14 spezifische Symptome des spirituellen Erwachens

Spiritualität
👇

Kannst du die Veränderung eines spirituellen Erwachens beschreiben? Der folgende Artikel bietet wertvolle Informationen über die Symptome des spirituellen Erwachens und was es wirklich bedeutet!

Hast du schon einmal die Symptome eines spirituellen Erwachens erlebt? Wenn du diesen Artikel liest, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Antwort „Ja“ lautet!

Ein spirituelles Erwachen ist ein fortlaufender Prozess, bei dem sich ein Mensch seiner Verbindung zum Unendlichen bewusst wird und sich seiner spirituellen Natur bewusst wird.

Als Geister sind wir von Natur aus ewig. Wenn wir jedoch in diesen Körper geboren werden, „vergessen“ viele von uns ihre spirituelle Natur. Wir werden oft in dem Glauben erzogen, dass wir nicht miteinander verbunden sind und dass dieses Leben unsere einzige Existenz ist.

Wenn jemand ein spirituelles Erwachen erlebt, wird er sich seiner spirituellen Natur bewusst und beginnt zu verstehen, dass er tatsächlich als ewiges Wesen an sie gebunden ist. Infolgedessen treten oft bestimmte Symptome des spirituellen Erwachens auf.

Bitte beachte, dass nicht alle Menschen, die ein spirituelles Erwachen erleben, jedes der folgenden Zeichen und Symptome erfahren werden, aber wahrscheinlich werden sie zumindest eine Handvoll davon erleben. Jeder von uns erlebt sein spirituelles Erwachen anders, da wir alle unterschiedlich empfindlich sind.

Lies 17 Zeichen, dass du ein Engel in einem menschlichen Körper bist

14 Symptome des spirituellen Erwachens:

1. Ein gesteigertes Interesse an metaphysischen Themen und dem Paranormalen

Oft interessieren sich Menschen, die ein spirituelles Erwachen erleben, sehr für metaphysische Themen und Phänomene wie Kristalle, Tarotkarten, Reiki, Hellseher und Medien.

Dieses Interesse kann dir helfen, dein spirituelles Erwachen zu verstehen, denn die traditionellen Fächer und die Ausbildung gehen in der Regel nicht auf Fragen spiritueller Natur ein.

Lies Die mächtigsten Kristalle für dein Sternzeichen

2. Religiöses Interesse

Für manche Menschen hat die traditionelle Religion eine größere Anziehungskraft als die Metaphysik. Auch hier gilt: Wenn jemand spirituell wacher wird, sucht er oder sie oft danach, dieses neu gefundene Bewusstsein zu verstehen, und die Religion kann die Antworten auf die Fragen liefern, die der oder die Einzelne hat.

3. Ungewöhnliche Empfindungen in deinem Scheitel

Im Scheitel deines Kopfes befindet sich dein Kronenchakra, das dich mit der Quellenenergie verbindet. Wenn dein Scheitel brummt oder du andere Empfindungen wahrnimmst, ist das ein Zeichen dafür, dass du gut mit der Energie des Universums verbunden und empfänglich bist.

4. Klingeln in den Ohren

Manche Menschen, die ein spirituelles Erwachen erleben, spüren ein Klingeln in den Ohren, das oft geschieht, wenn wir uns im Prozess des Aufstiegs befinden. So wie ein Hund höhere Töne hören kann, zeigt das Klingeln in den Ohren an, dass auch du für höhere Frequenzen empfänglicher wirst.

5. Schwindel

Der Prozess des Aufstiegs ist ein Prozess der Transformation und Veränderung. Während unsere Energie aufsteigt, kannst du dich manchmal aus dem Gleichgewicht fühlen. Tiefes Atmen und Meditation können dir helfen, dich zu erden, wenn du unter Schwindelgefühlen leidest.

6. Vermehrtes Frösteln oder Schüttelfrost ist nicht auf eine Krankheit zurückzuführen

Frösteln und Schüttelfrost sind Zeichen dafür, dass du sehr stark an die „Quellenenergie“ gebunden bist und vor Energie nur so strotzt. Das sind körperliche Symptome des spirituellen Erwachens.

7. Die Dinge weniger ernst nehmen

Wenn ein Mensch versteht, dass er ein unendliches und ewiges Wesen ist, ist er in der Lage, eine größere Perspektive einzunehmen. Plötzlich werden die Probleme und Fragen, die im gegenwärtigen Moment geschehen, als das gesehen, was sie wirklich sind: vorübergehend und weitgehend unbedeutend.

8. Mehr Empathie und Mitgefühl

Bei einem spirituellen Erwachen werden wir uns unserer Verbundenheit mit allen Menschen bewusst. Wer ein spirituelles Erwachen erlebt, ist daher eher bereit, mit anderen durch Liebe und Akzeptanz umzugehen.

9. Mit Regelmäßigkeit den 11:11-Anruf empfangen

1111 wird oft als spirituell bedeutsame Zahlenfolge angesehen. Diejenigen, die ein spirituelles Erwachen erleben, sehen 11:11 oft auf einer Digitaluhr, auf Telefonnummern, auf Nummernschildern, auf Quittungen und an anderen Orten.

10. Regelmäßige Fälle von Synchronizität

Synchronizitäten, also bedeutungsvolle Zufälle, werden alltäglich.

11. Den Tod akzeptieren

Wenn du dir deiner ewigen Natur bewusst wirst, fühlt sich der Tod weniger beängstigend und akzeptabel an. Im Zuge eines spirituellen Erwachens kann man verstehen, dass der Tod nur ein Übergangszustand und kein absolutes „Ende“ ist.

12. Interesse an Aktivitäten, die eine Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele fördern

Erhöhe deine spirituellen Vibes. Meditation ist das Tor zu höherem Bewusstsein.

Zum Beispiel Yoga, Meditation oder Kampfsportarten.

13. Botschaften empfangen und verstehen, was sie bedeuten

Wenn wir an unsere spirituelle Natur gebunden sind, werden wir uns der Botschaften bewusst, die uns geschickt werden, um mit uns zu kommunizieren oder uns zu inspirieren. In einem kritischen Moment kannst du zum Beispiel genau die Worte sehen, die du auf einem Straßenschild oder einer Plakatwand lesen musst. Vielleicht siehst du auch eine Wolkenformation, die für dich von Bedeutung ist, wie ein Herz oder ein Engel.

14. Das Erleben von „Einssein“

Dieses seltene Symptom muss gefühlt werden, um es zu verstehen, aber es ist ein Moment der totalen Klarheit, in dem sich ein Mensch mit allem im Universum verbunden fühlt. Tiefe Meditation kann dir helfen, dieses wissende Gefühl zu erleichtern.

Kannst du die Zeichen des spirituellen Erwachens erkennen?

Hast du eines dieser einzigartigen Symptome des spirituellen Erwachens erlebt?

Nicht jeder erlebt die Symptome des spirituellen Erwachens, aber wenn du es tust, dann gehörst du zu den Glücklichen.

Wenn du mehr über die Symptome des spirituellen Erwachens wissen willst, dann schau dir das folgende Video an:

https://youtu.be/FDonsG0HE1A

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen