Skip to Content

10 Arten von toxischen Menschen, die du um jeden Preis meiden solltest

10 Arten von toxischen Menschen, die du um jeden Preis meiden solltest

Sharing is caring!

10 Arten von toxischen Menschen, die du um jeden Preis meiden solltest

Wie vielen Arten von toxischen Menschen bist du schon begegnet?

Toxische Menschen trotzen der Logik. Einige sind sich der negativen Auswirkungen, die sie auf die Menschen um sie herum haben, glückselig unbewusst, und andere scheinen Befriedigung daraus zu ziehen, Chaos zu schaffen und die Knöpfe anderer Menschen zu drücken.

So wichtig es auch ist, zu lernen, wie man mit verschiedenen Arten von Menschen umgeht, wirklich toxische Menschen werden deine Zeit und deine Energie niemals wert sein – und sie nehmen viel von jedem. Toxische Menschen erzeugen unnötige Komplexität, Streit und, am schlimmsten von allem, Stress.

„Menschen inspirieren dich, oder sie saugen dich aus – wähle sie weise aus. – Hans F. Hansen

Neueste Forschungen der Friedrich-Schiller-Universität in Deutschland zeigen, wie ernsthaft toxische Menschen sind. Sie haben herausgefunden, dass die Exposition gegenüber Reizen, die starke negative Emotionen hervorrufen – dieselbe Art der Exposition, die man bekommt, wenn man mit toxischen Menschen zu tun hat – dazu führt, dass die Gehirne der Testpersonen eine massive Stressreaktion zeigen. Ob es nun Negativität, Grausamkeit, das Opfersyndrom oder einfach nur Verrücktheit ist, giftige Menschen treiben dein Gehirn in einen gestressten Zustand, den du um jeden Preis vermeiden solltest.

Studien haben lange Zeit gezeigt, dass Stress eine dauerhafte, negative Auswirkung auf das Gehirn haben kann. Wenn du dich auch nur ein paar Tagen Stress aussetzt, beeinträchtigt das die Effektivität der Neuronen im Hippocampus, einem wichtigen Hirnbereich, der für das Denken und das Gedächtnis verantwortlich ist. Wochenlanger Stress verursacht reversible Schäden an den Gehirnzellen, und monatelanger Stress kann sie dauerhaft zerstören. Toxische Menschen machen dich nicht nur unglücklich – sie sind wirklich hart für dein Gehirn.

Die Fähigkeit, deine Emotionen zu beherrschen und unter Druck ruhig zu bleiben, hat eine direkte Verbindung zu deiner Leistung. TalentSmart hat Untersuchungen mit mehr als einer Million Menschen durchgeführt und wir haben herausgefunden, dass 90% der Top-Performer ihre Emotionen in Zeiten von Stress beherrschen, um ruhig und unter Kontrolle zu bleiben. Eine ihrer größten Gaben ist die Fähigkeit, toxische Menschen zu erkennen und sie in Schach zu halten.

Es wird oft gesagt, dass du das Produkt der fünf Menschen bist, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Wenn du zulässt, dass auch nur einer dieser fünf Menschen toxisch ist, wirst du bald herausfinden, wie fähig er oder sie ist, dich zurückzuhalten.

Du kannst nicht hoffen, dich von toxischen Menschen zu distanzieren, bevor du nicht weißt, wer sie sind. Der Trick besteht darin, diejenigen, die lästig oder einfach schwierig sind, von denen zu trennen, die wirklich toxisch sind.

Was folgt, sind zehn Arten von toxischen Menschen, von denen du dich um jeden Preis fernhalten solltest, damit du nicht selbst einer wirst.

1. Die Klatschtante

„Große Geister diskutieren über Ideen, durchschnittliche über Ereignisse und kleine Geister über Menschen“. – Eleanor Roosevelt

Klatschtanten erfreuen sich am Unglück anderer Menschen. Am Anfang mag es Spaß machen, in den persönlichen oder beruflichen Fauxpas eines anderen hineinzuschauen, aber mit der Zeit wird es ermüdend, man fühlt sich eklig und verletzt andere Menschen. Es gibt zu viele positive Dinge da draußen und zu viel von interessanten Menschen zu lernen, um deine Zeit damit zu verschwenden, über das Unglück anderer zu reden.

2. Die Temperamentvollen

Manche Menschen haben absolut keine Kontrolle über ihre Emotionen. Sie werden auf dich einschlagen und ihre Gefühle auf dich projizieren, während sie die ganze Zeit denken, dass du derjenige bist, der ihr Unwohlsein verursacht. Temperamentvolle Menschen sind schwer aus deinem Leben zu vertreiben, weil ihr Mangel an Kontrolle über ihre Emotionen dazu führt, dass du dich schlecht für sie fühlst. Wenn es aber hart auf hart kommt, werden temperamentvolle Menschen dich als ihre emotionale Toilette benutzen und sollten um jeden Preis vermieden werden.

3. Das Opfer

Opfer sind schwer zu identifizieren, weil man sich zunächst in ihre Probleme hineinversetzt. Aber mit der Zeit beginnst du zu erkennen, dass ihre „Zeit der Not“ die ganze Zeit ist. Opfer verdrängen aktiv jede persönliche Verantwortung, indem sie jede Bodenwelle, auf die sie stoßen, in einen unüberwindbaren Berg verwandeln. Sie sehen harte Zeiten nicht als Gelegenheit, aus ihnen zu lernen und zu wachsen; stattdessen sehen sie sie als Ausweg. Es gibt ein altes Sprichwort: „Schmerz ist unvermeidlich, aber Leiden ist optional. Es fängt perfekt die Toxizität des Opfers ein, das sich jedes Mal entscheidet zu leiden.

4. Die Selbst-Absorbierten

Selbstsüchtige Menschen bringen dich durch die leidenschaftliche Distanz, die sie zu anderen Menschen halten, zu Fall. Normalerweise merkt man es, wenn man mit egozentrischen Menschen zusammen ist, weil man anfängt, sich völlig allein zu fühlen. Das passiert, weil es, soweit es sie betrifft, keinen Sinn hat, eine wirkliche Verbindung zwischen ihnen und irgendjemand anderem zu haben. Du bist nur ein Werkzeug, das benutzt wird, um ihr Selbstwertgefühl aufzubauen.

5. Der Neidische

Für neidische Menschen ist das Gras woanders immer grüner. Selbst wenn Neidern etwas Großes passiert, ziehen sie keine Befriedigung daraus. Das liegt daran, dass sie ihr Glück an dem der Welt messen, wenn sie ihre Befriedigung von innen her erhalten sollten. Und seien wir ehrlich, es gibt immer jemanden da draußen, dem es besser geht, wenn man genau hinschaut. Zu viel Zeit mit neidischen Menschen zu verbringen, ist gefährlich, weil sie dich lehren, deine eigenen Errungenschaften zu banalisieren.

6. Der Manipulator

Manipulatoren saugen unter der Fassade der Freundschaft Zeit und Energie aus deinem Leben. Sie sind eine der schlimmsten Arten von toxischen Menschen. Es kann schwierig sein, mit ihnen umzugehen, weil sie dich wie einen Freund behandeln. Sie wissen, was du magst, was dich glücklich macht und was du für lustig hältst, aber der Unterschied ist, dass sie diese Informationen als Teil einer versteckten Agenda benutzen. Manipulatoren wollen immer etwas von dir, und wenn du auf deine Beziehungen zu ihnen zurückblickst, ist alles Nehmen, Nehmen, Nehmen, mit wenig oder gar keinem Geben. Sie werden alles tun, um dich für dich zu gewinnen, nur damit sie dich bearbeiten können.

7. Der Dementor

In J. K. Rowlings „Harry Potter“-Reihe sind Dementoren böse Kreaturen, die die Seelen der Menschen aus ihren Körpern saugen und sie lediglich als Hülle von Menschen zurücklassen. Immer wenn ein Dementor den Raum betritt, wird es dunkel, den Menschen wird kalt und sie beginnen, sich an ihre schlimmsten Erinnerungen zu erinnern. Rowling sagte, dass sie das Konzept für Dementoren auf der Grundlage höchst negativer Menschen entwickelt hat – die Art von Menschen, die die Fähigkeit haben, in einen Raum zu gehen und sofort das Leben aus ihm herauszusaugen.

Dementoren saugen das Leben aus dem Raum, indem sie ihre Negativität und ihren Pessimismus jedem aufzwingen, dem sie begegnen. Ihre Standpunkte sind immer ein halbleeres Glas, und sie können Angst und Besorgnis selbst in die harmlosesten Situationen hineinbringen. Eine Studie der Notre Dame Universität fand heraus, dass Studenten, die Mitbewohnern zugewiesen werden, die negativ denken, viel eher selbst negative Gedanken und sogar Depressionen entwickeln.

8. Die Verdrehte

Es gibt bestimmte toxische Menschen, die schlechte Absichten haben und tiefe Befriedigung aus dem Schmerz und dem Elend anderer schöpfen. Sie sind entweder darauf aus, dich zu verletzen, dich schlecht fühlen zu lassen oder etwas von dir zu bekommen; ansonsten haben sie kein Interesse an dir. Das einzig Gute an diesem Typ ist, dass du ihre Absichten schnell erkennen kannst, was es um so schneller macht, sie aus deinem Leben zu bekommen.

9. Das Urteilen

Urteilende Menschen sagen dir schnell, was genau cool ist und was nicht. Sie haben eine Art und Weise, dir das zu nehmen, wofür du am leidenschaftlichsten bist, und dich deswegen schrecklich zu fühlen. Anstatt Menschen, die anders sind als sie, zu schätzen und von ihnen zu lernen, schauen verurteilende Menschen auf andere herab. Beurteilende Menschen unterdrücken deinen Wunsch, ein leidenschaftlicher, ausdrucksstarker Mensch zu sein, also schneidest du sie am besten aus und bist du selbst.

10. Der Arrogante

Arrogante Leute sind eine Verschwendung deiner Zeit, weil sie alles, was du tust, als eine persönliche Herausforderung sehen. Arroganz ist falsches Vertrauen, und hinter Arroganz verbergen sich immer große Unsicherheiten. Eine Studie der Universität von Akron fand heraus, dass Arroganz mit einer Reihe von Problemen am Arbeitsplatz korreliert. Arrogante Menschen neigen dazu, schlechtere Leistungen zu erbringen, unangenehmer zu sein und mehr kognitive Probleme zu haben als der Durchschnittsmensch.

Wie du dich schützen kannst, wenn du sie einmal entdeckt hast
10-Arten-von-toxischen-Menschen-die-du-um-jeden-Preis-meiden-solltest

Diese zehn Arten von toxischen Menschen machen dich verrückt, weil ihr Verhalten so irrational ist. Täusche dich nicht – ihr Verhalten widerspricht wirklich der Vernunft, also warum lässt du es zu, dass du emotional auf sie reagierst und in den Mix hineingezogen wirst?

Je irrationaler und unvernünftiger jemand ist, desto einfacher sollte es für dich sein, dich aus ihren Fallen zu befreien. Hör auf zu versuchen, sie in ihrem eigenen Spiel zu schlagen. Distanziere dich emotional von ihnen und gehe an deine Interaktionen mit ihnen heran, als wären sie ein wissenschaftliches Projekt (oder du bist ihr Seelenklempner, wenn du diese Analogie bevorzugst). Du brauchst nicht auf das emotionale Chaos zu reagieren – nur auf die Fakten.

 

Emotionale Distanz zu halten erfordert Bewusstsein. Du kannst niemanden davon abhalten, deine Knöpfe zu drücken, wenn du nicht erkennst, wann es passiert. Manchmal wirst du dich in Situationen wiederfinden, in denen du dich neu gruppieren und den besten Weg vorwärts entscheiden musst. Das ist in Ordnung, und du solltest keine Angst davor haben, dir dafür etwas Zeit zu verschaffen.

Die meisten Menschen haben das Gefühl, dass sie, weil sie mit jemandem arbeiten oder leben, keine Möglichkeit haben, das Chaos zu kontrollieren. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Sobald du eine toxische Person identifiziert hast, wirst du ihr Verhalten vorhersehbarer und leichter zu verstehen finden. Das wird dich dazu befähigen, vernünftig darüber nachzudenken, wann und wo du sie ertragen musst und wann und wo nicht.

Du kannst Grenzen setzen, aber du musst dies bewusst und proaktiv tun. Wenn du die Dinge natürlich geschehen lässt, wirst du dich zwangsläufig ständig in schwierige Gespräche verwickelt sehen. Wenn du Grenzen setzt und entscheidest, wann und wo du dich mit einer schwierigen Person einlässt, kannst du viel von dem Chaos kontrollieren. Der einzige Trick ist, an deinen Waffen festzuhalten und die Grenzen an Ort und Stelle zu halten, wenn die Person versucht, sie zu überschreiten, was sie auch tun wird.

Bist du bereit, toxischen Menschen auszuweichen?

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

Klaus

Wednesday 27th of January 2021

Schön beschrieben!

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,