3 Sternzeichen, die kaltblütig sind: Sie werden nicht so leicht mit dir warm werden!

Sternzeichen und ihre Geheimnisse
👇

War es dir schon mal egal, dass du jemandem die kalte Schulter gezeigt hast? Lies weiter, um herauszufinden, ob es sich um eines der drei Sternzeichen handelt, die ein kaltes Herz haben!

Wenn es um Sternzeichen geht, können uns die Sterne einen Einblick in verschiedene Persönlichkeitsmerkmale geben, darunter auch in diejenigen, die etwas, sagen wir mal, frostiger im Gefühlsausdruck sind.

Hier ist eine Konstellation mit Einblicken in drei Sternzeichen, die oft als kühler wahrgenommen werden.

Also, wer sind diese kaltherzigen Sternzeichen, sind sie wirklich so distanziert und ungebunden, wie sie scheinen, und was macht sie so unbekümmert erscheinen? Lass uns die drei meist kaltherzigen Sternzeichen genauer unter die Lupe nehmen!

3 Sternzeichen, die ein kaltes Herz haben

Hier sind die drei kaltherzigen Sternzeichen, bei denen dir wahrscheinlich das Gehirn einfriert!

1. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Der erste auf der Liste der kaltherzigen Sternzeichen sind die unabhängigen Wassermänner. Sie sind bekannt dafür, dass sie sehr gesprächig und menschenfreundlich sind und viel über verschiedene Themen wissen.

Aber wenn du versuchst, in ihre Gefühlswelt einzutauchen, könntest du dich in einem eisigen Labyrinth wiederfinden, aus dem es keinen Ausweg gibt.

Dieses Zeichen schätzt intellektuelles Engagement und hält sich oft emotional zurück, um sich selbst zu schützen. Es zieht es vor, seine Gefühle zu kontrollieren, anstatt sie auf der Zunge zu tragen.

Dr. Gregory House aus der Serie „House M.D.“: Er ist dafür bekannt, dass er vor emotionalen oder romantischen Beziehungen davonläuft und wird als „wahnsinnig genialer Süchtiger mit Intimitätsproblemen“ beschrieben.

2. Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Das nächste Sternzeichen ist der Skorpion, ein Zeichen, das aufgrund seiner Intensität und seiner rätselhaften Präsenz oft missverstanden wird.

Sie können zwar kaltherzig wirken, aber das ist meist nur eine Fassade, hinter der sich ihr wahrer Eifer und ihre tiefen Gefühle verbergen.

Skorpione sind komplexe Wesen mit einem leidenschaftlichen Kern, und ihr scheinbar unzugängliches Äußeres kann manchmal eine schützende Hülle für ihre tiefe Sensibilität sein.

Elsa aus „Frozen“: Elsa ist die „Eiskönigin“ schlechthin, die im wahrsten Sinne des Wortes und im übertragenen Sinne ein warmes Herz verbirgt, das mit seinen eigenen Problemen kämpft.

3. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Nicht zuletzt reihen sich die Steinböcke in die Liste der Sternzeichen ein, die ein kaltes Herz haben. Aufgrund ihrer pragmatischen und ehrgeizigen Natur scheinen sie oft ein Herz aus Stein zu haben.

Diese Menschen sind zielorientiert und konzentrieren sich auf ihre Karriere und ihre persönlichen Erfolge.

Was als Kälte interpretiert werden könnte, ist in Wirklichkeit ihre Form der Hingabe. Steinböcke werden von dem Traum angetrieben, eine stabile und sichere Zukunft zu schaffen, was manchmal bedeuten kann, dass sie ihre Gefühle auf die lange Bank schieben.

Miranda Priestly aus „Der Teufel trägt Prada“: Als Chefredakteurin des gehobenen Magazins Runway hat sich Miranda Priestly den Ruf erworben, anspruchsvoll, kritisch und manchmal gnadenlos zu sein – eine Eigenschaft, die den Inbegriff eines kaltherzigen Arbeitgebers darstellt.

Da hast du es also, ein Trio von Sternzeichen, bei denen das Thermometer auf dem Gefrierpunkt verharren sollte, nicht weil es ihnen an Wärme mangelt, sondern weil sie diese vielleicht auf weniger konventionelle, kontrolliertere oder einfach privatere Weise ausdrücken.

Wer ist deiner Meinung nach das Sternzeichen mit dem kältesten Herzen? Lass uns in den Kommentaren wissen, was du darüber denkst!

Aber jedes Sternzeichen ist ein Universum für sich, und die Astrologie ist nur eine Linse, durch die man die vielfältigen menschlichen Gefühle betrachten kann.

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.