Skip to Content

20 Wahrheiten über Menschen, die zu ängstlich, aber auch zu freundlich

20 Wahrheiten über Menschen, die zu ängstlich, aber auch zu freundlich

Sharing is caring!

20 Wahrheiten über Menschen, die zu ängstlich, aber auch zu freundlich

Widrigkeiten geben uns Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit – aber sie können uns auch unerträgliche Angst machen. Wenn du Menschen in deinem Leben hast, die ängstlich sind, erinnere dich einfach daran, dass sie auch freundlich sind. Dieser Beitrag wird dir helfen, ängstliche, aber freundliche Menschen besser zu verstehen und deine Beziehung zu ihnen zu vertiefen.

„Die schönsten Menschen, die wir meist gekannt haben, sind diejenigen, die Niederlagen, Leiden, Kämpfe und Verluste gekannt haben und die ihren Weg aus der Tiefe gefunden haben. Diese Personen haben eine Wertschätzung, eine Sensibilität und ein Verständnis für das Leben, das sie mit Mitgefühl, Sanftmut und einer tiefen liebevollen Sorge erfüllt. Schöne Menschen können nicht einfach passieren“, schrieb Elisabeth Kübler-Ross.

Hier sind 20 Dinge, die man wissen muss, wenn man jemanden so liebt:

1. Sie haben kein Problem damit, sich zu entschuldigen und Fehler einzugestehen

Womit sie kämpfen, ist zuzugeben, wenn jemand sie verletzt hat.

2. Sie sind zutiefst scharfsinnig.

Es kann schwierig sein, seine Emotionen vor solchen Menschen zu verbergen, denn sie sind ängstlich, aber freundlich.

3. Diese Person ist sowohl ein Liebhaber als auch ein Kämpfer.

Lass dich nicht von ihrer Verwundbarkeit täuschen. Sie beschützen die Menschen, um die sie sich kümmern, auf das Schärfste.

4. Sie sind viel mehr auf das Geben fokussiert

als beim Empfangen, wobei man oft versucht, aus einem leeren Becher zu gießen.

5. Wie sie sich entscheiden, dich zu behandeln, ist nicht bedingungslos

Die Art und Weise, wie sie sich entscheiden, dich zu behandeln, ist nicht davon abhängig, wie du sie behandelst. Das Verhalten eures Partners ist ein Spiegelbild ihres eigenen Herzens – nicht eures.

6. Das Sich Sorgen ist konstant.

Die Logik wird nicht viel dazu beitragen, es zu lösen – euer Partner weiß, dass seine Ängste nicht vernünftig sind. Alles, was ihr tun könnt, ist Beruhigung und Liebe zu geben.

7. Sie werden zu leicht und zu oft verzeihen.

Nutze dies nicht aus.

8. Unwahrscheinlich, dass sie Machtspiele spielen.

Macht ist nicht das, was dein ängstlicher Partner von dir will.

9. Ihre Klebrigkeit kommt von der Furcht vor dem Verlassenwerden.

Gib ihr nach, und sie wird verblassen, wenn ihr Vertrauen in dich wächst. Bekämpfe sie, und sie wird stärker werden.

10. Sie werden ihre Emotionen sehr tief empfinden

Auch wenn diese Emotionen aus dem Schmerz eines anderen Menschen kommen und nicht aus dem eigenen.

Das kann Qualen verursachen, aber es kann auch Empathie aufbauen.

11. Übertriebene Entschuldigung.

Manchmal kann es so aussehen, als ob sie sich übermäßig entschuldigen, aber sei versichert, dass es aufrichtig ist. Sie sind sogar noch härter zu sich selbst als zu dir. Sie kämpfen tief mit Einfühlungsvermögen und Selbstvorwürfen.

12. Sie sprechen über Situationen, die wahrscheinlich nie passieren können.

Sie wissen, dass es nicht rational ist, aber sie schätzen deine Geduld.

13. Dein Partner wird sich weit aus dem Weg gehen, um dich nicht zu verletzen

Sie werden dir oder jemand anderem wehtun! Manchmal geht das auf Kosten ihrer eigenen Selbstfürsorge.

14. Sie stellen ihre eigenen Regeln auf und bilden ihre eigenen Grenzen.

Die „Drei-Tage-Regel“ bedeutet ihnen nichts, und sie werden dir sofort zurückschreiben.

15. Sie können sich zu sehr auf unwahrscheinliche Tragödien vorbereiten.

Wisse, dass dies deshalb so ist, weil es einmal eine Zeit gab, in der sie unvorbereitet erwischt wurden, als ein Alptraum auf sie zukam. Sie werden alles tun, um das nicht noch einmal zu erleben.

16. Die Paranoia eures Partners ist ihr Abwehrmechanismus.

Sie benutzen ihn, um sich zu schützen. Wenn ihr Vertrauen in euch wächst, wird dies langsam schwinden. Es kann jedoch nie ganz verschwinden.

17. Sie werden euch nicht auf einen Schuldtrip schicken

Wenn sie dich mit etwas konfrontieren, bedeutet das, dass sie sich wirklich darüber aufregen. Sie werden dich nicht schuldig fühlen lassen, um die Oberhand zu gewinnen.

18. Alles wird buchstabengetreu analysiert werden.

Diesem Impuls nachzugeben, wird ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit erzeugen, während der Kampf dagegen nur Misstrauen weckt. Es ist nicht fair, aber bei Liebesakten geht es selten um Gleichheit.

19. Sie werden dies ihr Herz nicht verhärten lassen.

Obwohl sie Angst davor haben, wieder verletzt zu werden, werden sie nicht hartherzig werden!

20-Wahrheiten-über-Menschen-die-zu-ängstlich-aber-auch-zu-freundlich

20. Sie werden dich vollständig, für immer und bedingungslos lieben.

„Wenn wir uns ehrlich fragen, welche Person in unserem Leben uns am meisten bedeutet, stellen wir oft fest, dass es diejenigen sind, die, anstatt Ratschläge, Lösungen oder Heilungen zu geben, sich eher dafür entschieden haben, unseren Schmerz zu teilen und unsere Wunden mit einer warmen und zärtlichen Hand zu berühren. Der Freund, der in einem Moment der Verzweiflung oder Verwirrung mit uns schweigen kann, der in einer Stunde der Trauer und des Trauerns bei uns bleiben kann, der es ertragen kann, nicht zu wissen, nicht zu heilen, nicht zu heilen und mit uns die Realität unserer Ohnmacht zu konfrontieren, das ist ein Freund, der sich kümmert“, schrieb Henri J.M. Nouwen.

Hast du deinen Partner in dieser Liste gesehen? Wenn ja, halte dich an ihnen fest. Du kannst an den Entscheidungen dieser Person zweifeln, an ihrer Weisheit und sogar an ihrer Vernunft – aber du kannst niemals an ihrer Fähigkeit zweifeln, sich um sie zu kümmern. Das ist ein besonderes Ding in unserer Gesellschaft.

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,