Skip to Content

5 Gründe, warum dein Mann sich zurückzieht und was du tun kannst

5 Gründe, warum dein Mann sich zurückzieht und was du tun kannst

Sharing is caring!

5 Gründe, warum dein Mann sich zurückzieht und was du tun kannst

Hast du das Gefühl, dass dein Mann sich aus der Beziehung zurückzieht und du hast Angst, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis er geht? Natürlich kann sich das beängstigend und niederschmetternd anfühlen.

„Distanz bedeutet einfach Trennung am Ort, aber niemals in Verbindungen. Das Herz bleibt untrennbar.“ – DhelChen

Gerade als du dachtest, dass eure Beziehung in die nächste Stufe übergeht, fängt dein Freund an, sich von dir zu entfernen. Du sollst dich noch am Kopf kratzen, aber du kannst nicht verstehen, warum. Hast du etwas falsch gemacht? Hat er aufgehört dich zu lieben? Warum zieht er sich in sich selbst zurück, wo er doch so interessiert schien? Du warst dir ziemlich sicher, dass ihr beide eine echte Verbindung habt. Warum macht er dann plötzlich einen Rückzieher?

Warum zieht sich ein Mann also zurück, auch wenn die Dinge in einer Beziehung super laufen?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum sich dein Mann auf sich selbst zurückziehen kann. Und nein, es liegt nicht unbedingt daran, dass er das Interesse an dir verliert. Wenn du also wissen willst, warum sich ein Mann gerade dann zurückzieht, wenn die Dinge ernst werden, dann solltest du noch weiter lesen, während wir versuchen, diesem Problem auf den Grund zu gehen und zu verstehen, was genau vor sich geht.

Zieht sich dein Mann zurück? Hier ist eine Erklärung für sein Verhalten.

„Annahmen sind die Termiten der Beziehungen.“ – Henry Winkler

Jede Frau, die aktiv Dating-Ratschläge befolgt und sich selbst in Szene setzt, wird irgendwann mit einem Mann zu tun haben, der sich zunehmend distanziert. Es kann verwirrend sein, zu versuchen, festzustellen, während sich Männer zurückziehen, aber das hat meistens nichts mit dir zu tun.

Wenn du bemerkst, dass ein zuvor aufmerksamer Mann Anzeichen dafür zeigt, dass er flieht, geht wahrscheinlich eines dieser Dinge vor sich. Und bevor du eure Beziehung vorantreibst, ist es wichtig zu überlegen, ob dies Hindernisse sind, die du überwinden kannst.

5 Echte Gründe, warum dein Mann sich zurückzieht

1. Er ist einfach nicht bereit.

Du könntest effektiv kommuniziert haben, dass du auf Zeit spielst (und wenn ja, gute Arbeit!), aber das hat dazu geführt, dass er die Stufe links verlässt, weil er nicht bereit für eine Beziehung ist.

2. Er hat Angst davor, den nächsten Schritt zu machen.

„Manchmal muss man von den Menschen, die man liebt, getrennt sein, aber das macht sie nicht weniger lieb. Manchmal liebst du sie sogar mehr.“ – Nicholas Sparks

Eine der größten Ängste des Mannes ist der Verlust der Freiheit. Er kann abwägen, ob das, was er gewinnt, wenn er dich in seinem Leben hat, den unvermeidlichen Verlust seiner sexuellen Freiheit, seiner finanziellen Freiheit oder seiner Zeit wert ist oder nicht.

3. Du erlebst eine „Männerzeit“.

Wenn ein Mann sich auf etwas einlässt, das seine Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt (Arbeit, Sport, Hobbys, um nur einige zu nennen), verliert er das Zeitgefühl. Wenn er schließlich merkt, wie viel Zeit vergangen ist, kann es sein, dass er zu viel Angst hat, dich anzurufen und zu riskieren, dass du wütend wirst.

4. Er denkt, dass du dich verändert hast.

Du bist nicht mehr das gleiche Mädchen, mit dem er angefangen hat. Statt locker zu sein, Spaß zu haben und eindeutig zu schätzen, wer er ist, kriegt er vielleicht einen Eindruck von einer anderen Seite von dir – jemand, der schwer zurechtzukommen ist, unsicher, bedürftig oder einfach nicht mehr lustig.

5. Du bist nicht die Richtige für ihn (oder er ist nicht der Richtige für dich).

Du kannst dich von dieser Erkenntnis zunächst enttäuscht fühlen, aber am Ende ist es zu deinem Vorteil. Wenn dies der Fall ist, wird früher oder später das Ende der Beziehung kommen.

Wie kannst du also erkennen, welches der Grund für seine Distanzierung ist?

Folge deinem Instinkt

„Wenn sich eine Beziehung entwickeln soll, muss sie durch eine Reihe von Endungen gehen.“ – Lisa Moriyama

Höre auf dein Bauchgefühl. Wenn du es mit einem Mann zu tun hast, der etwas Abstand braucht, musst du ihm diesen geben oder riskieren, ihn für immer zu verlieren.

Zu viele Frauen berauben sich selbst des Wissens, dass ihr Mann dabei sein wollte, indem sie zulassen, dass persönliche Ängste sein Handeln kontrollieren. Wie viele Frauen weißt du es, die ihre ganze Verlobung inszeniert haben? Eine ganze Menge!

Auf der anderen Seite, wenn du einen Mann hast, der dir nicht geben will, was du brauchst, ist das Beste, was du tun kannst, ihn gehen zu lassen. Sei keine Frau, die bereut, wie viel Zeit sie in einer Beziehung verbracht hat, die nicht dorthin gegangen ist, wo du sie haben wolltest.

Natürlich, wenn du der Grund bist, warum er sich aus dem Staub macht, dann hilf dir, dich selbst zu kriegen. Es ist in Ordnung, Angst zu haben und unsicher zu sein, weil wir alle manchmal so kriegen, aber stelle sicher, dass du dich nicht aus dieser Position heraus verhältst.

Hier ist ein interessantes Video darüber, warum er sich von dir zurückziehen kann:

Was du jetzt tun musst

„Keine Beziehung ist perfekt, niemals. Es gibt immer einige Wege, die man verbiegen muss, Kompromisse eingehen muss, etwas aufgeben muss, um etwas Größeres zu gewinnen.“ – Sarah Dessen

Es kann ein schreckliches Gefühl sein, wenn dein Mann beginnt, sich in sich selbst zurückzuziehen. Es kann sich wie eine Ablehnung anfühlen und du kannst dich in eurer Beziehung verunsichert fühlen. Aber du musst verstehen, dass dein Mann einfach versucht, seine eigenen Gefühle und Gedanken zu verarbeiten und zu sortieren. Der beste Weg, mit einer schwierigen Situation wie dieser umzugehen, ist, ihm allen Raum zu geben, den er braucht.

Ja, es wird sehr schwierig sein, aber das ist die einzige Option, die du hast. Gib ihm den Raum, um er selbst zu sein. Lass ihn seine Dinge durcharbeiten und zu dir zurückkommen. Du solltest diese Zeit auch nutzen, um dich auf dein eigenes Wachstum zu konzentrieren und zu lernen, offener und akzeptierender in einer Beziehung zu sein, da sich die Dynamik noch ständig ändert.

5-Gruende-warum-dein-Mann-sich-zurueckzieht-und-was-du-tun-kannst

Aber Raum geben bedeutet nicht, keinen Kontakt zu gehen. Du kannst ihn immer noch kontaktieren und dich mit ihm treffen. Allerdings musst du respektvoll sein und dies so tun, wie er es zu diesem Zeitpunkt braucht. Du musst sein Bedürfnis, allein zu sein, respektieren. Das wird ihm zeigen, dass du dich um ihn sorgst, ohne bedürftig oder fordernd zu sein.

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,