Skip to Content

3 Anzeichen dafür, dass deine Intuition dir etwas sagt und du zuhören musst

3 Anzeichen dafür, dass deine Intuition dir etwas sagt und du zuhören musst

Sharing is caring!

Spürst du manchmal etwas in deinem Bauch und versuchst, dir einzureden, dass es nichts ist, aber das Gefühl geht einfach nicht weg? Das sind die Anzeichen dafür, dass deine Intuition dir etwas sagen will. Das ist die Stimme deines Bauchgefühls, und wenn es sich meldet, musst du innehalten und ihm zuhören.

Höre auf dein Bauchgefühl. Wir alle haben diesen Ratschlag schon einmal bekommen. Und er gilt nie für kleine, einfache Entscheidungen. Oh nein – er ist für die großen Entscheidungen reserviert… die beängstigenden Entscheidungen… die Entscheidungen mit echten Konsequenzen.

Das Problem bei diesem scheinbar so aufschlussreichen Ratschlag ist, dass niemand darauf eingeht, wie genau du über das Hören auf dein Bauchgefühl gehen sollst. Es wird einfach so hingeworfen, als wäre es eine mystische Antwort, die dich umhauen wird … und du runzelst die Stirn und fragst dich, wie du auf dein Bauchgefühl hören sollst. Dafür gibt es keine Gebrauchsanweisung. Es beginnt nie mit: „Hier spricht dein Bauchgefühl.“

Ich habe diesen Ratschlag schon öfter bekommen, als ich zählen kann. Und ich habe immer nur genickt und gedacht: „Ja, okay, ich werde auf mein Bauchgefühl hören“, in der Hoffnung, dass es sich mit einer unmissverständlichen Stimme meldet und mir sagt, was ich tun soll. Nun… das ist nie geschehen.

Anstatt also weiter darauf zu warten, dass sich mein Bauchgefühl meldet, ging ich auf eine Mission, um es zu befreien. Ich wollte es aufspüren, mit der Hoffnung, ihm eine lautere Stimme zu geben. Und das ist es, was ich herausgefunden habe…

3 Anzeichen dafür, dass deine Intuition dir etwas sagt

Hier sind die Anzeichen dafür, dass du deiner Intuition vertrauen solltest und die Bauchgefühle, die du nicht ignorieren solltest.

1. Dein Gehirn arbeitet gegen sie

Kürzlich stand ich vor einer großen Entscheidung… einer der beängstigenden Entscheidungen mit echten Konsequenzen. Ich habe viel darüber nachgedacht und versucht, logisch und besonnen zu handeln und keine voreilige Entscheidung zu treffen. (Etwas, das ich in der Vergangenheit vielleicht schon einmal getan habe.) Und bei meinen Überlegungen ertappte ich mich dabei, wie ich mich für die eine und gegen die andere Entscheidung aussprach. Als würde ich mit mir selbst streiten.

Und dann wurde mir klar: Wogegen argumentiere ich eigentlich? Mit wem versuche ich zu argumentieren? Es war etwas… eine Art Energie oder ein Sog in eine bestimmte Richtung… und ich wurde mir dessen erst bewusst, als ich merkte, dass ich mich mit Logik dagegen wehrte. Als ich merkte, dass mein „Dinge durchdenken“ eigentlich eine Debatte war.

Dein Bauchgefühl wird auch als Intuition bezeichnet. Es ist eher ein Gefühl als ein Verstand. Und genau das macht es so schwer fassbar. Es antwortet nicht auf Pro-/Kontra-Listen oder spielt das „Was wäre wenn“-Spiel. Sie spricht nicht dieselbe Sprache wie die Logik und fällt nicht auf die Angst herein. Und auch wenn alles Denken der Welt sie nicht erreichen wird… vielleicht wird das Denken sie ausmachen. Vielleicht sind unsere inneren Argumente Pfeile, die auf unsere Intuition zielen. Vielleicht kann sich unser Bauchgefühl manchmal nur durch den Kampf mit unserem Gehirn befreien.

2. Es ist schwierig, darauf zu hören

Es ist nicht nur schwer zu hören, sondern oft auch schwer zu befolgen. Denn es schert sich nicht um die Konsequenzen. Es kümmert sich nur um eine Person und nur um eine Person – dich. Er sieht dein Leben aus 30.000 Fuß Höhe und soll dich noch in die richtige Richtung lenken.

Es kümmert sich nicht um die Details – die Hindernisse, die du überwinden musst, die Menschen, an denen du vorbeikommst (oder mit denen du zusammenstößt), die Ablenkungen auf dem Weg oder sogar die kleinen Abzweigungen und Kurven. Dafür ist nicht dein Bauch zuständig… das sind Herzens- und Gedankensachen.

Und ich glaube, deshalb ist es so leicht, unser Bauchgefühl zu übersehen – oder absichtlich zu ignorieren. Denn der Weg, auf den er uns führt, ist oft schwierig. Er ist voll von Ängsten, denen wir uns nicht stellen, von Wünschen, die wir ignorieren, und von Unsicherheiten, die wir übersehen. Es ist eine wenig befahrene Straße und das aus gutem Grund – es ist oft einfacher, im Land der Logik zu bleiben.

3-Anzeichen-dafuer-dass-deine-Intuition-dir-etwas-sagt-und-du-zuhoeren-musst

3. Keiner außer dir versteht es

Wie erklärst du in einer Welt, in der von uns ständig erwartet wird, dass wir uns erklären, das Unerklärliche? Wie kannst du für etwas einstehen, das nicht auf festem Boden steht? Das kannst du nicht. Denn es ist nicht logisch.

Es ist tiefer als das. Es ist ein leises Wissen… ein stilles Vertrauen. Es streitet nicht; es flüstert nur. Du bist der Einzige, der es jemals hören wird… der Einzige, der ihm Leben einhauchen kann… der Einzige, der es als das sieht, was es wirklich ist. Und das Einzige, was du auf deiner Seite hast, ist die Zeit. Nur die Zeit wird die Gründe ausmachen, die andere verstehen werden.

Also ja, auf dein Bauchgefühl zu hören, hat durchaus Konsequenzen. Du kannst verurteilt werden. Du kannst missverstanden werden. Du kannst dich auf einen chaotischen Weg begeben. Aber du solltest wissen, dass das nicht bedeutet, dass du einen Fehler machst … sondern dass du aufgehört hast, mit dir selbst zu streiten und letztlich angefangen hast, auf dich zu hören.

Hör dir den The Better You Podcast mit Kacie Main auf Apple Podcasts, Spotify, iHeartRadio, Amazon, Pandora oder wo immer du Podcasts hörst, an.

Lass uns in den Kommentaren wissen, ob du schon einmal die Anzeichen dafür gespürt hast, dass deine Intuition zu dir spricht.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,