Skip to Content

4 Dinge, die dir helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen

4 Dinge, die dir helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen

Sharing is caring!

Wie oft hast du schon versucht, die richtigen Entscheidungen zu treffen, und bist daran gescheitert?

Bist du bereit, dich zu entscheiden?

„Also, tu es. Entscheide dich. Ist dies das Leben, in dem du leben willst? Ist das der Mensch, den du lieben willst? Ist das das Beste, was du sein kannst? Kannst du stärker sein? Freundlicher? Mitfühlender? Entscheide dich. Atme ein. Atme aus und entscheide.“

-Meredith Grey

Wir vergessen oft, wie wichtig es ist, eine Entscheidung zu treffen. Wir sollten uns noch darüber Gedanken machen und Fragen stellen, ob wir genug getan haben oder ob wir die richtigen Entscheidungen machen werden oder nicht. Aber wie können wir verstehen, ob eine Entscheidung richtig oder falsch war? Ist es nicht möglich, dass das, was uns richtig erscheint, für jemand anderen falsch sein kann? Riskieren wir nicht, wegen einer Entscheidung alles zu verlieren?

Was ist eine Entscheidung? Wir wissen nicht, ob sie richtig oder falsch war, also können wir uns nur darauf beschränken, dass sie sich in dem Moment richtig angefühlt hat, also haben wir getan, was wir tun mussten.

Lass mich dir ein Beispiel geben. Sagen wir, da ist dieses Mädchen, Jennifer, die sich bei einem Kerl namens Ryan verliebt hat. Er sieht gut aus und so weiter. Er hat alle Eigenschaften, die sie sich nur wünschen kann. Aber weißt du was? Er weiß nicht, wie er sich verhalten soll. Was geschieht dann? Entscheidet sie sich, mit ihm zu gehen, wenn er sie um ein Date bittet?

Gehen wir weiter und nehmen wir an, dass sie ja gesagt hat! Sie wusste, dass er nicht weiß, wie man sich bei einer Frau verhält, aber sie ging trotzdem mit ihm. Sie tat es, weil es sich in dem Moment richtig anfühlte.

Die Entscheidung, die wir treffen, und ob sie richtig oder falsch ist, können wir erst zu einem späteren Zeitpunkt wissen. Wir können nicht wirklich entscheiden, ob diese Entscheidung richtig oder falsch sein wird. Also hör auf, sie erzwingen zu wollen.

Tu einfach, was getan werden muss. Wenn es die Person ist, mit der du trotz ihrer Schwächen ausgehen willst, dann sei es so. Wenn das die Art von Leben ist, die du führen willst, oder wenn das die Person ist, die du lieben willst, dann bleib dabei.

Hier sind einige Tipps, wie du noch auf dem richtigen Weg bleiben solltest.

1. Frag dich selbst

Meistens ist es nicht so, dass wir wissen, was das Beste für uns ist. Frage dich also, ob es für dich richtig ist, mit dieser Entscheidung weiterzumachen. Hilft sie dir, dich weiterzuentwickeln? Lohnt es sich, ihr Aufmerksamkeit zu schenken? Wenn ja, dann geh mit ihr. Du kannst mit den Konsequenzen umgehen, denn es ist es wert.

„Oft sind die kniffligsten Fragen die, auf die wir insgeheim die Antworten wissen.
Wovor rennst du davon?
Worauf wartest du?“
– Sanhita Baruah

Unser Instinkt oder sechster Sinn, wie auch immer du ihn nennen kannst, sagt uns, was getan werden muss. Du weißt es, dieses Geräusch in deinem Hinterkopf, das ist es. Es leitet dich durch, was richtig oder falsch ist. Hör auf ihn. Ich verspreche dir, dass es in 90% der Fälle richtig ist und wir es schon immer wussten.

4-Dinge-die-dir-helfen-die-richtigen-Entscheidungen-zu-treffen

2. Hab Geduld

Wir wissen nicht, wie unsere Entscheidungen spielen werden, also ist Geduld der Schlüssel dazu. Wie oft haben wir eine Entscheidung übereilt getroffen und sie nicht durchdacht und stattdessen eine andere getroffen? Bevor das passiert, meistens!

Tu das nicht! Mit Geduld und Vertrauen kannst du einen langen Weg gehen. Sei also ruhig und warte ab, was als nächstes geschieht.

3. Konsultiere einen Freund

Wir alle haben unseren vertrautesten Berater, wenn wir in Schwierigkeiten stecken und Hilfe brauchen. Und es ist immer eine gute Idee, den Rat von Freunden oder jemandem, dem du vertraust, einzuholen und dann Entscheidungen auf der Grundlage dieser Ratschläge oder Vorschläge zu machen. Deine Freunde wissen es, und sie können dir helfen. Zögere also nie, sie um Hilfe zu bitten.

„Ein Freund ist jemand, der deine Vergangenheit versteht, an deine Zukunft glaubt und dich so akzeptiert, wie du bist.“ – Unbekannt

4. Solltest du noch ein Tagebuch führen

Manche von uns sind der Welt gegenüber weniger offen als andere. Wenn wir jemanden zum Reden brauchen und einfach niemandem vertrauen können, der die Last mit uns teilt, geht ein Tagebuch einen langen Weg. Ich schreibe schon seit der vierten Klasse, wie ich mich über Dinge fühle. Im Laufe der Jahre hat es mir geholfen, zu wachsen und mich weiterzuentwickeln. Wenn du also nicht mit jemandem reden kannst, schreibe alle Dinge in dein Tagebuch, alles, was du fühlst, alles, was du willst. Mal sehen, ob es dir hilft. Ich bin sicher, das wird es.

„Ein persönliches Tagebuch ist eine ideale Umgebung, in der du dich entwickeln kannst. Es ist ein perfekter Ort, um zu denken, sich zu fühlen, zu entdecken, zu erweitern, sich zu erinnern und zu träumen.“ – Brad Wilcox

Das Leben erteilt uns Lektionen, und einige davon können nicht das sein, was wir uns gewünscht haben. Aber ich versichere dir, dass sie alle wichtig waren. Der Herzschmerz, der verlorene Freund, das schwierige Geschwisterkind… auch das war wichtig. Nimm alle Lektionen an, die dir das Leben bietet, und es wird nicht so schwer sein.

Selbst wenn wir besonders vorsichtig sind und die Extrameile gehen, stellen sich unsere Entscheidungen als falsch heraus. Wir dachten, es wäre gut gelaufen, aber das ist es nicht. Das ist in Ordnung. Das ist nur menschlich. Sei nicht so hart zu dir selbst. Du wirst es schon herausfinden.

Wenn du mehr darüber wissen willst, wie du die richtigen Entscheidungen treffen kannst, dann schau dir das folgende Video an:

Verwandte:

5 Gründe, warum Single sein viel besser ist, als in einer schlechten Beziehung zu stecken.

4-Dinge-die-dir-helfen-die-richtigen-Entscheidungen-zu-treffen

 

 

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,