Skip to Content

3 Verhaltensweisen, mit denen du deinen Ehemann dazu bringst , dich zu betrügen- laut einer ehemaligen Escort-Dame

3 Verhaltensweisen, mit denen du deinen Ehemann dazu bringst , dich zu betrügen- laut einer ehemaligen Escort-Dame

Sharing is caring!

3 Verhaltensweisen, mit denen du deinen Ehemann dazu bringst , dich zu betrügen- laut einer ehemaligen Escort-Dame

Treibst du deinen Mann unbewusst dazu, dich zu betrügen, auch wenn es weit hergeholt klingt? Manchmal musst du auf deine eigenen Manierismen und Verhaltensweisen zurückblicken, die deinen Mann dazu bringen könnten, dich zu betrügen.

Wenn du dir Sorgen machst, dass dein Mann dich betrügt, egal ob es sich um „Mikrobetrug“ oder eine ausgewachsene Affäre handelt, dann kannst du dir nicht bewusst machen, dass es Verhaltensweisen gibt, die du vielleicht tust, die ihn vertreiben – selbst wenn er dich nicht betrügt.

Wenn du so sehr damit beschäftigt bist, nach Anzeichen für das Betrügen deines Ehepartners zu suchen und schwierige Fragen zu stellen, wie „Betrügt er mich?“, dann entgeht dir ein Verhalten, das du an den Tag legen könntest und das deine Beziehung noch mehr distanziert und verletzt.

Als ehemalige High-End-Escort habe ich viele betrügende Ehemänner kennengelernt und mich bei diesen Männern in einzigartigen Situationen wiedergefunden. Und überraschenderweise begannen einige der häufigeren Gründe, aus denen Männer betrogen haben, eigentlich schon lange bevor sie mit dem Fremdgehen anfingen, zu beginnen.

Wenn du dir Sorgen machst, dass du mit einem Fremdgeher verheiratet bist, könntest du in deinem eigenen Verhalten einige große Warnzeichen übersehen, die deine Beziehung aufgrund deiner Angst tatsächlich offen für eine Affäre machen.

Hier sind 3 Dinge, die Frauen tun, wenn sie Angst haben, dass ihr Mann betrügt, die ihn tatsächlich von ihnen wegstoßen:

1. Du erwartest mehr von ihm, wenn es um die Kommunikation geht (mit weniger Spielraum, um etwas zu vermasseln).

Du kannst dich oft eifersüchtig oder außer Kontrolle fühlen, weil dein Mann nicht so mit dir kommuniziert, wie du denkst, dass er es sollte.

Männer können abweisend, abgelenkt und unempfänglich wirken, was für Frauen bedeuten kann, dass du abgewiesen wirst, dass du unwichtig bist und dass du nicht gehört wirst. Keines dieser Gefühle baut Vertrauen und Intimität auf.

Es ist nicht schwer, von diesem Punkt zu „Er muss etwas vor mir verheimlichen“ zu gehen, was dich in eurer Beziehung unsicher und besorgt macht, dass er betrügt. Das wiederum kann dazu führen, dass du um dich schlägst oder ihm etwas vorwirfst, wenn du wütend oder aufgebracht bist.

Die meisten Männer haben einen Tunnelblick, wenn sie am Computer sitzen, fernsehen oder lesen und sie sind keine Multitasking-Talente. Es liegt nicht daran, dass sie faul oder egozentrisch sind; es ist die Art, wie ihre Gehirne „verdrahtet“ sind. Das kann dazu führen, dass sie abweisend wirken, wenn du mit ihnen sprichst.

Mache sicher, dass du seine ungeteilte Aufmerksamkeit hast, wenn du dich bei ihm mit einem Problem meldest. Ein kurzes „Hey Schatz, kann ich kurz mit dir reden?“ ist normalerweise alles, was es braucht. Wenn du ihn anrufst, frage, ob es ein guter Zeitpunkt zum Reden ist. Gehe nicht davon aus, dass er in ein ganzes Gespräch kriegen kann, nur weil er geantwortet hat. Wenn er beschäftigt ist – vor allem bei der Arbeit – kann es sein, dass er dich unterbrechen muss, was sich für keinen von euch gut anfühlt … selbst wenn es einen legitimen Grund gibt.

Viele Männer gehen nur ran, weil sie sehen, dass du es bist und denken, der Anruf könnte dringend sein. Andere können nur annehmen, weil sie Angst vor der Kritik haben, die sie kriegen würden, wenn sie es nicht tun.

Gib ihm den Raum, dich wissen zu lassen, ob er in diesem Moment reden kann.

Wenn du darüber nachdenkst, sind das Dinge, die du bei jedem deiner Freunde, Kunden, Kollegen, deinem Chef oder jedem anderen, dem du Rücksicht zeigst, tun würdest. Ein einfaches „Kannst du kurz reden?“ könnte euch beiden eine Menge Herzschmerz ersparen und dich nicht der Sorge aussetzen, dass er dich betrügen könnte.

2. Du lässt deine Unsicherheiten und Eifersucht an ihm aus.

Eifersucht kann auch zu Doppelmoral in der Kommunikation führen. Männer erzählten mir, dass Frauen offen dafür sind, über alles Mögliche zu reden, aber wenn es um sexuelle Bedürfnisse geht, fühlen sie sich oft beschämt und verschlossen, wenn sie versuchen, ihre Träume anzusprechen.

Wenn dein Mann dich zum Beispiel bittet, dich für ihn zu verkleiden, vielleicht deine Haare hochzustecken und dich wie eine hochrangige Führungskraft zu kleiden, oder sogar, dass du ein paar sexy Yogaklamotten trägst, während du durch das Haus läufst, kannst du besorgt sein, dass er dich als jemanden anzieht, mit dem er „eigentlich“ schlafen will oder eine Affäre/Fantasien vom Betrügen mit ihm hat, aber das ist oft nicht der Fall.

Wenn er sich wohl genug fühlt, um dich zu bitten, spezielle sexy Dinge bei ihm zu tun, dann machst du etwas richtig! Indem du mit der Fantasie mitgehst (nur wenn du damit einverstanden bist, was er will), hast du seine Aufmerksamkeit, sein Vertrauen und seine sexuelle Energie.

Eifersucht wird diese Bindung nur ruinieren.

3-Verhaltensweisen-mit-denen-du-deinen-Ehemann-dazu-bringst-dich-zu-betruegen-laut-einer-ehemaligen-Escort-Dame

3. Du hörst nicht wirklich zu, wenn er mit dir spricht.

Frauen denken gerne, dass sie großartige Kommunikatoren in Beziehungen sind, aber gute Kommunikation beginnt mit gutem Zuhören. Viele Männer, die ich bei mir als Escort gefunden habe, hatten nicht das Gefühl, dass die Frauen in ihrem Leben überhaupt gut zuhören können.

Als Frau kannst du dazu neigen, das, was Männer mitteilen, zu personalisieren (oder Geschichten darüber zu schminken), statt einfach nur zuzuhören. Du kannst denken, wenn er will, dass du an einer bestimmten Aktivität teilnimmst, dann muss das bedeuten, dass du nicht gut genug bist, so wie du bist.

Wenn du diese „Es geht nur um mich“-Mentalität ablegen kannst, kannst du in jeder Hinsicht eine Menge über deinen Mann lernen – nicht nur sexuell.

Ein Weg, um die Linien zu einer tieferen Kommunikation gleich zu öffnen, ist es, zuzugeben, wenn du dich eifersüchtig fühlst, ohne ihm die Schuld dafür zu geben, wie du dich fühlst.

Versuche etwas wie: „Wenn du davon sprichst, dass ich mich wie eine Geschäftsfrau anziehe, konnte ich nicht anders als zu denken, dass du wolltest, dass ich mich wie jemand anziehe, zu dem du dich bei der Arbeit hingezogen fühlst. So albern es für dich auch klingen mag, ich fühlte mich so eifersüchtig!“

Mach dir keine Gedanken darüber, ob du Recht oder Unrecht hast und suche nicht nach Trost bei ihm. Stattdessen nenne deine Gefühle, ohne Vorwürfe zu machen oder zu suchen, dass er es behebt oder rechtfertigt, was er gesagt hat.

Du kannst dann anfangen, dich darauf zu konzentrieren, es zu genießen, dass er etwas, das er erregend findet, mit dir geteilt hat. Ob du mit seiner Fantasie einverstanden bist oder nicht, er wird sich an dich gebunden fühlen, weil du ihm erlaubt hast, offen zu sein, ohne ihn zu verurteilen.

Lass nicht zu, dass Missverständnisse und Sorgen über Betrügen einen Keil zwischen euch beide treiben. Obwohl super einfach, können dir diese starken Methoden helfen, deinen Frieden zu finden, deine Kraft zu behalten und deinen Mann näher zu bringen.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,