Skip to Content

10 Strategien, die dir helfen, mit den schwierigen Menschen in deinem Leben umzugehen

10 Strategien, die dir helfen, mit den schwierigen Menschen in deinem Leben umzugehen

Sharing is caring!

10 Strategien, die dir helfen, mit den schwierigen Menschen in deinem Leben umzugehen

Der Umgang mit toxischen Menschen, die Negativität verbreiten- Hast du genug von Menschen mit negativer Einstellung? Nun, negative und schwierige Menschen gibt es überall. Neinsager und Narzissten können uns körperlich, geistig und emotional auslaugen. Sie können unsere Psyche beeinflussen und uns mit ihrer Negativität und Toxizität demotivieren. Daher ist es wichtig, dass du weißt, wie du mit ihnen umgehen kannst, ohne persönlich betroffen zu sein.

„Ich muss nicht an jedem Streit teilnehmen, zu dem ich eingeladen werde.“ – Unbekannt

Narzissten sind notorisch negative und ausgesprochen schwierige Menschen. Und egal, ob du mit einem arbeitest oder in einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten bist, du wirst es zwangsläufig mit allen möglichen Arten von Negativität, Manipulation (einschließlich Gaslighting) und sogar emotionalem Missbrauch zu tun haben.

Der Neinsager, der Narzisst und andere negative Nancies

Die Welt ist voll von Neinsagern – und egal, ob du es mit einem Narzissten oder einfach nur einer negativen Person zu tun hast, es kann sich wirklich so anfühlen, als gäbe es immer jemanden, der versucht, dich zu Fall zu bringen.

Manchmal meinen sie es gut, diese Neinsager. Und um die Wahrheit zu sagen, viele von ihnen versuchen wirklich nur, dir zu helfen, aber es fühlt sich nicht so an.

Aber hör zu, mein Freund. Wenn du es zulässt, dass Neinsager dich entmutigen, wird dein Leben viel weniger sein, als du es verdienst. Lerne, wie du mit diesen negativen Menschen ein für alle Mal umgehen kannst.

Befolge diese Strategien, um die üblichen negativen Nancies und Neinsager in deinem Leben zu überwinden.

Einige dieser Bewältigungsstrategien werden auch bei Narzissten funktionieren, aber stelle sicher, dass du dir die Links am Ende dieses Beitrags für zusätzliche Informationen ansiehst.

1. Mach dir den Begriff „Need-to-Know Basis“ zu eigen und halte deinen Narzissten und alle anderen negativen Menschen noch außerhalb deines inneren Kreises.

Du solltest deine Ambitionen noch für dich und ein paar vertrauenswürdige Freunde oder Kollegen behalten. Es wird allgemein empfohlen, dass du deine Ziele öffentlich machst. Die Angst, sich zu blamieren, soll motivierend sein. Aber mehrere Studien haben gezeigt, dass die Bekanntgabe deiner Ziele nicht immer eine gute Strategie ist.

  • Je größer deine Ziele sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass du negative Kommentare erhältst. Wenn du empfindlich auf die Kritik anderer reagierst, kann diese Art von Feedback deine Bemühungen entgleisen lassen.
  • Natürlich kannst du jeden informieren, wenn du dein Ziel erreicht hast!

2. Verliebe dich ein wenig in dich selbst.

Erinnere dich an deine positiven Eigenschaften. Wenn du anfängst, an dir selbst zu zweifeln, erinnere dich an deine besten Eigenschaften. Mache eine lange Liste und konzentriere dich darauf, bis du dich wieder fähig fühlst. Wenn du Hilfe brauchst, hole dir Hilfe von einem unterstützenden Freund.

3. Nimm es nicht persönlich.

Wenn andere unnötig negativ sind, macht es mehr über sie aus als über dich. Es weiß sowieso niemand genug über deine persönlichen Angelegenheiten, um eine genaue Meinung zu haben.

4. Du sollst dein Ziel noch im Auge behalten!

Und behalte immer noch deine Vision im Gedächtnis. Es ist leicht, entmutigt zu werden, wenn du entmutigende Kommentare bekommst. Gehe zurück zum großen Ganzen und erinnere dich an deine Ziele. Sieh in deinem Gedanken, wie großartig die Ergebnisse sein werden. Stell dir vor, wie befriedigend es sein wird, wenn du Recht behältst. Nichts ist so schön wie das.

5. Du kannst nicht von einem Fisch erwarten, dass er Fahrrad fährt.

Achte also darauf, die Quelle des Feedbacks zu berücksichtigen. Versuchst du, dein eigenes Unternehmen zu gründen? Kritik von jemandem, der immer einen Firmenjob hatte, ist nicht gültig. Wenn die andere Person dein Ziel nicht erreicht hat, betrachte ihren Rat als wertlos. Du würdest auch keine Aktientipps von einem Mann annehmen, der auf einer Parkbank lebt. Die meisten Ratschläge, die wir erhalten, sind von ähnlichem Wert.

Ein Mentor kann jedoch eine wertvolle Bereicherung für dein Leben sein. Der richtige Mentor wird dein Ziel erreicht haben. Vielleicht hat er sogar an einem ähnlichen Punkt angefangen wie du. Idealerweise sind sie auch unterstützend und ermutigend.

„Beziehungen mit negativen Menschen sind einfach langweilige Begegnungen mit Stachelschweinen. Du hast nicht die geringste Ahnung, wie du ihnen nahe sein kannst, ohne dass Stacheln in deine Richtung geschossen werden.“ – Shannon L. Alder

6. Überprüfe deine „größten Erfolge“!

Mache eine Liste mit deinen größten Erfolgen. Schreibe jede Erfahrung auf, die du gemacht hast und die dir das Gefühl gibt, erfolgreich zu sein. Du hast bereits einige verblüffende Dinge getan. Die Neinsager in deinem Leben wissen es über die meisten dieser Dinge nicht. Das ist nur ein weiterer Grund, warum ihre Meinung irrelevant ist.

7. Entwickle ein selektives Gehör.

Lerne, den Lärm zu ignorieren. Habe Vertrauen in dich selbst und vermeide es, anderen zu erlauben, deine Gedanken oder Gefühle zu kontrollieren.

„Wenn du mit Menschen zu tun hast, denke daran, dass du es nicht mit Kreaturen der Logik zu tun hast, sondern mit Kreaturen der Emotionen, Kreaturen, die vor Vorurteilen strotzen und von Stolz und Eitelkeit motiviert sind.“ – Dale Carnegie

8. Lächle, und meine es auch so.

Wenn du anderen zeigst, dass du dich von ihren unfreundlichen Worten nicht beeinflussen lässt, werden sie schließlich aufhören. Lächeln wird auch deine Stimmung verbessern und deinen Blutdruck senken. Lächeln ist außerdem kostenlos.

10-Strategien-die-dir-helfen-mit-den-schwierigen-Menschen-in-deinem-Leben-umzugehen

9. Finde ein Netzwerk der Unterstützung.

Verlasse dich auf unterstützende Menschen. Wir alle haben diesen Freund, der zu glauben scheint, dass wir alles schaffen können. Statt dich mit den Neinsagern zu beschäftigen, umgebe dich mit Menschen, die deine Bemühungen unterstützen und an dich glauben. Der Unterschied ist atemberaubend.

10. Höre niemals auf, daran zu glauben, dass du es kannst.

Ich weiß, es klingt wie ein Klischee, aber seien wir ehrlich – wir alle kennen jemanden, der allen Widrigkeiten zum Trotz etwas Verblüffendes geschehen ließ. Warum kannst du nicht einer von diesen Menschen sein? Du kannst es, wenn du daran glaubst, dass du es kannst. Das ist eine Grundlage des universellen Gesetzes der Anziehung, mein Freund. Du hast das hier.

„Lass dich niemals von nörgelnden Kritikern vom Erfolg abhalten. Stattdessen bringst du sie damit zum Schweigen.“
– Christian Baloga

Wenn dein Neinsager auch ein Narzisst ist, schau dir diese Beiträge an, um zusätzliche Informationen zu erhalten, wie du mit der Situation umgehen kannst.

  • Nimm dein Leben zurück: Wie man einen Narzissten kontrolliert
  • Wie du aufhörst, dich von deinen toxischen, narzisstischen Eltern kontrollieren zu lassen
  • Dies ist der EINZIGE Weg, um effektiv mit einem Narzissten zu kommunizieren

Narzissten hin oder her, die negativen Nancies, Idioten, unhöflichen Menschen und Neinsager wird es immer geben.

Jeder großen Errungenschaft gingen zahlreiche Neinsager voraus, die ihren Senf dazu gaben. Du kannst nicht zulassen, dass andere – selbst Narzissten – deine Pläne entgleisen lassen. Sei zuversichtlich, dass du alles erreichen kannst. Projiziere deinen Erfolg in die Zukunft und erinnere dich an deine vergangenen Erfolge.

Der beste Weg, mit Narzissten und negativen Menschen umzugehen, ist, sich von ihnen fernzuhalten. Wenn du deinen mentalen und emotionalen Frieden noch bewahren willst, dann mach es nicht mit ihnen, sonst werden sie dich ausnutzen. Entweder wirst du ein Opfer oder du wirst genau wie sie. Mache also sicher, dass du solche Menschen meidest und deine Energie auf allen Ebenen vor ihnen schützt.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,