Wie sich jedes Sternzeichen verhält, wenn es wütend ist

Sternzeichen und ihre Geheimnisse
👇

Reagierst du anmutig, wenn du wütend bist? Nicht viele von uns können das. Im folgenden Artikel wird erklärt, wie Sternzeichen sich verhalten, wenn sie wütend sind.

Egal wie entspannt du bist, wir alle werden von Zeit zu Zeit wütend, und manchmal gerät diese Wut außer Kontrolle.

 

Du kannst zu den Menschen gehören, die leicht wütend werden, oder du kannst langsam wütend werden. Hält deine Wut lange an, oder hältst du die Dinge in dir zurück, bis sie explodieren?

 

Unser Sternzeichen ist ein guter Weg, um unsere Persönlichkeitsmerkmale einzuschätzen, besonders wenn es darum geht, wie du deine Wut ausdrückst. Ein Horoskop kann nur so viel Auskunft geben, denn egal, wie sich deine Wut äußert, niemand ist vor den Gefühlen, die damit einhergehen, gefeit.

 

Wenn diese intensive Art von Wut tief in uns aufsteigt, kann es fast unmöglich sein, damit behutsam umzugehen.

 

Was bedeutet dies also für dich (und alle, die dir im Weg stehen)? Es bedeutet eine Menge Zerstörung, verletzte Gefühle und harte Worte.

Es gibt viele Arten von Wut und viele Arten, sie auszudrücken. Ist die Art und Weise, wie du deine Wut ausdrückst, nur eine persönliche Macke? Finde es heraus mit dieser Liste der Sternzeichen, die wütend sind und wie jedes Sternzeichen seine Wut ausdrückt.

 

Wie verhalten sich die 12 Sternzeichen, wenn sie wütend sind?

 

 

So verhalten sich die Sternzeichen, wenn sie wütend sind:

1. Widder (21. März – 19. April):

Stürmische Wut

Als Widder bist du dafür bekannt, zu explodieren, ohne darüber nachzudenken, wie sich dein Handeln auf andere auswirkt. Du beschönigst deine Gefühle nicht, und wenn du auf jemanden wütend bist, sollte er aufpassen.

Als eines der Feuerzeichen ist der Widder das wütendste Sternzeichen. Es hilft dir auch nicht, dass dein Zeichen der Widder ist, ein Tier, das für seine Aggressivität bekannt ist. Deine Wut ist schnell entfacht, wird aber schnell wieder gelöscht, wenn die Person, die du anschreist, nicht reagiert und ruhig bleibt.

 

 

Widder werden manchmal sehr leicht wütend; nach einem Ausbruch kühlst du dich aber schnell wieder ab und fühlst dich im Nachhinein meist sehr traurig, aber das hält dich nicht davon ab, später wieder in die Luft zu gehen.

Verwandt: Widder-Persönlichkeit: 15 Dinge, die du über den Widder wissen musst

2. Stier (20. April – 20. Mai):

Explosive Wut

Wenn du bei jemandem wütend wirst, Stier, gibst du zuerst subtile Andeutungen, wirst still und kalt, bevor du wie ein Vulkan ausbrichst und heiße Wut spuckst.

Menschen, die im Sternzeichen Stier geboren sind, werden nicht leicht wütend, aber wenn sie es werden, drücken sie ihre Wut oft aus, indem sie mit Dingen werfen.

Du bist auch durchaus in der Lage, in einem Moment den Gedanken zu verlieren. Niemand sollte sich in deiner Schusslinie befinden, wenn du wütend bist.

Verwandt: 10 Geheimnisse über den Stier, die du wahrscheinlich nicht weisst

3. Zwilling (21. Mai – 20. Juni):

Stimmlicher Zorn

Zwillinge lieben es zu reden, daher ist es nur logisch, dass du deine Wut am liebsten mit Schreien, Rufen und sarkastischen und manchmal auch gemeinen Worten zum Ausdruck bringst.

Aber da du dafür bekannt bist, dass du zwei Seiten deiner Persönlichkeit hast, ist Schreien nicht die einzige Art, wie du deine Wut ausdrückst. Du kannst auch kühl und besonnen sein und jemandem mit einer bissigen Bemerkung in den Allerwertesten treten.

Was auch immer jemand tut, er oder sie sollte dich nicht verurteilen oder eine Meinung darüber haben, was du mit deinem Leben anfangen sollst, sonst wird er oder sie der Mittelpunkt deiner Wut sein.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der missverstandenen Zwillinge

4. Krebs (21. Juni – 22. Juli):

Ausdrucksstarke Wut

Wenn der Krebs wütend wird, drückt er seine Wut zuerst durch Schmollen aus, dann (wenn es niemand mitbekommen hat) durch passive Aggressivität, bevor er sich ganz in sein Schneckenhaus zurückzieht.

Wenn du dich erst einmal geschützt hast, sollten die Leute beschließen, dass es am besten ist, dich zu ignorieren, denn dann brauchst du Liebe und Zärtlichkeit am meisten.

Wenn du immer noch nicht bekommst, was du brauchst, wird deine stille Wut in Weinen übergehen, und wenn du immer noch unzufrieden bist, dass niemand deine Gefühle ernst nimmt, wirst du dich übergeben. Jede aufgestaute Emotion und jedes ungelöste Gefühl der Wut aus der Vergangenheit wird sich entladen.

 

Verwandt: 12 Persönlichkeitsmerkmale des Krebses- Das Hauptwasserzeichen

 

5. Löwe (23. Juli – 22. August):

Brüllende Wut

Wenn du wütend wirst, Löwe, gehst du über die Wut hinaus und stürmst schließlich vor Wut. Du hast keine Angst zu brüllen, und je lauter und intensiver dein Geschrei ist, desto besser fühlst du dich.

Löwe ist manchmal jähzornig, und wenn jemand etwas sagt oder tut, was dich aufregt, gehst du zu Schimpfwörtern über, denn du bist jähzornig.

Du neigst dazu, nur an deine Gefühle zu denken, wenn du wütend bist, und deshalb könnten andere sagen, dass du ein Wutproblem hast.

Du kannst zwar jemandem verzeihen, wenn er etwas getan hat, das dich verärgert hat, aber du wirst dich nicht für dein Verhalten entschuldigen.

 

6. Jungfrau (23. August – 22. September):

Unterdrückte Wut

Jungfrau, du fühlst dich nicht besonders wohl dabei, deine Wut auszudrücken, also hältst du sie so lange zurück, bis du explodierst, egal wie unbedeutend sie auch sein mag.

Die unterdrückte Wut der Jungfrau verursacht oft auch Verdauungs- und andere Gesundheitsprobleme. Du fühlst dich sehr missverstanden und es kann für alle verwirrend und unangenehm sein, wenn deine Wut letztendlich zum Vorschein kommt.

Deine Wut richtet sich meist nicht über das, was gerade passiert, sondern über etwas, das in der fernen Vergangenheit geschehen ist. Jungfrau, wenn du dir einen Moment Zeit nimmst, nicht zu weinen und Türen zuzuschlagen, wirst du sehen, dass niemand hinter dir her ist.

 

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der Jungfrau, des merkurialen Erdzeichens

 

7. Waage (23. September – 22. Oktober):

Wütende Wut

Gibt es etwas, was die Waage mehr hasst als Konfrontationen? Nicht viel. Du zeigst deine Wut nicht gerne, denn du findest, dass sie kein besonders attraktives Gefühl ist. Außerdem geht das oft nicht gut mit deiner charmanten und attraktiven Ausstrahlung.

Auch wenn du versuchst, über deine Wut hinwegzusehen, kannst du dich manchmal nicht davon abbringen und verlierst die Fassung.

Aber wenn du die Beherrschung verlierst, glaubst du wirklich, dass die Art und Weise, wie du deinen Ausbruch ausgedrückt hast, die bestmögliche war. Waagen haben die Angewohnheit, alles zu rechtfertigen – selbst wenn es zu einem Nervenzusammenbruch kommt.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der Waage, das idealistische Luftzeichen

 

8. Skorpion (23. Oktober – 21. November):

Brutaler Zorn

Skorpion ist nicht leicht zu verärgern, aber wenn du wütend bist, sollten die Leute alles tun, um dir aus dem Weg zu gehen, denn du bist unheimlich, wenn du wütend bist.

Dein stinkender Blick schickt jedem einen Schauer über den Rücken, und die sarkastischen Dinge, die du sagst, wenn du wütend bist, sind brutal. Du bist kein Zeichen, das vergibt und vergisst, und du kannst es nie einfach gehen lassen, wenn du wütend bist.

Die Menschen sollten sich vor dem wütenden Skorpion in Acht nehmen – denn die emotionale Zerstörung, die du anrichtest, ist nicht schön.

 

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Skorpions, des ehrgeizigen Wasserzeichens

9. Schütze (22. November – 21. Dezember):

Feuriger Zorn

Der Schütze wird vom Feuer regiert, also macht es Sinn, dass du schnell in Flammen aufgehen kannst. Du benutzt deine Worte, wenn du wütend bist, aber das macht es für deine Mitmenschen nicht weniger schmerzhaft.

Wenn dich jemand verärgert, ist es nicht ungewöhnlich, dass du dich sofort von ihm/ihr trennst – sowohl in den sozialen Medien als auch im echten Leben, um dann erst mit dem Ärger fertig zu werden.

Der beste Weg, um mit dir umzugehen, wenn du wütend bist, ist, dich aus dem Weg zu räumen, da du dazu neigst, so weit abzuschweifen, dass du vergisst, warum du überhaupt so wütend warst.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Schützen, des feurigen Bogenschützenzeichens

 

10. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar):

Zerstörerische Wut

Steinböcke nehmen ihre Wut sehr ernst und drücken sie normalerweise nur aus, wenn sie an ihre Grenzen stoßen. Du bist dafür bekannt, alles zu zertrümmern, was dir in die Finger kommt, und jemanden mit Kritik zu überziehen, wenn du die Gelegenheit dazu hast.

Du sagst eher, dass dich jemand enttäuscht hat, als dass du dich über ihn ärgerst, also solltest du dich von deinem ruhigen Auftreten nicht täuschen lassen.

Wenn du dich zu einem Wutausbruch hinreißen lässt, ist das so untypisch, dass du alle um dich herum schockieren wirst.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Steinbocks- die disziplinierte Seele

 

11. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar):

Leise Wut

Wassermann, du bist normalerweise sehr entspannt und es braucht viel, um dich wütend zu machen.

Wenn Wassermänner bei dir wütend sind, solltest du nicht erwarten, dass sie eine Weile mit dir reden, denn ihre erste Verteidigungslinie ist es, andere mit Schweigen zu bestrafen und dann in ihr Auto zu steigen, um herumzufahren, bis sie sich besser fühlen.

Du wirst versuchen, die Quelle deiner Aufregung lange Zeit zu ignorieren, manchmal so lange wie möglich, in der Hoffnung, dass du es irgendwann schaffst, dich zu beruhigen. Wenn dir das nicht gelingt, gehst du in den extremen Wutmodus und verlierst schließlich die Beherrschung.

Auch wenn du all deine negativen Gefühle abladen kannst, kann es immer noch eine Weile dauern, bis du wieder mit deinen Freunden reden kannst.

 

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Wassermanns, des progressiven Luftzeichens

 

12. Fische (19. Februar – März):

Emotionaler Zorn

Fische sind ständig in ihren Gefühlen, und das ist auch gut so, denn das bedeutet, dass du nicht so oft wütend wirst. Aber wenn du wütend wirst, kannst du furchteinflößend sein, auch wenn die einzige Person, auf die du losgehst, du selbst bist.

Mitten in einem Wutanfall kannst du gewalttätig und selbstzerstörerisch werden und deine lebhafte Fantasie geht mit dir durch. Wenn sich deine Wut gelegt hat, brauchst du viel Zeit allein, um dein Herz zu heilen.

 

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der Fische, das sanfte Wasserzeichen

So verhält sich also jedes Sternzeichen, wenn es wütend ist. Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag über das Verhalten der Sternzeichen bei Wut gefallen hat.

Lass uns in den Kommentaren wissen, was du über das Wutverhalten deines Sternzeichens denkst und wie du deine Wut basierend auf der Astrologie ausdrückst!

 

 

 

Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, wie die Sternzeichen ihren Ärger ausdrücken, dann schaut euch dieses Video unten an:

  • Karin Klein

    Sophia ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Sophia begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie

    Alle Beiträge ansehen