Sharing is caring!

3 Hinterhältige und furchterregende Trennungstaktiken eines Narzissten

Wenn ein Narzisst mit dir Schluss macht, erwarte überhaupt keine normale Trennung. Ein Narzisst wird verschiedene hinterhältige und beängstigende Trennungstaktiken anwenden, um dich zu manipulieren, dich einer Gehirnwäsche zu unterziehen und dich dann für immer zu verlassen.

Wenn er glaubt, dass die Beziehung vorbei ist, wird er sein „Endspiel“ beginnen.

Die Endspieltaktiken eines Narzissten sind vielfältig. Wenn er immer noch Wert in der Beziehung sieht, kann er versuchen, dich zurückzugewinnen, damit er seine Kontrolle und seinen Missbrauch über dich wieder aufnehmen kann.

Er kann plötzlich nett werden und „versprechen, sich zu ändern“, mit dem Trinken aufhören, eine Therapie oder ein Missbrauchsprogramm beginnen. Es kann sein, dass er sich plötzlich um die Dinge kümmert, über die du dich beschwert hast. Er kann dir sagen, „dass du ohne ihn verloren bist“, oder „dass niemand mehr bei dir sein will“.

Aber wenn er glaubt, dass du ihn für immer verlässt, dass du dich mit einem anderen Menschen triffst oder dass er mit dir fertig ist, kann es sein, dass du den „Kampf deines Lebens“ vor dir hast.

Sei auf folgendes vorbereitet, wenn du denkst, dass deine Beziehung mit einem narzisstischen Mann endet.

Hier sind 3 hinterhältige und beängstigende Trennungstaktiken eines Narzissten

1. Er findet einen anderen „Bettnachbarn“.

Ein narzisstischer Mann kann eine andere Beziehung haben, bevor er dich abserviert und sein Verhalten kann sich dramatisch und über Nacht ändern. Er kann extrem unberechenbar, zurückgezogen, feindselig und gefühllos werden und seine Verlassenheit kann schnell und ohne Vorwarnung passieren.

Wenn er sich entscheidet, dass er mit seinem neuen romantischen Interesse zusammen sein will, kann er ungeheuerliche Dinge tun, um dich loszuwerden. Und wenn er dich dann abserviert, wird es keine Entschuldigung oder Ausdruck von Reue geben, weil ein Narzisst keine Schuld, Scham oder Reue für seine verwerflichen Handlungen empfindet.

2. Er tut Dinge, um dich zu abturnen.

Wenn ein Narzisst glaubt, dass er dich nicht mehr kontrollieren kann oder er mit dir fertig ist, kann er zerstörerisch und gefährlich werden. Er wird kleinere Probleme nutzen, um dich auf extreme verbale oder körperliche Misshandlungen vorzubereiten, und seine gesteigerte Wut scheint aus dem Nichts und ohne ersichtlichen Grund zu kommen.

Er wird neue und bösartige Taten gegen euch gesagt haben und tun. Er wird dich auf ausgeklügelte Auseinandersetzungen vorbereiten, um dich zu bestrafen, dir Angst zu machen und dich zu verärgern, damit er rechtfertigen kann, dich zu missbrauchen und dich im Stich zu lassen, während der Narzisst die ganze Zeit Befriedigung aus dem Drama und Schmerz zieht, die er erzeugt.

Unbekannt war mir, dass mein Verlobter (der 100 Meilen entfernt lebt) mit einer anderen Frau zusammen war. Er kam in die Stadt und lud mich zum Abendessen ein; ich dachte, es wäre wie jede andere Verabredung. Stattdessen fing er den schlimmsten Streit unserer Beziehung im Restaurant an, und dann griff er mich körperlich an, als wir zu mir nach Hause zurückkamen. Das war der Todesstoß für unsere Beziehung. In der folgenden Woche fand ich heraus, dass sein neues Flittchen bereits bei ihm wohnte.

3. Seine verbalen Angriffe eskalieren bis hin zu körperlicher Misshandlung.

Das Endspiel des narzisstischen Mannes kann tückisch und beängstigend sein. Er kann Dinge werfen und Gegenstände in deine Nähe schlagen, um dich zu terrorisieren, und er kann deinen kostbaren Besitz zerstören, um dich zu bestrafen. Er kann damit drohen, deinen Kindern, Haustieren oder einem Familienmitglied zu schaden. Er kann falsche Anklagen gegen dich erheben, dich beim Jugendamt anzeigen oder drohen, dir die Kinder wegzunehmen.

Er kann seine körperliche Größe benutzen, um dich einzuschüchtern, z.B. wenn er während eines Streites in der Tür steht und dir den Ausgang versperrt. Er kann Aussagen machen wie: „Ich werde dir das Genick brechen“ und dann weist er seine Drohungen zurück, indem er sagt, er habe es nicht wirklich so gemeint. Er kann dir mit Körperverletzung drohen, dir nachstellen und unangekündigt bei deiner Arbeit oder zu Hause auftauchen und einen Streit suchen.

Als Jackie mit ihrem eifersüchtigen, verbal beleidigenden Freund Schluss machte, stahl er ihre Lieblingskleider, Schmuck und Parfüm, damit sie nicht „bei einem anderen Mann gut aussehen“ konnte. Er terrorisierte Jackie mit endlosen Drohanrufen und SMS. Er tauchte spät in der Nacht betrunken in ihrer Wohnung auf, klopfte an ihre Terrassentür und Fenster und forderte sie auf, ihn in ihre Wohnung zu lassen, und als sie die Polizei rief, schloss er die Seite ihres Autos mit einem Schlüssel.

 3-Hinterhältige-und-furchterregende-Trennungstaktiken-eines-Narzissten

Er hinterließ Notizen auf der Windschutzscheibe ihres Autos zu Hause und auf der Arbeit, schwankend von „Ich liebe dich“. Bitte gib mir noch eine Chance“ bis „Ich werde dich töten, wenn ich dich jemals mit einem anderen Mann sehe“. In seinem Kopf, wenn er Jackie nicht haben könnte – niemand würde sie haben.

Öffne NICHT die Tür für einen wütenden Mann und unterschätze NICHT das Endspiel eines narzisstischen Partners.

Folge uns auf den Social Media