Sharing is caring!

Wie du über eine Trennung hinwegkommst, basierend auf deinem Sternzeichen

Es gibt keine zwei Wege darüber: Trennungen sind hart, und wenn du nicht aus Stein bist, weißt du es, wie schmerzhaft sich Herzschmerz anfühlen kann. Jeder Mensch auf diesem Planeten hat das mindestens einmal in seinem Leben durchgemacht, und jeder versucht auf andere Weise, darüber hinweg zu kriegen. Interessanterweise kann die Art und Weise, wie du dich entscheidest, über eine Trennung hinweg zu kriegen, manchmal von deinem Sternzeichen abhängen.

Ja, es ist wahr! Die Welt der Astrologie kann dir eine Menge Verständnis über Trennungen, Herzschmerz und was du tust, um über ein zerbrochenes Herz hinweg zu kommen, vermitteln. Und je mehr du es weißt und verstehst, desto hilfreicher kann es dir sein, wenn es darum geht, über eine Trennung hinwegzukommen. Manche Sternzeichen können sich tagelang die Augen aus dem Kopf weinen, um mit der Trennung klarzukommen, während andere ihren Schmerz einfach tief in ihrem Herzen vergraben.

Wie gehst du mit Herzschmerz um und was tust du, um über eine Trennung hinwegzukommen?

Hier ist der Weg, wie du über eine Trennung hinweg kommst, basierend auf den Sternzeichen

1. Widder (21. März – 19. April)

Du lässt dich auf neue Dinge ein.

Du bist nicht der Typ, der in Trauer versinkt. Du gehst tatsächlich hin und findest neue Dinge, die du tun kannst. Das kann ein neues Hobby sein oder irgendeine neue Aktivität. Du willst einfach etwas Neues machen.

Das liegt daran, dass du dich hoffnungsvoll und positiv fühlst, wenn du dich mit etwas Neuem beschäftigst. Du willst einfach das Scheitern einer Beziehung vergessen, indem du dich auf neue Dinge einlässt und deshalb akzeptierst du grundsätzlich den Fluss des Lebens.

2. Stier (20. April – 21. Mai)

Du verwöhnst dich selbst bis zum Gehtnichtmehr.

Du gehörst zu den Menschen, die sich über eine gescheiterte Beziehung freuen. Nun, dass daran etwas komisch ist, aber nach einem Scheitern in einer Beziehung, gehst du aufs Ganze und verwöhnst dich.

Du kaufst dir neue Dinge und du besuchst neue Orte und du isst Dinge, die du liebst und du schenkst dir komplett die volle Aufmerksamkeit. Vielleicht kann sich das sehr auf dein Bankkonto auswirken, aber du freust dich einfach, dir eine gute Zeit zu schenken.

3. Zwilling (22. Mai – 21. Juni)

Du willst neue Leute finden und dich auf dein Glück konzentrieren.

Du bist eigentlich sehr praktisch veranlagt. Du willst wieder auf den Markt kriegen und neue Leute finden. Du willst nicht viel Zeit mit Trauern verschwenden. Du willst weitermachen und glücklich sein.

Gut, das kann kein toller Ansatz sein, aber du willst es trotzdem schaffen, weil du so mit einer Trennung umgehst (Wir urteilen nicht über dich!).

4. Krebs (22. Juni – 22. Juli)

Du weinst und lässt alle deine Gefühle raus und konzentrierst dich darauf, dich selbst zu heilen.

Du nimmst dir diese Zeit, um über dich selbst nachzudenken. Du willst eigentlich weinen und traurig sein und so willst du auch reagieren, weil du spürst, dass es nur menschlich ist, dies zu tun. Es ist eigentlich gut, den ganzen Schmerz und die Traurigkeit herauszulassen.

Aber du bist nicht der destruktive Typ. Du willst dich nur auf dich selbst konzentrieren und etwas Zeit damit verbringen, dich zu heilen.

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Du arbeitest sehr hart, um etwas zu erreichen, auf das du stolz sein kannst.

Du bist ein stolzer Mensch und du wirst alles tun, was nötig ist, um dich wieder stolz zu fühlen. Jetzt geht es darum, dass du deinen Stolz lange Zeit mit der Beziehung verbunden hast. Jetzt, wo die Beziehung vorbei ist, hast du nichts mehr, worauf du sehr stolz sein kannst.

So wirst du anfangen, härter zu arbeiten und zu streben und du wirst dir wünschen, etwas zu erreichen, auf das du stolz sein kannst. Im Grunde ist alles, was du brauchst, ein Ego-Boost oder eine Art Bestätigung von der Außenwelt.

6. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Du nutzt deine Sachlichkeit, um weiterzumachen.

Die Menschen um dich herum werden denken, dass du ein Roboter bist; so sehr wird dich eine Trennung beeinflussen. Du wirst praktisch sein und weiterziehen wollen und im Grunde dein Ding machen.

Das hat nichts mit deinem Ego zu tun, sondern es hat damit zu tun, dass du eine Trennung in deinem Gedanken rationalisierst und du an dieser Rationalität auch im Leben arbeitest. Es ist also keine große Sache für dich.

7. Waage (23. September – 22. Oktober)

Du konzentrierst dich auf andere Aktivitäten, um das verlorene Gleichgewicht in deinem Leben wiederherzustellen.

Du wirst das Gleichgewicht in deinem Leben wiederherstellen wollen. Das bedeutet, dass diese Beziehung eine Art Ausgleichsfaktor in deinem Leben war. Die Trennung hat eine Art von Ungleichgewicht verursacht. Dieses Ungleichgewicht ist etwas, mit dem du nicht mehr umgehen kannst. Du willst also wieder ein Gleichgewicht erreichen.

Und das geht deiner Meinung nach am besten, indem du dich auf etwas anderes konzentrierst. Du wirst dich also grundsätzlich einer anderen Tätigkeit zuwenden und versuchen, darin besser zu werden.

8. SKORPION (23. Oktober – 22. November)

Du hegst einen großen Groll und bist auf Rache aus.

Du bist eher von der zerstörerischen Sorte. Es ist tatsächlich sehr gefährlich, eine Trennung bei dir zu überwinden. Das liegt daran, dass du die Art bist, die harte Gefühle hegt und einen Groll gegen andere Menschen hegt.

Deine Natur macht dich rachsüchtig und du willst Rache an der Person nehmen, die dich verletzt hat. Diese Natur macht dich zu einem Bösewicht im Leben deines ehemaligen Partners. Außerdem bedeutet dies, dass du die Dinge nie auf einer positiven, glücklichen Note beenden kannst. Das ist ganz und gar nicht deine Art!

9. Schütze (23. November – 21. Dezember)

Du begibst dich auf Abenteuer und probierst Dinge aus, die du vorher noch nicht gemacht hast.

Du siehst die Trennung tatsächlich als Chance, etwas anderes zu tun als die alltäglichen Aktivitäten. Du denkst eigentlich, dass die Beziehung eine langweilige Routine in dein Leben eingeführt hat und du wirst den Traum haben, diese Routine zu durchbrechen und etwas Neues zu machen.

Das bedeutet, dass du dich auf ein Abenteuer einlassen oder Dinge ausprobieren willst, die du noch nie gemacht hast. Im Grunde genommen ist dein Plan, alles zu tun, was du vorher nicht tun konntest oder nicht getan hast. Eine ziemlich sanguinische Methode!

10. Steinbock (22. Dezember – 20. Januar)

Du versuchst, so schnell wie möglich wieder Normalität in dein Leben zu bringen.

Du bist sehr nah an den Gefühlen der Jungfrau. Das bedeutet, dass du bei dieser Trennungs-Sache extrem praktisch bist. Du gehst damit um, als ob es nur eine weitere unbedeutende Sache ist, die in deinem Leben geschehen ist.

Du wünschst dir, es so schnell wie möglich hinter dir zu lassen. Alles, was du willst, ist die Normalität in deinem Leben wiederherzustellen und im Grunde willst du dein Leben leben, egal, was geschieht. Diese Herangehensweise ist gut, denn so geht die Welt weiter; Dinge ändern sich und Menschen gehen, aber das Leben geht weiter.

11. WASSERMANN (21. Januar – 18. Februar)

Du unterdrückst alle deine Gefühle und vergräbst sie tief in deinem Herzen.

Du versteckst deine Gefühle. Du willst nicht, dass jemand weiß, dass du traurig oder zerbrochen bist, aber du bist es tatsächlich. Du setzt ein tapferes Gesicht auf und lebst jeden Tag, als wäre nichts geschehen.

Nur wenige Menschen um dich herum werden jemals erfahren, dass du traurig bist, aber die meisten werden dich ansehen und denken, wie praktisch und klug du bist. Aber in Wahrheit hast du deine Gefühle irgendwo in deinem Herzen vergraben.

12. Fische (19. Februar – 20. März)

Du brauchst viel emotionale Unterstützung, um über den Liebeskummer hinwegzukommen.

Du brauchst viel Zeit, um aus einer Beziehung herauszukriegen. Du wirst weinen und einen großen Wirbel darum machen. Außerdem wirst du ein ganzes Unterstützungssystem brauchen, das immer bei dir sein sollte, um dir zu helfen, aus der Traurigkeit herauszukriegen. Aber, du wirst dir die Zeit nehmen!

So kommst du also über eine Trennung hinweg, laut deinem Sternzeichen dafür. Welches Sternzeichen hast du dafür? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

 

Folge uns auf den Social Media