Skip to Content

15 Fragen an deinen Schwarm, um eure Kompatibilität zu testen

15 Fragen an deinen Schwarm, um eure Kompatibilität zu testen

Sharing is caring!

Immer, wenn du deinen Schwarm siehst, spürst du Schmetterlinge im Bauch und dein Herz beginnt schneller zu schlagen. Du stellst dir vor, wie es sich anfühlen würde, ihre Hand zu halten und von ihren Armen umarmt zu werden. Verknallt zu sein ist eines der aufregendsten und schönsten Gefühle, die es gibt, aber du musst zugeben, dass es auch eine gewisse Unsicherheit mit sich bringt.

Warum? Weil ihr nur dann glücklich zusammen sein könnt, wenn ihr gut zueinander passt, und dafür brauchst du ein paar Fragen, die du deinem Schwarm stellen kannst, um eure Kompatibilität zu testen. Aber es ist auch keine gute Idee, zu deinem Schwarm zu gehen und ihn mit ernsthaften Kompatibilitätsfragen zu bombardieren, denn das wird ihn nur verunsichern!

Du musst überlegt und schlau sein. Du musst ihm/ihr ein paar wichtige und tiefgründige Fragen stellen, die dir nicht nur helfen, eure Kompatibilität zu testen, sondern auch zu verstehen, inwieweit eure Ansichten und Denkweisen übereinstimmen. Geh mit ihnen so um, dass es sich nicht so anfühlt, als würdest du sie verhören, aber gleichzeitig weißt du, was du wissen musst.

Lies weiter, um zu wissen, welche Fragen du deinem Schwarm stellen solltest, um ihn besser kennenzulernen und gleichzeitig eure Kompatibilität zu testen. Zwei Fliegen mit einer Klappe, oder?

Verwandt: 50 tiefgründige Fragen, die die Intimität in deiner Beziehung stärken können

15 Fragen an deinen Schwarm, um eure Kompatibilität zu testen

1. Was ist das eine Ziel, das du mindestens einmal bereisen willst, bevor du stirbst?

Reisen ist nicht jedermanns Sache, aber jeder hat dieses eine Ziel, das er vor seinem Tod besuchen will. Meistens gibt es dafür einen Grund: Vielleicht hat dieser Ort eine besondere Bedeutung oder es gibt dort eine große Geschichte. Was auch immer es sein mag, ihre Antwort kann dir viel über sie und ihre Gedanken verraten.

Ihre Antwort kann dir auch verraten, ob sie gerne reisen oder nicht und an welche Orte sie gerne gehen; ob sie gerne in ihrer Komfortzone bleiben oder experimentieren, und ob sie überhaupt gerne reisen oder eher ein Stubenhocker sind.

2. Worauf freust du dich am meisten, wenn du etwas Zeit für dich hast?

Zu wissen, welche Hobbys sie haben und wie sie ihre Freizeit verbringen, ist eine der besten Möglichkeiten, um zu testen, ob du mit ihnen zusammenpasst. Denn ihr könntet euch davon befreien, dass ihr beide die gleichen Dinge mögt! Wenn nicht, ist das sogar in Ordnung, denn ihr müsst nicht genau die gleichen Interessen haben, um eine glückliche Beziehung zu führen.

Wenn ihr ähnliche Interessen habt, könnt ihr viele Dinge zusammen unternehmen, und wenn nicht, dann wirst du eine Seite von ihm/ihr kennenlernen, die nicht viele Menschen zu sehen bekommen. Sei jedoch ein bisschen vorsichtig, wie unterschiedlich eure Hobbys sind, denn manchmal können zu viele Ungleichheiten zu ernsthaften Konflikten führen.

3. Was ist deine peinlichste oder schlechteste Dating-Geschichte?

Das ist definitiv eine der Fragen, die du deinem Schwarm stellen solltest, denn auch wenn sie oberflächlich betrachtet harmlos erscheint, kann dir diese eine Frage eine Menge über ihn verraten und was ihn abtörnt.

Wenn du weißt, was sie abtörnt und was für sie ein schlechtes Date ist, kann dir das sehr helfen, vor allem, wenn du sie um ein Date bitten willst.

4. Stehen du und deine Familie sich nahe?

Das ist eine der wichtigsten und notwendigsten Fragen, die du deinem Schwarm stellen solltest, denn allein diese eine Frage kann viel über seine Werte und seine Ethik aussagen und dir helfen, deine Kompatibilität mit ihm zu testen. Sie hilft dir auch zu verstehen, wie sie mit Beziehungen umgehen und wie sehr sie enge Beziehungen in ihrem Leben schätzen.

Studien zeigen, dass Menschen, die ein gesundes Verhältnis zu ihrer Familie haben, in der Zukunft auch in gesunde romantische Beziehungen gehen. Aber das ist keine allgemeingültige Aussage, denn viele Menschen, die aus dysfunktionalen Familien stammen, sind am Ende in einer gesunden, glücklichen Beziehung. Wenn du weißt, ob eine Person eine enge Beziehung zu ihrer Familie hat oder nicht, kannst du so oder so viel über sie erfahren.

5. Was hast du von mir gedacht, als du mich das erste Mal gefunden hast?

Wenn du deinem Schwarm diese Frage stellst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er oder sie schon die ganze Zeit weiß, dass du in ihn oder sie verknallt bist. Trotzdem ist es eine gute Gelegenheit, zu erfahren, was sie sonst noch von dir gedacht haben.

Es kann sein, dass das, was sie anfangs von dir dachten, nicht stimmt, und indem du diese Frage stellst, öffnest du ihnen die Tür, um dich besser kennenzulernen und umgekehrt. Der erste Eindruck ist sehr wichtig. Wenn ihre Meinung über dich falsch war, kannst du das jederzeit ändern.

6. Was turnt dich am meisten ab?

Wenn du weißt, was deinen Schwarm abtörnt, kannst du ihn in- und auswendig kennenlernen und sicherstellen, dass du dich nie auf diese Verhaltensweisen einlässt. Wenn du weißt, wo ihre Grenzen liegen und welche Dinge für sie absolut nicht verhandelbar sind, bekommst du einen tieferen Einblick in ihren Charakter.

Wenn du weißt, was sie abtörnt, hilft dir das, eure Kompatibilität zu testen, denn so kannst du beurteilen, ob du mit ihnen Frieden machen kannst oder nicht. Wenn du zum Beispiel Hunde liebst, sie aber nicht ausstehen kannst, hilft dir das bei der Entscheidung, ob du mit ihnen weitermachen willst oder nicht.

7. Wie ist deine letzte Beziehung zu Ende gegangen?

Das ist eine sehr persönliche Frage, also sei vorsichtig, wenn du sie stellst. Stelle diese Frage nicht, wenn du zum ersten Mal mit deinem Schwarm sprichst oder wenn der Zeitpunkt nicht günstig ist. Die Art und Weise, wie eine Person über ihre vergangenen Beziehungen spricht, kann dir viel über ihren Charakter, ihre Moral und ihre Integrität verraten.

Übernimmt er oder sie die Verantwortung für das, was in seiner/ihrer letzten Beziehung schief gegangen ist? Wie sprechen sie über ihren Ex-Partner? Geben sie ihrem Ex die Schuld für alles, was schief gelaufen ist? Wie sind sie mit der Trennung umgegangen? Die Antworten auf diese Fragen helfen dir, ihr Temperament zu verstehen und geben dir eine Vorstellung davon, was für ein Partner sie sind.

Verwandt: 48 tiefgründige Gesprächsstarter um jemanden besser zu kennen

8. Hast du einen prominenten Schwarm? Wenn ja, wer ist es dann?

Das ist eine wirklich lustige Frage, die du stellen kannst, um eure Kompatibilität zu testen, aber gleichzeitig kannst du klar verstehen, auf welche Art von Menschen sie hereinfallen.

Welches Verhalten finden sie anziehend, welche Eigenheiten, welches Aussehen, usw. Und wenn du auch noch ihren Promi-Schwarm magst, ist das eine tolle Möglichkeit, mit dir zusammenzukommen!

9. Was war bisher deine größte und tiefgreifendste Lebenslektion?

Wenn ihr eure Kompatibilität im wahrsten Sinne des Wortes testen wollt, müsst ihr einige Fragen stellen, die zum Nachdenken anregen, damit ihr verstehen könnt, was sie zu dem Menschen gemacht hat, der sie heute sind. Jeder lernt wichtige Lektionen im Leben, aber jeder, auch dein Schwarm, hat diese eine Lektion, die ihn zu dem gemacht hat, was er heute ist.

Und wenn du das weißt, hast du die Möglichkeit, sie auf einer tieferen Ebene zu verstehen. Außerdem öffnet diese Frage die Tür dafür, dass ihr beide eure Lebenserfahrungen miteinander teilt und euch besser kennenlernt.

10. Was ist das Beste, was jemand für dich tun kann?

Das kann eine sehr nützliche Frage sein, wenn du ihn oder sie zu einem Date einladen und die Sache vorantreiben willst. Jeder Mensch hat etwas, das ihn besonders glücklich macht, und wenn du weißt, wie dein Schwarm tickt, hast du den Jackpot geknackt.

Du kannst ihm das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein, genau so, wie er es will. Kein Wunder, dass dies eine der besten Fragen ist, die du deinem Schwarm stellen kannst, um eure Kompatibilität zu testen!

Verwandt: 40 tiefgründige Fragen, die man stellen muss, wenn man jemanden wirklich kennenlernen will

11. Triffst du dich am Wochenende gerne mit anderen oder bleibst du lieber zu Hause und genießt die Zeit allein?

Herauszufinden, ob dein Schwarm introvertiert oder extrovertiert ist, kann dir helfen, eure Kompatibilität auf die meist perfekte Weise zu testen. Auch wenn sich Gegensätze anziehen, kann dir die Frage, inwieweit ihr beide unterschiedlich seid, dabei helfen, deine Chancen auf eine glückliche Beziehung mit ihm oder ihr herauszufinden.

Wenn du jemand bist, der gerne neue Leute findet und dein Schwarm sich in so einer Situation unangenehm fühlt, dann ist es am besten, wenn du von Anfang an darüber Bescheid weißt. Wenn du verstehst, was deinen Schwarm unangenehm macht und wie er seine Batterien aufladen möchte, kann das den Weg für eine starke, gesunde Beziehung ebnen.

12. Wer ist dein bester Freund in deiner Familie?

Das kann dir helfen, herauszufinden, wie eng sie mit ihrer Familie verbunden sind und wem sie am nächsten stehen. Du wirst auch die Möglichkeit haben, die Dynamik ihrer Familie besser und tiefer zu verstehen. Außerdem kann es viel darüber aussagen, wie dein Schwarm gebaut ist – emotional und mental.

Wenn sie zum Beispiel ihrem Vater am nächsten stehen, frag sie, warum. Wenn sie ihren Geschwistern am nächsten stehen, frag sie, was ihre Beziehung so besonders macht. Und wenn sie dir sagen, dass sie niemandem nahe stehen, versuche nicht zu viel zu ergründen, sondern frage sie sanft, warum das so ist.

15-Fragen-an-deinen-Schwarm-um-eure-Kompatibilitaet-zu-testen

13. Was ist die peinlichste Sache, die dir passiert ist?

Mit dieser Frage willst du vor allem das Eis brechen und eine gute Zeit mit ihnen verbringen. Wenn du über deine meist peinlichen Erlebnisse erzählst, werden sie lachen, und zwar wie! Wenn du laut lachst, schüttest du Dopamin aus, das die emotionale Bindung fördert und euch beide meist noch länger an das Gespräch binden soll.

Also geh und frag sie nach ihren peinlichen Erinnerungen und sei dir sicher, dass du eine verblüffende Zeit haben wirst und das Lachen nicht aufhören wird!

14. Wie sieht dein Traum-Date aus?

Das ist eine der gewagtesten Fragen, die du deinem Schwarm stellen kannst, aber ehrlich gesagt auch eine sehr wichtige, um eure Kompatibilität zu testen. Wenn du weißt, was er oder sie von seinem oder ihrem Partner erwartet, dann kannst du deine zukünftigen Dates genau so planen. Außerdem macht diese Frage deine Absichten deutlich und zeigt ihnen, dass du interessiert bist.

Wenn du ihre Traumverabredung Wirklichkeit werden lässt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie deine Gefühle erwidern, und das ist doch genau das, was du willst, oder nicht?

15. Bist du bereit, jetzt in einer ernsten Beziehung zu sein?

Manchmal musst du deinem Schwarm ein paar direkte Fragen stellen; das könnte ihn überraschen oder sogar schockieren, aber du musst wissen, ob du eine Zukunft mit ihm hast oder nicht, sonst verschwendest du nur deine Zeit. Stelle ihnen diese Frage ohne Vorbehalte und warte ab, was sie dir sagen.

Wenn du dich unsicher und schüchtern fühlst, diese Frage unverblümt zu stellen, kannst du sie geschickt in dein Gespräch einbauen. Statt sie unverblümt zu stellen, kannst du sie indirekt fragen: „Ich bin von der Dating-Szene heutzutage so abgeturnt. Was ist mit dir? Hast du jetzt Lust, dich zu verabreden und in einer Beziehung zu sein?“

Es ist wichtig, deine Kompatibilität mit deinem Schwarm zu testen, bevor du dich kopfüber in eine Beziehung mit ihm stürzt. Das hilft euch beiden, viel Zeit und Energie zu sparen, und macht es nicht zu einer impulsiven Angelegenheit. Wenn du diese Fragen stellst, bekommst du eine gute Vorstellung davon, ob du dir Hoffnungen machen und Erwartungen an ihn oder sie stellen solltest.

Willst du mehr darüber wissen, wie du deine Kompatibilität testen kannst? Schau dir das Video unten an!

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,