Wie verrückt du aufgrund deines Sternzeichens bist

Sternzeichen und ihre Geheimnisse
👇

Glaubst du, du bist verrückt, weil du deinem Ex eine zweite Chance gibst? Die verrücktesten Sternzeichen können dich mit ihren Streichen schockieren!

Wir alle haben bestimmte Eigenschaften, die uns als Menschen ausmachen. Das liegt zum Teil an dem Sternzeichen, dem wir angehören. Wir hängen meist mit Gleichgesinnten herum und leben friedlich mit denen zusammen, die uns am ähnlichsten sind.

Einige von uns sind praktisch veranlagt, während andere dazu neigen, an der Grenze zu sein. Also, wie verrückt sind die Sternzeichen?

Bevor du dich fragst: „Wie verrückt bin ich?“, bedenke Folgendes: Sind wir nicht alle manchmal verrückt? Aber lass uns herausfinden, wie verrückt du bist, basierend auf deinem Sternzeichen!

Welche sind die verrücktesten Sternzeichen?

Hier ist eine vollständige Liste der verrückten Sternzeichen und ihres Verrücktheitsgrades:

Widder:

(21. März – 20. April)

Widder sind mutige und konfidentielle Wesen, die immer sehr stark und motiviert sind. Sie sind bereit, sich jeder Herausforderung zu stellen und sind verlässlich als Freunde und Liebhaber. Aber als Feuerzeichen können sie auch jähzornig und launisch sein. Die Sternzeichen sind in der Tat verrückt, aber sie sind auch sehr leidenschaftlich und entschuldigen sich, wenn sie etwas falsch gemacht haben.

Stier:

(21. April – 21. Mai)

Menschen im Stier haben eine warme Persönlichkeit. Sie sind liebevoll und weltoffen, aber manchmal auch stur. Stiermenschen sind die Art von Freunden, die sich über alles streiten, dir aber in der dunkelsten Stunde den Rücken stärken. Sie gehören nicht zu den verrückten Sternzeichen.

Zwillinge:

(22. Mai – 21. Juni)

Zwillinge sind unentschlossene Menschen, die einen Riesenspaß haben können, wenn es ums Feiern geht. Für sie ist das Leben eine große Party, eine nicht enden wollende Suche, um Freude im Leben zu finden. Dieses Zeichen ist das verrückteste unter den Luftzeichen. Die meisten Zwillinge gehen mit ihren Freunden in die U-Bahn und hängen im Club ab.

KREBS:

(22. Juni – 22. Juli)

Der Krebs wird vom Mond regiert und hat wechselnde Stimmungen, die ihn sehr loyal machen. Sie sind Stubenhocker, die jedes Hindernis durchstehen können. Sie sind die heißesten und kältesten Menschen, die dir in einem Moment texten, dass sie dich lieben, und im nächsten Moment mit seltsamen Texten ihre Treue aufkündigen.

(23. Juli – 21. August)

Löwen neigen dazu, Menschen auf die falsche Weise zu reizen. Sie können arrogant und laut sein und lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Sie gehen oft in Kneipen und versuchen, unausstehlich und betrunken zu sein. Sie sind nicht die gesündesten Zeichen und stehen ganz oben auf der Verrücktheitsskala.

JUNGFRAU:

(22. August – 23. September)

Jungfrauen stehen ganz oben auf der Verrücktheitsskala und sind nicht in der Lage, die Kontrolle abzugeben. Sie merken sich jedes Detail und arbeiten hart, um Perfektion zu erreichen, was die meisten anderen verwirrt. Sie ernten die Lorbeeren für die Arbeit anderer und haben eine Faszination für adoptierte Hunde und Haustiere. Sie meistern auch stressige Situationen, was sogar bedeutet, dass sie jemanden vor den Bus werfen, um Anerkennung zu bekommen.

Waage:

(24. September – 23. Oktober)

Waagen sind ausgeglichene Menschen. Sie lieben es, in Harmonie zu leben, aber sie sind rationale und diplomatische Seelen. Die dunkle Seite der Waage kommt zum Vorschein, wenn sie auf der Jagd nach einem Partner ist. Wenn eine Waage mit anderen um Aufmerksamkeit wetteifert, um ein Mädchen an Bord zu holen, solltest du aufpassen und einen großen Bogen um sie machen.

Skorpion:

(24. Oktober – 22. November)

Skorpione sind die meist ernsten Zeichen. Sie zeigen nicht oft Verrücktheiten. Sie können sich bei dir wohlfühlen, aber am nächsten Tag können sie sich gegen dich wenden und sind durch und durch sinnlich. Sie machen verblüffende Liebhaber.

Schütze:

(23. November – 22. Dezember)

Schützinnen und Schützen sind relativ langweilig. Sie sind immer auf der Suche nach Wahrheit und Unabhängigkeit. Sie schätzen die Freiheit oft zu sehr und können dabei Familie und Freunde verbrennen.

Steinbock:

(23. Dezember – 20. Januar)

Steinböcke sind aufgrund ihres organisierten und fleißigen Wesens im Berufsleben sehr erfolgreich. Sie haben einen verblüffenden Antrieb und lieben es, Herausforderungen anzunehmen und gegen die Intelligenz anzukämpfen. Im Privatleben nehmen sie ihr Leben selbst in die Hand, indem sie ein Restaurant oder einen Film nach ihren eigenen Vorstellungen annehmen und dabei andere außer Acht lassen. Es ist ihr Weg oder die Autobahn!

WASSERMANN:

(21. Januar bis 19. Februar)

Widder-Menschen stehen irgendwo dazwischen, wenn es darum geht, ein aufregendes und aufregendes Leben zu führen, das ihnen besonders leicht fällt. Diesen verrückten Wesen macht es nichts aus, ein bisschen egoistisch zu sein, wenn sie etwas erreichen wollen. Mit einem Wasserzeichen öffnen sie einem Fremden die Tür und verfluchen dann den Zahnarzt wegen falscher Abrechnung, während sie diejenigen schlecht machen, die ihnen am wenigsten nützen.

Fische:

(20. Februar – 20. März)

Fische sind in einer Weise am wenigsten verrückt, die nicht mit anderen Zeichen vergleichbar ist. Sie werden dafür bewundert, dass sie ehrlich und zurückhaltend sind. Auf Fische kann man sich in allen Situationen verlassen. Diese gutherzigen Wasserzeichen können ihre warme Hand der Freundschaft ausstrecken und entschuldigen sich für jedes Fehlverhalten übermäßig und das macht sie zu den gesündesten aller Sternzeichen.

  • Karin Klein

    Sophia ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Sophia begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie