Was ist ein Wokefisher? Die 3 Warnsignale des Wokefishing, auf die du achten solltest, um dich vor Dating-Betrügern zu schützen

Dating
👇

Hast du schon mal jemanden gefunden, der beim ersten Date so sozialbewusst und fortschrittlich tut, sich dann aber als Lügner entpuppt? Sie scheinen die perfekten modernen Partner zu sein, nur um sich dann als „Wokefisher“ zu entpuppen.

Ihr ganzes Auftreten für soziale Gerechtigkeit ist eine Lüge, die sie nur erfunden haben, um dich zu beeindrucken.

Lies auch:
6 Probleme in einer Beziehung, nach Jahren des Single-Daseins
3 Dinge, die Frauen tun, die sie verzweifelt aussehen lassen und Männer vertreiben
5 Körpersprache-Tricks, die die Anziehungskraft erhöhen können

In diesem Artikel gehen wir auf das Konzept der „Wokefisher“ ein und geben dir fünf einfache Strategien an die Hand, die dir helfen, dich von solchen betrügerischen Menschen fernzuhalten und echte Menschen zu finden, die an dir interessiert sind.

Was ist Wokefishing?

Wokefishing ist, wenn jemand vorgibt, sich sehr für soziale Belange zu interessieren und fair zu sein, es aber nicht wirklich ehrlich meint. Sie können so tun, als würden sie wichtige Anliegen unterstützen oder starke Überzeugungen haben, aber ihre Handlungen stimmen nicht mit dem überein, was sie vor dir sagen.

Lies auch:
7 Gründe, warum du mit einem Beta-Mann und nicht mit einem Alpha-Mann ausgehen solltest
Wie modernes Dating die wahre Liebe tötet
Dating nach der Scheidung

Es ist, als ob man vorgibt, etwas zu sein, was man nicht ist, nur um jemand anderen zu beeindrucken, und das kann verletzend sein, wenn man die Wahrheit findet.

Auf den ersten Blick kann ein Wokenfish wie ein Aushängeschild des intersektionellen Feminismus wirken, der regelmäßig an sozialen Demonstrationen teilnimmt und eine beeindruckende Sammlung antikapitalistischer Literatur besitzt.

Doch bevor du dich versiehst, wirst du feststellen, dass ihre Worte und Taten nicht übereinstimmen. Manchmal machen sie eine apathische Haltung gegenüber wichtigen Fragen der sozialen Gerechtigkeit aus.

Lies weiter: 7 Offensichtliche Anzeichen dafür, dass du es mit einem Lügner zu tun hast

Wenn sich dies wie ein roter Faden in deinem Leben anhört, bist du vielleicht einem „Wokefish“ begegnet Laut Studien ist „Wokefishing“ die Kunst, eine Maske progressiver politischer Ansichten aufzusetzen, um potenzielle Partner anzulocken.

Bei anderen kommen ihre wahren Werte zum Vorschein, die im direkten Widerspruch zu den tugendhaften Überzeugungen stehen können, zu denen sie sich ursprünglich bekannt haben. Wokefishing ist eine Form der Täuschung, ähnlich wie das traditionelle Catfishing, aber mit dem Schwerpunkt auf der Manipulation politischer Überzeugungen.

Lies auch:
24 Fragen, die man einem Mann stellen kann, um die Kompatibilität in einer Beziehung zu bestimmen
15 phänomenale Date-Night-Ideen für den Valentinstag
Wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, um sie dazu zu bringen, sich zu dir hingezogen zu fühlen

Was ist ein Wokefisher?

Jetzt hast du begriffen, was Wokefishing ist. Lass uns jetzt verstehen, wer und was ein Wokefisher ist.

Diese Menschen können sich stolz als Feministinnen bezeichnen, Bewegungen wie #BlackLivesMatter unterstützen und sich für Themen wie Trans-Rechte und Barrierefreiheit einsetzen.

Wenn man jedoch tiefer in die Materie eindringt, kommt ihr wahres Gesicht zum Vorschein und macht eine Diskrepanz zwischen ihren Worten und ihrem Handeln deutlich.

Dieselbe Person, die behauptet, für die Gleichstellung der Geschlechter einzutreten, kann Frauen wegen ihrer Sexualität beschämen, während diejenigen, die in den sozialen Medien solidarisch posten, in ihrem privaten Umfeld beiläufig rassistische Ausdrücke verwenden können.

Einen Wokefisher herauszufordern kann kompliziert sein, da er oft wirklich glaubt, dass er die Werte verkörpert, zu denen er sich bekennt. Versuche, sie mit ihren Diskrepanzen zu konfrontieren, können bei ihnen auf Rechtfertigungen stoßen, die sich auf einzelne Vorfälle beziehen, die ihrem Gesamtverhalten widersprechen.

Lies auch:
5 Häufige Fehler, die Männer bei der Annäherung an Frauen machen
3 Gründe, warum Frauen lieber mit jüngeren Männern ausgehen
7 gewöhnungsbedürftige neue Gewohnheiten der Paare, mit denen sie (ernsthaft) aufhören müssen

Um zu erkennen, ob jemand ein Wokefisher ist, muss man genau beobachten, ob seine Worte und Taten übereinstimmen oder nicht. Menschen können sich zwar weiterentwickeln und ihre Sichtweise ändern, aber es ist wichtig, dass du deinem Instinkt vertraust, wenn ihre Behauptungen nicht mit ihrem tatsächlichen Verhalten übereinstimmen.

Die Wokefishing-Geschichte von Nick Dunne in „Gone Girl

In dem fesselnden Thriller „Gone Girl“ beschäftigt sich die Figur des Nick Dunne, dargestellt von Ben Affleck, mit der Komplexität von Beziehungen und der Komplexität der Selbstdarstellung.

Auch wenn er nicht explizit als „Wokefishing“ bezeichnet wird, umfasst Nicks Darstellung bestimmte Aspekte dieses Phänomens und beleuchtet dessen trügerische Natur und die Auswirkungen, die es auf die zwischenmenschliche Dynamik haben kann.

Anfänglich wird Nick als fürsorglicher und hingebungsvoller Ehemann dargestellt, doch im Laufe der Handlung beginnt seine Fassade zu bröckeln und er macht Diskrepanzen zwischen seinem öffentlichen Image und seinem privaten Handeln deutlich.

Lies auch:
Wie du herausfindest, ob sich ein Mann wirklich eine feste Beziehung mit dir wünscht
Dating-Spiele
3 Dating-Fehler, die deinen Seelenverwandten und potenziellen Lebenspartner in die Flucht schlagen

Die Diskrepanz zwischen seiner projizierten Persönlichkeit und seinen eigentlichen Absichten verdeutlicht die Gefahren, die entstehen, wenn man sich als jemand präsentiert, der nicht der ist, der man wirklich ist, vor allem im Kontext einer intimen Beziehung.

Gone Girl“ erinnert uns eindringlich an die möglichen Folgen von trügerischem Verhalten in Beziehungen und unterstreicht die Bedeutung von Ehrlichkeit und Authentizität für den Aufbau echter Beziehungen.

Zeichen von Wokefishing Dating

Die Welt des Datings und der Beziehungen hat sich in letzter Zeit stark verändert, da soziales Bewusstsein und Fortschrittlichkeit immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Bedauerlicherweise haben sich einige Menschen dazu entschieden, diesen Trend auszunutzen, indem sie eine betrügerische Übung anwenden, die als „Wokefishing Dating“ bekannt ist und bei der sie ein erhöhtes soziales Bewusstsein vortäuschen, um Partner zu gewinnen.

Auch wenn dieses Phänomen für diejenigen, die eine echte Beziehung suchen, frustrierend und sogar schädlich sein kann, kann es dir helfen, die Zeichen zu erkennen, die dich durch mögliche Täuschungen leiten.

Lies auch:
4 Wege, wie du Männer mit nichts anderem als deiner Körpersprache anziehen kannst
Wie man sich nicht an jemanden, in einer Beinahe- Beziehung, bindet
6 Dinge, die Männer beim Dating, plötzlich, das Interesse verlieren lassen

Hier sind drei wichtige Zeichen dafür, dass dich jemand „wokefischen“ könnte:

1. Übermäßiges Einverständnis

Sei vorsichtig, wenn dein potenzieller Partner in allen Punkten mit deinen Überzeugungen übereinzustimmen scheint, ohne eigene Perspektiven oder persönliche Erfahrungen anzubieten. Das sind Zeichen dafür, was ein Wokefisher ist.

Zu einer echten Kompatibilität gehören gesunde Diskussionen und respektvolle Meinungsverschiedenheiten, und nicht das bloße Nachplappern deiner Ansichten, nur um dich zu beschwichtigen.

2. Oberflächliches Verstehen

Wokefisher können populäre Schlagworte verwenden und oberflächlichen Aktivismus betreiben, ohne zu zeigen, dass sie die Probleme, um die es geht, wirklich verstehen.

Zu einer echten Bindung an soziale Belange gehört ein tiefes Verständnis komplexer gesellschaftlicher Probleme und ein aktiver Beitrag zu sinnvollen Veränderungen.

3. Überbetonung der Persona in den sozialen Medien

Wenn die Präsenz deines potenziellen Partners in den sozialen Medien eher darauf abzielt, ein bestimmtes Image zu vermitteln, als sich wirklich für soziale Belange zu engagieren, kann das ein Warnzeichen sein.

Lies auch:
Das Dating Spiel
Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren
30 Zeichen, dass du mit einem manipulativen Arschloch ausgehst

Beobachte, wie sie reagieren, wenn ihre öffentlich geäußerten Überzeugungen in Frage gestellt werden; ein „Wokefisher“ wird sich wahrscheinlich eher deinem Standpunkt anpassen, als sich auf eine authentische Diskussion einzulassen.

Es ist wichtig, Beziehungen zu knüpfen, die auf gemeinsamen Werten und gegenseitigem Verständnis beruhen, anstatt sich auf oberflächliche Behauptungen einzulassen.

Wie vermeidet man einen Wokefish ?

In der Welt der modernen Partnersuche ist es wichtig, einen Wokefish zu vermeiden, um sicherzustellen, dass du echte Beziehungen findest, die auf gemeinsamen Werten und Überzeugungen beruhen. Hier sind die fünf besten Tipps, die dir helfen, dich von Wokefishern fernzuhalten:

1. Führe eine offene, ehrliche Kommunikation

Baue schon früh in der Beziehung eine klare, offene Kommunikation auf. Sprich über deine Werte und Überzeugungen und darüber, was man sich von einem Partner wünscht. Ermutige deinen potenziellen Partner, das Gleiche zu tun.

Wokefisher haben oft Probleme damit, konsequent und ehrlich über ihre wahren Überzeugungen zu sprechen.

Lies auch:
11 Dinge, die du wissen musst, bevor du mit einer Frau, die fliessend sarkastisch spricht, ausgehst
5 klare Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten ausgehst und wie du ihn verlassen kannst
Wenn du die richtige Person zur falschen Zeit triffst

2. Achte auf Konsistenz

Achte auf die Konsistenz zwischen dem, was dein potenzieller Partner sagt und tut. Echte Menschen werden ihre Handlungen mit ihren erklärten Werten in Einklang bringen. Wenn du Diskrepanzen feststellst, kann das ein Zeichen für Wokefishing sein.

3. Frag nach ihren Erfahrungen

Erkundige dich nach ihren Erfahrungen und ihrem persönlichen Werdegang in Bezug auf soziale Themen und Aktivismus. Jemand, dem diese Themen wirklich am Herzen liegen, hat sich in der Vergangenheit engagiert, gelernt und ist gewachsen. Sei misstrauisch gegenüber Personen, denen es an Tiefe in ihren Antworten fehlt.

4. Beobachte ihre Reaktionen

Hinterfrage ihre Ansichten und Meinungen zu gesellschaftlichen Themen in Diskussionen. Ein Wokefisher wird wahrscheinlich einknicken und deinem Standpunkt zustimmen, um die Fassade zu wahren. Echte Menschen lassen sich auf respektvolle, konstruktive Dialoge ein.

5. Vertraue auf deine Instinkte

Dein Bauchgefühl kann ein starker Wegweiser sein. Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt oder zu gut ist, um wahr zu sein, geh einen Schritt zurück und bewerte die Situation. Vertraue darauf, dass du Entscheidungen triffst, die mit deinen Werten und deiner Intuition übereinstimmen.

Lies auch:
Dinge, die eine Frau für einen Mann emotional anziehend machen
Was tun, wenn du Angst hast, sie zu verlieren?
Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

Lies weiter: Wie kannst du deiner Intuition vertrauen? 9 Wege, große Entscheidungen zu machen

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du Wokefishing-Dating effektiver vermeiden und deine Chancen erhöhen, authentische Beziehungen aufzubauen und gleichzeitig die Fallstricke des Wokefishing zu umgehen.

Bedeutungsvolle Beziehungen knüpfen

In der heutigen Welt des Onlinedatings ist es wichtig, sich vor Menschen in Acht zu nehmen, die vorgeben, etwas zu sein, was sie nicht sind, besonders wenn es um ihre Überzeugungen und Werte geht. Diese Art von Trickbetrug, bekannt als Wokefishing, kann dazu führen, dass du dich getäuscht und verletzt fühlst. Aber keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, sich vor ihnen zu schützen.

Wenn du deinem potenziellen Partner gegenüber offen und ehrlich bist, auf seine Handlungen achtest und nach seinen wahren Erfahrungen fragst, kannst du vermeiden, auf einen Wokefisher hereinzufallen, der nur vorgibt, auf der gleichen Seite wie du zu sein.

Lies auch:
Ich werde ‚Casual Dating‘ nie verstehen
9 Arten gemischter Signale, die Männer während einer Verabredung schicken, die Frauen stutzig machen
11 Wege, wie du vermeiden kannst, dich zu früh in die Liebe zu stürzen

Vertraue auf dein Bauchgefühl, und wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, ist es in Ordnung, einen Schritt zurückzutreten und die Situation neu zu bewerten.

Denke daran: Echte Beziehungen sind auf Ehrlichkeit und Respekt aufgebaut. Wenn du dir selbst treu bleibst und die Zeichen von Wokefishing erkennst, kannst du echte und bedeutungsvolle Beziehungen finden.

Geh also mit Konfidenz an die Partnersuche heran, denn du weißt, dass du das nötige Rüstzeug hast, um irreführende Fallen auf dem Weg zu vermeiden. Es geht vor allem darum, dir selbst treu zu bleiben und jemanden zu finden, der dich so schätzt, wie du wirklich bist.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

1. Was ist ein Wokefisher?

Ein Wokefisher ist jemand, der vorgibt, fortschrittliche oder sozial bewusste Ansichten zu vertreten, um potenzielle Partner anzulocken, obwohl seine Handlungen und Überzeugungen nicht mit den von ihm verkündeten Werten übereinstimmen können.

2. Was ist Wokefishing?

Wokefishing ist die praktische Übung, sich als sozial bewusster und fortschrittlicher darzustellen, als man in Wirklichkeit ist, oft im Zusammenhang mit Dates oder Beziehungen. Dabei wird eine falsche Identität geschaffen, um andere auf der Grundlage ihrer Werte und Überzeugungen anzuziehen.

3. Was sind die Zeichen für Wokefishing beim Dating?

Zu den Zeichen für Wokefishing bei der Partnersuche gehören übermäßige Zustimmung, ohne eine eigene Perspektive zu bieten, ein oberflächliches Verständnis sozialer Themen und eine übermäßige Betonung der Darstellung eines bestimmten Images in sozialen Medien. Hinter diesen Verhaltensweisen verbirgt sich oft ein Mangel an echter Bindung an die Werte, die sie vorgeben zu vertreten.

4. Wie vermeidet man einen Wokefish?

Um zu vermeiden, dass du auf einen Wokefish hereinfällst, ist es wichtig, offen und ehrlich zu kommunizieren, auf die Übereinstimmung von Worten und Taten zu achten, nach ihren realen Erfahrungen und ihrem Engagement für soziale Themen zu fragen, ihre Reaktionen während Diskussionen zu beobachten und deinem Instinkt zu vertrauen, wenn sich etwas komisch anfühlt. Echte Beziehungen aufzubauen, die auf gemeinsamen Werten und gegenseitigem Verständnis basieren, ist der Schlüssel, um Wokefishing zu vermeiden.

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.