fbpx

Was ist die größte Angst deines Partners in einer Beziehung, dem Sternzeichen nach

Sternzeichen und ihre Geheimnisse
👇

Wir alle haben einige Ängste und Unsicherheiten, die in unseren Beziehungen unter der Oberfläche lauern. Doch manchmal stehen unsere Ängste in den Sternen, auch die deines Partners. Hast du dich schon einmal gefragt, was die größte Angst deines Partners in einer Beziehung ist?

Das Sternzeichen deines Partners kann viel über ihn ausmachen, vor allem, was ihm Angst macht oder ihn ängstigt. Sei es eine Bindungsphobie, die Angst, die Unabhängigkeit zu verlieren, oder die Angst, dass ihr Herz zerbrochen wird – wenn du ihre Beziehungsängste kennst, kann dir das helfen, mit Verständnis und Einfühlungsvermögen mit allem umzugehen.

Bist du bereit, es zu wissen, was die größte Angst deines Partners in einer Beziehung ist? Dann lass uns loslegen.

Die größten Ängste deines Partners in einer Beziehung, nach seinem Sternzeichen

1. Widder (21. März – 19. April)

Widder sind bekannt dafür, dass sie stark und unabhängig sind, und deshalb würden sie es natürlich hassen, ihre Macht und Autonomie in einer Beziehung zu verlieren. Der Gedanke, ihre Freiheit aufzugeben und von ihrem Partner gefesselt zu werden oder sich in einer Beziehung „niederzulassen“, bereitet ihnen Alpträume.

Wenn du mit einem Widder zusammen bist, solltest du immer daran denken, dass er immer die Macht haben will, seine eigenen Entscheidungen zu treffen und seinen eigenen Weg zu gehen. Die Angst, die Kontrolle und Freiheit abzugeben, ist eine ihrer größten Ängste.

2. Stier (20. April – 20. Mai)

Als Erdzeichen hat der Stier ein tief verwurzeltes Bedürfnis nach Stabilität und Sicherheit in jedem Aspekt seines Lebens, besonders in seinen Beziehungen. Wenn sie sich also in ihrer Beziehung instabil oder unberechenbar fühlen, flippen sie ganz natürlich aus.

Stiere fühlen sich sicher und zuversichtlich, wenn sie sehen, dass etwas sicher und stabil ist, und alles, was dieses Gefühl der Stabilität bedroht, beunruhigt sie zutiefst. Der Gedanke, in einer instabilen Beziehung zu sein, gehört zu ihren schlimmsten Albträumen.

3. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Die größte Angst der Zwillinge in einer Beziehung ist Monotonie und Stagnation, insbesondere intellektuelle Stagnation. Zwillinge sind intelligente Menschen, die von bedeutungsvollen und intellektuellen Gesprächen profitieren. Wenn sie das nicht bekommen, fühlen sie sich verloren und gelangweilt.

Allein der Gedanke, dass sie mit ihrem Partner nichts zu besprechen haben, macht ihnen Angst. Eine langweilige Beziehung ist etwas, auf das sie sich niemals einlassen werden. Solange die Dinge frisch, spontan und erfüllend sind, werden sie am glücklichsten sein.

4. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Die Sternzeichen-Beziehungsangst des Krebses ist es, emotional verletzt zu werden und dass seine Verletzlichkeit ausgenutzt wird. Krebse haben ein zartes Herz und eine weiche Seele. Sich zu öffnen und zu riskieren, dass ihr Herz zerbrochen wird, ist daher ihre größte Angst in einer Beziehung.

Die Sache ist die, dass sie schon einmal verletzt wurden, deshalb sind sie immer sehr vorsichtig, damit sich die Geschichte nicht wiederholt. Jemandem so sehr zu vertrauen, dass er seinen Schutz ablegt, ist ein großer Vertrauensvorschuss, den nicht alle Krebse bereit sind zu geben.

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Wenn es um Beziehungen geht, haben Löwen eine tief sitzende Angst davor, das Rampenlicht zu teilen. Als die Diven des Sternzeichens sind sie überlebensgroße Persönlichkeiten, die gerne im Mittelpunkt stehen.

Schon der Gedanke, dass sie das Rampenlicht mit jemandem teilen müssen, selbst wenn du es bist, bereitet ihnen schlaflose Nächte. Sie wollen immer derjenige sein, der den Ton angibt und das Rampenlicht für sich beansprucht, und wenn sie darauf verzichten müssen, fühlen sie sich in ihrer Identität und ihrem Selbstwertgefühl bedroht.

6. Jungfrau (23. August – 22. September)

Jungfrauen sind absolute Kontrollfreaks, und ihr Bedürfnis nach Ordnung und Präzision erstreckt sich auch auf ihre Beziehungen. Wenn du in einer Beziehung mit einer Jungfrau bist, weißt du, wie perfektionistisch sie sind, und sie leben in ständiger Angst vor Schwächen, Unordnung und allgemeinem Kontrollverlust.

Sie neigen dazu, sich über Unvollkommenheiten aufzuregen, manchmal sogar bei dir. Sie versuchen immer, dich zu beheben, und ihre größte Angst in einer Beziehung ist es, das nicht zu können. Jungfrauen wollen in ihren Beziehungen die Oberhand behalten, was sie manchmal anspruchsvoll und überkritisch erscheinen lässt.

7. Waage (23. September – 22. Oktober)

Die größte Angst der Waage in einer Beziehung ist der Konflikt; schon der Gedanke daran schickt ihr einen Schauer über den Rücken. Wenn dein Partner Waage ist, wirst du feststellen, dass er immer als Vermittler auftritt, egal wo er hingeht.

Allein der Gedanke, sich mit jemandem zu streiten, beunruhigt sie zutiefst und sie würden lieber alles unter den Teppich kehren, als zu riskieren, den Frieden zu ruinieren. Manchmal ist das eine gute Sache, manchmal eine schlechte.

8. Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Die Angst vor Verrat und Vertrauensverlust sind die beiden größten Dinge, die einen Skorpion verfolgen. Skorpione neigen dazu, sehr loyal zu sein, und es fällt ihnen sehr schwer, sich von Betrug und Unehrlichkeit in einer Beziehung zu erholen.

Sie haben ein fast schon krankhaftes Bedürfnis nach absoluter Ehrlichkeit und Transparenz und finden es sehr schwer, über einen Verrat hinwegzukommen. Die Vorstellung, von jemandem betrogen zu werden, dem sie ihr ganzes Herz geschenkt haben, löst bei Skorpionen einen tiefen, nagenden Angstzustand aus.

9. Schütze (22. November – 21. Dezember)

Die Sternzeichen-Beziehungsängste eines Schützen sind Bindung und Freiheitsverlust. Aufgrund ihres abenteuerlichen Wesens schätzen die Schützen ihre Unabhängigkeit und der Gedanke, sich zu binden, macht sie ängstlich. Und zwar richtig, richtig ängstlich.

Sie fürchten sich vor der Vorstellung, Kompromisse einzugehen und ihre rastlose Wanderlust und spontane Natur zu opfern, um ihren Partner zu erfüllen. Der Gedanke, ihr wahres Ich aufzugeben, damit sich ihr Partner sicher fühlt, macht sie extrem unruhig.

10. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Zwei der größten Beziehungsängste des Steinbocks sind die Angst vor dem Scheitern und vor einem beschädigten Ruf. Dieses praktische Erdzeichen ist immer sehr besorgt darüber, wie andere Menschen sie wahrnehmen, und das Bedürfnis, ständig ein makelloses Bild in der Öffentlichkeit zu wahren, treibt sie an.

Sie denken vielleicht, dass eine ernsthafte Beziehung ihren sozialen Aufstieg behindern kann oder dass eine Beziehung nicht ihren hohen Ansprüchen genügen kann. Das macht sie emotional zurückhaltend, und echte Intimität leidet darunter.

11. Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

Wassermänner fürchten emotionale Intimität und Verletzlichkeit. Sie sind ziemlich distanziert, nicht wahr? Das macht es ihnen schwer, sich zu öffnen und sich mit dir auf einer tieferen Ebene zu verbinden. Sie haben Angst, dir emotional zu nahe zu kommen und sich einen Reim auf ihre Gefühle machen zu müssen.

Deshalb neigen die meisten Wassermänner dazu, emotional distanziert zu bleiben. Sie haben so viel Angst, sich zu öffnen und verletzt zu werden, dass sie jeden auf Abstand halten sollten, manchmal sogar ihre Partner. Wassermänner halten lieber an ihrer Unabhängigkeit fest, als zu riskieren, echte emotionale Nähe zu erfahren.

12. Fische (19. Februar – 20. März)

Wenn du in einer Beziehung mit einem Fisch bist oder egal in welcher, dann musst du wissen, dass ihre größte Angst in einer Beziehung Herzschmerz ist. Fische sind äußerst sensible und romantische Wesen und fürchten sich vor der Möglichkeit, dass ihre Beziehung auseinander fällt, obwohl sie alles gegeben haben.

Diese Beziehungsangst macht, dass sie Konfrontationen und schwierigen Gesprächen aus dem Weg gehen, nur um den Frieden zu wahren und dem unvermeidlichen Schmerz zu entgehen. Ihre Angst vor emotionalem Leid ist so groß, dass sie lieber all ihre Gefühle in eine Flasche füllen, als zu riskieren, dass ihre Beziehung in Gefahr gerät, wenn sie ehrlich sind.

Also, was ist die größte Angst deines Partners in einer Beziehung? Zu welchem Sternzeichen gehören du und dein Partner? Verrate uns in den Kommentaren unten auch deine größte Angst in einer Beziehung!

  • Karin Klein

    Sophia ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Sophia begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie

    Alle Beiträge ansehen