Skip to Content

4 Verschiedene Dinge, die Männer und Frauen in einer Beziehung brauchen

4 Verschiedene Dinge, die Männer und Frauen in einer Beziehung brauchen

Sharing is caring!

Männer und Frauen haben unterschiedliche Bedürfnisse in einer Beziehung, und wenn du das verstehst und respektierst, wird deine Bindung stärker denn je sein.

Jede Beziehung ist eine wahre Achterbahnfahrt. Sie fühlt sich aufregend, verheerend, herausfordernd und lohnend zugleich an.

Manchmal sind die Leute verwirrt, welche Taste man drücken soll und welche nicht, falls einige Aktionen nach hinten losgehen.

Es gibt keinen Mangel an Blogs, Artikeln und Büchern, die dafür sorgen, dass eure Beziehung reibungslos und ohne Ärger abläuft, mit so wenig Konflikten und Härten wie möglich. Aber letzten Endes läuft alles auf die beiden Menschen in einer Beziehung hinaus, die ihren Teil dazu beitragen und es geschehen lassen müssen. Diese Idee ist besser geeignet, wenn es um die Ehe geht.

Ihr fragt euch bestimmt, wie mache ich meine Eheschlupflöcher sicher und erfolgreich? Darauf gibt es keine einzige Antwort. Das Bedürfnis jedes Einzelnen ist vom anderen verschieden, jede Ehe hat andere Anforderungen an das Funktionieren, und jedes Paar hat eine einzigartige Chemie. Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, muss es einen Mittelweg für all diese Unterschiede geben.

Hier sind die Bedürfnisse von Männern und Frauen in einer Beziehung

Sein Bedürfnis: Gewürdigt zu werden

Ihr Bedürfnis: Geliebt zu werden

Wenn es darum geht, jemanden zu lieben, kommt der Respekt für diese Person ganz natürlich. Shaunti Feldhahn führte für ihr Buch Studien-Sozialforschung durch: „For Women Only“. drei von vier Männern entschieden sich dafür, allein und ungeliebt zu sein.

Diese Information mag vielleicht ein bisschen abwegig erscheinen, aber Männer sind verkabelt, so zu denken. Und du als Frau kannst es wirklich schwierig finden, allein zu bleiben, ohne eine echte Verbindung mit deinem Partner zu erleben. Eine Frau möchte sich öfter geliebt fühlen; möchte sich von Zeit zu Zeit gewollt und gehalten fühlen. Eine Frau muss mit Ausdauer geliebt werden. Jede Frau hat eine andere Definition von geliebt werden, Frauen wollen öfter als Männer hören: „Ich liebe dich“, „Ich bin froh, dich zu haben“.

Männer müssen respektiert und geschätzt werden für das, was sie tun, für die Opfer, die sie für die Familie bringen, für die finanzielle und strukturelle Stabilität, die sie der Familie bringen. Sie müssen motiviert und beeinflusst werden mit Worten wie: „Ich bin stolz auf dich“, „Du kannst es schaffen“.

Verwandte: Dein größtes Bedürfnis in einer Beziehung, basierend auf deinem Sternzeichen

Er braucht: Sex als ein Mittel, um Liebe auszudrücken

Sie braucht: Liebe als ein Mittel, um sexuelle Wünsche auszudrücken

Der Sexualtrieb eines jeden Menschen ist einzigartig. Er kann nicht aufgrund des Geschlechts verallgemeinert werden. Manche Frauen haben in der Tat einen hohen Sexualtrieb und wollen sich öfter sexuell betätigen. Aber ihre Dringlichkeit, ihre Impulsivität ist anders als bei Männern.

Der Ehetherapeut Aaron Anderson erzählt, dass Männer sich öfter auf Sex einlassen wollen, nicht nur, um ihre sexuellen Triebe zu befriedigen und sich körperlich zu befriedigen, sondern auch, um ihre Liebe zu ihren Frauen auszudrücken. Für sie ist es eine Form des Ausdrucks der Liebe.

Auch Frauen wollen Sex und sie genießen ihn gleichermaßen, aber sie sind immer nicht in der Stimmung dafür. Es ist nicht ihre primäre Quelle, um ihre Liebe auszudrücken. Sie würde Zeit damit verbringen, mit dir zu kuscheln, dir ein schönes Essen zu kochen, um zu zeigen, wie sie sich fühlt, anstatt tatsächlich rumzumachen.

Frauen müssen oft in der Lage sein, vorher über Sex nachzudenken, da diese ‚Wartezeit‘ sie in Brand setzt. Bedenke Feldhahns Ratschlag und gib Frauen etwas ‚Vorlaufzeit‘, wenn du häufigen und dampfenden Sex haben möchtest.

Die-4-groessten-Beduerfnisse-eines-Ehemanns-und-die-4-groessten-Beduerfnisse-einer-Ehefrau

Er braucht: Durch Taten zu kommunizieren

Sie braucht: Durch Worte zu kommunizieren

Frauen sind besser in der Lage, Worte und Formen des emotionalen Ausdrucks zu benutzen, um zu vermitteln, was sie fühlen. Seit Anbeginn der Zeit sind Männer ‚Macher‘. Sie haben nicht die Effizienz, ihre Gefühle mit Worten auszudrücken. Sie spielen das Bedürfnis herunter, am Ende jedes einzelnen Tages zu sitzen, um mit dem Lebenspartner über alles zu sprechen, was im Laufe des Tages passiert ist.

Die Soziolinguistin Deborah Tannen führte eine Studie durch, in der sie weibliche und männliche beste Freunde aufzeichnete, während sie sich miteinander unterhielten. Sie fand einen verblüffenden Unterschied zwischen dem Verhalten von Männern und Frauen.

Für die Frauen war es ganz natürlich, über ihr Leben zu sprechen, über eine Vielzahl anderer Dinge. Ihre Unterhaltung verlief reibungslos und weitete sich mühelos auf verschiedene Themen aus.

Auf der anderen Seite begann das Gespräch der Männer auf unangenehmem Boden und sie konnten das Gespräch nicht lange aufrechterhalten, da sie nachgaben und einige Tätigkeiten ausführten, die sie gerne gemeinsam ausüben.

Eine Frau muss reden und ihre Gefühle teilen – Traurigkeit, Glück, Wut und Frustration gleichermaßen, während auf der anderen Seite Männer es als entspannender empfanden, sich mit ihrem Partner zu verbinden, indem sie sich auf Aktivitäten einlassen, die beide mögen.

Er braucht: Zeit, ihre Emotionen zu sortieren

Sie braucht: Braucht durch Worte zu entlasten

Dieses eine Verständnis könnte dir helfen, mit einer Reihe von Konfliktsituationen wie Streitigkeiten und Kämpfen wie ein Boss umzugehen!

Frauen sind oft erstaunt, wenn sie feststellen, dass ihre Männer das Gespräch auf halbem Weg verlassen, wenn sie irgendwie ausgelöst oder verletzt werden. Für eine Frau, die glaubt, dass die Lösung eines Streites nur dann möglich ist, wenn das anstehende Thema nach einem gründlichen Gespräch mit dem Partner diskutiert, seziert und analysiert wird, ist es frustrierender als alles andere auf der Welt, ihren Mann schweigen zu sehen.

Nun ist die Offenbarung, dass Männer und Frauen ihre Emotionen unterschiedlich lösen.

Männer brauchen Zeit, um über die Dinge nachzudenken, lange und intensiv darüber nachzudenken, was passiert ist, um über den emotionalen Auslöser hinwegzukommen. Je mehr sie reden, desto mehr glauben sie, dass sie impulsiv etwas sagen werden, das ihren bedeutenden Anderen verletzen könnte, weshalb sie sich gerne für einige Zeit in Stille zurückziehen, um ihre Gedanken zu ordnen.

Frauen hingegen müssen reden und die Bitterkeit, die nach einem Konflikt in ihr zurückbleibt, herausplatzen lassen, um sich frei und leicht zu fühlen.

Wenn der Ehemann ein Gespräch auf halbem Wege verlässt, wird ihr die Möglichkeit genommen, ihre Gefühle auszudrücken. Diese Gefühle werden später unter Schichten von anderen Emotionen unterdrückt, um mehr Konflikte in der Ehe zu schaffen.

Verwandte: 5 Dinge, die sich Frauen von Männern wünschen

Ein Mittelweg

Zwei verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen müssen ihrerseits einige Kompromisse eingehen, damit die Ehe funktioniert. Es ist sehr wichtig für euch und euren Lebensgefährten zu verstehen, dass es keine Erfüllung und Befriedigung in der Ehe bringt, wenn ihr euch auf eure eigenen Bedürfnisse konzentriert und den Bedürfnissen eures Partners keine Beachtung schenkt. Werdet ihr jemals glücklich sein, wenn eure andere Hälfte nicht zufrieden ist?

Wenn ihr euren Partner ständig unglücklich und geistig gestört findet, werdet ihr dann in der Lage sein, völligen geistigen Frieden zu haben?

Wenn deine Antwort ‚NEIN‘ ist, solltest du sowohl die Bedürfnisse deines Partners als auch deine eigenen Bedürfnisse berücksichtigen, um einen Mittelweg zu finden. Manchmal kompromittiert euer Partner eure Bedürfnisse, während er manchmal seine Bedürfnisse kompromittiert, um eure in den Vordergrund zu stellen.

Dies sollte auf der Grundlage dessen geschehen, dessen Bedürfnisse dringend erfüllt werden müssen.

Wie CeeLo Green sagte: „Toleranz, Kompromiss, Verständnis, Akzeptanz, Geduld – ich möchte, dass all das sehr scharfe Werkzeuge in meinem Schuppen sind“, so braucht eine erfolgreiche Ehe die gleichen Werkzeuge.

4-Verschiedene-Dinge-die-Männer-und-Frauen-in-einer-Beziehung-brauchen

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,