Skip to Content

Wie du basierend auf deinem Sternzeichen Gefühle ausdrückst

Wie du basierend auf deinem Sternzeichen Gefühle ausdrückst

Sharing is caring!

Wie du basierend auf deinem Sternzeichen Gefühle ausdrückst

Jedes Individuum drückt seine Gefühle entsprechend seiner Persönlichkeit auf einzigartige Weise aus. Daher ist es keine Überraschung, dass jedes Sternzeichen dafür eine andere Geschichte darüber erzählt, wie wir unsere Gefühle ausdrücken. Es zu wissen, wie du basierend auf deinem Sternzeichen Gefühle ausdrückst, kann dir helfen, all die lächerlichen, emotionalen Launen, die dein Herz rund um die Uhr auf dich wirft, besser zu verstehen!

Letzten Endes sind wir alle ein emotionales Durcheinander, aber wir gehen damit um und drücken es sehr unterschiedlich aus. Zum Beispiel sind Wasserzeichen Experten darin, ihre Gefühle zu verbergen, während Feuerzeichen leicht vor Wut und Leidenschaft explodieren.

Lasst uns ohne weitere Verzögerung herausfinden, wie ihr eure Gefühle basierend auf deinem Sternzeichen ausdrückt:

Widder (21. März bis 19. April)

Erlebe plötzliche Fluten von Gefühlen und Wutausbrüche. Wenn sie nicht über ihre Gefühle nachgrübeln können, löst das Stress und Entfremdung aus.

Widder führen ein rasantes Leben; sie bewegen sich mit größerer Geschwindigkeit durch das Leben als alle anderen Anzeichen dafür. Daher haben sie keine Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, was nicht gesund ist, denn die Arianer werden gestresst und feindselig, wenn sie nicht in der Lage sind, mit ihren Gefühlen umzugehen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Arianer eine plötzliche Flut von Gefühlen erleben und Wutausbrüche erleben. Sie sind hitzköpfig. Auf der anderen Seite will Widder, dass die Welt sie als starke Individuen wahrnimmt, daher fühlen sie sich nicht wohl dabei, ihre innersten Gefühle mit so ziemlich jedem zu teilen.

Stier (20. April 20. Mai)

Er mag es nicht, schwach und verletzlich zu sein, er arbeitet sich gerne allein durch seine Gefühle durch, bis er die chaotischen Tage hinter sich hat.

Normalerweise ist der Stier eine lockere Persönlichkeit und hasst es, sich schwach und verletzlich fühlen zu müssen. Wenn sie verärgert und emotional sind, verschwinden sie vom Radar und ziehen sich in ihr Versteck zurück. Sie nehmen sich selbst Zeit, um mit ihren Gefühlen zurechtzukommen, und du wirst es nie wissen, wie verkorkst diese Phase für sie ist, denn sie tauchen nicht auf, bevor sie nicht darüber hinweg sind. Da Stiere sehr sinnliche Wesen sind, müssen ihre emotionalen Phasen gutes Essen und Musik beinhalten, die sich mit ihrer Stimmung synchronisiert. Das nächste Mal, wenn du bemerkst, dass dein Stier-Freund Gruppenaktivitäten verpasst, kannst du dir vorstellen, dass er gerade etwas Tiefes durchmacht.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Abgesehen von einigen subtilen Anzeichen ist es schwer zu verstehen, wie sie sich fühlen; sie verlassen sich auf ihre Lieben, um es herauszufinden.

Zwilling sind diese fröhlichen Menschen, die immer ein Lächeln auf die Gesichter anderer Menschen zaubern und versuchen, dafür zu sorgen, dass alles glücklich und unbeschwert ist. Es ist ziemlich schwer zu verstehen, was Zwilling durchmachen. Wenn du genau genug hinsiehst, kannst du wahrscheinlich subtile Veränderungen in ihrem Verhalten erkennen, die auf etwas Größeres hindeuten. Ein Abfall in ihren klugen Bemerkungen, in Gedanken verloren zu sein und im Allgemeinen eine insgesamt ruhigere Haltung. Wenn man sie sich selbst überlässt, werden sie nie darüber sprechen, sondern sich stattdessen in ihrer Traurigkeit suhlen. Sie sind darauf angewiesen, dass ihre Lieben sich über die Dinge klar werden, wenn es ihnen emotional nicht gut geht.

KREBS (21. Juni – 20. Juli)

Sie sind sehr sensibel und erleben häufig emotionale Launen, können in Sekundenschnelle in Tränen der Traurigkeit wie auch des Glücks ausbrechen.

Wenn sich Krebs emotional anfühlt, weiß es die ganze Welt. Ihre Augen haben alles gesagt, schaue einfach in die Augen eines Krebses, um genau zu verstehen, wie sie sich fühlen. Sie sind eines der launischsten Sternzeichen da draußen, sie können genauso leicht in Tränen des Glücks ausbrechen, wie sie dich zum Fluss heulen können, wenn sie deprimiert sind. Ihre emotionalen Launen sind häufig, und sie müssen ihre Sorgen mit vertrauenswürdigen Menschen teilen, sonst brechen sie einfach in Stücke. Manche Menschen könnten sie anhänglich und bedürftig finden und sich leicht aufregen.

Löwe (21. Juli – 20. August)

Sie möchten ihre Gefühle dramatisch zeigen und sollten ununterbrochen über ihre Gefühle sprechen.

Löwen sind die meist dramatischen unter allen Sternzeichen dafür. Wenn sie schwere Gefühle durchleben, erwarte eine theatralische Show ihrer Gefühle. Mit ihrem Feuer und ihrer Leidenschaft können Leos die Dinge aus dem Gleichgewicht bringen. Wenn du daran denkst, mit ihnen zu reden, wenn sie sich aufgeregt fühlen, lass mich dir sagen, dass die Gespräche meist einseitig sein werden. Deine hilfreichen Eingaben werden warten müssen, bis sie all ihre tiefsten Gefühle ausdrücken. Zweifellos ist es faszinierend, zuzusehen, aber es kann auch ziemlich ärgerlich sein.

JUNGFRAU (21. August – 20. September)

Besessenheit und Mikro-Analyse jedes Gefühl und verwandeln es in einen Alptraum. Muss die Dinge selbst herausfinden und widersprüchliche Gefühle neutralisieren.

Logisch denkende JUNGFRAUs mikroanalysieren jede Emotion, die sie fühlen, und verwandeln die ganze Sache in einen schlechten Alptraum. Sie versuchen, sich analytisch durch ihre Gefühle zu manövrieren, aber Emotionen sind alles andere als logisch, so dass dieser Ansatz leicht nach hinten losgehen kann. Ehrlich gesagt, flippen JUNGFRAUs aus, wenn sie in eine emotionale Grube geworfen werden. Aber sobald sie anfangen, sich abzukühlen, unternehmen sie die notwendigen Schritte, um die Dinge zu klären und widersprüchliche Gefühle zu neutralisieren.

Waage (21. September – 20. Oktober)

Sie vermeiden es so weit wie möglich, Gefühle auszudrücken, weil sie das Boot nicht schaukeln wollen. Sie greifen zu selbstzerstörerischen Verhaltensweisen.

Die Waage versucht zu vermeiden, zu emotional zu werden, weil sie mit ihren Gefühlen nicht die Welt erschüttern wollen. Das macht Sinn, denn in diesem Sternzeichen geht es um Gleichgewicht. Wenn ihre emotionale Waage jedoch gekippt wird, werden sie zu einem Chaos. Es fällt ihnen schwer, sich über tiefe Gefühle zu öffnen, sie greifen auf selbstverletzende Praktiken zurück und haben vielleicht unterdrückte Gefühle, die in der Zukunft nach hinten losgehen können und manchmal ihre Beziehungen schädigen können, aber wenn sie an einem glücklichen Ort sind, genießen sie es in vollen Zügen.

Skorpion (21. Oktober – 20. November)

Intensiv und sprunghaft, färben sie ihre Gefühle auf alle ab. Sie müssen etwas mit ihren Gefühlen tun und können sie nicht in sich hineinfressen.

Skorpione sind intensiv und sehr leidenschaftlich, also was auch immer sie fühlen, es ist sehr tief. Dies könnte eine überraschende Entdeckung über sie sein, denn sie scheinen auf den ersten Blick große Stoiker zu sein. Ihre Gefühle sind so sprunghaft und stark, dass sie auf jeden um sie herum abturnen. Skorpione sind nachtragend und lassen die Leute auch nicht vergessen, also sei auf der Hut vor einer emotionalen Gegenreaktion. Sie mögen es nicht, ihre Gefühle in sich zu verschließen, sie wollen sie auf irgendeine Weise ausdrücken, sei es, um jemandem ein Stück ihres Geistes zu geben oder einen geliebten Menschen fest zu umarmen.

Schütze (21. November – 20. Dezember)

Lässt sich leicht provozieren und hat wütende Ausbrüche, ist es für sie am besten, die Probleme später noch einmal zu besprechen, anstatt in der Hitze des Gefechts Dinge auszugraben.

Als Anzeichen für Feuer werden sie wütend und lassen Dampf ab. Sie versuchen jedoch, unangenehme Gefühle so weit wie möglich zu vermeiden, denn bei diesem Anzeichen geht es nur um Positivität und gute Vibes. Aber wenn sie in unerforschte Gewässer treten, können die Dinge für sie emotional ein wenig rau werden. Da sie von Natur aus impulsiv sind, ist es am besten, das Problem ruhig anzugehen, nachdem sie sich abgekühlt haben, anstatt die Dinge im Eifer des Gefechts aufzurichten.

Steinbock (21. Dezember – 20. Januar)

Da sie von Natur aus pessimistisch sind, lassen sie sich nicht so leicht von Negativitäten aufrühren. Verwundbar in Herzensdingen.

Steinböcke haben eine angeborene pessimistische Denkweise, daher erwarten sie, dass das Leben hin und wieder unglückliche Situationen wirft. Es braucht viel, damit ein Steinbock zutiefst emotional wird. Wenn sie schwere Gefühle erleben, ziehen sie sich nach innen zurück und denken zu viel nach. Besonders betroffen sind sie von Herzensangelegenheiten. In solchen Fällen öffnen sie sich nur einer vertrauten Person und brechen all ihre Probleme auf. Wenn also Steinböcke ihre Gefühle bei dir zum Ausdruck bringen, ist das Grund genug, sich besonders zu fühlen.

WASSERMANN (21. Januar – 20. Februar)

Sie wollen glauben, dass nichts in Ordnung ist, bis es zu spät ist und ihre Gefühle sich in Gift verwandelt haben. Ein emotionales Ventil ist wesentlich.

Wassermänner mögen es, auf der Oberfläche der Dinge zu schweben, anstatt in die Tiefe zu gehen, daher haben sie eine natürliche Neigung, schwere Gefühle zu vermeiden. Und da sie ihre Gefühle ständig meiden, sind ihre Reaktionen verzögert. Ein emotionales Ventil zu haben ist essentiell für sie, da das Unterdrücken von Gefühlen zu tief sitzenden Problemen führen kann. Eine großartige Sache bei Wassermann ist, dass sie, wenn sie mit jemandem zu tun haben, der eine schlechte Phase durchmacht, ihre eigenen Gefühle kanalisieren können, um dir zu helfen.

Wie-du-basierend-auf-deinem-Sternzeichen-Gefühle-ausdrückst

Fische (21. Februar – 20. März)

Sentimental und tief gefühlsbetont, haben sie viel Traurigkeit in ihren Herzen. Der beste Weg, mit der Schwere umzugehen, ist, sie in etwas Konstruktives zu kanalisieren.

Sentimental ist ein bestimmendes Merkmal der Fische-Persönlichkeit. Sie haben eine unendliche Quelle von Gefühlen und Traurigkeit in ihren Herzen. Aber wenn du die Fische gut kennst, kannst du nicht leugnen, dass ihre Gefühle der Grund sind, warum du sie so interessant findest. Es sind Menschen, die viel leiden, aber auch gedeihen können, wenn sie sich übermäßig emotional fühlen. Der beste Weg, wie ein Fisch mit ihren Gefühlen umgehen kann, ist, ihre Schwere in etwas Produktives zu kanalisieren und mit einem ruhigen Geist konzentriert zu bleiben.

Autor

  • Fiona ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Fiona begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,