Skip to Content

13 Nützliche psychologische Tricks, die dein Leben leichter machen

13 Nützliche psychologische Tricks, die dein Leben leichter machen

Sharing is caring!

13 Nützliche psychologische Tricks, die dein Leben leichter machen

Weißt du, dass es ein paar effektive und mächtige Psychologie-Tricks gibt, die dein Leben sehr viel einfacher und bequemer machen können?

Jeder Mensch ist ein einzigartiges Universum, aber Psychologen, die ein scharfes Auge für Details haben, entdecken immer wieder neue Verhaltensmuster, von denen man glaubt, dass sie in unserer Kindheit verwurzelt sind und auf jeden angewendet werden können.

Wir haben beschlossen, diese nützlichen Psychologie-Tricks zu teilen; vielleicht beeinflussen sie deine Kommunikationsfähigkeiten positiv und machen dein Leben in gewisser Weise einfacher.

Hier sind 13 nützliche Psychologie-Tricks, die dein Leben einfacher machen werden

1. Um herauszufinden, ob eine Person dich mag.

Wähle ein Wort aus und jedes Mal, wenn er/sie dieses Wort oder synonyme Wortsätze benutzt, nicke und lächle. Wenn er/sie dich mag, beobachte ihn/sie, wie er/sie anfängt, das Wort ständig zu benutzen.

2. Willst du, dass die Leute deine Worte ernst nehmen?

Jedes Mal, wenn du ihnen etwas sagst, sag, dass dein Vater dir das beigebracht hat. Die Leute neigen dazu, den Rat der Eltern von Natur aus zu glauben.

3. Werde ein ultimativer ‚Stein, Papier, Schere‘-Champion!

Um beim ‚Stein, Papier, Schere‘-Spiel zu gewinnen, stelle deinem Gegner kurz vor dem Spiel eine zufällige Frage. Meistens wird dein verwirrter Freund ‚Schere‘ werfen.

4. Wenn du willst, dass die Leute dir zustimmen, nicke einfach, während du redest.

Das ‚Nicken‘-Zeichen bedeutet ‚alles, was ich sage, ist wahr‘. Außerdem neigen die Leute dazu, zurück zu nicken, wenn sie sozialen Verhaltensmustern folgen.

5. Hast du dir jemals gewünscht, dass die U-Bahn morgens nicht so voll wäre?

13-Nuetzliche-psychologische-Tricks-die-dein-Leben-leichter-machen

An überfüllten Orten schaue direkt vor dich hin, in die Richtung, in die du gehst. Du wirst beeindruckt sein, wenn du siehst, wie die Menge buchstäblich vor dir weicht. Dieser Trick ist sehr einfach zu erklären: an überfüllten Orten neigen wir dazu, anderen Menschen in die Augen zu schauen, damit wir wissen, in welche Richtung jemand geht. Wir nehmen die entgegengesetzte Richtung, damit wir uns nicht in die Arme laufen.

6. Wenn ein bestimmtes Lied in deinem Kopf feststeckt und du es am liebsten vergessen würdest.

Versuche, an das Ende des Liedes zu denken. Nach dem Zeigarnik-Effekt neigt unser Gehirn dazu, sich an die Dinge zu erinnern, die wir unvollendet gelassen haben. Wenn du also an das Ende des lästigen Ohrwurms denkst, wirst du es aus deinem Kopf herausbekommen.

7. Wollt ihr, dass eure Kinder Brokkoli essen?

Frag sie ruhig, ob sie zwei oder fünf Stängel Brokkoli wollen, anstatt sie zu fragen, ob sie Brokkoli wollen. Du hast dich also entschieden und wählst Brokkoli für ihr Mittagessen, aber sie haben das Gefühl, dass sie wirklich ihre eigene Entscheidung getroffen haben. Du kannst den gleichen alten Trick in verschiedenen Situationen anwenden.

8. Wenn du das Gefühl hast, dass dich jemand beobachtet.

Gähne einfach und schau dich um. Wenn dir wirklich jemand nachstellt, wird er auch gähnen, denn Gähnen ist höchst ansteckend.

9. Dein Freund wird dir höchstwahrscheinlich beim Tragen, sagen wir mal, einer Kiste mit deinen Sachen helfen, wenn du weiterredest, während du die Kiste übergibst.

Die meisten Leute werden nicht einmal merken, dass du ihnen etwas gibst und werden es nehmen. Manche Leute, die aufmerksamer sind und dir weniger nahe stehen, werden allerdings ziemlich verwirrt sein.

10. Wenn du weißt, dass du jemandem die Hand schütteln wirst, achte darauf, dass deine Hände warm genug sind.

Warme Hände fördern eine freundliche Atmosphäre, während kaltes Händeschütteln den gegenteiligen Effekt auslöst.

11. Was auch immer dein Freund gerade gesagt hat, paraphrasiere es und sage es noch einmal.

Die Person, die mit dir spricht, wird unbewusst das Gefühl bekommen, dass du ein wirklich guter Zuhörer bist. Geh einfach nicht zu weit mit der Sache mit der Paraphrase.

12. Wenn du willst, dass dir jemand hilft, dann

Beginne deinen Satz mit den Worten: ‚Ich brauche deine Hilfe…‘ Die Leute hassen es, sich schuldig zu fühlen, und deshalb werden sie dir die Hilfe nicht verweigern können.

13-Nützliche-psychologische-Tricks-die-dein-Leben-leichter-machen

13. Wenn du glaubst, dass eine Person dich nicht mag.

Frag, ob du seinen Bleistift oder Kugelschreiber leihen kannst. Auf der einen Seite neigen die Menschen dazu, denen nicht zu helfen, die sie nicht mögen, aber auf der anderen Seite ist es so ein kleiner Gefallen, dass dein ‚Hasser‘ höchstwahrscheinlich nicht in der Lage sein wird, ‚Nein‘ zu sagen. Irgendwann wird er zu dem Schluss kommen, dass du gar nicht so schlecht bist.

Wenn du weitere nützliche Psychologie-Tricks kennenlernen möchtest, dann schau dir dieses Video unten an:

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,