Skip to Content

25 Gemeinsame Träume und ihre Bedeutungen

25 Gemeinsame Träume und ihre Bedeutungen

Sharing is caring!

25 Gemeinsame Träume und ihre Bedeutungen

Bist du schon mal morgens aufgewacht, verwirrt oder verängstigt über den Traum, den du hattest? Vielleicht fühlst du dich besser, wenn du die Bedeutung hinter deinem Traum verstehst.

Die Menschen versuchen wahrscheinlich schon so lange, die Bedeutung ihrer Träume herauszufinden, wie die Menschheit schon existiert. Das Bedürfnis, unserem Leben einen Sinn zu geben, ist so menschlich wie das Träumen, und das Träumen stellt einen wichtigen Teil unseres Lebens dar – wir tun es jede einzelne Nacht! Einige der frühesten aufgezeichneten Versuche, Träume zu interpretieren, stammen aus dem alten Babylon, Griechenland und Ägypten. In diesen alten Gesellschaften galten Träume als eine heilige Kommunikation mit dem Göttlichen, die Vorzeichen der Zukunft liefern konnte.

Tausende von Jahren später interpretierten Psychologen wie Sigmund Freud und Carl Jung Träume auf der Grundlage der Theorie, dass Träume eine Darstellung unserer unbewussten Ängste und Wünsche sind.

Einige moderne Wissenschaftler, die sich mit dem Thema der Traumdeutung beschäftigt haben, argumentieren, dass Träume existieren, um unser Überleben zu unterstützen. Diese Forscher theoretisieren, dass Träume wie eine „Bedrohungs-Probe“ wirken, in der wir ursprünglichen Bedrohungen, wie Bedrohungen für unser Leben oder unseren Status, begegnen können, damit wir diesen Herausforderungen im wirklichen Leben besser begegnen können.

Lies weiter, um die Bedeutungen der anderen Träume zu entdecken, wie sie von den besten Träumexperten von heute definiert werden. Du solltest nicht vergessen, dass die Traumdeutung ziemlich subjektiv ist, so dass verschiedene Experten ein und denselben Traum auf unterschiedliche Weise interpretieren können.

Hier sind 25 häufige Träume und ihre Bedeutungen

1. Spinnen

Da Spinnen komplizierte Netze weben, um ahnungslose Beute zu fangen, können Träume von Spinnen darauf hinweisen, dass die Träumende manipuliert wird oder selbst eine Situation oder Person manipuliert, so Cynthia Richmond, eine Verhaltenstherapeutin und Träumexpertin, die bei Oprah aufgetreten ist.

Wenn die Spinne giftig ist, kann das bedeuten, dass die Träumende um eine besonders giftige oder sogar tödliche Kraft besorgt ist, sagt Richmond. Wenn der Träumer jedoch Angst vor Spinnen in seinem wachen Leben hat, hat ein Traum von Spinnen eine andere Bedeutung: Er muss sich mit dieser Phobie abfinden und sie überwinden.

Laut dreammoods.com, einem umfassenden Online-Traumwörterbuch, kann das Träumen von Käfern im Allgemeinen auch etwas darstellen, das einen „nervt“ oder einem Angst macht.

2. Gejagt werden

In einem Traum gejagt zu werden, ist typischerweise dein Unterbewusstsein, das dir sagt, dass du ein schmerzhaftes oder beängstigendes Gefühl, eine Person oder ein Problem vermeidest, so Richard Nicoletti, J.D., ein Psychotherapeut am Jung Institut.

Sagt Nicoletti, in Träumen, in denen du gejagt wirst, ist auch der Kontext wichtig, d.h. wer oder was dich jagt. Lauri Loewenberg, Autor von So What Did You Dream Last Night? und Gründer von thedreamzone.com, sagt, dass man sich der bedrohlichen Situation im wirklichen Leben stellen muss, um solche Träume nicht mehr zu haben.

3. Nackt sein in der Öffentlichkeit

Ein sehr verbreiteter Traum, nackt in der Öffentlichkeit zu sein bedeutet, sich verletzlich oder entblößt zu fühlen. Laut Keith Stevens, Autor von The Dreamer and the Beast – How Dreams Exercise Our Primal Instincts (Der Träumer und das Biest – Wie Träume unsere Urinstinkte ausüben) und einer der Pioniere der „Bedrohungsprobe“-Theorie der Traumdeutung, ist man, primitiv ausgedrückt, im Nachteil, wenn man nackt in der Öffentlichkeit steht – man kann zum Beispiel nirgendwo eine Waffe verstecken.

So haben solche Träume den Vorteil, deinen Instinkt zu stimulieren, damit du dich nicht in nachteilige Positionen bringst. Im übertragenen Sinne könnte das Träumen von öffentlicher Nacktheit bedeuten, dass du dich emotional entblößt, z.B. indem du ein potentiell schädliches persönliches Geheimnis preisgibst.

4. Die Zähne verlieren

Vom evolutionären Standpunkt aus gesehen sind Zähne wichtig für das Überleben (man braucht sie zum Essen) und die Fortpflanzung (man braucht ein anständiges Gebiss, um einen guten Partner zu finden).

Dementsprechend übt der Traum vom Zahnverlust deinen Instinkt aus, um dich und dein Aussehen zu schützen, sagt Keith Stevens.

Auf einer eher symbolischen Ebene repräsentieren Zähne laut dem Psychologen und Traumdeuter Ian Wallace, wie mächtig und selbstbewusst du dich fühlst. Daher könnte der Verlust deiner Zähne im Traum eine Situation im Wachzustand darstellen, die dein Selbstvertrauen untergräbt.

5. Fallen

Es ist ein Mythos, dass du im wirklichen Leben sterben wirst, wenn du davon träumst, zu fallen und auf den Boden zu schlagen.

Ein „fallender“ Traum könnte jedoch bedeuten, dass die Dinge in deinem Leben nicht so gut laufen. Lauri Loewenberg interpretiert diese Art von Traum als dein Unterbewusstsein, das eine rote Fahne aussendet, dass sich etwas in deinem Leben schnell in die falsche Richtung bewegt.

Das könnte deine Beziehung, deine Karriere, deine Finanzen oder etwas anderes sein. Diese Träume kommen auch bei Menschen mit Depressionen häufig vor, sagt Loewenberg. Eine wörtlichere Trauminterpretation von Keith Stevens besagt, dass dieser Traum von der „Bedrohung durch das Naturelement“ deinen Überlebensinstinkt aktiviert, um vor Höhen auf der Hut zu sein.

6. Fliegen

Laut Russell Grant und Vicky Emptage, den Autoren des Illustrated Dream Dictionary, hat das Träumen vom Fliegen mit deinen sexuellen Ambitionen zu tun.

Hoch und stolz zu fliegen bedeutet, dass du mit deinem Sexualleben glücklich bist und sogar mit deinem Sexualleben prahlst, während du versuchst zu fliegen, und zu scheitern könnte bedeuten, dass du viel ausholst oder dich sexuell unzulänglich fühlst.

Alternativ dazu sagt der Psychologe Ian Wallace, dass das Fliegen im Traum mit dem Wunsch zu tun hat, sich über schwierige Umstände oder eine schwere Verantwortung in deinem wachen Leben zu „erheben“. Schließlich stellt Keith Stevens die Theorie auf, dass es beim Träumen vom Fliegen darum geht, sich anderen überlegen zu fühlen. Denke an den Vorteil, den du hättest, wenn du tatsächlich diese Superkraft hättest! Davon zu träumen, unter Wasser atmen zu können, gehört zur selben Klasse von „Überlegenheits“-Träumen, sagt Stevens.

7. Schwanger sein/Geburt schenken

Dies ist ein sehr häufiger Traum, besonders (aber nicht ausschließlich) unter Frauen. Auf einer grundlegenden Ebene, dem menschlichen Instinkt, stimulieren diese Träume den weiblichen Instinkt zur Fortpflanzung, sagt Keith Stevens.

Aus der Perspektive von Ally Mead, einer selbsternannten Hellseherin, die Traumdeutung am Jungian Institute of Los Angeles studiert hat, geht es bei Schwangerschaftsträumen um Kreativität; der Träumer hat den uneingestandenen Wunsch, eine neue Idee zu entwickeln, ein Kunstwerk zu schaffen oder sich auf ein neues kreatives Projekt einzulassen.

Männer, die davon träumen, schwanger zu werden, sehnen sich vielleicht nach der Macht, die Frauen ausüben können, indem sie Mutter werden, sagt Mead.

8. Sterben/Tod

Ein Traum über das Sterben könnte eine unbewusste Kontemplation deiner Sterblichkeit sein, oder der Tod könnte ein Ende, eine Veränderung oder eine Abwesenheit symbolisieren.

Im Traum zu sterben könnte symbolisieren, dass du einen neuen Anfang suchst oder eine spirituelle Transformation durchmachst, während der Traum über den Tod eines geliebten Menschen bedeuten könnte, dass diese Person nicht mehr Teil deines Lebens ist, oder dass dir eine bestimmte Eigenschaft fehlt, die diese Person verkörpert.

Wenn man Todesträume als eine direkte Darstellung des Todes selbst betrachtet, sagt Keith Stevens, dass diese Träume unseren Überlebensinstinkt stimulieren und Träume über den Tod eines geliebten Menschen uns ermutigen, diejenigen, die wir lieben, zu beschützen und zu schätzen.

9. Verloren sein

Sich in einem labyrinthartigen Gebäude oder einer unbekannten Stadt zu verlieren, ist eine sehr anstrengende und sehr häufige Art von Traum.

In vielen Fällen ist die Träumerin vielleicht besorgt darüber, sich in ihren eigenen Lebensumständen zu „verlieren“. Diese Art von Träumen kann auftreten, wenn du dich ängstlich oder unsicher fühlst, deinen Weg in einer neuen Lebenssituation zu „finden“, z.B. wenn du einen neuen Job beginnst oder in eine neue Stadt ziehst, laut Dr. Cathleen O’Connor, Autorin von The Everything Law of Attraction Dream Dictionary.

Du könntest besonders anfällig dafür sein, davon zu träumen, verloren zu sein, wenn du dich auf eine neue Herausforderung einlässt, auf die du dich unvorbereitet fühlst, oder wenn du dich nur schwer an eine Situation gewöhnen kannst, in der sich die Regeln ständig ändern. Zu träumen, dass eine andere Person verloren ist, könnte bedeuten, dass du ungelöste Gefühle für diese Person hast.

10. Wasser

Laut dem Psychotherapeuten und Autor Jeffrey Sumber spiegelt der Traum vom Wasser die Veränderung, Erneuerung und Reinigung wider und symbolisiert manchmal einen Bewusstseinswandel, der eine gewisse Lebenstransformation begleitet.

Der Kontext ist jedoch wichtig. Sagt Sumber, wenn du davon träumst, anderen Wasser anzubieten, könnte dies darstellen, dass du anderen neues Leben oder positive Veränderung anbietest, wohingegen, wenn du davon träumst, in einem Taifun gefangen zu sein, du dich von einer Lebensveränderung überwältigt fühlen könntest.

11. Zurück in der Schule sein

Egal, wie viele Jahre wir schon aus der Schule sind, wir können dem in unserem Traumleben einfach nicht entkommen. Mehr als alles andere spiegelt dies die tiefgreifende Wirkung wider, die die Jahre der Schulzeit auf uns haben. Oft werden diese Träume von Angstzuständen begleitet, wie z.B. verloren, nackt oder unvorbereitet auf eine Prüfung zu sein.

Wie in den Beiträgen zu diesen speziellen Traumthemen besprochen, könnten solche Träume ein Hinweis darauf sein, dass du dich in deiner aktuellen Lebenssituation verletzlich, entblößt oder unsicher fühlst. Im Allgemeinen geht es beim Träumen von der Schule jedoch um deinen Job – zumindest laut dem Autor Lauri Loewenberg.

Sagt Loewenberg, die Prüfungen und der Druck, denen wir bei der Arbeit ausgesetzt sind, laufen direkt parallel zu denen in der Schule. Ich schätze, es ist wahr, dass die High School nie endet.

12. Betrogen werden

Träume sind ein Ort, an dem wir unsere Unsicherheiten, einschließlich sexueller Eifersucht, ausdrücken können. Es sollte ziemlich offensichtlich sein, dass ein Traum, in dem du träumst, dass dein Ehepartner oder ein anderer wichtiger Mensch dich betrügt, nicht unbedingt bedeutet, dass sie dich im wirklichen Leben betrügen, sondern vielmehr darauf hinweist, dass du vielleicht einige Sorgen darüber hast, dass dies passieren könnte.

Glücklicherweise ist das laut dem Drohprobetheoretiker Keith Stevens völlig normal. Es spiegelt einfach unsere instinktive Entschlossenheit wider, romantische Rivalen abzuwehren, um unsere Partnerin zu halten. Laut Loewenberg könntest du solche Träume haben, wenn du dich um die schöne Zeit mit deinem Liebsten „betrogen“ fühlst, und du solltest den Traum als Weckruf gelten lassen, um dich darauf aufmerksam zu machen, dass du mehr Zeit mit ihm verbringen musst.

13. Schlangen

Von Schlangen angegriffen zu werden ist die andere Art von „von einem Tier angegriffen werden“-Traum, laut Keith Stevens. Schlangen sind eine echte Bedrohung für viele Menschen weltweit, und dieser Traum probt unseren Instinkt, diese Bedrohung zu vermeiden und/oder zu überleben, stellt Stevens fest.

Symbolisch gesehen, könnten Schlangen eine versteckte Bedrohung darstellen, die sprichwörtliche „Schlange im Gras“. Eine Schlange, die sich häutet, könnte Transformation oder Erneuerung symbolisieren, in diesem Fall könnte ein Schlangentraum als ein positives Omen gesehen werden, so die Website.

14. Zu spät kommen

Normalerweise entstehen diese Träume im Zusammenhang damit, dass man zu einem wichtigen Ereignis zu spät kommt oder es verpasst, wie z.B. ein Flugzeug zu erwischen, ein wichtiges Arbeitstreffen zu besuchen oder am ersten Schultag in die Klasse zu kommen.

Diese Art von Träumen könnte zeigen, dass du Angst vor der Arbeit, der Schule, einer bevorstehenden Reise usw. hast. Laut Cynthia Richmond, der Traum-Expertin von Oprah, kann es auch ein Zeichen dafür sein, dass du nicht in der Lage bist, eine Verbindung herzustellen, dass du eine verpasste Gelegenheit bedauerst oder dass du dein Leben in Ordnung bringen musst. Wenn du diesen Traum hast, schlägt Richmond vor, dich zu fragen, was dir im Leben fehlt und wen du vielleicht enttäuscht hast.

15. Unvorbereitet sein auf die Leistung

In einem solchen Traum kann es passieren, dass du in letzter Minute für eine wichtige Aufführung, wie z.B. eine Abschlussprüfung, eine Rede vor Tausenden von Menschen oder dein Debüt am Broadway, völlig unvorbereitet bist.

Laut Ian Wallace zeigt diese Art von Traum, dass du deine eigene Leistung im Leben beurteilst und Angst davor hast, zu kurz zu kommen. Laut Keith Stevens helfen dir solche Träume, unsere Entschlossenheit anzuregen, vorbereitet und bereit zu sein, im wirklichen Leben aufzutreten.

16. Heiße und dampfende Träume

Einen sexy Traum über jemanden zu haben, den du liebst oder von dem du dich im wirklichen Leben angezogen fühlst, ist eine ziemlich deutliche Übertragung deiner Gefühle im Traumland: du hast Gefühle und/oder sexuelle Triebe, die du unbedingt ausdrücken möchtest.

Unsere Gesellschaft ist ziemlich gehemmt, wenn es um den Ausdruck von Sexualität außerhalb bestimmter genehmigter Umstände geht, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass wir zur Fortpflanzung fest verdrahtet sind. Träume geben uns ein Forum, diese Wünsche auszudrücken.

Wenn ihr in einer Beziehung seid, kann ein heißer und pikanter Traum von jemand anderem als eurem Partner ein Hinweis darauf sein, dass euer Sexualleben im Wachzustand eure Bedürfnisse nicht ganz erfüllt und dass ihr eure Beziehung neu beleben müsst.

Abgesehen davon geht es bei sinnlichen Träumen nicht immer um unausgesprochene sexuelle Wünsche: Von Sex mit einem platonischen Freund oder sogar mit einem Fremden zu träumen, könnte einfach auf den Wunsch nach Nähe oder Intimität ohne Hänger oder Gepäck hindeuten.

17. Sex-Träume

Leider sind nicht alle Sexträume angenehm. Aber keine Sorge, nur weil du davon träumst, mit deinem älteren Algebra-Lehrer aus der 8. Klasse Sex zu haben, heißt das noch lange nicht, dass du insgeheim heiß auf ihn bist.

Laut Keith Stevens sind Sexträume über jemanden, von dem du dich nicht angezogen fühlst – sogar über jemanden, mit dem du verwandt bist oder der ein anderes Geschlecht hat, als du normalerweise angezogen wirst – absichtlich unangenehm; sie sind dazu gedacht, dich anzuwidern, damit du im wirklichen Leben nicht solchen unklugen Paarungen nachgehen musst.

In ähnlicher Weise ermutigen uns Träume über Vergewaltigungen, dieses beunruhigende und gefährliche Szenario im wirklichen Leben zu vermeiden. Laut dreammoods.com könnten Träume über eine Vergewaltigung auch darauf hinweisen, dass du dich auf irgendeine Art und Weise verletzt fühlst.

18. Erschossen werden

Laut Keith Stevens ist dies einer der am häufigsten berichteten Träume über Bedrohungen durch andere Menschen, besonders in den Vereinigten Staaten.

Diese Art von Traum kann als Folge deiner instinktiven Besorgnis darüber entstehen, eine Schießerei zu vermeiden und zu überleben. Vielleicht hast du diesen Traum als Reaktion auf die Berichterstattung über Schießereien in den Nachrichten oder aufgrund von gewalttätigen Drohungen in deinem eigenen Leben.

Mit einem eher metaphorischen Ansatz interpretiert dreammoods.com Träume von Schießereien als Symbol für jede Art von Konfrontation oder Viktimisierung in deinem wachen Leben, einschließlich Selbstbestrafung.

19. Auf der Toilette entblößt werden

So wie nackt in der Öffentlichkeit zu sein, wenn man der Öffentlichkeit ausgesetzt ist, während man die Toilette benutzt, macht einen extrem verwundbar. Zurück zu unseren Höhlenmenschen-Wurzeln: Du brauchst Privatsphäre, wenn du deine Geschäfte machst, damit dich niemand angreifen kann, wenn du dich in einer kompromittierenden Position befindest.

Deshalb gibt es Träume davon, in der Öffentlichkeit exponiert zu sein, um dich zu ermutigen, potenziell verwundbare Situationen zu vermeiden, so Keith Stevens.

Doch trotz unseres instinktiven Widerstands gegen Verwundbarkeit ist es manchmal sogar in unserem besten Interesse, wenn wir enge Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen. Laut Ian Wallace könnte ein „Exposure“-Traum eine gute Erinnerung daran sein, dass du dich anderen gegenüber öffnen und dich nicht so sehr um die mögliche Peinlichkeit sorgen musst, die du damit riskierst.

20. Ein außer Kontrolle geratenes Fahrzeug fahren

Die meisten anderen Fahrer haben diesen Traum gehabt: Du fährst entlang und stellst fest, dass du kurz davor bist, ein Auto oder eine Person zu überfahren … nur um dann festzustellen, dass die Bremsen oder das Lenkrad nicht funktionieren!

Natürlich könnte das auch im wirklichen Leben passieren, also könnte diese Art von Traum einfach auf die Angst hinweisen, dass ein solches Ereignis eintritt, besonders wenn du schon einmal einen Autounfall hattest.

Aber wie du vielleicht ahnst, könnte der Traum, dein Fahrzeug nicht kontrollieren zu können, auch bedeuten, dass du dich in deinem eigenen Leben außer Kontrolle fühlst, oder dass du deinen Ambitionen nicht konsequent nachkommen kannst, so Wallace.

21. Berühmtheiten

Es mag seltsam erscheinen, dass wir über Prominente fast genauso viel reden und sogar von ihnen träumen wie über unsere eigene Gruppe von Freunden und Familie, aber die Evolutionspsychologie hat eine solide Theorie, um das zu erklären: Wenn wir viel über eine Person sehen oder hören, selbst wenn es im Fernsehen oder in Zeitschriften ist, kann unser Gehirn nicht unterscheiden, ob wir die Person tatsächlich „kennen“, oder ob wir nur denken, dass wir es tun. So können wir uns fühlen, als ob eine Berühmtheit oder eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens ein Mitglied unseres „Stammes“ ist, auch wenn wir sie nie getroffen haben.

Also, einen Traum davon zu haben, mit Jack Nicholson abzuhängen, ist nicht unbedingt bedeutsamer, als davon zu träumen, mit einem College-Freund abzuhängen, den man bewundert (es sei denn, vielleicht ist Jack in der Rolle von The Shining).

Wenn du jedoch einen Traum hast, in dem du einen Rausch von Stolz oder Hochgefühl verspürst, weil ein Promi dir Aufmerksamkeit zeigt, könnte das bedeuten, dass du dich danach sehnst, einen höheren sozialen Status zu erreichen, möglicherweise aufgrund eines niedrigen Selbstwertgefühls.

22. Kann nicht telefonieren

Obwohl Telefone nicht mehr der Form von vor 20 oder sogar 10 Jahren ähneln, sind wir immer noch für einen Großteil unserer Kommunikation auf unsere Telefone angewiesen, sei es per Text oder um tatsächlich mit jemandem zu sprechen. Tatsächlich könnte man argumentieren, dass wir von unseren Telefonen abhängiger sind als jemals zuvor in der Geschichte.

Wie im wirklichen Leben steht das Telefon im Traum für Kommunikation. So deutet der allgemeine Traum, nicht zu jemandem über das Telefon durchkommen zu können, auf Kommunikationsprobleme oder die Angst hin, nicht mit der Person am anderen Ende in Verbindung treten zu können. Vielleicht hast du im wirklichen Leben Kommunikationsprobleme mit dieser Person.

Andererseits bist du vielleicht ein wenig zu abhängig von der Nutzung deines Smartphones als primäres Kommunikationsmittel und könntest von ein wenig persönlicher menschlicher Interaktion profitieren. (Schon mal von Kaffeetreffen gehört?)

23. Gelähmt sein

Du versuchst, dich zu bewegen, aber deine Beine sind gelähmt oder körperlich eingeklemmt. Oder vielleicht versuchst du zu sprechen, kannst aber die Worte nicht herausbringen. Was auch immer der genaue Kontext des Traums ist, du bist nicht in der Lage, deine üblichen Werkzeuge zu benutzen, um vor einer Bedrohung zu fliehen, irgendwo hinzugehen oder dich auszudrücken.

Laut thecuriousdreamer.org können Lähmungsträume darauf hinweisen, dass du dich in einer bestimmten Situation unfähig fühlst, weiterzukommen, weil dich etwas zurückhält, vielleicht sogar Selbstsabotage. Das Ergebnis ist, dass du dich vielleicht sehr anstrengst, aber trotzdem „nirgendwohin gehst“.

Versuche herauszufinden, welches Hindernis dich im wirklichen Leben behindert.

25-Gemeinsame-Träume-und-ihre-Bedeutungen

24. Kann das Badezimmer nicht finden

In manchen Fällen könnte der gemeinsame Traum, kein Bad zu finden, dieselbe Bedeutung haben, wie wenn man sich der Öffentlichkeit aussetzt, wenn man versucht, das Bad zu benutzen: Man sucht Privatsphäre, um sich nicht verletzlich oder peinlich berührt zu fühlen.

In vielen Fällen haben die Menschen jedoch diesen Traum, wenn sie im wirklichen Leben die Toilette benutzen müssen. Wenn du häufig diesen Traum hast und mit dem dringenden Bedürfnis aufwachst, auf die Toilette zu gehen, oder schlimmer noch, du findest und benutzt die Toilette in deinem Traum, aber nicht im wirklichen Leben, ist es eine gute Idee, einen Arzt aufzusuchen und sicherzustellen, dass du keine, ähm, Sanitärprobleme hast.

Wenn der Traum nichts mit dem realen Drang zu tun hat, auf die Toilette zu gehen, könnte er laut Wallace symbolisieren, dass es in deinem Leben ein Problem gibt, bei dem es für dich eine Herausforderung ist, deine grundlegenden Bedürfnisse auszudrücken.

25. Frustriert sein

Ein allgemeines Gefühl der Frustration ist vielleicht das andere häufige Thema im Traum. Vielleicht hast du deine Autoschlüssel verloren und kannst sie nicht finden, oder du kannst die Antwort auf eine wichtige Frage nicht herausfinden, oder du kannst nicht um Hilfe schreien, wenn du sie brauchst. Oder vielleicht ist der Kontext so unsinnig, dass du nach dem Aufwachen nicht einmal herausfinden kannst, warum du es so frustrierend fandest.

Dieses Thema zieht sich durch die meisten anderen „schlechten“ Träume, einschließlich vieler der oben besprochenen Träume.

Laut Bedrohungs-Probetheoretikern wie Keith Stevens motivieren uns diese Träume dazu, beharrlich zu sein und Herausforderungen im wirklichen Leben zu überwinden. Wenn du diese schlechten Träume jedoch so oft hast, dass sie dir großen Kummer bereiten, könnte das ein Hinweis darauf sein, dass du unter starkem Stress oder einem psychologischen Zustand wie Depression oder einer posttraumatischen Belastungsstörung leidest.

In solchen Fällen ist es ratsam, mit einem Arzt oder Psychologen zu sprechen. Wenn du dich in deinen Träumen jede Nacht hin und her wälzt, solltest du vielleicht auch mit deinem Arzt über die Einnahme einer natürlichen Schlafhilfe sprechen, um einen erholsameren, erholsamen Schlaf zu erreichen.

Wenn du mehr über Träume und ihre häufigen Bedeutungen wissen willst, dann schau dir dieses Video unten an:

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,