen in der Liebe lehrst und lernst

1. Widder (21. März – 19. April)

Was du lehrst:

Liebe ist Unschuld.

Was du lernen musst:

Liebe ist Vergebung.

Widder, du glaubst wie kleine Kinder, dass zwei Menschen, die sich lieben, der Unschuld ähneln. Wenn du verliebt bist, sagst du allen, dass es das reinste Gefühl ist, Gedanken und Gesellschaft zu teilen. Wenn du mit deinem Partner oder deiner Partnerin nicht einer Meinung bist oder es in einer Beziehung zu Missverständnissen kommt, lernst du, wie du „Es tut mir leid“ sagen kannst, anstatt zu versuchen, den Streit zu gewinnen. Die Fähigkeit, sich zu entschuldigen und Konflikte zu lösen, ist eine Lektion, die du unbedingt lernen musst!

Verwandt: Widder-Persönlichkeit: 15 Dinge, die du über den Widder wissen musst

2. Stier (20. April – 20. Mai)

Was du lehrst:

Liebe ist Geduld.

Was du lernen musst:

Liebe ist Demut.

Stier, wenn du verliebt bist, sagst du allen, dass sie auf die richtige Person warten müssen. Allerdings hast du sehr hohe Erwartungen, die in einer bedeutungsvollen Beziehung nur schwer zu erfüllen sind. Es ist nicht falsch, auf den Richtigen zu warten, aber du wirst in der Zwischenzeit so viel verpassen. Die Lektion, die sie lernen müssen, ist also, von der Idee der Perfektion loszulassen. Entspanne dich und sei offen für neue Möglichkeiten!

Verwandt: 10 Geheimnisse über den Stier, die du wahrscheinlich nicht weisst

3. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Was du lehrst:

Liebe ist Hingabe.

Was du lernen musst:

Liebe ist Harmonie.

Wenn du verliebt bist, bist du ausdrucksstark und es macht dir nichts aus, deine Gefühle mit deinem Geliebten zu teilen. Ihre Fotos sind überall in deinem Social Media Feed zu sehen. Du ermutigst jeden dazu, sich seinem Geliebten genauso hinzugeben wie du selbst. Deine Hingabe kann jedoch schnell in eine Besessenheit umschlagen. Du darfst deiner Beziehung niemals misstrauen. Anstatt mit ihnen zu streiten oder uneins zu sein, lautet die Lektion also, eine ruhige und harmonische Beziehung zu führen.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der missverstandenen Zwillinge

4. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Was du lehrst:

Liebe ist Ekstase.

Was du lernen musst:

Liebe ist Vertrauen.

Wenn du verliebt bist, bist du ständig auf der Suche nach Wärme und Zuneigung. Du hältst deinen Geliebten oder deine Geliebte ständig fest, weil er oder sie dir das Gefühl gibt, lebendig zu sein. Du rätst sogar jedem, tief zu fühlen, denn das Gefühl der Liebe ist ekstatisch. Allerdings neigst du dazu, deine wahren Gefühle und Emotionen hinter deiner Schale zu verbergen. Es ist in Ordnung, vorsichtig zu sein. Aber die wichtigste Lektion in Sachen Liebe, die du lernen musst, ist, furchtlos zu sein. Sowohl im Leben als auch in der Liebe.

Verwandt: 12 Persönlichkeitsmerkmale des Krebses- Das Hauptwasserzeichen

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Was du lehrst:

Liebe ist Wertschätzung.

Was du lernen musst:

Liebe ist ein sanftes Gefühl.

Du warst schon immer der dramatische, feurige Typ, der gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Du zeigst allen, dass es bei der Liebe vor allem um extravagante Gesten und Dankbarkeitsbekundungen geht. Du musst jedoch erkennen, dass das Hereinfallen in die Liebe ein schönes und friedliches Gefühl ist. Es muss nicht groß sein; die kleinsten Bemühungen und Gesten der Liebe zählen am meisten.

6. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Was du lehrst:

Liebe ist rein.

Was du lernen musst:

Liebe ist Freiheit.

Du glaubst, dass die Liebe die reinste Art der Beziehung ist. Du willst, dass deine Liebespartner/innen lange mit dir zusammen sind und würdest jemanden, den du liebst, niemals betrügen oder verletzen.

Wenn du wirklich verliebt bist, willst du deinen Partner nicht mit jemandem teilen. Du hältst sie davon ab, eine gute Zeit zu haben. Es wird Zeit, dass du erkennst, dass Liebe nicht immer so intensiv und anstrengend sein muss. Du solltest ihnen die Freiheit und den Raum zum Atmen geben.

Verwandt: 12 Dinge, die man wissen sollte, bevor man mit einer Jungfrau- Frau ausgeht

7. Waage (23. September – 22. Oktober)

Was du lehrst:

Liebe ist Schönheit.

Was du lernen musst:

Liebe ist nicht egoistisch.

Du befreist dich von der Schönheit in allen Bereichen des Lebens, auch wenn es um die Liebe geht. Du genießt es, an der Seite von jemandem zu sein und mit ihm zu gedeihen, während du in einer romantischen Beziehung bist. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch, dass du ein wenig anhänglich und egozentrisch sein kannst. Du solltest lernen, unabhängig zu sein und dein eigenes Ding zu machen. Es ist ungesund, wenn du in einer Beziehung keinen Freiraum hast. Die Lektion, die sie lernen müssen, ist also, mit dem Egoismus aufzuhören und selbstlos und unabhängig zu sein.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der Waage, das idealistische Luftzeichen

8. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Was du lehrst:

Liebe ist Leidenschaft.

Was du lernen musst:

Liebe ist Kommunikation.

Wenn es um Beziehungen geht, sind Skorpione emotional und leidenschaftlich. Du zeigst allen, dass das Hereinfallen in die Liebe eine aufregende Erfahrung ist. Das kann aber auch dazu führen, dass du extrem eifersüchtig auf die anderen Interessen oder Freunde deines Partners bist. Du willst ihre Aufmerksamkeit, aber du solltest deine Gefühle noch verstecken. Deine Lektion ist also, offen mit deinem Partner zu sein. Statt deine Gefühle zu verbergen, sollst du sie mit ihm teilen, das wird dir helfen, eure Beziehung zu vertiefen.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Skorpions, des ehrgeizigen Wasserzeichens

9. Schütze (23. November – 21. Dezember)

Was du lehrst:

Liebe ist Ehrlichkeit.

Was du lernen musst:

Liebe bedeutet, sich hinzugeben.

Für dich ist die wichtigste Lektion, dass du mit deinem Partner vollkommen ehrlich sein musst. Du musst ihre Absichten kennen, bevor du dich auf eine langfristige Beziehung mit ihnen einlässt, und wenn sie nicht vollkommen ehrlich vor dir sein können, willst du dich nicht darauf einlassen. Deine Lektion in Sachen Liebe ist es, dich deinem Partner zu öffnen und ihm dein Herz zu schenken. Ihr könnt euch weiter verändern und gemeinsam wachsen, wenn du sie einlässt.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Schützen, des feurigen Bogenschützenzeichens

Was-du-lehrst-und-was-du-in-der-Liebe-basierend-auf-deinem-Sternzeichen-lernen-musst

10. Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Was du lehrst:

Liebe ist Weisheit.

Was du lernen musst:

Liebe ist ein Abenteuer.

Du bist eines der weisesten unter den Sternzeichen. Bevor du dich in eine Situation stürzt, willst du es genau wissen und bist extrem vorsichtig. Du bringst allen bei, mit der Liebe weise zu sein. Lerne mit deinem romantischen Partner spontan zu sein. Alles zu entscheiden und zu planen kann langweilig sein, also versuche, die Dinge mit etwas Abenteuer in deiner Beziehung aufzupeppen.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Steinbocks, der disziplinierten Seele

11. WASSERMANN (21. Januar – 18. Februar)

Was du lehrst:

Liebe bedeutet, tolerant zu sein.

Was du lernen musst:

Liebe ist Beständigkeit

WASSERMANN Du bist ein fortschrittlicher und zukunftsorientierter Mensch. In einer Beziehung gibst du deinem Partner oder deiner Partnerin alle Freiheiten und Freiräume. Das ist zwar eine positive Eigenschaft, aber sie beeinträchtigt auch die Stabilität und Beständigkeit einer Beziehung. Du musst für deinen Partner verfügbar sein. Deine Lektion in Sachen Liebe lautet also: Sei konsequent in deinen Bemühungen. Mach ihnen nicht das Gefühl, dass sie nur eine weitere Person in deinem Leben sind.

Verwandt:10 Persönlichkeitsmerkmale des Wassermanns, des progressiven Luftzeichens

12. Fische (19. Februar bis 20. März)

Was du lehrst:

Liebe heißt, mitfühlend zu sein.

Was du lernen musst:

Liebe muss man sich verdienen.

Für dich bedeutet wahre Liebe, selbstlos zu sein. Du gehst für die Person, die dir am Herzen liegt, über Leichen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Ein großzügiger Liebhaber zu sein ist großartig, aber es kann dich auch in die Gefahr bringen, ausgenutzt zu werden. Du musst lernen, dein Herz zu schützen und sicherstellen, dass du dir deine Liebe verdient hast, bevor du sie einfach verschenkst.

Verwandt:10 Persönlichkeitsmerkmale der Fische, das sanfte Wasserzeichen

Nimm dir ein Beispiel an deinem Sternzeichen, denn es kann dir bei diesen Lektionen helfen. Teile deine Gedanken mit uns in den Kommentaren unten!

Autor

  • Klein Fiona

    Fiona ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Fiona begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,