Skip to Content

Was ist Hygge? Wie du diese dänische Lebensart in dein Leben einführst

Was ist Hygge? Wie du diese dänische Lebensart in dein Leben einführst

Sharing is caring!

„Jeder kann sich mit einem duftenden Garten, mit der Schönheit eines Sonnenuntergangs, mit der Ruhe der Natur, mit einer warmen und gemütlichen Hütte identifizieren.“ – Thomas Kincade

Liebst du es, Zeit in einer gemütlichen Umgebung zu verbringen? Dann hast du vielleicht schon Hygge erlebt.

Moment… was ist Hygge?

Hygge ist eine dänische Lebensart, die dir bei praktischen Übungen zur „Gemütlichkeit der Seele“ hilft. Da unser Leben immer komplizierter wird, kann uns diese Lebensart mit praktischen Übungen den Weg zu allen Dingen zeigen, die gemütlich sind. Wenn du diese praktische Lebensart praktizierst, kannst du in deinem Zuhause eine warme, gemütliche Atmosphäre schaffen, in der du dich wohl, warm, sicher, friedlich und glücklich fühlst. Wem würde das nicht gefallen?

Bei Hygge geht es darum, sich an den kleinen und guten Dingen des Lebens zu erfreuen, die positive Energie spenden. In den letzten Jahren ist Hygge im Westen populär geworden, aber die meisten von uns wissen immer noch nicht, wie sie es praktisch üben können. Das Konzept wurde vor allem durch Meik Wikings „The Little Book of Hygge“ bekannt. Außerdem wurde es 2016 vom Oxford Dictionary zum Wort des Jahres gekürt.

Aber was genau ist Hygge? Und wie kannst du es in deinem Leben anwenden, um es „gemütlicher“ zu machen? Lass uns loslegen.

Was ist Hygge?

„Bei Hygge geht es darum, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen und dafür dankbar zu sein.“ – Sofie Pedersen

Der Begriff Hygge, der hoo-gah oder hue-gah ausgesprochen wird, leitet sich von dem altnordischen Wort „Hugga“ ab, das Trost oder Behaglichkeit bedeutet. Es ist keine Überraschung, dass auch das englische Wort „hug“ (Umarmung) aus der gleichen Quelle stammt wie hygge.

Es geht vor allem um Gefühle von Nähe, Trost und Wärme, also genau um das, was du empfindest, wenn du jemanden umarmst. Es gibt noch einen verwandten Begriff „hyggelig“, der hoo-gah-lee ausgesprochen wird und hygge-ähnliche Erfahrungen und Dinge beschreibt. Zum Beispiel: „Dein Haus ist sehr hyggelig.“ Oder „Der Sonntagnachmittag war so hyggelig.“

Für die Dänen ist es jedoch viel mehr als nur ein Wort. Diese Philosophie ist ein wesentlicher Teil der dänischen Kultur und fördert die praktischen Übungen, sich an einfachen Dingen zu erfreuen und gemütlich zu sein.

Es wird behauptet, dass Dänemark aufgrund der praktischen Übungen von Glücksökonomen trotz des nassen und kalten Klimas als das glücklichste Land der Welt eingestuft wurde. Das Konzept der Hygge, das bereits im 18. Jahrhundert dokumentiert wurde, besteht darin, das Leben auf eine gemütliche und entspannte Weise zu genießen und zu erleben.

Indem du diese Lebensart praktizierst, befreist du dich bewusst von Negativität und anderen lästigen, stressigen Dingen in deinem Leben, indem du beruhigende, sanfte und positive Dinge hinzufügst.

Hygge als praktische Übungen begreifen

„Hygge sollte nie übersetzt werden – es sollte gefühlt werden.“ – Pia Edberg

Ein hyggeliges Leben zu führen bedeutet, sich darauf zu konzentrieren, gemütlich zu sein. Du kannst anfangen, Hygge zu praktizieren, indem du dich mit dem umgibst, was dich glücklich macht… mit dem, was dein Leben besser macht. Das kann gutes Essen und Trinken sein, ein warmes Ambiente, die richtige Beleuchtung in deiner Wohnung, Beziehungen, Freundschaft, Sicherheit und Lachen.

Was also ist Hygge?

Hygge bedeutet, heißen Kaffee zu trinken.
Hygge ist ein Abendessen mit deinen Lieben.
Hygge ist es, in deinem Zimmer bei Kerzenlicht zu entspannen.
Hygge ist es, an einem entspannten Nachmittag im Park spazieren zu gehen.
Hygge ist, angenehme Entspannungsmusik zu spielen.
Hygge ist das Lesen eines Buches unter einer warmen Decke.
Hygge ist, die ruhige Einsamkeit zu genießen.

Hygge ist das neue Mantra für Glück. Die dänische Philosophie ist ein Zustand des Gedankens, nicht nur eine bequeme Lebensart. Die Dänen glauben, dass man Heilung, Gesundheit und Glück nur dann erfahren kann, wenn man den richtigen Gedanken hat und ein angenehmes Leben führt.

Ein durch die Hygge-Philosophie gelebtes Leben sollte aus 5 Grundelementen bestehen:

  • Komfort
  • Kameradschaft
  • Entspannung
  • Verbundenheit mit der Natur
  • Einfachheit

Laut dem Autor und Geschäftsführer des Happiness Research Institute in Kopenhagen, Meik Wiking, ist Hygge in Dänemark:

„Ein bestimmendes Merkmal unserer kulturellen Identität und ein integraler Bestandteil der nationalen DNA. Die wahre Essenz von Hygge ist das Streben nach alltäglichem Glück und es ist im Grunde wie eine Umarmung, nur ohne die körperliche Berührung.“

Warum du Hygge praktisch üben solltest

Wenn du praktische Übungen in Hygge praktizierst, wirst du mit Sicherheit ein angenehmeres und glücklicheres Leben führen können. Aber es gibt noch weitere körperliche, emotionale und soziale Vorteile, die du aus einem hyggeligen Leben ziehen kannst.

Emotionale Vorteile von Hygge

Eine hyggelige Lebensart bringt ein Gefühl von Frieden und Ruhe in dein Leben. Wenn du die Hygge-Philosophie befolgst und deine Umgebung und Einrichtung mit Geräuschen, Augen, Gerüchen, Geschmack und Berührungen gestaltest, machst du deinen Lebensraum gemütlich. Das baut Stress und Angstzustände ab und fördert Sicherheit und emotionales Wohlbefinden. So können wir uns besser und enger an unsere Lieben binden, indem wir uns entspannt und wohl fühlen.

Einige wahrscheinliche emotionale Vorteile von Hygge sind:

  • Verringerung von Stress, Angstzuständen und Depressionen
  • Förderung der Achtsamkeit
  • Verbesserter Optimismus
  • Erhöhtes Selbstmitgefühl und Selbstwertgefühl
  • Bessere praktische Übungen zur Dankbarkeit

Körperliche Vorteile von Hygge

Wenn du dich friedlich, ruhig und entspannt fühlst, verbessert sich auch deine körperliche Gesundheit. Wenn wir ängstlich oder gestresst sind, bereitet dein Gedanke deinen Körper darauf vor, in eine Kampf-, Flucht- oder Erstarrungsreaktion zu gehen. Wenn du durch Hygge eine Atmosphäre der Gemütlichkeit, des Komforts und der Sicherheit schaffst, werden sich dein Gedanke und dein Körper entspannter fühlen.

Hier sind einige körperliche Vorteile eines hyggeligen Lebens:

  • Geringere Ausschüttung von Stresshormonen
  • Besserer Schlaf
  • Bessere praktische Übungen zur Selbstfürsorge
  • Bessere Gewichtskontrolle
  • Geringeres Risiko für Drogen- und Alkoholmissbrauch

Soziale Vorteile von Hygge

Wenn du dich körperlich wohl und emotional sicher fühlst, machst du dich offener und baust bessere Beziehungen auf. Du wirst besser in der Lage sein, deine Beziehungen zu pflegen und ein besseres soziales Leben zu führen. Eine hyggelige Lebensart ermöglicht es dir, dich mit Freunden, Familie und geliebten Menschen auf einer tieferen Ebene zu verbinden.

Einige der Vorteile von Hygge für deine Beziehungen und dein soziales Leben sind:

  • Stärkeres Gefühl der Zusammengehörigkeit
  • Verbessertes Vertrauen und Bindung
  • Ein stärkeres Gefühl der Sicherheit in einer Beziehung
  • Neue soziale Netzwerke und Verbindungen
  • Bessere Intimität

Wie du Hygge in dein Leben einführen kannst: 13 Tipps

„Hygge ist nicht nur ein Wort, sondern auch eine Lebenseinstellung, ein Gefühl und eine Stimmung, die dir hilft, mit den Dingen, die du im Leben hast, glücklich zu sein, besonders mit den kleinen Dingen und der kostbaren Zeit, die du mit deiner Familie und deinen Freunden verbringst.“ – Jens Borgg

Du willst also etwas mehr Hygge in dein Zuhause und dein Leben bringen. Tolle Idee! Es gibt viele Wege, wie du sofort loslegen kannst. Hier sind ein paar Wege, wie du dein hyggeliges Leben beginnen kannst:

1. Kerzen anzünden

Die Beleuchtung ist ein wichtiger Bestandteil der praktischen Übungen und der Einführung einer hyggeligen Lebensart in deinem Wohnbereich. Ersetze alle grellen Deckenleuchten, Leuchtstoffröhren oder weißen Lampen durch Kerzen, denn weiches Licht macht deine Umgebung wärmer und gemütlicher. Kerzen machen deine Umgebung einladender und sorgen für mehr Atmosphäre. Du kannst auch Duftkerzen verwenden, um dich besser zu entspannen.

2. Spaziergang in der Natur

Spazierengehen ist eine der hyggeligsten Aktivitäten, die du machen kannst. Geh mit einem Freund oder einem Familienmitglied in einen nahe gelegenen Park oder in die Natur, egal ob im Sommer, Monsun oder Winter. Genieße die Natur und unterhalte dich mit deinen Lieben, während du deinen Spaziergang genießt. Du kannst auch mit deinem Haustier spazieren gehen oder ganz allein, Hauptsache, du genießt es.

3. Verbringe Zeit mit Freunden und Familie

Wie viel Zeit verbringst du mit deinen Freunden vor dem Fernseher (oder sogar Netflix)? Mit deinen Freunden, Geschwistern und Familienmitgliedern Horrorfilme zu schauen, gilt als hyggelige Aktivität. Etwas Gruseliges mit deinen Lieben zu sehen, kann eine lustige und gemütliche Erfahrung sein, da du weißt, dass du unter Freunden sicher bist, obwohl du dich fürchtest. Achte aber darauf, dass du dich an fiktionale Filme hältst.

4. Bücher lesen

Lesen ist hyggelig, denn es erlaubt dir, dich zu entspannen und dich von deiner Realität zu lösen. Mit einem Buch kannst du eine Pause von deinem schnelllebigen Leben einlegen und eine entspannende Auszeit genießen. Du kannst dein Hygge-Erlebnis noch besser machen, indem du dich im Winter mit einer weichen Decke zudeckst und dich beim Lesen auf der Couch einrollst. Im Sommer kannst du nach draußen gehen, dich in den kühlen Schatten eines Baumes setzen und dein Buch genießen.

5. Genieße deine Mahlzeiten

Es ist viel hyggeliger, mit Freunden und Familie gemeinsam zu kochen, als etwas zu bestellen oder auswärts zu essen. Koche ein gemütliches Essen mit natürlichen und frischen Zutaten. Versuche, ausgefallene Gerichte oder aufwändige Präsentationen zu vermeiden. Mache das Essen so einladend und genussvoll wie möglich. Wenn du das Essen im Gedenken an deine Lieben genießt, werden deine Brunches und Dinners viel hyggeliger sein.

6. Nippe an einem heißen Getränk

Die angenehmste Art, Hygge zu erleben, ist eine Tasse Kaffee, Tee oder sogar heiße Schokolade. Heiße Getränke geben uns das Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit und das ist es, worum es bei Hygge geht. Lehn dich einfach zurück, nimm langsame, lange Schlucke und genieße dein Getränk. Du kannst auch den Glogg probieren, das Hygge-Getränk in Dänemark.

An einem nassen oder kalten Tag gibt es nichts Gemütlicheres, als es sich mit einer dampfenden Tasse deines warmen Lieblingsgetränks in der Hand auf der Couch gemütlich zu machen.

7. Hol dir die Natur nach Hause

Bringe ein paar natürliche Elemente in deinen Wohnraum, um die Hyggeligkeit deines Zuhauses zu erhöhen. Die Natur hilft uns, Stress und Angstzustände abzubauen, und die Elemente der Natur ins Haus zu holen, ist für eine hyggelige Lebensart unerlässlich. Du kannst getopfte Zimmerpflanzen, Steine, Holz und sogar Sonnenlicht verwenden, um einen Hauch von Natur in dein Zuhause zu bringen.

8. Füge etwas Textur hinzu

Mache deinen Wohnraum interessanter und gemütlicher, indem du verschiedene Texturen in deiner Einrichtung verwendest. Du kannst Metall, Textilien, Kunstpelz, Töpferwaren und verschiedene andere lebendige Texturen in deinem Zuhause verwenden, um es hyggeliger zu machen.

9. Trage bequeme Kleidung

In einem Anzug oder einem Kleid kann man sich nicht wirklich wohlfühlen. Oder doch? Um Hygge zu erleben, musst du bequeme und leichte Kleidung anziehen, die locker sitzt und in der du dich gut bewegen kannst. Für den Winter empfehlen die Dänen gestrickte Socken, Pullover und Jogginghosen oder hyggebusker, die die klassische Wahl für ein hyggeliges Leben sind.

10. Höre entspannende Musik

Musik hat die Macht, unsere Stimmung zu beeinflussen, und das Hören von guter, angenehmer Musik kann dir helfen, dich entspannt, stressfrei und hyggelig zu fühlen. Wenn du entspannende und sanfte Musik in deinem Wohnbereich spielst, kannst du den Fluss positiver Schwingungen und Energie genießen.

11. Geh auf eine Fahrradtour

Die Dänen lieben das Fahrradfahren und Kopenhagen ist die erste offizielle Fahrradstadt der Welt. Und warum? Weil Fahrräder hyggelig sind. Da sie sich langsamer bewegen als Autos, kannst du deine Fahrt und die Umwelt um dich herum genießen. Du kannst damit anfangen, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Forscher/innen haben befreien können, dass das Radfahren zur Arbeit dich glücklicher und gesünder macht.

12. Schreibe deine Gedanken auf

Ein Tagebuch zu schreiben ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen, deine Gedanken und Gefühle herauszulassen und Stress abzubauen. Wenn du deine Gedanken aufschreibst, kannst du dich besser mit dir selbst verbinden und dich besser verstehen. Beginne alltäglich mit dem Tagebuchschreiben und schreibe auf, worauf du Lust hast, wann immer du etwas Zeit hast, um Hygge zu erleben.

13. Kuscheln

Mit einem geliebten Menschen zu kuscheln, ist vielleicht die hyggeligste Erfahrung, die du machen kannst. Was kann tröstlicher sein als eine Umarmung? Sie beinhaltet alle Zutaten von Hygge, vom Gefühl der Gemütlichkeit, der Entspannung, des Komforts und der Einfachheit bis hin zum Verbringen sinnvoller Zeit mit den Menschen, die du liebst. Deshalb solltest du mit deinem Partner, deinen Kindern, deiner besten Freundin und sogar deinem Haustier kuscheln, wann immer du kannst. Es ist das verblüffendste Gefühl, das du erleben kannst.

„Hygge ist wie eine gute Umarmung – nur ohne den Körperkontakt“. – Iben Dissing Sandahl

Was-ist-Hygge-Wie-du-diese-daenische-Lebensart-in-dein-Leben-einfuehrst

Hyggelig werden

Das Beste über Hygge ist, dass jeder es in seinem alltäglichen Leben praktizieren kann. Es spielt keine Rolle, ob du aus Dänemark oder einem anderen Teil der Welt kommst. Praktische Übungen sind in unserem modernen, schnelllebigen und stressigen Leben noch wichtiger geworden. Wir alle prahlen gerne damit, wie beschäftigt wir sind, weil wir glauben, dass uns das wichtig und erfolgreich erscheinen lässt.

Aber Hygge ermöglicht es uns, langsamer zu werden und das Leben so zu erleben, wie es sich entfaltet. Es hilft uns, uns zu entspannen und uns von der Einfachheit regelmäßiger kleiner Aktivitäten zu befreien. Nur wenn wir eine hyggelige Lebensart leben, können wir wirklich Glück, Frieden und ein ungebrochenes Gefühl der Gemütlichkeit erleben.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,