Skip to Content

4 Arten von romantischen Beziehungen, die deine Spiritualität wecken

4 Arten von romantischen Beziehungen, die deine Spiritualität wecken

Sharing is caring!

Die unbezwingbare Kraft der Liebe füllt unser Herz und unsere Seele mit ungebundener Energie, die ebenso stark wie mystisch ist. Die Liebe führt uns von Beziehung zu Beziehung, um unser spirituelles Wachstum zu fördern. Jede romantische Beziehung, in die wir uns investieren, ist ein Sprungbrett zu einem bewussteren, bewussteren, geheilten, emotional gereiften und erleuchteten Selbst. Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten von romantischen Beziehungen aus spiritueller Sicht.

„Jemandem ein Stück deiner Seele zu geben, ist besser, als ein Stück deines Herzens zu geben. Denn Seelen sind ewig.“ – Helen Boswell

Es gibt 4 grundlegende Arten von romantischen Beziehungen, denen wir begegnen können.

Diese Liste basiert auf meinen eigenen Erfahrungen und dem, was ich bei der Arbeit mit meinen Coaching-Kunden erlebt habe. Außerdem habe ich sie verstanden, als ich mich mit meiner Seele verbunden habe und die Themen Seelenübereinstimmungen und Arten der romantischen Liebe besprochen habe.

Wir müssen im Laufe unseres Lebens nicht mit allen 4 Arten von romantischen Beziehungen konfrontiert werden, wenn es für unser spirituelles Wachstum nicht notwendig ist. Manchmal können wir länger an ihnen hängen bleiben, als es nötig ist (meistens bei den Beifahrern), oder wir trauern ein bisschen zu lange um eine plötzliche Trennung bei denjenigen, die unser Herz schnell schlagen lassen (Kurzschlusshandlung).

So oder so, jeder einzelne Mensch, den wir finden, ist unser Lehrer. Unabhängig davon, ob wir mit ihnen in einer Beziehung sind oder nicht.

Ich betrachte Beziehungen gerne als göttliche Aufträge, die uns wertvolle Lektionen erteilen sollen.

Jeder Mensch dient uns als Spiegel unserer Seele, damit wir sehen können, wer wir sind. Je mehr wir unseren Blick von unserem Spiegelbild abwenden, desto heller funkelt der Spiegel, um unsere Aufmerksamkeit zu bekommen.

Ich bin der festen Überzeugung, dass die Qualität jeder Beziehung von uns abhängt. Wir können eine Beziehung zum Funktionieren und zum Bestehen bringen, wenn wir uns dafür entscheiden und natürlich, wenn die Bereitschaft auf beiden Seiten vorhanden ist.

4 Arten von romantischen Beziehungen

1. Brückenbauer

„Unsere Seelen wissen es schon, nicht wahr?“, flüsterte er. Nur unsere Körper sind neu.“ – Karen Ross

Ein Brückenbauer ist jemand, „der in der Nähe der Brücke lebt“.

Diese Art von Mensch soll uns darauf vorbereiten, den Fluss zu überqueren, der vor uns liegt, damit wir in eine neue Phase unseres Lebens eintreten können. Diese Art von Beziehungen sind eher kurz und intensiv.

Aus der Sicht der Seele bedeutet eine solche Person, dass sie uns hilft, von unserem jetzigen Ort zu einem neuen, besseren Ort zu gelangen.

Deshalb muss sie unsere Aufmerksamkeit so sehr erregen, dass wir bereit sind, diesen Schritt zu tun. Der beste Weg, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen, ist, sich wahnsinnig in sie hineinzufallen.

Sobald wir unsere Füße auf eine Brücke setzen und ein paar erste Schritte machen, verschwinden sie aus unserem Leben. Oft verschwinden sie so schnell, wie sie aufgetaucht sind.

Wir sind verwirrt und verstehen nicht, warum sie gegangen sind – dabei ist der Grund ganz einfach: Sie haben ihre kurze, aber tiefgreifende Mission erfüllt und sind nun frei, zu gehen.

Normalerweise fühlt sich alles wie ein Durcheinander an, nachdem der Brückenbauer unser Leben verlassen hat. Vielleicht sind wir in ein anderes Land gezogen, haben den Job gewechselt oder sollten neue Hobbys suchen.

Eines ist sicher: Sie bringen immer eine Veränderung mit sich.

Viele meiner Kunden haben ihre Ehepartner nach einer Trennung mit dem Brückenbauer gefunden. Und warum? Weil sie vor der Begegnung mit dem Brückenbauer nicht in der Lage waren, ihren jetzigen Partner zu finden. Irgendetwas musste sich ändern – geistig, spirituell, emotional oder körperlich.

2. Reisende

„Hast du dich schon einmal jemandem so nahe gefühlt, dass du nicht verstehst, warum du und die andere Person zwei verschiedene Körper, zwei verschiedene Häute haben? – Nancy Garden

Ein Passagier ist eine der häufigsten Arten von romantischen Beziehungen. Sie können sehr lange bleiben (sogar ein ganzes Leben) oder nur ein paar Jahre. Ich nenne sie Passagiere, weil sie uns über längere Zeiträume des Lebens begleiten.

Ein Passagier ist ein hervorragender Lehrer, denn er spiegelt uns das, was wir zur Heilung brauchen, schmerzhafter zurück als andere.

Viele dieser Beziehungen sind von angstbasierter Liebe geprägt, was bedeutet, dass wir uns oft streiten, als kämen wir aus zwei verschiedenen Realitäten. Sie triggern unsere meist schmerzhaften Stellen, als ob es ihnen Freude bereiten würde. Und natürlich tun wir als Passagiere im Leben eines anderen genau das Gleiche.

Diese Art von Beziehungen ist alles andere als entspannt. Im Gegenteil, sie sind verwandt mit Kontrolle, Abhängigkeit, Eifersucht, Neid, Vergleich und all ihren anderen guten Begleitern.

Diese Beziehungen sind wichtig, denn sie helfen uns, uns unseren alten verborgenen Wunden und emotionalen Traumata zu stellen, die wir jetzt die Möglichkeit haben, uns ihnen zu stellen und sie zu heilen. Mit Passagieren spielen wir unsere alten dysfunktionalen Familienmuster durch, damit wir sie letztlich loslassen können.

Die Langlebigkeit dieser Art von Beziehung hängt einzig und allein von unserer Bereitschaft ab, die Themen zu heilen, die die Passagiere in uns hochbringen.

Und dann sind wir bereit, weiterzuziehen und jemanden bei uns zu finden, mit dem wir die gleichen Dramen nicht noch einmal erleben müssen.

Natürlich fällt das manchen Menschen leichter als anderen, aber es gibt kein Urteil, denn jede einzelne Seele lehrt uns immer – entweder durch Schmerz oder durch Freude.

3. Seelenbrüder (auch bekannt als Seelenverwandte)

„Ein Seelenverwandter ist jemand, der Schlösser hat, die zu unseren Schlüsseln passen, und Schlüssel, die zu unseren Schlössern passen.“ – Richard Bach

Seelenverwandte sind Menschen, mit denen wir auf einer viel tieferen Ebene verbunden sind als mit jedem anderen. Sie berühren wirklich unsere Seele und das Innerste von uns.

Bei ihnen fühlt sich alles natürlich und entspannt an. Du fühlst dich auf dieselbe Frequenz eingestimmt und verstehst den anderen Partner ohne lange Erklärungen. Ihr streitet selten, und wenn, dann macht ihr es schnell wieder gut.

Sie sind wie deine besten Freunde und besten Liebhaber in einem. Natürlich müssen sie nicht nur deine romantischen Partner sein. Sie können auch deine Freunde oder Familienmitglieder sein.

Wenn du sie findest, spürst du sofort, dass es zwischen euch gefunkt hat, und die Verbindung zwischen euch wird nicht schwächer.

Seelenverwandte sind auch deine großen Lehrer, aber sie lehren dich oft durch Freude und durch ihr eigenes Beispiel. Mit ihnen brauchst du keine schmerzhaften Lektionen mehr zu lernen.

Die-4-Arten-von-romantischen-Beziehungen-aus-der-Sicht-der-Seele

4. Herzöffner

„Liebe ist der Wille, sich selbst zu erweitern, um das eigene oder das geistige Wachstum eines anderen zu fördern.“ – Scott Peck

Dies ist die am wenigsten verbreitete Art von Beziehung. Nicht jeder muss die Erfahrung machen, seinen Herzensöffner zu finden. Du kannst dein Herzchakra öffnen und dein Leben selbst verändern, wenn du vom Universum „lehrbar“ bist.

Wenn du das nicht bist, so wie ich es war, dann schickt dir das Universum diese „Bombe“. Ein Herzensöffner sorgt für den größten Schock und die größte Veränderung in deinem Leben, denn sie öffnen dein Herz innerhalb von Sekunden, wenn du ihnen in die Augen schaust.

Du hast das Gefühl, dass ihr fast eins seid – ihr teilt eine ähnliche Lebensgeschichte, Gedanken, Gefühle, Träume, Pläne und einfach alles.

Wenn du sie findest, öffnet sich dein Herzchakra so sehr, dass du bedingungslose Liebe spürst, die sehr, sehr überwältigend ist.

Ja, ich meine wirklich bedingungslose Liebe. Sie ist nicht nur für unseren Schöpfer reserviert, auch wir können sie spüren. Im Gegensatz zu unserem Schöpfer glaube ich, dass die meisten von uns sie nicht ständig spüren können, weil ihre Intensität dich sehr hart treffen könnte.

Aber für die flüchtigen Momente (Tage oder Wochen) kannst du es. Es geht um die Fähigkeit, deinen Geist und höhere Frequenzen in deinem Leben zu verankern (und das kann trainiert werden).

Es ist, als ob die bedingungslose Liebe im Innersten deines Wesens verschlossen und gut versteckt ist – und die Herzöffner können mühelos und sofort dorthin gelangen.

Ich habe 2011 meinen Herzöffner gefunden, und das hat mein Leben so sehr durcheinander gebracht, dass es mich zu dem geführt hat, was ich heute tue (vorher dachte ich, ich würde Unternehmensberaterin werden, jetzt berate ich die Seelen der Menschen).

Wenn du deinen Herzensöffner findest, dann bleibe offen für das, was du in deinem Herzen fühlst und versuche, es nicht zu sehr zu rationalisieren. Lerne, mit dem Fluss zu gehen, denn an diesem heiligen Ort sind alle Regeln außer Kraft gesetzt.

Hier ist ein interessantes Video, das dir helfen kann:

„Spirituelle Partnerschaft beinhaltet das Ziel, die Entfaltung der Gründe der Seele des anderen zu fördern und zu unterstützen, warum er überhaupt hier ist.“ – Katherine Woodward Thomas

Wenn du die Liebe aus einer spirituellen Perspektive betrachtest, lernst du, tiefer und bedingungsloser zu lieben. Du lässt alle Vorstellungen von Besitz und Eigentum los, wenn du erkennst, dass jede Beziehung ihren eigenen Zweck hat. Wenn eine Beziehung endet, dann nur, um Platz für bessere Dinge zu machen, um Platz zu machen, damit deine Seele weiter wachsen kann. Damit du dein spirituelles Ziel erreichen kannst.

Romantische Beziehungen aus der Sicht der Seele zu verstehen, hilft dir zu erkennen, dass du selbst vollständig bist. Du erkennst, dass das Universum dich zu einer spirituellen Entwicklung führt, in der nur reine Liebe ohne jede Spur von Ego existiert. Auch wenn diese Reise manchmal hart sein kann, wird dein endgültiges Ziel deiner Seele die Freiheit geben, zu wachsen und zu gedeihen.

Verwwandte: Wie spirituelles Erwachen deine Beziehungen zerstören kann

4-Arten-von-romantischen-Beziehungen-die-deine-Spiritualität-wecken

 

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,