Sharing is caring!

Wie bedingungslose Liebe deine Beziehung verändern kann

Heutzutage kann sich Dating für die meisten Menschen wie die „Hölle“ anfühlen, denn mit jedem Tag, der vergeht, haben wir das Gefühl, dass Beziehungen immer komplizierter werden. Doch Liebe ist eigentlich viel einfacher. Bedingungslose Liebe kann wie eine buddhistische Art und Weise erscheinen, einen Menschen zu lieben, aber in Wirklichkeit bedeutet sie einfach wahre Liebe.

In dieser Ära von Instagram und Snapchat, in der wir übermäßigen Druck ausüben, das perfekte Leben zu leben, haben wir unsere Beziehungen viel komplizierter gemacht, als es sein muss. Das Ergebnis ist, dass wir unsere Gefühle der Liebe mit Erwartungen, Unsicherheiten und Abhängigkeit korrumpiert haben.

Wenn wir jemanden lieben, ohne irgendwelche Erwartungen zu haben oder darüber nachzudenken, was wir im Gegenzug von diesem Individuum bekommen können, dann wird es zu wahrer und bedingungsloser Liebe.

Wenn wir jemanden bedingungslos lieben, kümmern wir uns um sein Glück und sein Wohlbefinden, ohne irgendwelche Forderungen zu stellen. Bedingungslose Liebe beginnt in gewisser Weise mit wahrer Liebe zu uns selbst.

Was ist bedingungslose Liebe?

Bedingungslose Liebe ist ein einfaches Gefühl, bei dem man sich um den anderen kümmert, ohne irgendwelche Erwartungen zu haben. Das kann leichter gesagt als getan sein. Es liegt in der grundlegenden menschlichen Natur, Erwartungen zu haben, besonders von geliebten Menschen, und das kann Risse in unseren Beziehungen erzeugen, die unbemerkt bleiben können. Bedingungslose Liebe ist selbstlos und bietet Glück sogar durch Opfer, wenn nötig. Wenn du die andere Person liebst, auch wenn deine Träume und Pläne bezüglich der Beziehung nicht erfüllt werden, dann kannst du eine Ebene der Liebe und Zuneigung erreichen, auf der es keinen Schmerz geben wird.

Das Loslassen von Erwartungen und deiner Vorstellung von der perfekten Beziehung wird zu einem glücklicheren Leben für euch beide führen.

Wenn du jemanden abhängig von bestimmten Faktoren liebst, wie z.B. was er für dich tun kann, dann ist es bedingte Liebe. Der Akt, eine Person unabhängig von den Umständen zu lieben, ist bedingungslose Liebe. Es bedeutet, sie so zu akzeptieren, wie sie sind, ohne zu versuchen, sie zu verändern.

Bedingungslose Liebe bedeutet jedoch nicht, in einer toxischen Beziehung zu sein oder Missbrauch, Verrat, Respektlosigkeit oder verletzendes Verhalten in einer Beziehung zu tolerieren. Um eine Person bedingungslos zu lieben, solltest du damit beginnen, dich selbst zu lieben, ohne irgendwelche Bedingungen. Selbstliebe wird es dir ermöglichen, die mentale und emotionale Stärke zu entwickeln, die du brauchst, um eine andere Person zu lieben, ohne etwas im Gegenzug zu wollen. Im Grunde genommen ist bedingungslose Liebe einfach wahre Liebe, die aus Verständnis und Respekt für dich selbst und deinen Partner besteht.

Bedingungslose Liebe bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass du deinen Partner nicht brauchst, um dich zu lieben oder zu unterstützen, wenn du es brauchst. Es bedeutet nur, dass du nicht von jemand anderem abhängig bist, um innerlich Glück zu empfinden. Dieser Zustand der Liebe kann nur durch ein solides Gefühl von Selbstachtung, Selbstliebe und Selbstvertrauen kultiviert werden.

Bedingungslos lieben, um stärkere Beziehungen aufzubauen

Jemanden bedingungslos zu lieben ist ein Gefühl, das von uns verlangt, dass wir unsere Schwächen und Verletzlichkeiten bei jemandem offenlegen, mit der festen Überzeugung, dass wir wollen, dass unser Partner glücklich ist, unabhängig vom Ergebnis. Es geht mehr darum, wie du die andere Person fühlen lässt, statt wie du dich fühlst, wenn sie mit dir zusammen ist. In diesem Zeitalter kann bedingungslose Liebe ein fremdes Konzept für uns sein.

Deshalb ist es entscheidend, dass wir mit unseren Gefühlen aufrichtig sind und unsere Gedanken bezüglich der anderen Person beobachten. Sind deine Gefühle für diese Person echt? Hängt deine Liebe von bestimmten Faktoren ab? Kann dein Ego zu bestimmten Situationen führen, die die Person, die du liebst, verletzen können?

Kannst du jemanden bedingungslos lieben?

Jemanden bedingungslos zu lieben, wird für niemanden einfach sein, es sei denn, es kommt von innen. Wenn du deinen Partner oder die Person, die du liebst, vor Herausforderungen und Nöten schützt, wenn du sie daran hindern sollst, Fehler zu machen und aus ihnen zu lernen, wenn du überfürsorglich bist und sie von den Schwierigkeiten des Lebens fernhältst, dann liebst du sie sicher nicht bedingungslos.

Das Leben ist hart und wir alle müssen uns Herausforderungen stellen, um zu wachsen und voranzukommen. Wenn du sie daran hinderst, das zu erleben, was das Leben für sie bereithält, dann beraubst du sie all der Erfahrungen, die sie machen sollen.

Sie gegen bestimmte Gefühle und Erfahrungen zu verteidigen, nur weil du sie nicht leiden sehen willst, wird ihnen in keiner Weise helfen. Deinem geliebten Menschen die Wahrheit zu sagen, ihn zu leiten und ihm zu helfen, sich Schwierigkeiten zu stellen und mit Freundlichkeit und ohne jedes Urteil zu kommunizieren, um ihm zu helfen zu wachsen, ist wahre Liebe.

Bedingungslose Liebe bedeutet, die andere Person so zu lieben und zu akzeptieren, wie sie ist, ohne das Bedürfnis zu verspüren, sie in deine Vorstellung davon zu formen, wie sie sein sollte.

Wenn du diesen subtilen Unterschied verstehst, wirst du erkennen, wie einzigartig sie wirklich sind und eine liebevolle Beziehung aufbauen. Nur wenn du sie so liebst, wie sie sind, werden sie in der Lage sein, dich so zu akzeptieren und zu lieben, wie du bist. Das ist die Grundlage für eine dauerhafte romantische Beziehung.

Bedingungslose Liebe zu verstehen ist eine Sache, aber dieses Gefühl tatsächlich zu entwickeln ist eine ganz andere Geschichte. Obwohl bedingungslose Liebe ein bisschen schwer zu erreichen sein kann, kannst du sie mit ein wenig Übung sicher spüren.

6 einfache Wege, dich bedingungslos zu lieben

Es kann schwierig sein, eine Person bedingungslos zu lieben, besonders wenn dieses Gefühl nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Hier sind ein paar hilfreiche Wege, um bedingungslose Liebe zu praktizieren und eine für beide Seiten glückliche Beziehung zu entwickeln.

1. Liebe zuerst dich selbst bedingungslos

Das Wichtigste zuerst, liebe dich selbst. Die Wichtigkeit der Selbstliebe kann einfach nicht überbetont werden, da dies das Geheimnis der bedingungslosen Liebe ist. Jemand anderen zu lieben, kann einfacher sein, als sich selbst zu lieben. Wenn du nicht weißt, wie du dich selbst bedingungslos lieben kannst, wirst du niemals in der Lage sein, andere bedingungslos zu lieben. Warum eigentlich? Wenn deine Gefühle und dein Glück davon abhängen, wie sehr dein Partner dich liebt oder wie viel Aufmerksamkeit du von ihm kriegst, dann wird es immer bedingt sein. Beginne also damit, dir selbst die Liebe zu geben, die du dir wünschst, zu empfangen und anderen zu geben.

2. Denke an Liebe als ein Verhalten, nicht als ein Gefühl

Stell dir vor, dein Partner führt dich zu einem romantischen Date aus oder nimmt dich mit in einen Urlaub nach Hawaii. Du wirst dich sicherlich geliebt fühlen und sie im Gegenzug mehr lieben. Doch wenn sie den Plan im letzten Moment ohne Vorankündigung absagen, wird das Auswirkungen darauf haben, wie du für sie fühlst? Kann es dein Verhalten ihnen gegenüber ändern? Wenn ja, dann weißt du, dass deine Liebe an Bedingungen geknüpft ist.

Wenn du dich jedoch auf eine bestimmte Art und Weise mit deinem Partner verhältst, unabhängig davon, wie er sich verhält oder was er für dich tut, dann sind deine Gefühle & dein Verhalten in deiner Kontrolle und werden eure Beziehung nicht beeinflussen. Wenn deine Liebe nicht von den Handlungen der anderen Person abhängig ist, wirst du in der Lage sein, bedingungslos zu lieben.

3. Entscheide dich, bedingungslos zu lieben

Wenn es um Liebe geht, gibt es nicht die eine Philosophie oder den einen Glauben, der für alle von uns gelten wird. Da wir alle einzigartige Individuen sind, haben wir alle einzigartige Beziehungen mit außergewöhnlichen Erfahrungen und Herausforderungen. Wenn du dich bewusst dafür entscheidest, jemanden bedingungslos zu lieben, gibt es eine mentale Veränderung in deiner Denkweise. Das erlaubt dir, eine ganz neue Perspektive zu gewinnen und Herausforderungen in einer Beziehung auf eine andere Art zu begegnen. Du wirst jeden einzelnen Tag etwas Neues über dich und deinen Partner lernen.

4. Akzeptiere, dass Liebe schmerzhaft sein kann

Wahre Liebe kann manchmal wehtun. In der Tat, je mehr du dich liebst, desto mehr Schmerz kannst du erfahren.

Daher solltest du in der Lage sein, die Tatsache zu akzeptieren, dass wenn du jemanden liebst, nicht immer alles Sonnenschein und Regenbogen ist. Es wird auch dunkle Wolken, Blitze, Donner und Regen geben.

Wenn du diese Wahrheit des Lebens akzeptierst und dich immer noch dafür entscheidest, der anderen Person die ganze Liebe deines Herzens zu geben, dann wirst du in der Lage sein, bedingungslos zu lieben. Wir lernen aus dem Schmerz und werden jedes Mal stärker, wenn wir ihn überwinden. Wenn du akzeptierst, was sie für dich empfinden und sie immer noch mit Liebe überschüttest, dann wirst du Frieden und Glück in dir selbst finden.

Wie-bedingungslose-Liebe-deine-Beziehung-verändern-kann

5. Lernen sie zu verzeihen

Bei bedingungsloser Liebe geht es nicht darum, Missbrauch oder Betrug zu tolerieren. Aber du musst akzeptieren, dass wir nur Menschen sind und im Leben viele Fehler machen, besonders in Beziehungen. Wenn dein Partner also einen Fehler macht, solltest du, statt deinen Instinkten zu folgen und dich von deinen Gefühlen leiten zu lassen, zuerst versuchen zu verstehen, woher sie kommen. Empathie wird es dir ermöglichen, ihre Seite der Geschichte zu verstehen und auf eine reifere, gütigere und bessere Weise zu reagieren, die eure Bindung weiter stärken wird.

Wenn du von der Person, die du liebst, verletzt oder enttäuscht wurdest, beginne damit, deine Erwartungen loszulassen, dich selbst zu heilen und ihr zu vergeben.

Vergebung wird dich ermächtigen, während das Loslassen deines Ärgers und deiner eigenen begrenzenden Glaubenssätze dich befreien wird. Wenn du dich entscheidest, negative Gefühle loszulassen und auf liebevolle und respektvolle Weise zu reagieren, wirst du lernen, dich bedingungslos zu lieben.

6. Erlebe die Liebe in ihrer reinsten Form

Du kannst eine besondere und einzigartige Beziehung mit der Person, die du liebst, entwickeln, wenn du dich dafür entscheidest, Erwartungen loszulassen und einfach zu genießen, in einer Beziehung zu sein. Das wird dir helfen, ein starkes Fundament aufzubauen, das frei von Unsicherheiten und Besitzdenken ist. Deine Liebe wird rein und echt werden, die nicht davon abhängig ist, deine eigenen Träume und Interessen zu befriedigen. Versuche nicht, die Person deiner Zuneigung zu modifizieren oder zu verändern.

Wenn du sie durch Akzeptanz und Mitgefühl liebst, wirst du die Liebe in einem völlig neuen Licht erleben, das dich zum Staunen bringen wird.

 

Folge uns auf den Social Media