Skip to Content

Wie du dich basierend auf deinem Sternzeichen dafür heilen kannst

Wie du dich basierend auf deinem Sternzeichen dafür heilen kannst

Sharing is caring!

Wie du dich basierend auf deinem Sternzeichen dafür heilen kannst

Astrologie und Sternzeichen haben schon immer eine große Rolle in unserem Leben gespielt, auch wenn nicht viele Menschen daran glauben. Skeptiker werden Sternzeichen immer als Quatsch und Unsinn abtun, aber die Wahrheit steht immer noch: die Sterne und Zeichen haben einen wichtigen Einfluss auf dein Leben. Und nicht nur dein Leben, sondern auch deinen Körper, so sehr, dass du dich selbst heilen kannst, wenn du leidest, basierend auf deinem Sternzeichen, das du dafür hast.

Basierend auf deinem Sternzeichen kannst du vielleicht an einigen körperlichen Leiden leiden, aber die gute Nachricht ist, dass du an ihnen arbeiten und dich von innen heraus heilen kannst. Klingt interessant, nicht wahr?

Hier ist, wie du dich basierend auf deinem Sternzeichen selbst heilen kannst

1. Widder (21. März – 20. April)

Widdermensmenschen sind von Natur aus leidenschaftlich, dynamisch und selbstbewusst, du neigst jedoch zu einem kurzen Temperament und neigst dazu, impulsiv zu sein.

Aufgrund der Tatsache, dass dein Kopf, dein Haar und dein Gesicht deinen Körper beherrschen, kann die Widderenergie Kopfschmerzen, Migräne, Verlust des Selbstvertrauens und Nebenhöhlenprobleme hervorrufen. Aber auch Akne, Hautprobleme, Ekzeme, Hautausschläge und Haarausfall, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht ist.

Um das Gleichgewicht zu erhalten: Wenn du dieses Sternzeichen dafür hast, dann ist der beste Weg, dich selbst zu heilen, wie dafür zu sorgen, dass du dir Zeit zum Meditieren, Lesen oder zur Gartenarbeit nimmst, um dich zu beruhigen. Du solltest auf deine Seele hören.

2. Stier (21. April – 21. Mai)

Stier-Menschen sind zuverlässig, warmherzig und entschlossen, aber du kannst manchmal unflexibel, nachtragend und besitzergreifend sein. Manchmal kann es sein, dass du ein bisschen zu sehr auf deine Art und Weise festgelegt bist und Schwierigkeiten hast, dich an Veränderungen anzupassen.

Aufgrund der Tatsache, dass dein Nacken, dein Hals, deine Schilddrüse, deine Mandeln und dein oberer Rückenbereich deinen Körper beherrschen, kann die Energie des Stiers Probleme im oberen Rückenbereich, Nackenprobleme, Halsschmerzen und eine heisere Stimme hervorrufen, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht ist. Weil du ein bisschen zu sehr auf deine Art und Weise eingestellt sein kannst, kannst du Schwierigkeiten haben, dich auf Veränderungen einzustellen.

Um ein Gleichgewicht zu erhalten: Du solltest lernen, die Lebensfähigkeit der Standpunkte anderer Menschen zu berücksichtigen, um Starrköpfigkeit zu vermeiden und dir bewusst zu machen, wie deine Handlungen andere Menschen beeinflussen. Du solltest Meditation oder Mantren ausprobieren, um deine wiederkehrenden Gedanken aufzugeben. Möglicherweise erdet ihr euch sogar selbst. Die Natur ist sehr gut für die Seele eines jeden Menschen. Mutter Erde ist niemals stagnierend, und du solltest es auch nicht sein.

3. Zwilling (22. Mai – 21. Juni)

Zwillinge sind intelligent, vielseitig und lebhaft, aber auf der anderen Seite kann man auch angespannt, listig und unbeständig sein.

Aufgrund der Tatsache, dass dein Geist und deine Gedanken deinen Körper beherrschen, kannst du verstreute Gedanken, verwirrte mentale Prozesse, Arm- oder Handschmerzen und Angst vor dem Ausdruck manifestieren, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht ist.

Um ein Gleichgewicht zu erhalten: Du solltest meditieren oder Visualisierungstechniken üben, um deinen Geist auszuruhen. Du solltest versuchen, dich nicht zu überanstrengen. Zu lernen, sich an eine ausgewogene Ernährung anzupassen und Mahlzeiten nicht auszulassen, wäre für dich von Vorteil, ebenso wie Atemübungen.

4. KREBS (22. Juni – 22. Juli)

KREBS-Menschen sind fürsorgliche, intuitive und schützende Seelen, aber du neigst dazu, mit Launenhaftigkeit, gefühlsbetonten Situationen und der Unfähigkeit, loszulassen, zu kämpfen.

Aufgrund der Tatsache, dass dein Brust-, Brust- und Herzbereich deinen Körper beherrschen, können sie unkontrollierbare Gefühle manifestieren, sich ausgelaugt oder übermäßig empfindlich fühlen und den Traum, allein zu sein. Zu den Symptomen gehören Atemwegserkrankungen, Husten, wunde Brüste und die Neigung, emotional zu essen, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Um ein Gleichgewicht zu erhalten: Meditation, Erdung, Yoga, frische Luft und leichte Übungen. Es ist eine gute Idee für dich, nach innen zu schauen und dich mit deinem Körper auf einer tieferen, intuitiveren Ebene zu verbinden.

5. Löwe (23. Juli – 21. August)

Die Löwen sind mutige, kreative und loyale Menschen, aber du neigst dazu, mit Boshaftigkeit, Selbstgerechtigkeit und Intoleranz zu kämpfen.

Aufgrund der Tatsache, dass sowohl das Herz als auch der obere Rücken deinen Körper beherrschen, können sie Herzkomplikationen, Schwierigkeiten beim Ausdruck von Gefühlen und das Gefühl, der Liebe gegenüber verschlossen zu sein, manifestieren. Es kann sich auch als ein Mangel an Selbstvertrauen manifestieren, sich schüchtern fühlen, geleitet von Ängsten, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht ist.

Das Gleichgewicht finden: Yoga würde dir helfen, das Herz zu öffnen. Du solltest deine Gefühle denen mitteilen, um die du dich sorgst. Verbringe wertvolle Zeit damit, Dinge zu tun, die du liebst. Vermeide scharfes und fettes Essen, denn das würde dich beschweren und deine Energie aus dem Gleichgewicht bringen. Du solltest viel Wasser trinken.

6. JUNGFRAU (22. August – 23. September)

JUNGFRAUEN sind analytische, praktische und fleißige Menschen, aber man kann auch ein Perfektionist sein und übermäßig kritisch und pingelig sein.

Da dein Magen und deine Verdauungsorgane deinen Körper beherrschen, können sie Verdauungsprobleme, Verstopfung, Essstörungen, chronische Diäten und eine schlechte Verdauung manifestieren. Du neigst dazu, überzudenken, stur zu werden und zwanghafte Verhaltensweisen an den Tag zu legen, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht ist.

Um das Gleichgewicht zu finden: Es ist wichtig, dass du lernst, spontan zu sein und einige der Erwartungen, die du an dich selbst gestellt hast, loszulassen. Du solltest aus deinem Geist heraus und in deinen Körper kommen. Du solltest versuchen, das Wandern oder Tanzen zu erforschen. Du neigst dazu, zu kritisch zu sein. Du solltest lernen, jede Negativität durch Akzeptanz zu ersetzen. Schlafen sollte eine Priorität werden, um deinen Geist auszuruhen.

7. Waage (24. September – 23. Oktober)

Libras sind lockere, romantische und idealistische Menschen, aber du kannst manchmal leichtgläubig, übermäßig nachsichtig und unentschlossen sein.

Aufgrund der Tatsache, dass deine Nieren, deine Blase und der untere Rückenbereich deinen Körper beherrschen, kannst du dich als zu unabhängig oder zu koabhängig manifestieren. Du kannst auch Probleme mit der Blase manifestieren, wie Infektionen, häufiges Wasserlassen oder Schmerzen im unteren Rückenbereich, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Um das Gleichgewicht zu finden: Du solltest Listen erstellen, um dir zu helfen, organisiert zu bleiben. Musik, Malen und Yoga ist ein ausgezeichneter Weg, um Stress zu vermeiden und deine Gefühle auszudrücken.

8. Skorpion (24. Oktober – 22. November)

Skorpione sind leidenschaftliche, intuitive und magnetische Menschen, aber sie neigen auch dazu, eifersüchtig, nachtragend und besessen zu sein. Du bist immer auf der Suche nach einem tieferen Sinn, da du dich nicht mit oberflächlichen Erklärungen beschäftigst.

Aufgrund der Tatsache, dass der Genitalbereich deinen Körper beherrscht, können sie sich zu schnell als das Gefühl manifestieren, stecken zu bleiben oder vielleicht sogar von zu vielen Veränderungen überwältigt zu sein. Es kann sich auch als Depression, Geschlechtskrankheiten, mangelnde Libido oder eine überaktive Libido manifestieren, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Das Gleichgewicht finden: Wenn du zu diesem Sternzeichen dafür gehörst, dann kannst du dich selbst heilen, indem du selbstberuhigende Techniken wie Atmung, Visualisierung und Meditation praktizierst. Zeit in der Nähe von Wasser zu verbringen, könnte dir auch helfen, dich wieder aufzuladen.

9. Schütze (23. November – 22. Dezember)

Schützen sind ehrlich, gut gelaunt und philosophisch, aber du neigst auch dazu, blind optimistisch, unverantwortlich und ruhelos zu sein. Du hast einen freien Geist und bist immer bereit für grenzenlose Abenteuer.

Aufgrund der Tatsache, dass deine Leber, Hüften und Oberschenkel deinen Körper beherrschen, kannst du Hüftprobleme, Leberprobleme oder sogar die Tendenz zum Vollfressen manifestieren, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Um das Gleichgewicht zu finden: Du solltest Sport als ein energetisches Ventil nutzen. Möglicherweise machst du etwas anderes als deinen normalen Tagesablauf. Klangheilung ist eine großartige Möglichkeit, an neue Orte zu reisen, ohne einen Raum zu verlassen.

10. Steinbock (23. Dezember – 20. Januar)

Steinböcke sind humorvolle, praktische und disziplinierte Menschen, aber man kann manchmal geizig, fatalistisch und pessimistisch sein.

Aufgrund der Tatsache, dass deine Knochen, Knie und Zähne deinen Körper beherrschen, könntest du Workaholic-Tendenzen, Probleme mit den Knien, Karies oder Zahnschmerzen haben. Du könntest auch landen, indem du zu viel Druck auf dich selbst ausübst, um etwas zu erreichen, und mehr Arbeit auf dich nehmen, um Gefühle zu vermeiden, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht ist.

Um das Gleichgewicht zu finden: Du solltest toxische Verbindungen loslassen und dich mit lebhaften positiven Menschen umgeben. Du solltest nie deine Werte und Träume vergessen, wenn du Entscheidungen triffst. Erinnere dich daran, dass Glück eine Wahl ist.

11. WASSERMANN (21. Januar – 19. Februar)

Wassermann-Individuen sind erfinderisch, temperamentvoll und freundlich, aber man kann auch unberechenbar, emotional distanziert und streitsüchtig sein.

Aufgrund der Tatsache, dass deine Knöchel und dein Nervensystem deinen Körper beherrschen, können sie Gefühle manifestieren, den Kontakt zur Realität zu verlieren. Auch Knöchelprobleme können sich zeigen, ebenso wie Gefühle von Angst und Panikattacken, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht ist.

Um das Gleichgewicht zu finden: Du solltest dir selbst treu (authentisch) bleiben. Du solltest deine Ideen zum Leben erwecken, ohne das Gesamtbild aus den Augen zu verlieren. Du solltest dich mit Gleichgesinnten umgeben, von denen du lernen und wachsen kannst.

Wie-du-dich-basierend-auf-deinem-Sternzeichen-heilen-kannst

12. Fische (20. Februar – 20. März)

Fische-Menschen sind sensibel, mitfühlend und phantasievoll, aber du neigst auch dazu, verschlossen, willensschwach und vage zu sein.

Aufgrund der Tatsache, dass deine Füße und deine Zirbeldrüse deinen Körper beherrschen, können sie das Gefühl, überall zu sein, manifestieren. Das kann dazu führen, dass du dich von deiner spirituellen Energie oder deiner Intuition abturnen kannst. Ungleichgewichte können manchmal auch während eines spirituellen Erwachens auftreten, wenn deine Energie aus dem Gleichgewicht ist.

Um das Gleichgewicht zu finden: Weiche in einer Wanne mit Bittersalz ein. Du solltest mit deinem spirituellen Selbst durch Meditation in Kontakt kommen. Erdung und Fußmassagen könnten dir auch helfen. Du solltest deinem Geist freien Lauf lassen, aber denk daran, zur Erde zurückzukommen.

Welche Ratschläge habt ihr zu teilen, um Ruhe und Gleichgewicht zu finden? Und zu welchem Sternzeichen gehörst du dafür, und wie heilst du dich selbst? Lasst es uns in den Kommentaren weiter unten wissen!

Autor

  • Fiona ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Fiona begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,