3 Merkmale von Ehen, die Betrug überstanden haben und wie man weiß, ob die eigene Ehe eine solche ist

Beziehung
👇

3 Merkmale von Ehen, die Betrug überstanden haben und wie man weiß, ob die eigene Ehe eine solche ist

Wenn Ihre Welt durch eine Affäre aus ihrer Achse geworfen wurde, fragen Sie sich vielleicht, welche Ehen Untreue überleben.

Sie fragen sich vielleicht, wie es überhaupt möglich ist, eine solche Entkernung des einer Ehe innewohnenden Vertrauens zu überleben. Und Ihre Zweifel wären nicht unbegründet. Denn nichts untergräbt die grundlegendste Prämisse der Ehe so vollständig wie Untreue.

Wenn Ihr Leben durch den Verrat auf den Kopf gestellt wurde, ist es nur natürlich, sich verwirrt, unbegründet und unsicher über Ihre Zukunft zu fühlen. Und das gilt sowohl für den Betrogenen als auch für den Partner, der sich verirrt hat.

Wenn Sie noch nicht bereit sind, Scheidungspapiere zu unterzeichnen, kann Ihnen das Wissen, welche Ehen die Untreue überleben, helfen, die Prognose für Ihre eigene Ehe zu beurteilen.

Allein das Wissen, dass Ehen die Untreue überleben und sogar stärker als je zuvor aus ihr hervorgehen, kann ein Hoffnungsschimmer sein.

Dr. Joe Kort, PhD, glaubt, dass die Häufigkeit von Untreue tatsächlich viel höher ist als die oft genannten Zahlen. Er sagt auch, dass Untreue der Grund Nummer eins ist, warum Menschen zur Therapie zu ihm kommen. Seiner Erfahrung nach wollen diese Klienten das Trauma der Untreue wirklich aufarbeiten und am anderen Ende gemeinsam herauskommen.

Und er wäre der erste, der sagen würde, dass, wenn diese Paare die andere Seite erreichen, ihre Ehe stärker ist als vor der Affäre.

Das mag im Land der Märchen gut und schön klingen. Aber wenn Sie durch eine Affäre ein emotionales Trauma erleiden, haben Sie vielleicht nicht den Mut zu dieser kurzgefassten Positivität. Sie wollen verständlicherweise Antworten. Sie wollen wissen, welche Ehen Untreue überleben. Und Sie wollen wissen, ob und wie Ihre eine davon sein wird.

Die Expertin für Untreue, Dr. Shirley Glass, betont drei Eigenschaften, die die stärksten Bestimmungsfaktoren dafür sind, welche Ehen Untreue überleben.

1. Einfühlungsvermögen des untreuen Partners.

Ist der untreue Partner in der Lage, einfühlsam zu sein, wenn der Partner, den er betrogen hat, emotional aus der Klemme kommt? Kann der untreue Partner in die Verwundung des Verratenen eintreten und mitfühlendes Zeugnis für den von ihm verursachten Schmerz ablegen? Und wie drückt die untreue Partnerin/der untreue Partner dieses Mitgefühl aus?

Es klingt wie eine Selbstverständlichkeit, von einem betrügenden Ehepartner, der die Ehe reparieren will, zu erwarten, dass er die Emotionen des Verratenen toleriert. Aber auch der beleidigende Partner kann eine Bruchstelle haben. Es braucht ein fest abgestecktes Engagement für die Heilung der Ehe, um empathisch zu bleiben, besonders wenn Ihr Ehepartner will, dass Sie leiden.

Sogar die Ehen, die am besten gemeinsam gelöst werden können, werden ihren Anteil an unvorhersehbaren Emotionen, Weinen, Besessenheit, übermäßiger Wachsamkeit und Rückblenden erleben. Der untreue Partner muss unermüdliches Einfühlungsvermögen zeigen, darf aber auch nicht in eine Täter-Opfer-Dynamik hineinspielen.

2. Übernahme von Verantwortung durch den untreuen Partner.

Wie viel Verantwortung übernimmt der untreue Partner für die von ihm getroffene Wahl?

Es gibt mehrere und gegenseitige Verantwortungsbereiche, die akzeptiert und bewältigt werden müssen, wenn die Ehe überleben soll. Eindeutig unerlässlich ist jedoch, dass der untreue Partner die volle Verantwortung für die Entscheidung, eine Affäre zu haben, übernimmt.

Probleme, die bereits vor der Affäre in der Ehe bestanden und die behoben werden müssen. Aber sie entbinden den Ehepartner nicht vom Betrug als Mittel, mit ihnen umzugehen oder sie zu vermeiden.

Es gibt keinen Raum, den betrogenen Ehepartner für die Affäre verantwortlich zu machen. Er/sie kann für Verhaltensweisen und Handlungen verantwortlich sein, die nicht im Interesse der Ehe waren. Aber er/sie hat die Affäre nicht verursacht.

3. Positives Maß an Verständnis für Schwachstellen, die die Affäre ermöglicht haben.

Diese Komponente der Heilung ist ein großer Prädiktor dafür, welche Ehen Untreue überleben. Sie bedeutet, dass beide Partner bereit sind, zu untersuchen, wo sie ihre Ehe verletzlich und ungeschützt hinterlassen haben.

Ziehen Sie ein Haus in Betracht, das nicht richtig versiegelt ist. Ein Dachziegel ist lose. An den Fenstern sind Risse vorhanden. Kleine Löcher unterbrechen das Fundament. Überlegen Sie nun, was hineinkommen kann, wenn das Wetter schlecht wird oder ein Tier neugierig wird.

Angelegenheiten geschehen im Kontext von Gelegenheiten. Und das Büro ist der häufigste Nährboden. Denken Sie darüber nach. Sie kommen morgens geduscht, gut gekleidet, bereit, es mit der Welt aufzunehmen und die Gewinne einzustreichen. Sie sind konzentriert, kooperativ und auf Ihr bestes Verhalten bedacht.

Vielleicht müssen Sie geschäftlich reisen, und ein attraktiver Geschäftspartner reist mit Ihnen oder ist ein Kunde an Ihrem Zielort. Vielleicht reicht Ihnen eine alte Highschool-Flamme nach ihrer Scheidung über soziale Medien die Hand und Sie bilden eine emotionale Bindung. Vielleicht gewöhnen Sie sich zu sehr an Ihren persönlichen Trainer im Fitnessstudio.

Teil der Verantwortung für Ihre Ehe ist die „Versiegelung des Hauses“. Das bedeutet nicht, dass man sich vor der Welt versteckt. Es bedeutet einfach, dass Sie die Kontrolle darüber übernehmen, was in Ihr Haus kommt.

Wenn Sie die Schwachstellen in Ihrer Ehe verstehen, können Sie sie direkt angehen. Was werden Sie tun/nicht tun, teilen/nicht teilen? Wie und wo werden Sie Zeit mit Angehörigen des anderen Geschlechts außerhalb Ihrer Ehe verbringen, auch am Arbeitsplatz? Wie können Sie das Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens Ihres Ehepartners stärken, indem Sie Schwachstellen ansprechen und verringern?

Abgesehen von diesem „Schirm“ aus Elementen, die ein guter Indikator dafür sind, welche Ehen Untreue überleben, gibt es noch einige andere, die die Erfolgschancen erhöhen.

Hier sind noch einige weitere:

  • Verpflichtung zu Ehrlichkeit und zum Wiederaufbau von Vertrauen. Ob Sie es glauben oder nicht, die Verantwortung dafür liegt nicht allein bei dem untreuen Partner.

Ja, die Art der Ehrlichkeit wird für beide Partner unterschiedlich sein, ebenso wie die Rollen beim Wiederaufbau von Vertrauen. Aber beide Partner müssen sich gleichermaßen der Transparenz über ihre Gefühle und die Affäre verpflichtet fühlen.

Und der untreue Partner wird akzeptieren müssen, dass sein Leben für einige Zeit in einem Fischglas gelebt wird. Proaktiv zu sein und dem betrogenen Partner Vertrauenswürdigkeit zuzusichern, ist ein großes Zeichen der Übernahme von Verantwortung und des Engagements für die Heilung der Ehe.

  • Offenheit für Beratung.

Es ist schon schwierig genug, sich von der Untreue zu erholen, selbst in der sichersten Umgebung. Es ist außerordentlich schwierig, nur mit den polarisierten Partnern zurechtzukommen.Emotionale Sicherheit ist nicht verhandelbar, wenn es zu einer ehrlichen Offenlegung von Schwachstellen und Gefühlen kommt.Die Unvorhersehbarkeit von Rückblenden, schmerzhaften Gefühlen und Besessenheit kann es schwierig machen, Parameter für den Umgang mit der Affäre aufzustellen. Sie muss Grenzen haben, um sicher und effektiv zu sein, während gleichzeitig geschützt Zeit bleibt, um tatsächlich „zu leben“.

  • Bereitschaft, die Täter-Opfer-Mentalität durchzuarbeiten.

Das ist so gut wie unvermeidlich. Der untreue Partner wird als der Schuldige angesehen, der seinem Ehepartner „das angetan“ hat. Und der betrogene Ehepartner wird eine „Opfer“-Haltung einnehmen. Das ist zwar im Anfangsstadium nach der Aufdeckung einer Affäre verständlich, aber es ist nicht förderlich für eine Ehe, die stärker herauskommt. Gesunde Grenzen sind unglaublich wichtig, besonders in dieser heiklen Zeit der Versöhnung und Heilung. Es besteht ein Unterschied zwischen der Übernahme der Verantwortung für eine schädliche Entscheidung und der Bestrafung als Verursacher einer absichtlichen Grausamkeit. Und es ist ein Unterschied, ob man den Schmerz des Verrats ausdrückt oder die Rolle eines Opfers spielt, das keine Verantwortung für die Ehe hat.

Ganz gleich, wer vor oder während der Affäre was getan hat, niemand kann allein eine Ehe aufbauen oder heilen.

  • Die Bereitschaft, gemeinsam an einer neuen Ehe zu arbeiten.

Wenn ein Paar mit der Entschlossenheit in die Therapie geht, seine Ehe besser zu machen als vor der Affäre, ist seine Ehe sehr vielversprechend. Sie wissen, dass die Ehe, die sie einmal kannten, nicht mehr existieren kann. Und das sollte sie wahrscheinlich auch nicht mehr. Werden sie bestimmte Eigenschaften ihrer „ersten“ Ehe beibehalten? Ja, natürlich. Aber damit sie einander und sich selbst verzeihen können, müssen sie spüren, wie das, was die Untreue zerstört hat, mit neuem Leben erfüllt wird.

Die Frage, welche Ehen die Untreue überleben, lässt sich am besten durch die gegenseitige Entschlossenheit der Partner beantworten. Beide müssen die Versöhnung und Heilung ihrer Ehe wirklich wollen.

Sie müssen auch bereit sein, ihre jeweilige Verantwortung dafür treu zu übernehmen, dass dies geschieht.

Ehen, die durch den Verrat der Untreue zerrissen wurden, können wieder zusammenkommen. Und diejenigen mit dem größten Erfolg sind diejenigen, in denen beide Partner entscheiden, dass ihre Versöhnung nicht umsonst sein wird.

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen