Skip to Content

Wer sind die Energievampire in deinem Leben und wie du dich vor ihnen schützen kannst

Wer sind die Energievampire in deinem Leben und wie du dich vor ihnen schützen kannst

Sharing is caring!

Wer sind die Energievampire in deinem Leben und wie du dich vor ihnen schützen kannst

Zu wissen, wie du dich effizient und schnell vor Energievampiren schützen kannst, ist für jeden von uns an dem einen oder anderen Punkt praktisch.

Jeden Tag steht uns eine bestimmte Menge an Energie zur Verfügung. Wenn wir uns unausgeglichen und müde fühlen, dann werden wir gestresster und sogar krank. Es fehlt uns auch an Energie im Alltag und an Energie für unsere Lieben.

Wer ist ein Energievampir?

Ein Energievampir ist jemand, der langfristig wenig Energie hat und deshalb die Energie von jemand anderem wieder auffüllen muss. Meistens tun sie das unbewusst und ungewollt. Du könntest für jemanden, den du kennst, ein Energievampir sein, ohne es überhaupt zu merken.

Das Wichtigste, was man über Energien im Kopf behalten sollte, ist, dass wir immer zurückzahlen, was wir nehmen. Das gilt auch umgekehrt; wir erhalten ein „positives Interesse an unserer Energieinvestition“, wenn wir jemanden erheben.

Wie kann man die Energien anderer Menschen lesen?

Denke an jemanden, den du liebst und der normalerweise positiv und freundlich ist. Wie fühlst du dich, wenn du in ihrer Gegenwart bist? Leicht? Glücklich? Energetisch?

Positive Menschen haben die Gabe, andere auf natürliche Weise zu erheben. Sie helfen dir, dich besser zu fühlen, wenn du die Hoffnung verlierst, und sie inspirieren dich, wenn du aufgeben willst. In diesem Fall geben sie dir Energie aus dem Ort der Energiefülle. Das „Geben“ ist eher ein Teilen und Ausdehnen von positiver Energie als ein Geben und anschließendes Fehlen derselben.

Nun denke an jemanden, der sich beschwert und immer negativ ist. Wie fühlst du dich, wenn du mit ihnen interagierst? Nicht so gut?

Das Gefühl des Unwohlseins in ihrer Gegenwart warnt dich, dass etwas nicht stimmt und ihre Energie einen negativen Einfluss auf dich hat. Sie senken dein eigenes Energieniveau und versuchen, dir Energie zu stehlen.

In dem Moment, in dem du emotional auf Energievampire reagierst, beginnen sie, deine Energie zu stehlen.

Wer sind die Energievampire in deinem Leben?

1. Es ist deine beste Freundin, die die meiste Zeit über ihr schwieriges Leben und ihre Probleme spricht.

Sie kümmert sich nicht viel um dich, das Einzige, was sie will, ist, dass du Mitleid mit ihr hast und versuchst, sie aufzurichten (ihr Energie zu geben). Wenn du das nicht tust, beschuldigt sie dich, egoistisch zu sein und kein Mitgefühl für ihr Leiden zu haben. Sie könnte sogar ganz aufhören, mit dir zu reden, wenn sie sieht, dass du dich nicht energetisch an ihrem Drama beteiligst.

Nur um das klarzustellen, ich spreche hier nicht von Situationen, in denen deine Freundin durch schwierige Zeiten geht und sie dich braucht, um sie zu unterstützen – manchmal ist das in Ordnung und es ist menschlich. Aber worauf ich mich beziehe, ist, wenn sie ständig niedergeschlagen ist und sie keine wirkliche Hilfe sucht, sondern sich über ihre Situation beklagen will.

2. Ein Chef, der dich bis an deine Grenzen treibt und sich daran stört, wenn du dich zu Wort meldest.

Er will deine Energie und deinen Gehorsam, damit er mit dir machen kann, was er will. Wenn du deine Meinung sagst, wird er wütend und macht dir das Leben in der Firma schwer. In dem Moment, in dem du deine Stimme erhebst, weigerst du dich, ihm deine Energie zu geben, er – als Energievampir – muss sich eine andere Energiequelle anstelle von dir suchen.

3. Es ist ein Partner, der dich manipuliert, immer das zu tun, was er will.

Anstatt deine Träume zu unterstützen, stoßen sie dich herunter. Wenn du hören musst, dass du schön bist, sagt er dir, dass du einen schrecklichen Lippenstift hast. Wenn sie eine Beziehung mit dir „sichern“ will, wird sie schwanger. Wenn du dein Leben ändern willst, sagen sie dir, dass es keinen Sinn macht und nicht funktionieren wird.

4. Sie ist eine Drama-Queen, die immer Aufmerksamkeit braucht.

Sie – aber es kann auch er sein – steigert selbst die kleinsten Dinge ins Extreme. Sie will, dass du reagierst und emotional bist, denn nur dann gibst du ihr deine Energie. Diese Menschen streiten gerne, nur um des Streitens willen. Es ist nicht so sehr wichtig, was das Thema ist.

5. Es ist ein Opfer, das immer das Gefühl hat, dass die ganze Welt gegen sie ist.

Diese Menschen nehmen alles persönlich. Es ist ihnen egal, warum andere etwas getan haben; sie haben das Gefühl, dass es gegen sie gerichtet war. Sie können dir 1000 Gründe nennen, warum sie es schwieriger haben als du und warum sie es nicht ändern können. Jeder von uns war schon einmal in der Position eines Opfers (es ist einer der vier Archetypen, die wir alle teilen, wie Caroline Myss darüber spricht), aber wenn wir uns weiterhin als Opfer fühlen, berauben wir uns selbst der Macht, es zu ändern.

Ich könnte noch lange so weitermachen, aber ich möchte, dass du den Grundgedanken verstehst, wer der Energievampir ist. Es ist eine sehr reale Sache, und wir alle begegnen ihnen oft. Deshalb ist es wichtig, die Dynamik zwischen dir und dem Energievampir zu verstehen.

Wie ziehen Energievampire dich aus?

Ich möchte dir ein wenig Hintergrundwissen darüber geben, wie diese Dynamik funktioniert. In unserem Körper haben wir Energiezentren, die Chakren genannt werden.

Wenn die Chakren im Gleichgewicht sind, haben wir eine ausgeglichene Energie, wir fühlen uns gut und wir sind gesund. Wenn eines von ihnen nicht richtig funktioniert, dann spüren wir das Ungleichgewicht fast sofort.

Wenn du Dinge sagst wie; heute ist nicht mein Tag, oder ich fühle mich belastet, dann würde ich an deiner Stelle zuerst die Chakren überprüfen. Wir fühlen die Energie die ganze Zeit, aber das Lustige daran ist, dass es so einfach ist, dass wir denken, dass das, was wir fühlen, dumm ist oder wir es uns ausgedacht haben. In Wirklichkeit informieren uns unsere Gefühle sehr gut über unsere Energien.

Die Energievampire stehlen unsere Energie hauptsächlich aus den ersten drei Chakren. Dein zweites Chakra, das sich unterhalb deines Nabels befindet, verbindet dich mit jedem in deinem Leben. Es schafft einen Energietunnel zwischen dir und der Person. Wenn du mit jemandem interagierst und auch an jemanden denkst, gibt es einen Energieaustausch zwischen euch beiden durch diesen Tunnel.

Im Idealfall ist es ein mehr oder weniger ausgeglichener Energieaustausch. Deine Freunde helfen dir und heben dich auf, und dann unterstützt du sie auch, wenn sie es brauchen. Wenn es jedoch mehr wie ein Einbahnstrom ist (einer von euch ist hauptsächlich gebend), dann verlierst du sehr wahrscheinlich nur deine Energie.

Rate mal, wie viele Menschen du energetisch füttern kannst, bevor du ausbrennst oder dich völlig erschöpft fühlst?

Energievampire in Beziehungen

Das ist der Grund, warum es besser ist, wenige echte Freunde zu haben als hunderte von nicht so guten Freunden, die dich nur ausnutzen oder hinter deinem Rücken über dich lästern. Tratsch und Neid sind in unserer Zeit mit perfekten Social Accounts ganz natürlich. Auch deine virtuellen Freunde können dir Energie stehlen, wenn sie insgeheim neidisch oder eifersüchtig auf dich sind.

Wenn du jemals in einer disharmonischen Beziehung warst, hast du dich wahrscheinlich unglücklich, schwer oder vielleicht wie in einem Käfig gefangen gefühlt. Wenn es manipulative oder kontrollierende Energie gibt oder wenn ein Partner mehr gibt als der andere, können die Beziehungen nicht lange halten.

Zumindest kann es keine glückliche Beziehung für eine lange Zeit sein. Einer der Partner saugt buchstäblich die Energie des anderen ab, was dazu führt, dass die andere Person ihr Selbstvertrauen verliert (3. Chakra) und das Gefühl hat, dass es schwierig ist, die Situation zu ändern. Sie fühlen sich gefangen, weil sie die Energie entweichen lassen, die sie brauchen, um ihren Zustand zu ändern.

Energievampire stehlen unsere Energie aus unseren Chakren. Das erste Chakra entspricht den sozialen Normen (das solltest du studieren und werden), beim zweiten Chakra dreht sich alles um Geld, Arbeit, sexuelle Energien und persönliche Beziehungen, und das dritte Chakra, das für unser Selbstbewusstsein und unsere Grenzen zuständig ist (die Unfähigkeit, nein zu sagen, führt ebenfalls zu Energieverlusten).

Du lässt deine Energie entweichen, wenn du eine negative emotionale Reaktion auf etwas hast.

Wer-sind-die-Energievampire-in-deinem-Leben-und-wie-du-dich-vor-ihnen-schützen-kannst

Wie kann man sich vor Energievampiren schützen?

Es gibt eine Menge an Informationen über Energieschutz. Ich möchte mit dir teilen, was ich tue und hoffe, dass es dir dienen kann.

1. Lerne Nein zu sagen

Wenn du zu jemandem Nein sagst (und es auch so meinst), stoppst du den Energiefluss zwischen euch beiden. Deine Energie gehorcht immer deinem Befehl.

Denke an den Moment, in dem du stolz auf dich warst, weil du zu jemandem Nein gesagt hast. Hast du dich ermächtigter gefühlt? Der Grund ist, dass du aufgehört hast, ihnen Energie zu spenden und stattdessen den Fluss gestoppt hast. Klare Grenzen zu haben ist essentiell, um ein ausgeglichenes Leben zu erschaffen. Wenn du ja sagst, obwohl du weißt, dass du es nicht hättest tun sollen, betrügst du dich selbst.

2. Werde dir deiner Energien bewusst

Der Grund, warum ich so einen langen Artikel geschrieben habe, ist, dass ich möchte, dass du dir deiner Energien bewusst wirst. In dem Moment, in dem du weißt, dass jemand deine Energie stiehlt, kannst du es ändern. Sie können es nicht gegen deinen freien Willen tun, aber es ist auch wahr, dass sie vielleicht einen stärkeren Willen haben, so dass es ein bisschen mehr Anstrengung erfordern kann, den Fluss zu stoppen. Doch alles beginnt mit Bewusstheit.

3. Deine Energie bleibt bei dir

Wenn du das Gefühl hast, dass deine Energie ausläuft, kannst du deine Hände auf eines der Chakren legen (normalerweise das 3. Chakra, über deinem Bauchnabel) und einfach in deinem Geist sagen, dass deine Energie bei dir bleibt. Das wird der Energie eine klare Absicht geben, bei dir zu bleiben, anstatt durch den Energietunnel zu der anderen Person zu sickern.

4. Liebe ist die stärkste Energie

Genau wie im Märchen gewinnt die Liebe immer. Wenn du es schaffst, Liebe zu fühlen und dich in diese am höchsten schwingende Energie zu versetzen, dann kann dich niemand mehr beeinflussen. Ich weiß, dass es schwierig ist, die ganze Zeit dort zu bleiben, aber du kannst auch für eine gewisse Zeit Liebe fühlen, wenn du dich bewusst mit dem Energievampir auseinandersetzt. Sie wollen deine Liebe nicht, also werden sie wegfallen.

5. Abnabeln.

Du kannst bewusst die Energietunnel – Bindungen – zwischen dir und der anderen Person durchtrennen. Stelle sie dir direkt vor dir vor und vergegenwärtige dir die Schnur, die euch verbindet. Vertraue deiner inneren Führung – welche Form auch immer sie zu dir kommt, ist die beste. Und dann stelle dir ein großes Schwert (oder eine Axt) vor und schneide die Schnur durch. Manchmal musst du diese Übung vielleicht wiederholen.

Ich hoffe, dieser Artikel hat dir geholfen, die grundlegende Energiedynamik zu verstehen. Eine Sache, die ich wünsche, dass du aus diesem Artikel mitnimmst, ist, dass du nicht seltsam bist, wenn du das Gefühl hast, dass jemand deine Energie stiehlt – jemand tut wahrscheinlich genau das. Mehr auf unsere innere Führung zu hören, kann uns helfen, klügere und gesündere Entscheidungen im Leben zu treffen.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,