Skip to Content

Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren

Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren

Sharing is caring!

Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren

Wenn wir potentielle Partner als Gegner, Ziele und Hindernisse sehen, statt als schöne Menschen, die unserer Liebe und unseres Vertrauens würdig sind, verliert jeder.

Es gibt einige Leute, die Dating als ein Spiel betrachten. Wir alle wissen, dass sie da draußen sind. Vielleicht sind Sie sogar einer von ihnen. Und das ist gut so. Sie tun es. Wenn das die Art von Beziehung ist, die du willst, dann machst du das.

Read also:

6 Probleme in einer Beziehung, nach Jahren des Single-Daseins
3 Dinge, die Frauen tun, die sie verzweifelt aussehen lassen und Männer vertreiben
5 Körpersprache-Tricks, die die Anziehungskraft erhöhen können

Die Sache ist die, dass Dating nicht unbedingt ein Spiel ist, genauso wenig wie der Akt, einen Fuß vor den anderen zu setzen; Dating als eine konkurrierende, gegnerische Angelegenheit zu betrachten, die List, Strategie und Täuschung erfordert, ist keine Funktion des Dating selbst. Es ist eine Wahl des Lebensstils. Es ist nicht unvermeidlich, nicht grundlegend für die Ausübung des Werbens, es ist nicht einmal so üblich, wie Sie denken.

Es ist eine Wahl. Und es ist eine, die Ihnen garantiert, dass Sie das Beste, was Romantik, Verabredungen und sogar Gelegenheitssex zu bieten haben, verlieren werden.

Das Spiel

Es gibt verschiedene Versionen dieses Spiels. Es gibt den Wettkampfsport, bei dem die Spieler gegeneinander antreten, um zu sehen, wer die meisten Tore erzielen kann. Es gibt eine Version von Tag, in der Sie es sind! Dann bist du es! Dann diese andere Person hier drüben! Man spielt so, als ob… die meisten von uns wurden von jemandem gespielt, der, wie sich herausstellte, nur so getan hat, als würde er sich um uns kümmern, uns lieben, ja sogar uns mögen, und das alles in der kalkulierten Anstrengung, von uns zu bekommen, ohne eine Gegenleistung zu erbringen.

Read also:
7 Gründe, warum du mit einem Beta-Mann und nicht mit einem Alpha-Mann ausgehen solltest
Wie modernes Dating die wahre Liebe tötet
Dating nach der Scheidung
24 Fragen, die man einem Mann stellen kann, um die Kompatibilität in einer Beziehung zu bestimmen

Und dann gibt es natürlich noch das ‚Aber (hier das Geschlecht einfügen), das immer gewinnt! Es ist Zeit, dass wir niederen Leute (das andere Geschlecht) anfangen, uns zu wehren, uns zu schützen und ab und zu unsere zu bekommen“, eine Rechtfertigungsversion, die von Pick Up Culture, sex and the City und dem Cosmopolitan-Magazin verewigt wird… der Herr der Fliegen, fressen oder gefressen werden, Survivor: Dating Edition, nur ohne den Millionen-Dollar-Preis. Es sind nicht nur Männer, die spielen, trotz dessen, was man von verlassenen, verachteten, benutzten und untröstlichen Frauen hört. Es sind auch nicht nur Frauen; trotz der Klagen von zurückgewiesenen, ernsthaften und einsamen Männern.

Wenn ich sage „Dating als Spiel“, meine ich, dass potenzielle Partner keine schönen, großartigen Menschen sind, Menschen, die der Liebe und Zuneigung, der Ehrlichkeit und Verwundbarkeit, unseres Besten würdig sind. Sie sind andere Spieler, die man auf emotionaler Armlänge halten, überlisten und schlagen muss. Wenn man Romantik, Verabredungen und sogar Gelegenheitssex als ein Spiel betrachtet, kann man etwas, das kooperativ und erhebend sein könnte, in ein Schlachtfeld verwandeln, auf dem einige gewinnen… und immer jemand verliert.

Read also:
15 phänomenale Date-Night-Ideen für den Valentinstag
Wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, um sie dazu zu bringen, sich zu dir hingezogen zu fühlen
5 Häufige Fehler, die Männer bei der Annäherung an Frauen machen
3 Gründe, warum Frauen lieber mit jüngeren Männern ausgehen

Es ist, wenn sich Männer auf die Wortwahl konzentrieren, von denen sie denken, dass sie durch ihr Date unbewusst einen Blowjob erwarten, wenn sie sich stattdessen einfach darauf konzentrieren könnten, na ja, sich mit ihr zu verbinden, einer menschlichen Frau, die dazu neigt, sich spontan und freiwillig auf Akte der enthusiastischen Heterosexualität einzulassen! Oder wenn Frauen heiß und kalt spielen und versuchen, die Machtbalance in einer Beziehung zu verschieben.

Bei Spielen spielen die Gefühle der Menschen keine Rolle, denn es ist alles nur zum Spaß, trivial, eine Ablenkung, alles ein freundschaftlicher Wettkampf. Oder weil die Spieler sich für das Spiel entscheiden und das Verlieren nur ein Beweis für Schwäche ist. Was? Wir können ganz nonchalant und selbstgefällig sagen, wenn wir jemanden verletzt haben, der uns vertraut und sich um uns gekümmert hat: ‚Ich habe nach den Regeln gespielt!

Wer gewinnen will, verliert.

Nur ist das hier nicht das verdammte Yahtzee. Das ist das wahre Leben. Es gibt kein Regelbuch, dem jeder zustimmt, egal, was Bestsellerautoren mit gegenteiligen finanziellen Anreizen Sie glauben machen wollen… und den Lesern zu sagen, dass sie verlieren werden, wenn sie nicht diesem patentierten System zum Spielen des Spiels folgen, ist eine ausgezeichnete Verkaufstaktik; das Umwerben als ein Spiel mit Regeln zu gestalten, die jeder kennt, aber Sie sind eine großartige Möglichkeit, jeden zu einem Verkauf zu erschrecken. Niemand will ausgerechnet dabei verlieren. Natürlich ist das Blödsinn. Aber bei etwas so Persönlichem wie einer Romanze denken nur wenige von uns mit Kopf und Herz, bevor sie aus ihren Ängsten und unerfüllten Bedürfnissen heraus reagieren.

Read also:
7 gewöhnungsbedürftige neue Gewohnheiten der Paare, mit denen sie (ernsthaft) aufhören müssen
Wie du herausfindest, ob sich ein Mann wirklich eine feste Beziehung mit dir wünscht
Dating-Spiele
3 Dating-Fehler, die deinen Seelenverwandten und potenziellen Lebenspartner in die Flucht schlagen

Wenn jemand beschließt, dass es in Ordnung ist, zu betrügen, weil es weniger als ein Jahr her ist, oder lügt und manipuliert oder benutzt und vorgibt, und der andere ist untröstlich… Solche Diskrepanzen gehen nicht ins Scrabble-Wörterbuch oder zu einem Schiedsrichter. Sie gehen nirgendwo hin. Sie verletzen einfach nur Leute. Menschen, die lieben und geliebt werden wollten, die ihre Herzen, ihr Leben und ihre Beine geöffnet haben.

Zu sagen, dass Dating ein Spiel ist, ist eine Möglichkeit zu behaupten, dass alles fair ist. Aber das ist es nicht. Und wenn Sie nicht an einer kognitiven Dissonanz leiden oder noch nie ein gebrochenes Herz hatten, wissen Sie, dass das wahr ist. Es gibt Angehörige aller Geschlechter, die sagen, dass „alle Männer/Frauen es als ein Spiel betrachten! Ich mache also nur das Klügste: Ich spiele nur die Verteidigung. Wenn sie sich darüber beschweren, dann nur, weil sie es gewohnt sind, zu gewinnen, oder weil sie es einfach hassen zu verlieren. Ich habe schon zu oft verloren. Ich habe das Recht, gegen diese Leute zu spielen.“ Richtig. Sie sind verletzt worden. Und wenn Sie jemand anderem wehtun, wird sich das bessern! Ja, es ist eine wenig bekannte Tatsache, dass das Brechen des Herzens eines anderen mit kalkulierter Herzlosigkeit das eigene heilen wird.

Read also:
4 Wege, wie du Männer mit nichts anderem als deiner Körpersprache anziehen kannst
Wie man sich nicht an jemanden, in einer Beinahe- Beziehung, bindet
6 Dinge, die Männer beim Dating, plötzlich, das Interesse verlieren lassen
Das Dating Spiel

Ich scherze natürlich nur.

In einem Spiel sind die anderen Spieler die Konkurrenz, und man tut alles, was man kann, um sie zu überlisten, auszuspielen und generell auszuspielen. Es gibt Regeln dafür, was erlaubt ist, und sie entsprechen nicht der Moral der Gesellschaft im Allgemeinen: Man darf niemandem ins Gesicht schlagen, um in der realen Welt das zu bekommen, was man will, aber das ist im Boxen in Ordnung, sogar ermutigt. Wenn Verabredungen als „Spiel“ wahrgenommen werden, ist es auch völlig akzeptabel, über die eigenen Absichten mit jemandem zu lügen, darüber, welche Art von Beziehung man sich mit ihm wünscht oder was man wirklich von ihm denkt, um zu punkten… auch wenn man das niemals einem Freund oder einer Freundin oder jemandem, der einem wirklich etwas bedeutet, antun würde (es sei denn, man leidet an einer psychischen Krankheit oder einem schweren, unbehandelten Trauma).

Read also:
30 Zeichen, dass du mit einem manipulativen Arschloch ausgehst
11 Dinge, die du wissen musst, bevor du mit einer Frau, die fliessend sarkastisch spricht, ausgehst
5 klare Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten ausgehst und wie du ihn verlassen kannst
Wenn du die richtige Person zur falschen Zeit triffst

In einem Spiel erzielt man so viele Punkte wie möglich, ohne sie zu bekommen… alias, man bekommt so viel Verletzlichkeit, Sex, Fürsorge und Hingabe wie möglich, ohne dass man im Gegenzug tatsächlich Emotionen zeigt oder eine emotionale Verbindung herstellt. Man nimmt, benutzt und manipuliert und kann das alles rechtfertigen, denn hey! Es ist nur ein Spiel, und die Spieler entscheiden sich dafür, es zu spielen.
Klingt nach Spaß! Machen Sie weiter und genießen Sie es ohne mich.

Was ich gelernt habe, ist, dass die meisten Leute nicht spielen. Die meisten Menschen sind aufrichtig in ihrem Wunsch nach einer Verbindung und ehrlich in ihrem Streben danach. Für die große Mehrheit der Menschen außerhalb Manhattans und über 26 Jahre ist Dating einfach kein Spiel. Es ist ein ehrliches Unterfangen, wie das Anlegen eines Gartens. Es beinhaltet Geduld, Vertrauen, Investitionen, Kultivierung, und diese Dinge werden von allen, die daran teilnehmen, vorausgesetzt.

Read also:
Dinge, die eine Frau für einen Mann emotional anziehend machen
Was tun, wenn du Angst hast, sie zu verlieren?
Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht
Ich werde ‚Casual Dating‘ nie verstehen

Deshalb ist das Spielen von Dating als Spiel für alle Beteiligten so verletzend: weil diejenigen, die es nicht spielen, bessere Erwartungen an Sie stellen. Sie hätten das Beste in Ihnen gesehen, hätten es sehen können, und wären Teil davon gewesen, dieses Beste in Ihr tägliches Leben, in jeden Moment, zu bringen. Sie hätten Teil Ihrer Triumphe sein können, Ihres Wachstums, Sie wären der beste Mensch, der Sie sein könnten. Sie hätten an Sie glauben können, sich um Sie kümmern, Sie unterstützen und Sie mögen können. Sie hätten dich lieben können. Sie hätten Ihr ganzes verdammtes Leben auf eine Weise verändern können, die Sie sich nicht einmal vorstellen können, bis es passiert. Selbst wenn Sie im Moment nicht an einer langfristigen Beziehung interessiert sind, können ehrliche, zwanglose Erfahrungen sehr heilsam und positiv sein. Um tatsächlich eine Romanze zu finden, ist Verwundbarkeit notwendig. Vertrauen und Ehrlichkeit sind notwendig. In der Romantik, selbst bei gutem One-Night-Stand-Sex, sind die Menschen ehrlich und erwarten das Gleiche von ihrem Partner.

Read also:
9 Arten gemischter Signale, die Männer während einer Verabredung schicken, die Frauen stutzig machen
11 Wege, wie du vermeiden kannst, dich zu früh in die Liebe zu stürzen

Es ist ein Vertrauen. Wenn Sie wie ich eine große, alte, schmierige, hoffnungslose, romantische, käsehafte Fabrik wären, könnten Sie sogar sagen, dass es ein heiliges Vertrauen ist. Und Verabredungen als Spiel zu spielen, bricht dieses.

Spielen der Verteidigung

Ich habe versucht, zurückzudenken und mich zu erinnern, ob es Zeiten gab, in denen ich Spiele gespielt habe. Und es gab: Als ich jünger war, spielte ich ein Spiel mit dem Titel „Bitte Gott, lass den da mich wirklich mögen und mich nicht anlügen und manipulieren, um Sex zu bekommen“.

Hier sind die Regeln: Ich traf mich mit einem Mann und fing an, mich zu verabreden, und versuchte, nicht mit ihm zu schlafen, bis ich mir einigermaßen sicher war, dass er tatsächlich eine Version einer ehrlichen Beziehung mit mir wollte… und nicht nur Gelegenheitssex, an dem ich zu diesem Zeitpunkt nicht interessiert war, denn ich wusste, dass meine Gefühle für ihn sehr ernst werden würden, sobald ich mit einem Mann geschlafen hatte. Der schnellste Weg zum Herzen einer Frau führt schließlich durch ihre Vagina. Ich würde also wirklich verletzt werden, wenn ich mit einem Kerl schlafen würde, dessen einziges Interesse an mir dann befriedigt wäre; wenn sich herausstellen würde, dass er nur lügt, um mir in die Hose zu kommen. Das war für mich sehr, sehr herausfordernd, denn ich liebe Sex. Und das waren Typen, mit denen ich sehr gerne schlafen wollte. Ich würde sagen, dass es für mich schwieriger war als für viele der Jungs.

Read also:

Ich habe schnell gelernt, dass ein Mann sagt: „Ich möchte auf jeden Fall eine Beziehung mit Ihnen haben! Ich sorge für Sie als Mensch und als Frau, auf eine romantische Art und Weise! Lass uns ausschließlich Freund und Freundin sein und uns ausschließlich verabreden“ bedeutete oft nichts. Das habe ich auf die harte Tour gelernt. Aber sie taten niemandem weh! Sie haben nur das Spiel gespielt, oder? Wenn Sex and the City uns etwas gelehrt hat, dann, dass Frauen ständig Spiele spielen! Diese Jungs haben nur das Spielfeld abgelöst.

Weil Frauen es noch schlimmer machen, oder?

Die Sache ist die, dass Sex und die Stadt nicht in einem Vakuum stattfanden. Es war eine rebellische Reaktion auf eine Kultur, in der Frauen das Gefühl hatten, dass sie diejenigen waren, die im „Spiel“ der Verabredungen immer wieder verloren; diejenigen, die betrogen wurden, die passiv sein mussten und darauf warten mussten, dass sich ein Mann näherte, die die Torwächter des Geschlechts sein mussten und damit ihre eigenen sexuellen Bedürfnisse verleugneten, usw. Die Show war eine Möglichkeit für Frauen, ihre Macht zurück zu gewinnen, indem sie sexuell und romantisch aktiv statt passiv waren. Es war eine Eskalation in diesem „Spiel“, das sich immer mehr wie ein Krieg anfühlt; es waren Frauen, die die „Ich kann dich wie eine Harfe spielen“-Bombe direkt auf die Männer warfen, die ihrer Meinung nach diese Bombe zuerst auf sie geworfen hatten.

Read also:

Und wissen Sie was? Die Show endet, wenn sie alle verdammt noch mal verheiratet sind. Denn selbst diese Frauen, die so verdammt hart versuchen, unabhängig zu sein und Männer auf Armeslänge zu halten, selbst diese Generation, die mit „Ich brauche einen Mann so sehr wie ein Fisch ein Fahrrad“ aufgewachsen ist, will einfach nur geliebt werden. Ihr „Spiel“ war keine schadenfrohe, quälende Entmannung von Männern, die sie als Tagelöhner betrachteten. Es waren Frauen, die sich gezwungen fühlten, in einem zu einem Minenfeld gewordenen Unterfangen, bei dem es angeblich um Liebe geht, in der Verteidigung zu spielen.

Das passiert, wenn wir denken, dass Verabredungen, Liebe, Beziehungen, Sex und Intimität ein Spiel sind. Wir spielen nach immer unbarmherzigeren Regeln, während wir nach dem geringsten Vorteil gegenüber unseren „Gegnern“ suchen – genau den Menschen, um die wir uns kümmern und für die wir uns hingeben sollten. Beim Dating, bei der Liebe, bei all dem soll es darum gehen, das Leben eines anderen leichter und schöner zu machen und dabei etwas Tiefgründiges über uns selbst zu entdecken … und nicht, das Leben schwerer und schrecklicher und verwirrend und hasserfüllt zu machen.

Read also:

Die Waffen niederlegen

Ich erwartete immer wieder, dass Männer feindlich gesinnt sind, also tat ich, was jede kluge Frau tun würde: Ich spielte in der Verteidigung. Dazu gehörte, dass ich versuchte, mit den Männern zu warten, nicht eifrig oder interessiert zu erscheinen und sicherzustellen, dass sie öfter simsten oder anriefen als ich. Ich versuchte, direkte, offene Fragen zu stellen, um herauszufinden, was sie eigentlich von mir wollten: ob ihr Wunsch mehr war als nur die Teilnahme an meiner (zugegebenermaßen fantastischen) sexy Zeit. Ich versuchte, mich nicht oder zumindest nicht so verdammt verletzlich zu fühlen.

Bis ich es eines Tages nicht mehr tat. Bis ich aufhörte.

Bis mir klar wurde, dass die meisten Männer eigentlich… erstaunlich sind. Die meisten Männer wollen sich wirklich um eine Frau kümmern, wollen eine echte, liebevolle Beziehung haben, die ein Zufluchtsort und eine Inspiration und ein sicherer Ort für beide ist. Die meisten von uns wollen all das. Mir wurde klar, dass es eine Mehrheit von Männern gibt, die mutig genug sind, diese dummen Waffen der Massenverabredungszerstörung niederzulegen; die mutig genug sind, offen und wahrhaftig zu lieben.

Read also:

Also tat ich das auch.

Es gibt die Vorstellung, dass der Schmerz vom Spiel herrührt; von der Verabredung, sogar von der Liebe. Die Art und Weise, wie man spielt, zu ändern, macht also als Taktik der Selbsterhaltung Sinn. Aber die Sache ist die, dass Liebe nicht wehtut. Ablehnung, Einsamkeit, Selbstzweifel und Verlust schmerzen. Liebe nicht, Verbindung nicht, Intimität nicht. Indem wir versuchen, uns vor diesen Dingen zu schützen, die in Zukunft wieder passieren werden, verhindern wir, dass wir uns wirklich mit Menschen verbinden.
Mitten auf diesem Schlachtfeld habe ich die Waffen niedergelegt. Ich öffnete mein Herz und vertraute den Männern. Ich ließ mich verwundbar sein, ich teilte meine wahren Gefühle mit, ich war von Anfang an mein ehrliches bis gutmütiges, verrücktes Selbst. Und die Fassade des wankelmütigen Dating-Spielers war schnell weggewaschen; ich musste mich nicht davon abhalten, mich in den Typ zu verlieben, der unaufrichtig war; ich konnte ihn wirklich sehen, und so hatte ich kein Interesse an ihm. Man kann lernen, wem man vertrauen kann und wer sich täuscht. Es ist nichts Falsches daran, ehrlich über seine Ängste zu sein oder es langsam anzugehen. Letztendlich geht es darum, ehrlich zu sein… was bedeutet, dass man verletzlich ist.

Read also:

Und genau das habe ich getan.

Und ich habe meinen Partner gefunden. Ich habe den Mann gefunden, der mutig genug war, mit mir zusammen zu sein, so wie ich bin, so wie er ist, in dieser verrückten Welt, jeden Tag. Der Angst hat zu lieben und es trotzdem tut, mit seiner ganzen Person, mutig und voll, jede verdammte Minute, und der so viel besser dafür ist und der mir geholfen hat, auch besser zu werden.

Wenn-du-glaubst-dass-Dating-ein-Spiel-ist-hast-du-bereits-verloren
Gewinnen bei Liebe, Sex und / oder Dating… durch die Wahl, nicht zu spielen

Vor kurzem sagte mir ein Mann, er würde gerne eine Frau finden, die er ernst nehmen könnte; dann könnte er aufhören, das Spiel zu spielen und tatsächlich den Preis bekommen, den er sucht, den die meisten von uns suchen: ehrliche Intimität. Echte, tatsächliche Liebe.

Solange er das Spiel weiterspielt, das. Wille. Niemals. Passiert. Denn wenn Sie sich jemandem als Gegner, als Gegenspieler, nähern, kann er Sie nicht lieben, und Sie können ihn niemals lieben. Wenn Sie sich jemandem als Gegner nähern, sehen Sie seine Fehler nicht als Schätze an, die vor der Welt geschützt werden müssen, sondern als Vorteile, die man sich zunutze machen kann. Man hält ihn nicht in seinem Erfolg und Misserfolg, an seinen guten und schlechten Tagen; man hält ihn auf emotionaler Distanz. Man opfert nicht für ihr Glück. Sie opfern ihr Glück für das Ihre.

Read also:

Öffnen Sie stattdessen Ihr Herz. Es ist beängstigend, aber es ist es wert. Dating muss kein Spiel sein.

Wenn wir aufhören, es so zu sehen, geht es nicht mehr darum, wer verliert.

Es geht darum, jemanden zu finden, mit dem man ein Team bilden kann, damit alle gewinnen.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

Related articles

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,