Skip to Content

3 Schritte zur Heilung von Betrug

3 Schritte zur Heilung von Betrug

Sharing is caring!

3 Schritte zur Heilung von Betrug

Verrat ist eines der härtesten Dinge, die man durchmachen muss, und es ist lebenswichtig, dass man so damit umgeht, dass einem nicht noch mehr Schmerz zugefügt wird.

Es ist verheerend, wenn jemand, von dem wir glauben, dass er sich um uns sorgt, uns verrät – lügt, betrügt, ein heiliges Versprechen bricht, uns hinter unserem Rücken verletzt, uns bestiehlt, andere gegen uns aufbringt und so weiter.

Die Schritte zur Heilung vom Verrat

1) Die Gefühle loslassen, statt an ihnen festzuhalten

Es ist von entscheidender Bedeutung, gesunde Wege zu finden, um die Empörung, den Herzschmerz und die Hilflosigkeit über die andere Person, die beim Verrat entsteht, loszulassen. Der erste Schritt zur Befreiung von diesen sehr schmerzhaften Gefühlen besteht darin, sich in Mitgefühl für sich selbst zu versetzen. Allzu oft geben wir uns selbst die Schuld dafür, dass wir die Zeichen des Verrats nicht sehen und unversehens erwischt werden, aber wir müssen uns daran erinnern, dass wir menschlich sind und nicht immer wissen können, was geschieht.

Es ist ungesund, wenn wir mit dem tiefen Schmerz des Herzschmerzes und der Hilflosigkeit oder dem Gefühl, Opfer zu sein, feststecken. Hängengebliebene Gefühle können Krankheiten verursachen, und das ist das Letzte, was wir brauchen, wenn wir mit Verrat umgehen.

Der Weg, festgefahrene Gefühle loszulassen, besteht darin, sehr freundlich und sanft mit uns selbst umzugehen und anzuerkennen, wie schwer es ist, einen Verrat durchzumachen. Vielleicht sollten Sie ein Handtuch aufrollen und die Empörung auf einem Bett ausbreiten, indem Sie der Person, die Sie verraten hat, alles sagen, was Sie sich wünschen. Das könnte Tränen freisetzen, und wenn die Tränen kommen, lassen Sie sie fließen, indem Sie sehr zärtlich mit sich selbst umgehen. Es ist gesund, zu weinen, und es ist ungesund, stoisch zu sein.

2) Offen dafür, zu erfahren, was der Verrat Sie lehren kann

Aus jeder Herausforderung im Leben können wir Lehren ziehen, und wenn wir erst einmal einige der sehr schmerzhaften Gefühle überwinden, können wir lernen. Die beiden wichtigsten Dinge, über die wir lernen wollen, sind

Gibt es eine Möglichkeit, wie ich mich selbst verraten habe, indem ich mich selbst aufgegeben habe – mich selbst in irgendeiner Weise aufgegeben habe?

Gibt es eine Möglichkeit, wie ich mich selbst verraten habe, indem ich nicht auf meine innere Stimme, mein Bauchgefühl gehört habe? Was habe ich ignoriert, worauf ich achten musste?

Versuchen Sie, diese Fragen ehrlich zu beantworten, aber ohne irgendein Urteil über sich selbst. Oft, aber nicht immer, hätten wir, wenn wir auf unser Bauchgefühl geachtet hätten, schon im Voraus wissen können, dass schlimme Dinge passieren.

Erkennen Sie an, dass wir alle Dinge ignorieren, deren Anblick für uns schmerzlich ist, auch wenn dies letztendlich zu noch mehr Schmerz führen kann. Seien Sie auch hier wieder sehr mitfühlend mit sich selbst, weil Sie ein Mensch sind und es vermeiden, die Wahrheit über manche Situationen zu erfahren.

Auf der anderen Seite mag es keine frühen Anzeichen gegeben haben. Manchmal scheinen andere sehr gut darin zu sein, fürsorglich und ehrlich zu sein, und wir können alle in die Illusion von Fürsorge und Charme hineingezogen werden. Nochmals, seien Sie sehr mitfühlend mit sich selbst, weil Sie es nicht wissen.

3-Schritte-zur-Heilung-von-Betrug
3) Lassen Sie weiter los und gehen Sie zur Akzeptanz über

Jedes Mal, wenn der Schmerz des Herzschmerzes und der Hilflosigkeit auftaucht, sollten Sie ihn voll und ganz mit Mitgefühl empfinden und dann bereit sein, ihn loszulassen. Erlauben Sie sich nicht, in Selbstvorwürfen, Grübeln, Was-wäre-wenn oder Wut gegenüber dem Verräter stecken zu bleiben. Nichts davon wird Ihnen helfen zu heilen. Wir neigen dazu, uns selbst die Schuld zu geben, im Ärger über die andere Person zu verharren oder nachzudenken, um uns nicht so machtlos gegenüber der Person zu fühlen, die uns verraten hat, aber wenn wir uns in diesen Gefühlen feststecken lassen, werden wir nur weiter verletzt. Die Tat ist getan und kann nicht ungeschehen gemacht werden. Ganz gleich, wie sehr man dem Verräter oder sich selbst die Schuld gibt, es ändert nichts an der Tatsache, dass es geschehen ist. Das Akzeptieren der Wahrheit und Ihrer Hilflosigkeit über das Geschehene wird Ihnen helfen, viel schneller zu heilen, als wenn Sie sich an Wut, Schuldgefühlen oder Grübeln festhalten.

Wenn Sie diese Schritte immer und immer wieder tun, werden die Zeiten tiefen Schmerzes immer seltener. Es braucht zwar Zeit, aber irgendwann werden Sie lange Zeiträume haben, in denen Sie nicht mehr daran denken. Es kann immer wieder Situationen geben, die den Schmerz auslösen, und wenn dies geschieht, seien Sie sehr sanft, zärtlich, fürsorglich und mitfühlend zu sich selbst, und lassen Sie die Gefühle wieder durch Sie hindurchgehen.

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,