Skip to Content

10 einfache Wege, wie man sich selbst, die bedingungslose Liebe zeigt, die man verdient

10 einfache Wege, wie man sich selbst, die bedingungslose Liebe zeigt, die man verdient

Sharing is caring!

10 einfache Wege, wie man sich selbst, die bedingungslose Liebe zeigt, die man verdient

Alles beginnt damit, sich selbst zu lieben.

Wir haben es alle gehört: Um andere wirklich lieben zu können, muss man zuerst lernen, sich selbst zu lieben. Und das ist wahr. Wenn Sie sich selbst nicht bedingungslose Liebe zeigen, werden Sie auch anderen nicht erlauben, Sie wirklich zu lieben.

Die Herausforderung besteht darin, dass unser Lebensstil heutzutage unglaublich leistungsorientiert ist, uns mit anderen vergleicht und den Wunsch hat, ständig mehr zu tun. Das Ergebnis? Wir sind zu unseren eigenen größten Kritikern geworden – wir konzentrieren uns auf unsere Fehler und darauf, wo wir mehr „hätten besser machen können“ als auf unsere Erfolge.

Wenn wir also hören, dass die wahre Liebe darin liegt, dass wir uns zuerst selbst lieben, fragen wir uns, wie um alles in der Welt wir von der ständigen Selbstkritik zu bedingungsloser Liebe gelangen sollen.

Als ich diese Reise begann, mochte ich mich nicht einmal besonders. Der Gedanke, mich selbst zu lieben, war fast lächerlich. Der Übergang von der Selbstkritik zur Selbstliebe in einem Schritt ist eine Herausforderung, deshalb ist es wichtig, nicht über Nacht eine drastische Veränderung zu erwarten.

Ihre Beziehung zu sich selbst ist nicht anders als jede andere in Ihrem Leben – es braucht Zeit, Aufmerksamkeit und Anstrengung, um einen Wandel hin zu bedingungsloser Liebe zu vollziehen. Geben Sie sich also Zeit, Schritt für Schritt authentische Selbstliebe aufzubauen.

Um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen, hier die 10 wichtigsten Schritte zur Schaffung bedingungsloser Liebe für sich selbst.

1. Akzeptieren Sie sich selbst.

Wenn sich freie Selbstliebe als zu weit entfernt anfühlt, beginnen Sie mit „Akzeptanz“. Akzeptieren Sie sich selbst. Beachten Sie die Zeiten, in denen Sie sich normalerweise selbst kritisieren würden, und fangen Sie stattdessen an zu sagen: „Das bin ich, und das ist in Ordnung.

2. Erkennen Sie, dass Sie genug sind.

In einer Welt, in der der Wert von Menschen danach beurteilt wird, wie sie aussehen, wie viel sie verdienen oder was sie im Leben erreicht haben, fällt es oft schwer, zu akzeptieren, dass man allein dadurch, dass man Sie ist, einen Wert hat.

Mehr brauchen Sie nicht. Sie brauchen nicht mehr zu tun oder mehr zu sein, als Sie jetzt sind. Sie waren schon bei Ihrer Geburt genug, und Sie werden jede Sekunde Ihres ganzen Lebens genug sein. Erinnern Sie sich jeden Tag daran: Ich bin genug.

3. Hören Sie auf, zu vergleichen und zu urteilen.

Man lehrt uns schon in so jungen Jahren, uns mit denen um uns herum zu vergleichen. Aber wenn man anfängt, sich mit anderen zu vergleichen, wird man in Konformität und Wettbewerb hineingezogen und hat das Gefühl, nicht genug zu sein. Die Wahrheit ist, dass Ihr Wert unermesslich ist und nichts mit dem Wert eines anderen zu tun hat.

Urteilen ist nur eine andere Form des Vergleichens, und unser Urteil über andere spiegelt das Urteil wider, das wir über uns selbst fällen. Wenn Sie also bemerken, dass Sie sich selbst über jemanden urteilen, finden Sie stattdessen Wege, ihm Mitgefühl zu zeigen. Wenn Sie sich anderen anbieten, wird es Ihnen wahrscheinlich viel leichter fallen, Mitgefühl und Verständnis auf sich selbst auszudehnen.

4. Respektieren Sie sich selbst und setzen Sie Grenzen.

Zu jeder guten Beziehung gehören Respekt und gesunde (erzwungene) Grenzen. Respektieren Sie sich also selbst genug, um die Menschen um Sie herum mitfühlend wissen zu lassen, was für Sie in Ordnung ist und was nicht. Scheuen Sie sich nicht, „Nein“ zu sagen, wenn Sie tatsächlich „Nein“ meinen, denn so setzen Sie gesunde Grenzen.

5. Schätzen Sie sich selbst (damit Sie andere schätzen können).

Um eine liebevolle Beziehung zu jemandem aufzubauen, müssen Sie ihn wertschätzen. Jeder hört gerne von den Qualitäten, die man an ihnen bewundert, und wenn man ihnen gegenüber Dankbarkeit ausdrückt.

Nehmen Sie sich zunächst die Zeit, das, was Sie an sich selbst schätzen und lieben, anzuerkennen, damit Sie schließlich das Gleiche für jemand anderen tun können.

6. Schaffen Sie sich persönliche Qualitätszeit für sich selbst.

Zeitqualität ist in jeder Beziehung wichtig – Ihre Beziehung zu sich selbst ist nicht anders. Nehmen Sie sich Zeit, um Dinge zu genießen, die sich für Sie wirklich gut anfühlen.

Verbringen Sie Zeit damit, zu lernen, sich in Ihrer eigenen Firma glücklich zu fühlen. Gehen Sie mit sich selbst ins Kino, verbringen Sie Zeit mit Yoga, kochen Sie Ihr Lieblingsessen oder machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingsbuch auf dem Sofa gemütlich. Der Punkt ist: Nehmen Sie sich Zeit für Sie.

7. Vertrauen Sie sich selbst.

Es ist wichtig, sich darauf zu verlassen, dass Sie sich um Ihre Interessen kümmern – opfern Sie nicht Ihre Bedürfnisse für die Bedürfnisse der Menschen um Sie herum. Ehre und priorisiere die Verpflichtung, die du dir selbst gegenüber eingehst.

Setzen Sie Ihre Grenzen auf eine gesunde Art und Weise durch, und wenn jemand Sie nicht gut behandelt, achten Sie darauf, dass Sie einspringen und sich um sich selbst kümmern.

8. Werden Sie ein Meister der Kommunikation.

Jede großartige Beziehung beruht auf positiver Kommunikation, nehmen Sie sich also die Zeit, mit sich selbst ins Reine zu kommen. Wenn Sie dies tun, hören Sie sich selbst zu und achten Sie darauf, was Sie wirklich wollen und brauchen.

Denken Sie daran: Sprechen Sie immer in liebevoller Weise mit sich selbst. Wie würden Sie mit jemandem sprechen, den Sie lieben? Wie können Sie liebevoller mit sich selbst sprechen?

9. Erfüllen Sie Ihre eigenen Bedürfnisse.

Jeder Mensch hat Bedürfnisse. Und wenn Sie sich selbst bedingungslos lieben wollen, müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Bedürfnisse erfüllt werden. Und wie? Indem Sie sie selbst erfüllen. Seien Sie wirklich ehrlich.

Brauchen Sie Zeit für sich selbst? Haben Sie das Bedürfnis nach mehr Sicherheit und Stabilität in Ihrem Leben? Brauchen Sie mehr Abenteuer? Brauchen Sie etwas Zeit, um einfach nur zu „sein“? Wie können Sie sich selbst geben, was Sie brauchen?

10-einfache-Wege-wie-man-sich-selbst-die-bedingungslose-Liebe-zeigt-die-man-verdient

10. Gehen Sie freundlich und sanft mit sich selbst um.

Wir geben den Menschen, die wir lieben, Raum, um Fehler zu machen. Wir haben Mitgefühl für ihre Herausforderungen und schätzen ihre Bemühungen. Denken Sie also daran, sich selbst ein wenig Verständnis entgegenzubringen, während Sie lernen, sich selbst wirklich zu lieben. Da Güte einer der Schlüssel zur Liebe ist, versuchen Sie, jeden Tag Freundlichkeit auf sich selbst auszudehnen.

Letztlich ist Ihre Beziehung zu sich selbst wie jede andere im Leben: Es braucht Zeit und Mühe, Vertrauen aufzubauen, kommunizieren zu lernen und eine liebevolle Verbindung herzustellen. Und es gibt kein besseres Gefühl, als endlich zu erkennen, dass Sie eine zutiefst liebevolle, bedingungslose, gegenseitig erfüllende Beziehung zu sich selbst haben.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,