Skip to Content

Wie du mit Hilfe der Psychologie jemanden dazu bringst, sich nach der Trennung wieder in dich zu verlieben

Wie du mit Hilfe der Psychologie jemanden dazu bringst, sich nach der Trennung wieder in dich zu verlieben

Sharing is caring!

Wie du mit Hilfe der Psychologie jemanden dazu bringst, sich nach der Trennung wieder in dich zu verlieben

Ich gehe davon aus, dass Sie auf diesem Artikel gelandet sind, weil jemand mit Ihnen Schluss gemacht hat… und Sie wissen wollen, wie Sie ihn dazu bringen können, sich wieder in Sie zu verlieben.

Die gute Nachricht ist, dass es definitiv möglich ist, jemanden dazu zu bringen, Sie nach einer Trennung wieder zu lieben… ABER Sie müssen einen wichtigen Punkt über die Psychologie der Liebe verstehen. Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass Ihr Aktionsplan einen zweistufigen Ansatz beinhalten muss, um jemanden dazu zu bringen, sich in Sie zu verlieben:

1. Positive Motivation umsetzen:

Sie müssen die Person aktiv motivieren, mit Ihnen ausgehen zu wollen. Dazu müssen Sie versuchen, die Person für Sie zu gewinnen. Auf einer sehr einfachen Ebene geht es darum, dass Sie für die Person gut aussehen … und ein angenehmes Gespräch mit ihr führen usw. Auf der komplexeren Ebene (und der effektiveren Ebene) geht es darum, die Komponenten zu analysieren, aus denen sich der unterschwellige Leitfaden zusammensetzt, den Ihr Ex im Hinblick auf seinen idealen zukünftigen Partner hat (Psychologen nennen dies eine Personen-Lovemap), und ihn dann zusammenzufügen. Ich werde in Kürze mehr darüber sprechen.

2. Negative Motivation entfernen:

Sie müssen sicherstellen, dass Sie jede negative Motivation entfernen, die die Person haben könnte, um sich wieder in Sie zu verlieben und eine Beziehung mit Ihnen neu zu beginnen. Dies umfasst eine Reihe von verschiedenen Punkten, die ich in diesem Artikel behandeln werde.

Jeder Versuch, jemanden dazu zu bringen, sich in Sie zu verlieben, ohne die BEIDE oben genannten Schritte zu berücksichtigen … hat eine viel höhere Chance auf ein Scheitern.

Was muss ich tun?

Zuerst müssen Sie verstehen, dass es große Unterschiede in der Art und Weise gibt, wie unser aller Geist geformt wurde. Ihre bisherigen Erfahrungen sind anders als meine bisherigen Erfahrungen. Ihr familiärer Hintergrund ist anders als mein familiärer Hintergrund. Ihre Überzeugungen unterscheiden sich von meinen Überzeugungen. Und Ihre Persönlichkeit unterscheidet sich von meiner Persönlichkeit.

All diese verschiedenen Dinge prägen die Art und Weise, wie unser Unterbewusstsein entscheidet, in wen es sich verliebt und in wen nicht. Wenn Sie zum Beispiel eine bestimmte Überzeugung oder einen bestimmten Wert haben, der Ihnen wichtig ist (z.B. glauben Sie an die Ehrlichkeit gegenüber Menschen), wird Ihr Unterbewusstsein Sie zu Menschen anziehen, die auch so sind … und Sie von Menschen abstoßen, die nicht so sind (z.B. jemand, der Psychospielchen spielt usw.).

All dies findet auf der unterbewussten Ebene statt. Sie können sich nur in eine Person verlieben, die mit einer Reihe von Komponenten (oder allen Komponenten), aus denen Ihre Lovemap besteht, übereinstimmt. Je mehr Komponenten eine Person zusammenpassen, desto stärker ist die unbewusste Anziehung … und desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sich in sie verlieben.

Wie Sie dies nutzen können, um jemanden dazu zu bringen, Sie wieder zu lieben

Die gute Nachricht ist, dass, wenn jemand Sie einmal geliebt hat, das bedeutet, dass Sie genug von seinen Lovemap-Komponenten zusammengebracht haben, um ihn dazu zu bringen, sich in Sie zu verlieben. Das ist ein enormer Vorteil bei dem Versuch, jemanden dazu zu bringen, Sie wieder zu lieben.

Etwas muss in der Zeit geschehen sein, seit Sie zum ersten Mal mit dieser Person zusammen waren … bis zu dem Zeitpunkt, als sie sich von Ihnen getrennt und nicht mehr in Sie verliebt hat. Hier kommt die obige negative Motivation ins Spiel. Irgendetwas hat negativ dazu geführt, dass Ihr Ex sich nicht mehr zu Ihnen hingezogen fühlt und deshalb mit Ihnen Schluss gemacht hat.

Nehmen wir ein Beispiel, um diesen Punkt zu veranschaulichen…

Nehmen wir an, eine Komponente auf der Lovemap Ihrer Ex-Freunde ist, dass sie sich wirklich Kinder in der Zukunft wünschen. Das bedeutet, dass sie sich zu potenziellen Partnern hingezogen fühlen, die ebenfalls Kinder mögen. Nehmen wir an, Sie haben ihnen zu Beginn Ihrer Beziehung zu Ihrem Ex gezeigt, dass Sie Kinder mögen … aber im Laufe der Zeit haben Sie sich verändert und gesagt, dass Sie sich nicht mehr darum kümmern, in Ihrer Zukunft Kinder zu bekommen, sondern mehr an Ihrer Karriere und Ihrem Geld interessiert sind.

Dies könnte dazu führen, dass Ihr Ex Sie unbewusst nicht mehr als eine Übereinstimmung mit seiner Lovemap sieht und sie langsam anfangen, die Anziehungskraft für Sie zu verlieren. Nach einer Weile würden sie dann mit Ihnen Schluss machen. Da sie jedoch Ihre Gefühle nicht verletzen wollten (indem sie sagten, dass Sie kein guter zukünftiger Elternteil sein würden), machten sie einfach Schluss und gaben Ihnen einen falschen Trennungsgrund wie „Wir haben uns einfach auseinander gelebt“ usw.

Sie müssen sich von der negativen Motivation befreien

Wenn Sie versuchen würden, Ihre Ex wieder in Sie zu verlieben, indem Sie ausschließlich positive Motivation wie

1. Arbeit an Ihrem Aussehen

2. Einen besser bezahlten Job bekommen

3. Ein interessantes Hobby bekommen

…all diese Dinge würden Sie nur attraktiver machen (was natürlich eine gute Sache ist), aber Ihr Ex würde immer noch mit dem Problem zurückbleiben, dass Sie kein gutes Elternteil abgeben würden. Und so würde ihr Unterbewusstsein sie weiterhin daran hindern, sich wieder in Sie zu verlieben.

Die negative Motivation würde bestehen bleiben.

Was Sie jetzt wirklich tun müssen, ist zu studieren, wie Sie zum ersten Mal mit Ihrem Ex zusammengekommen sind, was Ihr Ex an Ihnen mochte, woran er am meisten interessiert schien, worüber er am meisten in Ihnen sprach usw. …und daraus abzuleiten, was die Bestandteile der Lovemap Ihres Ex sind. Dann müssen Sie herausfinden, wie Sie aufgehört haben, diese Komponenten auf ihrer Lovemap zusammenzuführen, damit Sie mit der Arbeit an Möglichkeiten beginnen können, sie wieder zusammenzuführen.

Anstatt jetzt zu versuchen, generell für Ihre Ex attraktiv zu sein (was Ihnen all diese „Holen Sie sich Ihre Ex zurück“-Anleitungen im Internet beibringen), müssen Sie chirurgisch vorgehen und die Ursache dessen, was Ihre Ex dazu veranlasst hat, keine Liebe mehr für Sie zu empfinden, an der Wurzel packen und dieses Problem (oder diese Probleme) gezielt beheben.

Sie müssen herausfinden, was die negative Motivation ist, die Ihren Ex veranlasst hat, Sie zu verlassen, und sie dann beseitigen. Da Ihr Ex einmal in Sie verliebt war, wird es durch die Beseitigung dieser negativen Motivation wesentlich einfacher, sie dazu zu bringen, sich wieder in Sie zu verlieben.

Wie-du-mit-Hilfe-der-Psychologie-jemanden-dazu-bringst-sich-nach-der-Trennung-wieder-in-dich-zu-verlieben
WIE KANN ICH DAS TUN?

In meinem Buch „THE LOVEMAP CODE: Wie man jemanden mit Hilfe der Psychologie dazu bringt, sich in Sie zu verlieben“ zeige ich auf, wie man die Komponenten aufdeckt, aus denen sich die Liebeskarte einer Person zusammensetzt, und wie man diese Komponenten dann mit Hilfe einer Reihe einfacher psychologischer Techniken zusammenbringt.

Nach der Lektüre dieses Buches werden Sie Ihren Ex nicht mehr auf die gleiche Weise betrachten, sondern Sie werden in der Lage sein, genau die Dinge zu sehen, die ihn unbewusst dazu bringen, sich zu verlieben (und wie man diese Dinge zusammenbringen kann), und die Dinge zu sehen, die ihn daran hindern, sich zu verlieben (und wie Sie sicherstellen können, dass Sie diese Dinge nicht zusammenbringen).

Selbst wenn es Komponenten auf der Lovemap Ihrer Ex gibt, von denen Sie das Gefühl haben, dass Sie sie nicht befriedigen können, zeige ich Wege auf, um selbst die schwierigsten Komponenten zu umgehen. Das kann man tun, wenn man die Psychologie hinter der Funktionsweise der Liebe versteht. Als Ergebnis werden Sie in der Lage sein, jemanden dazu zu bringen, sich wieder in Sie zu verlieben, unabhängig von Ihrem Aussehen, Ihrer Persönlichkeit oder der aktuellen Meinung, die Ihr Ex über Sie hat.

Wenn Sie also wissen wollen, wie Sie ihn dazu bringen können, sich wieder in Sie zu verlieben (oder sie sich wieder in Sie), dann wissen Sie, dass es möglich ist … aber es braucht einen zweistufigen Ansatz. Alles andere wird Sie vom Glück abhängig machen, um sie wieder in Ihre Arme zu bekommen.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,