Liebesgeschichten im digitalen Zeitalter gestalten

30 einfache Wege, um mehr Zeit mit dem Partner zu verbringen

Dating
👇

Du kommst müde nach Hause. Du siehst deinen Partner an und lächelst wie jeden Tag. Du versuchst zu reden und dich zu binden, aber tausend Dinge gehen dir durch den Kopf. Du verfluchst dich für einen weiteren gescheiterten Versuch, eure Beziehung zu stärken. Zeit mit deinem Partner oder deiner Partnerin zu verbringen, ist zu einem fernen Traum geworden.

Du fragst dich, wie du mehr Zeit mit deinem geliebten Menschen verbringen kannst? Mach dir keine Sorgen, mein Freund. Wir haben alles für dich. Wenn du das Gefühl hast, dass eure Beziehung in die Brüche geht und du dich wieder mit deinem Partner verbinden musst, gibt es nichts Besseres, als Zeit mit deinem geliebten Menschen zu verbringen. Wenn du dich ohne Ablenkungen oder Unterbrechungen an die Person, die du liebst, bindest und ihr deine ungeteilte Aufmerksamkeit schenkst, kannst du eine dauerhafte emotionale Verbindung zu deinem Ehepartner oder Partner aufbauen.

Lies auch:
6 Probleme in einer Beziehung, nach Jahren des Single-Daseins
3 Dinge, die Frauen tun, die sie verzweifelt aussehen lassen und Männer vertreiben
5 Körpersprache-Tricks, die die Anziehungskraft erhöhen können

Auch wenn ihr euch alltäglich sehen und miteinander reden könnt, kann die gemeinsame Zeit mit deinem Partner oder deiner Partnerin die dringend benötigte Romantik in eure triste Beziehung zurückbringen.

Was ist Quality Time in einer Beziehung?

Was bedeutet also Qualitätszeit? Nun, es ist die Zeit, die du speziell mit deinem romantischen Partner oder deinen Lieben verbringst, indem du ihnen deine ungeteilte Aufmerksamkeit und Konzentration schenkst, ohne sie abzulenken. Während dieser Zeit bist du nicht darauf konzentriert, irgendetwas zu tun oder dich über andere Dinge zu sorgen, die in deinem Leben vor sich gehen. Das Ziel der gemeinsamen Zeit ist es, die andere Person besser zu verstehen, unvergessliche Momente zu erleben, angenehme Dinge zu tun und nach einem Tag voller harter Arbeit, Stress und Frustration abzuschalten. Außerdem fördert es Intimität, Verständnis, Empathie, Mitgefühl, Romantik und die emotionale Bindung zwischen Paaren.

Lies auch:
7 Gründe, warum du mit einem Beta-Mann und nicht mit einem Alpha-Mann ausgehen solltest
Wie modernes Dating die wahre Liebe tötet
Dating nach der Scheidung

Zeit miteinander zu verbringen kann Paaren helfen, sich zu entspannen, sich mit ihren gemeinsamen Interessen und Leidenschaften zu beschäftigen und die Liebe zueinander zu nähren, ohne sich über ihren Job, ihre Familie oder andere Verpflichtungen Gedanken zu machen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Verbesserung der Kommunikation, da beide Partner herausfinden, was im Leben des anderen vor sich geht. So kannst du mit deinem Partner über aktuelle Ereignisse und Themen sprechen, ohne dass du durch dein Smartphone, deinen Laptop, deinen Fernseher usw. unterbrochen wirst. Der Fokus liegt immer auf ihnen und das Ziel ist es, dass sie sich wichtig, wertgeschätzt, geliebt und besonders fühlen.

Wie verbringst du gute Zeit mit deinem Partner?

Dank unserer modernen Lebensart wird es immer schwieriger und seltener, Zeit mit der Person zu verbringen, die wir am meisten lieben. Selbst wenn wir es schaffen, Zeit füreinander zu haben, sind unsere Gedanken ganz woanders. Aber bei Qualitätszeit geht es nicht nur darum, jemandem körperlich nahe zu sein, während du geistig und emotional mit etwas anderem beschäftigt bist. Wenn du geistig abgetrennt bist, wird das deiner Beziehung nicht gut tun, egal wie viel Zeit du mit jemandem verbringst.

Lies auch:
24 Fragen, die man einem Mann stellen kann, um die Kompatibilität in einer Beziehung zu bestimmen
15 phänomenale Date-Night-Ideen für den Valentinstag
Wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, um sie dazu zu bringen, sich zu dir hingezogen zu fühlen

Wenn du also deine Beziehung retten willst, musst du dir Gedanken über die Momente machen, die du mit dem anderen teilst. Hier sind einige der effektivsten Möglichkeiten, um Zeit mit deinem Partner zu verbringen und die Romantik in einer Beziehung wieder aufleben zu lassen –

1. Sprich mit ihnen

Das grundlegendste Ziel der gemeinsamen Zeit ist es, die Kommunikation zu verbessern. Was kann also besser sein, als mit dem Partner zu reden? Wenn du in einer Beziehung bist, willst du das doch, oder? Es über den anderen zu wissen, ihn besser zu verstehen und seine Gefühle zu teilen. Also lege dein Handy weg, schalte den Fernseher ab und rede einfach mit ihnen. Ganz offen. Und aufrichtig. Frag sie nach ihrem Tag. Frag sie nach ihrer Karriere, ihren Zukunftsplänen, ihren Zielen und sogar nach ihren Feinden. Erzähle ihnen, wie dein Tag war und was du in den nächsten Wochen vorhast. Reden kann sehr effektiv sein, um eine emotionale Bindung aufzubauen und Einsamkeit zu verringern. Reden ist die einfachste, aber auch die wichtigste Art, Zeit miteinander zu verbringen.

Lies auch:
5 Häufige Fehler, die Männer bei der Annäherung an Frauen machen
3 Gründe, warum Frauen lieber mit jüngeren Männern ausgehen
7 gewöhnungsbedürftige neue Gewohnheiten der Paare, mit denen sie (ernsthaft) aufhören müssen

2. Und zuhören

Aber Reden allein reicht nicht aus, du musst auch aktiv zuhören. Hier zeigst du, wie sehr du dich für die Person interessierst. Wenn du jemandem mit deiner ungeteilten Aufmerksamkeit und ohne Wertung zuhörst, fühlt sich die andere Person gehört, verstanden und unterstützt. Sie fühlen sich für die Person, die sie lieben, wichtig und das kann dir helfen, ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu stärken. Und je positiver sie sich über sich selbst fühlen, desto positiver werden sie sich auch über die Beziehung und dich fühlen.

Aktives Zuhören findet jedoch in der Regel nicht in eiliger Kommunikation zwischen zwei Menschen statt, glauben Forscher/innen. Wenn du also vorhast, mit deinem geliebten Menschen eine gute Zeit zu verbringen, dann musst du dich darauf konzentrieren, „auf den Inhalt, die Absicht und das Gefühl“ deines Partners zu hören. Zeige dein Interesse an dem Gespräch, indem du angemessene Fragen stellst, verbal und mit nonverbalen, visuellen Hinweisen, wie Körperbewegung, Körperhaltung, Gesichtsausdruck, Augenkontakt, aufmerksames Schweigen usw.

Lies auch:
Wie du herausfindest, ob sich ein Mann wirklich eine feste Beziehung mit dir wünscht
Dating-Spiele
3 Dating-Fehler, die deinen Seelenverwandten und potenziellen Lebenspartner in die Flucht schlagen

Wenn aktives Zuhören nicht deine größte Stärke ist, dann solltest du folgende Tipps im Gedächtnis behalten

  • Schalte alle Ablenkungen aus
  • Konzentriere dich bewusst auf den Inhalt dessen, was dein Partner sagt
  • Stelle sinnvolle Fragen, die ihn ermutigen, sich weiter zu öffnen
  • Beurteile, kritisiere oder korrigiere ihn nicht
  • Bestätige sie, wenn sie um deine Zustimmung bitten
  • Versuche, einfühlsamer und unterstützender zu sein
  • Nicke zustimmend und beuge dich in geeigneten Momenten vor
  • Gib keine Ratschläge, es sei denn, dein Partner bittet dich ausdrücklich darum
  • Höre ihnen zu, sogar wenn du nicht mit ihnen übereinstimmst

3. Gehe auf mehr Dates

Einer der besten Beziehungsratschläge, die ich je bekommen habe, war: Mach das, was du am Anfang deiner Beziehung gemacht hast. Und dazu gehört auch, dass du auf Dates gehst. Wenn wir zum ersten Mal in einer Beziehung sind, wollen wir viel Zeit mit dem anderen verbringen. Deshalb gehen wir sehr oft aus – egal, ob es ein schickes Abendessen ist oder nur ein Spaziergang um den Block, nachdem wir einen Film gesehen haben. Wir konzentrieren uns darauf, Beziehungen aufzubauen und unseren Partner glücklich zu machen. Aber je weiter die Beziehung voranschreitet, desto mehr lassen unsere Bemühungen nach, auch wenn unsere Absichten die gleichen bleiben. Wenn du also Probleme damit hast, mehr Zeit miteinander zu verbringen, solltest du dich mit deinem Partner oder deiner Partnerin öfter verabreden.

Lies auch:
4 Wege, wie du Männer mit nichts anderem als deiner Körpersprache anziehen kannst
Wie man sich nicht an jemanden, in einer Beinahe- Beziehung, bindet
6 Dinge, die Männer beim Dating, plötzlich, das Interesse verlieren lassen

Und das ist wirklich einfach. Du weißt, was sie mögen, ihre Interessen, ihr Lieblingsessen, ihre Lieblingsrestaurants und -kneipen, und was sie aufregt und entspannt. Nutze diese Informationen zu deinem Vorteil und baue eine engere Beziehung auf. Plane regelmäßige Verabredungen mit deinem Partner jede Woche. Mein Geheimnis ist ein schnelles Date in der Wochenmitte, gefolgt von einem gut durchdachten Date am Wochenende. Wenn du jedoch wenig Zeit hast, kann es genauso gut sein, am Wochenende Zeit füreinander zu haben. „Zeit mit einem romantischen Partner zu verbringen, indem man auf Dates geht, ist wichtig, um die Nähe in bestehenden Beziehungen zu fördern“, erklärt eine Studie aus dem Jahr 2021.

Wenn es möglich ist, solltet ihr euer erstes Date als Paar wiederholen oder nachstellen. Ihr müsst aber nicht jedes Mal ein ausgefallenes Date planen oder gar so viel ausgehen. Das Wichtigste ist, dass ihr füreinander bestimmt seid und Spaß habt. Es ist völlig in Ordnung, zu Hause zu bleiben und einen Filmabend zu machen. Oder du kochst am Freitagabend etwas für deinen Partner und bleibst die ganze Nacht auf, um Musik zu hören, zu tanzen, zu reden und alberne Dinge zu tun. Klingt lustig, oder? Ist es auch.

Lies auch:
Das Dating Spiel
Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren
30 Zeichen, dass du mit einem manipulativen Arschloch ausgehst

Verwandt: 10 ungeschriebene Regeln des modernen Datings

4. Experimentiere, erkunde und probiere neue Dinge als Paar aus

Statt die gleichen alten Dinge zu tun und der gleichen Routine zu folgen, wenn man Zeit miteinander verbringt, solltest du die Dinge ein wenig aufpeppen. Geh ein paar Risiken ein, mach etwas Neues und experimentiere ein bisschen. Du bist in deinem alltäglichen Leben bereits gelangweilt und erschöpft, warum willst du also deine Beziehung mit demselben alten Kram langweilig machen? Bringe etwas Schwung in die Sache und werde ein bisschen verspielt. Tu Dinge, die du sonst nicht tust, wie zum Beispiel –

  • Geht in den Vergnügungspark und fahrt gemeinsam Achterbahn
  • Probiere ein lustiges Cosplay aus
  • Geh zum Gesellschaftstanz
  • Versuche es mit Gartenarbeit oder sogar Fallschirmspringen
  • Lernt zu zweit kochen oder backen
  • Probiere ein neues Restaurant in einem anderen Teil der Stadt aus
  • Probiere ein paar neue Bewegungen (oder sogar Spielzeuge) im Schlafzimmer aus
  • Besuche einen Tanzkurs zu zweit
  • Lerne eine neue Sprache oder erfinde eine neue Sprache
  • Entdecke gemeinsam neue Hobbys

Die Liste ist buchstäblich endlos.

Lies auch:
11 Dinge, die du wissen musst, bevor du mit einer Frau, die fliessend sarkastisch spricht, ausgehst
5 klare Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten ausgehst und wie du ihn verlassen kannst
Wenn du die richtige Person zur falschen Zeit triffst

Wie Barney Stinson (ja, ich bin ein HIMYM-Fan) schon sagte: „Neu ist immer besser.“ Du solltest also unbedingt neue Dinge ausprobieren und mit deinem Partner oder deiner Partnerin unbekannte Gebiete erkunden, denn das soll eure Beziehung spannend und aufregend halten. Wenn ihr als Paar neue Hobbys und Aktivitäten erkundet, stärkt das eure emotionale Bindung, denn ihr seid auf die geistige, körperliche und emotionale Unterstützung des anderen angewiesen.

Verwandt: 5 Anzeichen dafür, dass du in deiner Beziehung abhängig bist

5. Konzentriere dich auf die Qualität der gemeinsam verbrachten Zeit, nicht auf die Quantität

Dein Partner verbringt jeden Tag über 8 bis 10 Stunden auf der Arbeit. Trotzdem fühlt er sich immer gestresst und frustriert mit seiner Arbeit, seinen Kollegen und seinem Chef. Aber wenn sie auch nur 30 Minuten mit dir zusammen sind, fühlen sie sich viel entspannter, ruhiger und glücklicher. Das ist die starke Kraft, die darin liegt, Zeit mit der Person zu verbringen, die du liebst. Statt dich also auf die Zeit zu konzentrieren, die du mit deinem Partner verbringst, solltest du dich auf die positiven Gefühle konzentrieren, die ihr in dieser Zeit miteinander teilt, egal wie kurz diese Zeit auch sein mag. Wenn es um Verabredungen, Beziehungen und Liebe geht, sind die Kleinigkeiten nicht so wichtig wie die Erinnerungen, die ihr schafft, und die Gefühle, die ihr teilt.

Lies auch:
Dinge, die eine Frau für einen Mann emotional anziehend machen
Was tun, wenn du Angst hast, sie zu verlieren?
Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

Die Qualität eures Umgangs miteinander wird für deinen Partner viel wichtiger sein als die Qualität des Restaurants, das ihr besucht. Solange ihr sinnvolle Gespräche führt, die frei von Unterbrechungen und Ablenkungen sind, wirst du in der Lage sein, deine Liebe und Fürsorge für deinen Partner auszudrücken, egal wie wenig Zeit ihr füreinander bestimmt seid. Ein morgendlicher Kuss von drei Sekunden, bevor dein Partner zur Arbeit geht, kann ihn viel glücklicher machen als ein dreistündiges Arbeitstreffen. Das Geheimnis liegt darin, Liebe und Glück miteinander zu teilen und die Gesellschaft des anderen zu genießen. Nicht umsonst heißt es „Zeit für Qualität“ und nicht „Zeit für Quantität“.

6. Mehr Sex haben

Ah ja, der Sex. Als ob du es nötig hättest, dass ich dir erkläre, warum du mehr Sex mit deinem Partner haben solltest, aber ich gehe trotzdem hin. Wenn wir darüber reden, wie viel Zeit du mit deinem Partner verbringst, können wir nicht ignorieren, wie wichtig guter und häufiger Sex ist. Studien haben herausgefunden, dass mehr Sex mit deinem romantischen Partner „die Intimität in der Beziehung und damit die allgemeine Beziehungsqualität fördern kann.“ Außerdem kann es sowohl Männern als auch Frauen helfen, ihr Herz-Kreislauf-Risiko zu senken“, so die Forscher. Die „sexuelle Qualität“ ist jedoch von größter Bedeutung, da sie mit „Glück und Lebenszufriedenheit“ verbunden ist. Achte also darauf, dass du der körperlichen Intimität mit deinem Partner den Vorrang gibst und die Zeit mit dem Sex zu einem Vergnügen für euch beide machst.

Lies auch:
Ich werde ‚Casual Dating‘ nie verstehen
9 Arten gemischter Signale, die Männer während einer Verabredung schicken, die Frauen stutzig machen
11 Wege, wie du vermeiden kannst, dich zu früh in die Liebe zu stürzen

Unsere derzeitige Lebensart kann euer sexuelles Leben zwar langweilig und uninteressant machen, aber mit ein bisschen Anstrengung könnt ihr eurem Sexualleben viel mehr Würze und Aufregung verleihen. Achte einfach auf die sexuellen Bedürfnisse deines Partners und bringe deine sexuellen Bedürfnisse offen zum Ausdruck. Sei mutig, probiere neue Wege aus, sei sicher und habe Spaß.

Aber die Liste endet nicht mit gutem Sex. Halte dich fest. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, wie du mit demjenigen, den du so sehr liebst, eine schöne Zeit verbringen kannst.

Weitere Möglichkeiten, wie du Zeit mit deinem Partner verbringen kannst

Hier sind einige andere lustige, aufregende und einfache Möglichkeiten, wie du mit deinem romantischen Partner füreinander bestimmt bist –

7. Anstatt Pläne abzusagen, nehmt ihr gemeinsam an gesellschaftlichen Veranstaltungen teil

8. Plane einen Filmmarathon und schaut euch eure Lieblingsfilme und neue Serien an

9. Geht für ein Wochenende in ein Hotel oder einen Kurzurlaub.

10. Spielt ein paar lustige Video- oder Brettspiele als Team oder als Rivalen

11. Gemeinsam ins Fitnessstudio gehen und als Partner trainieren

12. Redet über zufällige, dumme Dinge, wenn ihr Zeit miteinander verbringt

13. Bringt euch gegenseitig etwas bei, indem ihr euer Wissen teilt und austauscht

14. Sprecht über eure Zukunft als Paar und plant eine gemeinsame Familie

15. Ihr solltet gemeinsame Hobbys und Leidenschaften suchen

16. Überrascht euch gegenseitig mit aufmerksamen Geschenken, gestohlenen Küssen und langen Autofahrten

17. Verlasse deine Komfortzone als Paar und unternehme etwas Aufregendes 

18. Gebt euch gegenseitig Nackenmassagen, haltet Händchen, umarmt euch, kuschelt, um Oxytocin, das Hormon der Liebe, auszuschütten

19. Verbringt einige Momente in Stille, um die Anwesenheit des anderen zu genießen und nichts zu tun

20. Erledigt Hausarbeiten und Besorgungen als Team

21. Mach etwas Gruseliges und Aufregendes wie Horrorfilme schauen, Sport spielen oder Achterbahn fahren

22. Erzähle dem anderen lustige Witze und bringe ihn zum Lachen

23. Zu zweit eine Mahlzeit kochen und zubereiten

24. In eurem Garten zelten oder mitten in der Nacht in die Sterne gehen

25. Spielt gute Musik und tanzt mit dem anderen Partner

26. Geht in die Berge und wandert gemeinsam

27. Plant eine technologiefreie Zeit ein und konzentriert euch nur auf den anderen Partner

28. Engagiert euch als Paar und helft Menschen in Not

29. Seid achtsam und bleibt gemeinsam im gegenwärtigen Moment

30. Adoptiert als Paar ein Haustier und teilt die Liebe und Verantwortung füreinander bestimmt

Warum es wichtig ist, Zeit mit deinem Partner zu verbringen

Wenn du bei jemandem verliebt bist, willst du natürlich mehr Zeit mit ihm oder ihr verbringen. Doch mit unserem hektischen Tagesablauf, stressigen Karrieren und ernsthaftem Zeitmangel haben wir oft Probleme, Zeit für uns selbst zu finden, geschweige denn für unsere Partner. Und das kann sich negativ auf unsere romantische Beziehung auswirken. Deshalb ist es für den Aufbau einer gesunden, dauerhaften Beziehung besonders wichtig, viel Zeit miteinander zu verbringen.

Qualitätszeit ist für jedes Paar wichtig, denn sie lässt unsere Beziehung gedeihen und wachsen. Unabhängig davon, wie geschäftig und chaotisch unser Leben auch sein mag, kann dir der Gedanke, Zeit mit deinem Partner zu verbringen, dabei helfen, eine emotionale Bindung und Intimität zu entwickeln. Das ist besonders wichtig, wenn die Liebessprache deines Partners oder deiner Partnerin darin besteht, viel Zeit miteinander zu verbringen.

Hier sind einige der häufigsten Vorteile, die es mit sich bringt, Zeit mit der Familie zu verbringen –

  • Hilft, eine gesunde, positive und dauerhafte Beziehung aufzubauen
  • Verbessert die körperliche, geistige und emotionale Intimität
  • Stärkt die Nähe und Bindung zwischen Paaren
  • Verringert das Risiko einer Trennung, Scheidung oder eines Zerwürfnisses
  • Verringert Langeweile und Unzufriedenheit in der Ehe
  • Fördert die eheliche Freundschaft
  • Lindert Stress und Angstzustände
  • Verbessert die allgemeine Gesundheit und Zufriedenheit im Leben

Aufbau einer gesünderen, glücklicheren Beziehung

Beziehungen sind anstrengend. Es ist eine Herausforderung, Zeit füreinander zu haben, vor allem wegen unseres alltäglichen hektischen Terminkalenders. Wenn du deinen Partner jedoch liebst und dich darauf konzentrierst, ihn glücklich zu machen, kannst du Zeit finden, die du ihm widmest, um mit ihm zu teilen und Intimität, Verbindung und Nähe aufzubauen.

Probiere die oben genannten Tipps aus, um deine Beziehung zu pflegen und zu nähren. Du wirst sicher froh sein, dass du dir die Mühe gemacht hast, bleibende Erinnerungen mit deinem Partner zu schaffen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs):

Wie erkläre ich meinem Freund Qualitätszeit?

Sag ihm, wie sehr du seine Gesellschaft genießt und dass du ihn gerne öfter sehen und mehr Zeit mit ihm verbringen würdest. Sei dir jedoch im Klaren darüber, was „Quality Time“ für dich bedeutet, bevor du es ihm erklärst.

Wie sagst du deinem Partner, dass du mehr Qualitätszeit brauchst?

Sei ehrlich und offen über deine geistigen, emotionalen und körperlichen Bedürfnisse. Sag ihm, dass die Zeit, bevor ihr zusammen seid, intensiver und ablenkungsfreier gestaltet werden muss. Nimm Rücksicht auf den vollen Terminkalender deines Partners, aber mach ihm klar, dass eure Beziehung Vorrang hat.

Was bedeutet es, wenn dein Partner keine Zeit mit dir verbringt?

Es kann bedeuten, dass er oder sie sehr beschäftigt, gestresst oder auf ein bestimmtes Ziel fokussiert ist, z. B. eine Beförderung bei der Arbeit, aber es kann auch bedeuten, dass er oder sie das Interesse an der Beziehung verloren hat. Ein Mangel an emotionaler Bindung zwischen den Partnern kann zu einem Mangel an Qualitätszeit führen.

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.