Skip to Content

10 Wege, wie Du durch die Freundschaft mit einem Ex in Schwierigkeiten geraten kannst

10 Wege, wie Du durch die Freundschaft mit einem Ex in Schwierigkeiten geraten kannst

Sharing is caring!

10 Wege, wie Du durch die Freundschaft mit einem Ex in Schwierigkeiten geraten kannst

Eine Beziehung loszulassen, ist immer eine herzzerreißende und schwierige Sache, und sich davon zu lösen, kann ein schmerzhafter Weg sein. Nachdem die Beziehung beendet ist, möchten Sie vielleicht aus offensichtlichen Gründen mit Ihrem Ex befreundet bleiben, aber das ist nicht immer die beste Idee.

Es kann zu einer Menge Komplikationen führen und auch zu viel mehr Schmerzen für Sie, wenn Sie noch in sie verliebt sind.

Die 10 schlimmsten Gründe, mit Ihrem Ex befreundet zu bleiben

Ihr Ex ist aus gutem Grund Ihr Ex. Aber er oder sie war auch für eine beträchtliche Zeit ein wichtiger Teil Ihres Lebens, und es ist verständlich, dass man an dieser Beziehung in irgendeiner Eigenschaft festhalten will. Viele ehemalige Paare, ob nun mit Partnern oder Ehepartnern, versuchen, nach einer Trennung Freunde zu bleiben, und einige sind in der Lage, diesen Übergang erfolgreich zu bewältigen.

„Warum können alte Liebende Freunde werden? Zwei Gründe. Sie haben sich nie wirklich geliebt, oder sie lieben sich immer noch. – Whitney Otto

Untersuchungen legen jedoch nahe, dass Ex-Partner im Durchschnitt eher Freundschaften von geringerer Qualität haben als Freunde des anderen Geschlechts, die nie eine Liebesbeziehung hatten. Sie sind emotional weniger unterstützend, weniger hilfsbereit, weniger vertrauensvoll und weniger besorgt um das Glück des anderen. Dies gilt, was nicht überraschend ist, besonders für ehemalige Partner, die mit der romantischen Beziehung unzufrieden waren, und in Fällen, in denen die Trennung nicht auf Gegenseitigkeit beruhte.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Freundschaft mit einem Ex eher eine positive als eine schmerzhafte Erfahrung wird, hängt zum Teil von Ihren Motiven ab, auch von denen, die Sie lieber nicht offen anerkennen würden.

Hier sind 10 Gründe, die Sie in Schwierigkeiten bringen können:

10. Sie haben die gleichen Freunde.

Untersuchungen haben ergeben, dass Sie eher mit einem Ex befreundet bleiben wollen, wenn Ihre Freunde und Ihre Familie wollen, dass Sie mit einem Ex befreundet bleiben. Aber das bedeutet nicht, dass Sie das tun müssen. Die Freundschaft mit Ihrem Ex um der sozialen Harmonie willen zu erhalten, ist ein edles Ziel, aber wenn es Ihr einziger Grund für die Aufrechterhaltung der Freundschaft ist, kann es problematisch sein. Sie haben das Recht, Zeit mit Ihren Freunden zu verbringen, ohne dass Ihr Ex anwesend ist, und Sie haben auch das Recht, Einladungen zu Veranstaltungen abzulehnen, an denen Ihr Ex ebenfalls teilnimmt. Selbst wenn es für Sie in Ordnung ist, dem Ex ab und zu über den Weg zu laufen, bedeutet das nicht, dass Sie Freunde sein müssen. Es mag schwer sein, Ihren Ex als nur einen weiteren Bekannten zu sehen, wenn Sie so viel gemeinsame Geschichte haben, aber mit der Zeit wird diese Geschichte nicht mehr im Vordergrund stehen.

9. Sie tun Ihnen leid.

Wenn Sie die Trennung initiiert haben und Ihr Ex es nicht gut aufnimmt, ist das Letzte, was Sie wahrscheinlich tun wollen, ihnen noch mehr wehzutun, indem Sie ihre Freundschaft ablehnen. Aber es liegt nicht in Ihrer Verantwortung, sie durch ihren Herzschmerz zu pflegen, und Ihre Unterstützung kann dazu führen, dass sie sich sogar noch schlechter fühlen. Untersuchungen zeigen, dass die Menschen gerne wissen, dass es Unterstützung gibt, wenn sie sie brauchen, aber sie fühlen sich nicht gerne bedürftig. Im Moment sehnt sich Ihre Ex vielleicht nach Ihrer Unterstützung, aber letztendlich wird Ihre Unterstützung ihnen wahrscheinlich nicht helfen, weiterzumachen, wenn sie sich weiterhin von Ihnen abhängig fühlen. Statt die Last selbst zu schultern, sollten Sie dafür sorgen, dass sie von anderen Menschen in ihrem Leben unterstützt werden. Und wenn Sie ihnen eine Entschuldigung schulden, dann geben Sie ihnen eine echte, aber ziehen Sie es nicht in die Länge.

8. Sie wollen sie im Auge behalten.

Selbst wenn Sie wissen, dass eine Beziehung nicht so sein sollte, wie sie sein sollte, kann es dennoch schmerzhaft sein, wenn Sie daran denken, dass Ihr Ex mit einem anderen glücklich ist. Wenn Sie mit ihnen befreundet bleiben, können Sie über ihr Liebesleben auf dem Laufenden bleiben und sogar einen gewissen Einfluss darauf ausüben – eine verlockende Aussicht. Doch wenn Sie die Vertraute Ihres Ex werden, kann das auf lange Sicht keinem von Ihnen Vorteile bringen, vor allem wenn Sie gemischte Gefühle über die Bemühungen des Ex haben, weiterzumachen. Selbst wenn Sie nur Facebook-Freunde bleiben, können Sie einen Einblick in das Leben Ihres Ex gewinnen, auf Gedeih und Verderb: In einer Umfrage zur Gesundheit der Männer unter 3.000 Personen gaben 85% zu, die Facebook-Seite ihres Ex zu überprüfen, und 17% sagten, sie hätten es einmal pro Woche getan. Aber das „Stalking“ auf Facebook neigt dazu, die Angst und Eifersucht zu verstärken. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich dagegen zu wehren, ist es vielleicht besser, wenn Sie sich von Ihrem Ex befreunden, sowohl online als auch offline.

7. Sie sind einsam.

Wenn man eine Trennung durchmacht, kann es sich anfühlen, als gäbe es ein Loch in Ihrem sozialen Leben, und es kann dauern, bis dieses Loch gefüllt ist. Wenn Sie sich an einem Samstagabend einsam fühlen, ist es vielleicht attraktiver, Ihren Ex für einen Film und ein Essen zum Mitnehmen einzuladen, als sich die Mühe zu machen, neue Leute kennenzulernen. Aber es kann Sie auch auf die Beziehungs-Achterbahn führen, die nach Untersuchungen durch geringere Zufriedenheit, weniger Liebe, mehr Unsicherheit und mehr Kommunikationsprobleme gekennzeichnet ist. Es ist verständlich, dass man die Intimität einer romantischen Beziehung vermisst, aber sich in die Gefahrenzone einer Beziehung mit einem Ex zu begeben, ist vielleicht nicht den kurzfristigen Trost wert. Wenn Sie sich einsam fühlen, wenden Sie sich stattdessen an Freunde und Familie und finden Sie Wege, das Beste aus Ihrer Zeit allein zu machen.

„Manche Leute merken erst, was sie haben, wenn es weg ist, aber das bedeutet nicht immer, dass sie es zurückbekommen sollen“ – Stephan Labossiere

6. Sie haben das „Gras ist grüner“-Syndrom.

Wenn Sie in einer neuen Beziehung nicht völlig zufrieden sind, legen Untersuchungen nahe, dass Sie sich mehr daran interessiert fühlen, den Kontakt zu Ihrem Ex zu erhalten. Es ist leicht, die Person, mit der Sie nicht zusammen sind, zu romantisieren, da Sie nicht mehr regelmäßig ihren irritierenden Gewohnheiten ausgesetzt sind. Aber diese Denkweise ist eine Falle, denn wenn das Gras woanders immer grüner erscheint, werden Sie nie zufrieden sein, wo immer Sie sind. Wenn Sie in Ihrer aktuellen Beziehung unglücklich sind, lohnt es sich, diese Gefühle mit Ihrem aktuellen Partner anzusprechen, anstatt sich an einen Ex zu wenden, um Unterstützung zu erhalten oder um zu fliehen. Den Ex hinzuzufügen, wenn sich Ihre Beziehung bereits in einer komplizierten Lage befindet, wird die Dinge wahrscheinlich nur noch komplizierter machen.

5. Sie hoffen, dass sie sich vielleicht eines Tages ändern werden.

Vielleicht haben Sie sich getrennt, weil Ihr Ex untreu war oder zu viel getrunken hat, aber Sie halten die Hoffnung aufrecht, dass sie aus ihren Fehlern lernen und schließlich zu der Art von Partner heranwachsen, die Sie sich wünschen. Indem Sie Freunde bleiben, können Sie sie in Ihrem Leben halten und ihnen vielleicht sogar helfen, Veränderungen zu bewirken. In manchen Fällen kann die Hoffnung auf Versöhnung Menschen dazu motivieren, sich zu verbessern, aber wenn Ihr Ex spürt, dass es nicht so schwer sein wird, Sie zurückzugewinnen, wird er sich vielleicht mehr darauf konzentrieren, zu beweisen, dass er sich geändert hat, als echte Veränderungen vorzunehmen, und Sie werden sich vielleicht auf mehr Enttäuschungen einstellen.

„Ich denke nicht viel über Jungs aus der Vergangenheit nach. Ich bin froh, dass ich sie gekannt habe, aber es gibt einen Grund dafür, dass sie es nicht in meine Zukunft geschafft haben. – Lorraine Rosenthal

4. Sie wollen sie auf Sparflamme halten.

Eine zynischere Version des vorhergehenden Punktes ist dieser Wunsch, Ihren Ex in der Nähe zu behalten, nur für den Fall, dass Sie keinen Besseren finden können. Natürlich ist dieser Ansatz gegenüber Ihrem Ex unfair, aber er kann Sie auch zurückhalten. Wie ich in einem früheren Beitrag schrieb, ist es nicht immer der beste Ansatz, auf Nummer sicher zu gehen, wenn es um die Liebe geht. Manchmal muss man eine Tür schließen und sie ganz schließen, wenn man will, dass sich eine andere Tür öffnet.

3. Sie werden ein Nein als Antwort nicht akzeptieren.

Vielleicht wollen Sie nicht Freunde bleiben, aber was ist, wenn ein Ex es tut und Sie nicht in Ruhe lassen will? Wie oben erwähnt, haben Sie jedes Recht, Nein zur Freundschaft zu sagen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Gefühle gegenüber Ihrem Ex direkt äußern (und haben Sie keine Angst, die Polizei einzuschalten, wenn sie die Sache zu weit treibt). Während ein wenig Facebook-„Stalking“ relativ harmlos sein mag, ist echtes Stalking beängstigend und inakzeptabel. Und es ist überraschend häufig. In einer Reihe von Studien gaben 40% der befragten Studenten an, nach einer Trennung mindestens ein Stalking-Verhalten an den Tag gelegt zu haben, und etwa 10% waren in sechs oder mehr Fällen involviert. Zu diesen Verhaltensweisen gehörten Dinge wie die Kontaktaufnahme mit einem Ex, nachdem man ihm gesagt hatte, es nicht zu tun, oder das ungebetene Auftauchen in der Wohnung eines Ex. Wut, Eifersucht, Besessenheit und das Bedürfnis nach Kontrolle – all das sagt ein größeres Stalking-Verhalten voraus, also hüten Sie sich vor diesen Merkmalen.

10-Wege-wie-Du-durch-die-Freundschaft-mit-einem-Ex-in-Schwierigkeiten-geraten-kannst

2. Sie lieben Sie immer noch.

Wenn Ihr Ex noch immer in Sie verliebt ist und Sie nicht dasselbe empfinden, ist das Beste, was Sie für ihn tun können, ihn gehen zu lassen. Wenn Sie Zeit mit ihnen verbringen, fühlen Sie sich vielleicht gut – wer genießt es nicht, angebetet zu werden? – aber es könnte für sie schmerzhaft und verwirrend sein, besonders wenn es ihnen falsche Hoffnungen macht. Selbst wenn Sie deutlich machen, dass Sie nur Freunde sein wollen, könnte es Ihrem Ex nicht klar genug sein. Die Menschen sehen, was sie sehen wollen, und seien Sie versichert, dass sie bei jedem Anzeichen von zurückgegebener Zuneigung in höchster Alarmbereitschaft sein werden. In dieser Situation ist es wahrscheinlich am besten, den Kontakt zu minimieren und Ihren Ex weiterziehen zu lassen.

„Ich habe nicht geantwortet. Wir waren nicht befreundet. Wir konnten nicht über die Nähe unserer Büros, den Fußball oder Vergebung plaudern.“ – Kimberly Novosel

1. Sie lieben sie immer noch.

In seine Ex zu verlieben und insgeheim zu hoffen, sie zurückzugewinnen, kann eine starke Motivation sein, um mit ihnen befreundet zu bleiben, aber es ist leider auch eine der gefährlichsten. Wenn Ihr Ex nicht mit Ihnen zusammen sein will, können Sie wahrscheinlich wenig tun, um ihn umzustimmen. Ein vergeblicher Versuch wird nur zu wiederholtem Herzschmerz führen und Ihnen ein schlechtes Gewissen machen. Verbringen Sie Zeit mit Freunden, die Ihnen das Gefühl geben, geliebt und geschätzt zu werden. Dieser Ex ist wahrscheinlich keiner von ihnen.

Warum Freunde bleiben?

Gibt es gute Gründe, mit Ihrem Ex befreundet zu bleiben? Wenn keiner von Ihnen Hintergedanken wie die oben genannten hat und wenn Ihr Freund sich nicht in Ihre aktuellen Beziehungen einmischt – ein guter Lackmustest ist, ob Sie sich mit Ihrem aktuellen Partner und Ihrem Ex gemeinsam wohlfühlen und ob der Partner Ihres Ex sich mit Ihnen wohlfühlt – könnte es sehr gut funktionieren. Hinterhältige Motive können hinterhältig sein, obwohl – unser Verstand hat Möglichkeiten, sie als unschuldigere Ziele zu tarnen. Vergewissern Sie sich also, dass Sie ehrlich zu sich selbst sind, was Ihre wahren Absichten sind.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt waren Sie tief in Ihre Ex-Frau verliebt, und die Aussicht, sie nicht mehr zu sehen oder mit ihr zu sprechen, kann natürlich sehr schmerzhaft sein. Aber Sie müssen stark sein und sich selbst vertrauen. Die Freundschaft mit Ihrem Ex kann verlockend erscheinen, aber in Wirklichkeit könnte sie Ihnen am Ende noch mehr Schmerzen bereiten.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, sehen Sie sich dieses Video an:

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,