Skip to Content

5 ermutigende Anzeichen dafür, dass du über deinen Ex hinwegkommst

5 ermutigende Anzeichen dafür, dass du über deinen Ex hinwegkommst

Sharing is caring!

Wie kannst du sicher sein, dass du letztlich über den Ex hinweg bist, wenn sich dein Leben nach einer Trennung wieder normalisiert? Hier sind 5 Anzeichen dafür, dass du über deinen Ex hinwegkommst.

Ich weiß, dass Trennungen schrecklich sind und dass die Erholungsphase endlos erscheint, aber halte noch Ausschau nach Anzeichen dafür, dass du letztlich über deinen Ex hinwegkommst und dass du weiterziehen kannst!

Wenn du tief im Schmerz der Trauerphase steckst, ist es schwer, Hoffnung zu schöpfen, dass du jemals darüber hinwegkommen wirst. Deshalb übersehen wir oft die Zeichen dafür, dass es uns besser geht, und das kann uns davon abhalten, weiterzumachen.

Die Zeichen dafür zu kennen, dass du über deinen Ex hinwegkommst, ist der Schlüssel, um weiterzukommen und die Liebe zu befreien, die du suchst!

5 Ermutigende Anzeichen dafür, dass du über deinen Ex hinwegkommst

1. Du fühlst dich hoffnungsvoll.

Weißt du noch, wie es war, als ihr euch getrennt habt? Als die Welt ein schrecklicher Ort zu sein schien und du keine Hoffnung hattest, dass jemals wieder etwas gut werden könnte?

Fühlst du dich immer noch so oder gibt es vielleicht kleine Hoffnungsschimmer, dass die Zukunft einige Möglichkeiten bietet und dass alles gut wird?

Wenn wir lange Zeit mit Gefühlen der Hoffnungslosigkeit gelebt haben, ist es schwer zu bemerken, wenn diese kleinen Momente auftauchen. Wir nehmen sie entweder nicht wahr oder ignorieren sie, weil wir nicht glauben, was sie bedeuten.

Nun, ich kann dir sagen, dass du diese kleinen Momente der Hoffnung nicht ignorieren solltest, denn sie sind definitiv ein Zeichen dafür, dass du über deinen Ex hinwegkommst!

Was für kleine Anzeichen dafür sind das? Ein Gefühl der Aufregung (egal wie klein) über einige Pläne, die du mit Freunden gemacht hast. Eine Beförderung bei der Arbeit. Die Muskeln, die du im Fitnessstudio aufbaust. Dass du andere Männer/Frauen ansehen kannst, ohne dass es dich anekelt.

Du wirst über deine Trennung hinwegkommen, das kann ich dir versprechen. Kleine Momente der Hoffnung sind ein Zeichen dafür, dass du auf dem besten Weg dazu bist.

2. Du stalkst sie nicht mehr in den sozialen Medien.

Sei ehrlich. Hast du bei der ersten Trennung von deiner Person übermäßig viel Zeit damit verbracht, sie in den sozialen Medien zu stalken?

Hast du ihre Insta-Stories und ihre TikTok-Likes regelmäßig am Tag gecheckt? Hast du versucht, dir ein Bild davon zu machen, wie ihr Leben ohne dich aussah? Hast du nach Anzeichen dafür gesucht, dass sie nach der Trennung nicht mehr glücklich waren?

Leider stalken viele Menschen ihre Ex-Freunde in den sozialen Medien. Früher war eine Trennung eine Trennung. Um deinen Ex noch im Auge zu behalten, brauchte man viel Energie, die du heute nicht mehr brauchst. Der Zugang zu deinem Ex liegt direkt vor deinen Fingerspitzen!

Frag dich also: Verbringst du weniger Zeit als früher damit, sie in den sozialen Medien zu beobachten? Befreist du dich von Dingen, die dich früher interessiert haben, wie zum Beispiel süße Welpenvideos?

Wenn die Antwort auf diese Frage „Ja“ lautet und du dich nicht mehr so sehr dafür interessierst, was er oder sie tut und mit wem er oder sie es tut, dann ist das definitiv ein ermutigendes Zeichen dafür, dass du über deinen Ex hinwegkommst und dass du dich weiterentwickelst.

3. Du hast Klarheit darüber, was geschehen ist.

Wenn wir zum ersten Mal durch eine Trennung gehen, sind wir so verwirrt darüber, was geschehen ist. Oft geben wir uns selbst die Schuld oder schauen außerhalb der Beziehung, um herauszufinden, was zur Trennung geführt haben könnte.

Diese Verwirrung kann dazu führen, dass wir Bücher über Trennungen lesen, einen Therapeuten aufsuchen, um herauszufinden, was mit uns nicht stimmt, und in den Kaninchenbau des Internets darüber gehen, warum es zu Trennungen kommt und was du tun kannst, um deinen Ex zurückzubekommen.

Ich weiß es: Als mein Ex mich verließ, war ich am Boden zerstört. Ich habe die Schuld auf das Mädchen geschoben, für das er mich verlassen hat, und ich habe sie gehasst. Und ihn. Ich verbrachte Tage und Monate damit, herauszufinden, was geschehen war, und gab mir selbst die Schuld an allem.

Mit der Zeit und mit etwas Hilfe lernte ich, dass die Trennung aus mehreren Gründen geschah.

Wir waren schon lange unglücklich und es schien uns sehr viel Arbeit zu machen, wieder zueinander zu finden. Ich habe nicht getrunken, er schon, und das hat uns bei der Kommunikation mit dem Partner behindert. Er war sehr gesellig und ich war eher ein Stubenhocker. Meist war der Grund, warum wir immer noch füreinander bestimmt waren, rein finanzieller Natur. Und die Frau, in die er hineingefallen war, war letztendlich die Richtige für ihn.

Dieser Prozess des Akzeptierens war nicht einfach. Ich musste hart daran arbeiten, und nach einer 20-jährigen Beziehung dauerte es eine Weile. Aber ich habe es geschafft. Ich wusste, dass nicht alles meine Schuld war – dass es bei Problemen in einer Beziehung immer um zwei Menschen geht. Dass es nicht gut war, aus den falschen Gründen zusammenzubleiben. Dass unsere unterschiedlichen sozialen Interessen unserem Glück im Wege standen.

Dadurch, dass ich mir keine Vorwürfe mehr machte und nicht mehr mit der Wut auf ihn lebte, konnte ich mich weiterentwickeln und das Leben und die Liebe befreien, die ich mir wünschte!

4. Du sprichst nicht ständig über die Trennung.

Ich weiß nicht, warum, aber wenn wir durch eine Trennung gehen, ist es SO wichtig für uns, sie zu verarbeiten und aufzuarbeiten! Über Dinge mit unseren Freunden zu reden und sie zu verarbeiten, ist die beste Therapie.

Und es ist eine gute Therapie, über das zu sprechen, was geschehen ist. Wir haben oft so viele Fragen, die wir unbeantwortet lassen, so viele Gefühle, die wir nicht kontrollieren können. Und über diese Dinge zu sprechen, statt sie in unserem Kopf hin und her zu schieben, ist sehr kathartisch.

Eines der ermutigenden Anzeichen dafür, dass du über deinen Ex hinwegkommst, ist also, dass du nicht mehr das Bedürfnis hast, die Trennung mit deinen Freunden/Arbeitskollegen/Therapeuten zu verarbeiten. Dass du Frieden mit dem Geschehenen geschlossen hast und nicht mehr darüber reden musst.

Ist dir aufgefallen, dass du weniger Zeit damit verbringst, mit anderen über das Geschehene zu sprechen? Vielleicht hast du immer noch einige Gedanken im Kopf, aber sie sind nicht mehr so destruktiv und du hast nicht das Gefühl, dass du sie teilen musst, um sie zu bewältigen? Oder vielleicht hast du das Ganze hinter dir gelassen und es ist langweilig, darüber zu reden.

Es gibt viel bessere Dinge, über die du reden kannst, als über einen Verlierer, der dich gehen lässt!

5. Du schaust dich um.

Wenn wir uns zum ersten Mal trennen, haben wir kein Interesse daran, uns mit jemand anderem einzulassen.

Natürlich kann es sein, dass wir mit jemandem rumgehen wollen, aber der Gedanke, eine Beziehung einzugehen, ist unattraktiv! Also sollten wir uns noch zurückhalten und die Trennung verarbeiten.

Hast du dich in letzter Zeit davon befreien können, deinen Kopf wieder anzunehmen und dich umzuschauen? Ekelt dich der Anblick potenzieller Verehrer nicht mehr so an, wie er es in der Vergangenheit vielleicht getan hat? Stöberst du auf Hinge herum und fragst dich, wer da draußen ist?

Es ist schwer, nach einer schlechten Trennung wieder auf Partnersuche zu gehen, aber es ist ein hoffnungsvolles Zeichen dafür, dass du die Liebe befreien kannst, die du suchst!

5-ermutigende-Anzeichen-dafuer-dass-du-ueber-deinen-Ex-hinwegkommst

Die Zeichen dafür zu kennen, dass du über deinen Ex hinwegkommst, ist sehr wichtig, um in deinem Leben voranzukommen.

Viele von uns bemerken diese Anzeichen dafür nicht und bleiben deshalb im Schmerz der Trennung stecken, an den sie sich gewöhnt haben wie an einen alten, bequemen Pullover.

Aber es ist wichtig zu erkennen, wann es Zeit ist, weiterzuziehen. Fühlst du dich einigermaßen hoffnungsvoll für die Zukunft? Befreist du dich davon, über sie zu wissen, zu denken oder zu reden? Hast du mit dem, was geschehen ist, Frieden geschlossen und bist du bereit, weiterzuziehen?

Wenn du eine oder alle diese Fragen mit „Ja“ beantwortest, hast du die Trauerphase deiner Trennung hinter dir gelassen und bist bereit, weiterzumachen, um das Leben und die Liebe zu bekommen, die du suchst!

Viel Glück! Du kannst es schaffen!

Du hast dich weiterentwickelt, wenn du eines der Dinge auf dieser Liste erlebst. Du hast einen anderen Kurs eingeschlagen und suchst ein neues, fruchtbareres Leben. Erzähl uns von deinen Fortschritten, wenn es darum geht, über deinen Ex hinwegzukommen.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,